GG-Angetestet: Planetside 2

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 364195 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

7. Oktober 2012 - 21:43

In Konsolen-Shootern ist online fast immer schon bei 32 Spielern Schluss, der PC schafft meist 64 und manchmal auch noch ein paar mehr. Planetside 2 setzt noch mal ein oder zwei Spieler drauf... und bietet (angeblich) 2.000 Spieler pro Schlacht und 6.000 pro Server (der in mehrere Kontinente unterteilt ist). Das "angeblich" im vorigen Satz rührt vom Betastadium, in dem wir uns den F2P-Multiplayer-Shooter angesehen haben. Ihr wollt erfahren, was uns gefallen hat, und wo wir noch offene Fragen sehen? Ihr müsst nur einmal klicken...

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)