User-Video: War of the Roses - Test

PC
Bild von KaiserJohannes
KaiserJohannes 3651 EXP - 15 Kenner,R8,S3,C10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

4. Oktober 2012 - 17:44 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
War of the Roses ab 89,95 € bei Amazon.de kaufen.

Das knapp 30 Mitarbeiter umfassende Studio Fatshark aus Schweden hat schon einige Erfahrung mit Onlinespielen gesammelt. Dem einen oder anderen User könnte Lead and Gold ein Begriff sein.

Mit War of the Roses ruft der fette Hai euch nun wieder zu den Waffen, denn nichts weniger als über den zukünftigen englischen König wird hier auf dem Schlachtfeld entschieden. Zumindest theoretisch, denn ihr spielt natürlich nur, um im Rang aufzusteigen. Mit vier allgemeinen Klassen und einem doch recht umfangreichen Editorsystem, zusätzlich noch zwei Spielmodi und einiges an Karten, steht ihr vor einem recht prall gepackten Paket.

Doch kann War of the Roses überzeugen, und was hält Kaiser, der leidenschaftlich gerne Bogen schießt, von gerade diesen? Fühlen sich Schwerter und Kolben wirklich anders an als bei der Konkurrenz? Zeit es herauszufinden.

Viel Spaß beim Ansehen!

Benni180 16 Übertalent - 4814 - 18. Oktober 2012 - 12:46 #

Mal schauen ob da was gutes bei rumkommt

Charlie 11 Forenversteher - 610 - 22. Oktober 2012 - 16:30 #

Sieht doch bis jetzt ganz nett aus

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit