Carrier Command - Gaea Mission: PC-Demo veröffentlicht

PC 360
Bild von Düstertroll
Düstertroll 1447 EXP - 13 Koop-Gamer,R5,S1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

5. Oktober 2012 - 12:37 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Carrier Command - Gaea Mission ab 4,66 € bei Amazon.de kaufen.

Zwei Tage nach dem weltweiten Launch von Carrier Command - Gaea Mission hat Bohemia Interactive eine Demo-Version des Spiels für den PC veröffentlicht. Für interessierte Spieler bietet die Anspielfassung zwei Missionen auf den Inseln Thermopylae und Granite. Die Aufträge sind Demo-exklusiv, werden im Spiel von einem der Entwickler kommentiert und kommen in dieser Form nicht in der Vollversion vor.

In der ersten Mission lässt sich nur das Steuer des Amphibienfahrzeugs Walrus übernehmen. Nach der Erfüllung eines Auftragsziels springt die Demo zu einer anderen Insel und lässt den Spieler zusätzlich den fliegenden Jäger namens Manta sowie die taktische Karte kontrollieren. Laut Bohemia Interactive bietet die rund 1,5 Gigabyte große Demo genug Material für etwa 45 Minuten Spielzeit.

Carrier Command - Gaea Mission ist ein Remake des gleichnamigen Klassikers von anno 1988. Ihr übernehmt die Kontrolle über einen futuristischen Flugzeugträger und die an Bord befindlichen Fahrzeuge. Mit diesen attackiert und übernehmt ihr nach und nach die insgesamt 33 Inseln in 6 unterschiedlichen Klimazonen auf dem Planeten Taurus. Auf der Gamescom 2012 konnte sich GamersGlobal bereits einen ersten Eindruck verschaffen. Zudem gibt es einen Launch-Trailer, den ihr euch gleich unter dieser News ansehen könnt.

Video:

Ike 14 Komm-Experte - P - 1860 - 5. Oktober 2012 - 12:58 #

Frage an die Redaktion: Wird es einen Test zu dem Spiel geben?

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1863 - 5. Oktober 2012 - 13:12 #

Der Frage kann ich mich nur anschließen.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 5. Oktober 2012 - 13:14 #

Ich schließe mit.

fightermedic (unregistriert) 5. Oktober 2012 - 13:35 #

habt ihr noch ein schloss übrig? dann nehm ich das

anni 12 Trollwächter - P - 1118 - 5. Oktober 2012 - 13:58 #

Warum sollte das nicht getestet werden???

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 5. Oktober 2012 - 14:23 #

Weil möglicherweise nicht genügend Kapazitäten vorhanden sind, und andere Spiele Vorrang haben könnten!(!!)

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11146 - 5. Oktober 2012 - 14:47 #

Ich habe das Original auf dem C64 geliebt, von daher war ich zuerst tief enttäuscht, dass das Remake nicht auf der PS3 erscheint. Nachdem ich aber so die Stimmen im offiziellen Forum lese, scheint es kein großer Verlust zu sein. Von daher: GamersGlobal, übernehmen sie!

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50612 - 5. Oktober 2012 - 16:07 #

hat denn jemand die demo mal ausprobiert ?

Ole122 12 Trollwächter - 926 - 5. Oktober 2012 - 16:58 #

Ich zieh sie mir grade mal. Kann bei Interesse ja mal schreiben wies ist (aber vmtl erst morgen oder übermorgen :/)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 5. Oktober 2012 - 17:55 #

So ich hab mir mal die Demo angetan...

Es sieht nicht schlecht aus und hört sich auch nicht schlecht an, auch wenn die Schüsse etwas mehr Bass vertragen könnten.

Die Einführung durch die Demo find ich allerdings Semi-Optimal. Während man mit seinem Fahrzeug schon in die Action geschickt wird, Feindfeuer ausweicht und selber Schaden verursacht, labert der Tutorial-Knabe einen zu. Man kriegt nur nix mit, man hat "besseres" zutun. Dazu kommt das die Soundabmischung auch nicht so dolle ist, durch das "Krawuum" hier und das "Tätärätä" da, kommt die leise Stimme nicht so durch. Ja, man könnte sicherlich in den Optionen das anpassen, aber das muss auch gehen, ohne sich vorher durch Menüs zu schlagen (Spieler ohne Surround Sound haben da vielleicht mehr Glück).

An die Steuerung muss man sich definitiv gewöhnen. Während man im Walrus die Map auf der rechten Maustaste angezeigt bekommt, ist das im 1st Person-Fighter Modus der Zoom. Im Flieger ist es dann wieder die Map auf Rechts... Das man mit Space ein Kreismenü aufmachen kann, was man dann mit der Maus bedienen muss, ist auch nicht sooo dolle gelöst. Es gibt keinen Indikator wo sich die Maus befindet und man fühlt sich etwas auf verlorenen Posten.

Das Flugverhalten ist auch gewöhnungsbedürftig und erinnerte mich daran das ich ein Bohemia Titel spiele. ;)

Ich werd mir die Demo noch mal, irgendwann später, in Ruhe antun. Im moment hatte ich erstmal die Nase voll - und ich will das Spiel wirklich gerne haben.

muec 11 Forenversteher - P - 809 - 5. Oktober 2012 - 18:42 #

Ich habe erstmal aufgegeben, da die Maus schwammig und verzögert reagiert. Hat noch jemand so etwas erfahren?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 5. Oktober 2012 - 19:35 #

Es hatte mir geholfen in den Optionen die Achsen empfindlichkeit zu regulieren. Ich empfand das eine oder andere auch als nicht besonders Optimal.

fdghh (unregistriert) 6. Oktober 2012 - 7:13 #

Postprocess abschalten und Schatten auf 50% hat bei mir gereicht.

Oder alternativ mit Gamepad auch auf dem PC spielen. Mache ich persönlich gerne, obwohl ich die tasten gern selber belegt hätte. Shooternah z.B. zu exklusiven PS3 3rd Person Titeln

Ansonsten feines Game (die PC Vollversion). Man sollte viel mit dem Gelände arbeiten und nicht jeden Engpass der KI überlassen. Auch mal die KI führen und sich kämpferisch im Hintergrund halten. Rechtzeitig zurückziehen oder im richtigen Moment Luftunterstützung von der richtigen Seite vorbereiten und starten. Mit der Zeit entwickelt man seinen eigenen Dreh.

Für die PS3 wäre es sicher eine Bereicherung gewesen. Gibt ja nur eine Handvoll von Strategie Spielen. Hätte ich mir aber nur zusätzlich gekauft, wenn es Multiplayer mit meinem Bruder gehabt hätte.

Würde mich aber interessieren, wie Bohemia die neue Konsolen Engine auf der XBOX umgesetzt hat.

Schade nur, das sie das Intro auf dem PC so verkackt haben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL