Mass Effect: Fan-Kurzfilm "Red Sand" mit Mark Meer erschienen

PC 360 PS3
Bild von Tr1nity
Tr1nity 74569 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,S3,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch Forumsposts

8. Oktober 2012 - 13:34 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect ab 5,40 € bei Amazon.de kaufen.

Produziert von den Studenten und der Fakultät Digital Video Program von der University of Advancing Technology in Tempe, Arizona, ging nun der Fan-Kurzfilm Red Sand online. Darin spielt Mark Meer, die Originalstimme des männlichen Commander Shepard der Mass Effect-Serie, eine Rolle. Allerdings nicht die von seinem Alter Ego, sondern die von Colonel Grissom. Red Sand ist ein Prequel und spielt rund 35 Jahre vor der eigentlichen Geschichte von Mass Effect und Commander Shepard.

In dem circa 14 Minuten langen Kurzfilm entdecken Wissenschaftler auf dem Mars in unerforschten Ruinen Hinweise auf eine außerirdische Spezies -- den Protheanern. Zudem finden sie das aus der Spiele-Serie bekannte Element Zero, was einem biotische Kräfte verleihen kann. Somit ist der Menschheit klar, sie sind nicht allein in der Galaxie. Und sie finden noch mehr...

Video:

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 8. Oktober 2012 - 15:38 #

Ordentliche Produktion für einen Fanfilm. Leider überhaupt kein Gespür für Storytelling.

motherlode (unregistriert) 8. Oktober 2012 - 20:23 #

Storytelling. Deshalb mochte ich ihn nicht.

Punisher 19 Megatalent - P - 14491 - 9. Oktober 2012 - 9:13 #

Welches Storytelling? Das war wohl grad mit dem Pacing und der Dramaturgie beim Mittagessen...

General_Kolenga 15 Kenner - 2862 - 8. Oktober 2012 - 17:29 #

Hübscher Film, leider voller Fehler

SayWhatTF 15 Kenner - 3451 - 8. Oktober 2012 - 21:00 #

Dennoch sehenswert :)

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 8. Oktober 2012 - 17:35 #

ich fand ihn eigentlich ganz ok :)

dawit 13 Koop-Gamer - 1361 - 9. Oktober 2012 - 10:26 #

me²

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 57156 - 8. Oktober 2012 - 19:48 #

Ganz nett, aber mehr auch nicht.

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 12279 - 8. Oktober 2012 - 22:09 #

Ich bin schon froh wenn überhaupt noch jemand SF-Filme dreht.

ElliotYouIdiot (unregistriert) 8. Oktober 2012 - 23:48 #

Gut gemacht. Ohne die dummen Kampfszenen wär's noch besser.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 9. Oktober 2012 - 0:11 #

Ich fand den Film eigentlich ziemlich geil, vor allem weil diese Geschichte auf der Geschichte beruht, die Bioware für Mass Effect geschrieben hatte. Hoffentlich verfilmen sie noch den Erstkontakt-Krieg, der 8 Jahre später stattfindet.

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 9. Oktober 2012 - 10:17 #

Da fand ich die Fallout3-Fan-Filme besser

Janosch 21 Motivator - P - 26325 - 5. Mai 2016 - 11:14 #

Sehr nett...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)