Cliff Bleszinski verlässt Epic Games

Bild von Old Lion
Old Lion 69006 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

4. Oktober 2012 - 9:49 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Cliff Bleszinski, vielen Spielefans auch als "Cliffy B." bekannt, verlässt nach mehr als 20 Jahren Epic Games. Die meiste Zeit war er dort als Design Director tätig und zeichnete unter anderem für die Gears of War-Trilogie und die Unreal-Reihe verantwortlich. In einem Brief an seine Mitarbeiter, der in Auszügen auf der Epic-Website veröffentlich wurde, schreibt er:

Ich bin jetzt dabei, seit ich ein Teenager bin. [...] Ich bin buchstäblich in diesem Gewerbe aufgewachsen und jetzt, wo ich erwachsen, bin wird es Zeit, eine wohlverdiente Pause einzulegen.

Auch Epics Technischer Direktor Tim Sweeney äußerte sich zu der Nachricht:

In 20 wunderbaren Jahren hat Cliff sich zu einem wahren Designwunder entwickelt, und seine Beiträge zu Unreal oder Gears of War haben eine ganze Industrie zu dem geformt, was sie heute ist. Wir wünschen ihm für die Zukunft viel Erfolg.

Was für Bleszinski die Zukunft bringt, ist noch nicht bekannt. Bis auf die Angabe, er wolle die nächste Karrierestufe erklimmen, gibt es keine offizielle Stellungnahme.

Red Dox 16 Übertalent - 4280 - 4. Oktober 2012 - 9:55 #

Dem aktuellen Trend folgend begrüßt er uns demnächst auf Kickstarter mit seinen Zukunftsplänen :P

Maik 20 Gold-Gamer - - 21822 - 4. Oktober 2012 - 11:29 #

Wundern würde es mich nicht. Oder er tritt einem anderen Kickstarter-Projekt bei.

Larnak 21 Motivator - P - 26023 - 4. Oktober 2012 - 16:21 #

Oder er macht, wie gefühlt alle alten Design-Größen, mit Browserspielen weiter ...

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1845 - 4. Oktober 2012 - 9:55 #

Na das is ja mal ein Schlag ins Gesicht. Einer der Besten geht aus der Branche.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12708 - 4. Oktober 2012 - 10:00 #

er kommt 100% wieder ^^

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6118 - 4. Oktober 2012 - 10:37 #

Vielleicht fängt er ja auch an, Bier zu brauen. Bleszinski-Beer? Würde ich mir bestellen. ;-)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69006 - 4. Oktober 2012 - 10:42 #

Schmeckt dann nach Kettensägenöl!

UT1987 09 Triple-Talent - 346 - 4. Oktober 2012 - 15:40 #

made my day :D

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 4. Oktober 2012 - 9:56 #

Na dann...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12708 - 4. Oktober 2012 - 10:01 #

Er macht nun ne Pause und wenn er wirklich die nächste Karrierestufe erklimmen will...hm nun wie alle alte Hasen heißt das wohl Social und Browsergames :-P

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21175 - 4. Oktober 2012 - 10:29 #

Das wars ja dann mit dem Gerücht er würde gern ein neues Unreal machen :(

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 4. Oktober 2012 - 10:34 #

Wieso Gerücht? Das war doch eine Aussage von ihm.

DerDani 16 Übertalent - P - 4034 - 4. Oktober 2012 - 10:37 #

Wie Red Dox im ersten Kommentar schrieb: Ich erwarte schon fast eine Ankündigung auf Kickstarter; da Spiel soll den urspünglichen "Spirit" von Unreal auffangen. Es werden nur 12 Mio $ benötigt. Aus lizenzrechtlichen Gründen heisst es aber nicht Unreal, sondern "This is not real" ;)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3634 - 4. Oktober 2012 - 12:21 #

ROFL. xD

Ardrianer 19 Megatalent - 19202 - 4. Oktober 2012 - 10:34 #

wenn jemand eine Pause verdient hat, dann er

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 4. Oktober 2012 - 11:12 #

Er ist ja jetzt im typischen Burnout-Alter. Ne etwas längere Pause kann da Wunder bewirken.

Vielleicht will er sich auch erst mal seiner Familie widmen. Er ist ja recht frisch verheiratet.

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 4. Oktober 2012 - 11:29 #

Was verständlich wäre bei der Frau... ;)

Namen (unregistriert) 4. Oktober 2012 - 13:51 #

Wer ist seine Frau?

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 4. Oktober 2012 - 14:14 #

Lauren Bleszinski :P
Auch als l337 Lauren bekannt.

http://www.l337lauren.com/picture/sdcc2010-008.jpg?pictureId=6300824

^^

Imbazilla 15 Kenner - 3065 - 4. Oktober 2012 - 14:42 #

DAMN.

Ich frag mich grad, was an der alles so Unreal ist.

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 4. Oktober 2012 - 11:03 #

Die "Pause" ist wohlverdient!
Nichts desto trotz finde ich's schade. Cliffy B ist war/ist eine der sympathischsten und "echtesten" Persönlichkeiten der Spielebranche!
Bitte komm bald wieder...

Tobias (unregistriert) 4. Oktober 2012 - 11:38 #

Das ist wirklich schade. Ich hatte die Hoffnung nicht aufgegeben gehabt, dass es mit Cliffy B. doch noch zu einem Jazz Jack Rabbit 3 von Epic kommt.

Angesichts dessen, dass er augenscheinlich derjenige von Epic war, der ein Jazz 3 am meisten gepusht hat, sinkt die Wahrscheinlichkeit mit seinem Abgang natürlich drastisch.

Unreal 3 wird auch ohne ihn früher oder später kommen, die Marke ist zu groß, als dass Epic sie aufgeben würde.

SayWhatTF 15 Kenner - 3451 - 4. Oktober 2012 - 11:41 #

Geht es nur mir so oder entwickelt sich diese Branche, vor allem in den letzten Jahren, in eine ganz schlechte Richtung? :(
Kein Wunder, dass da so viele lieber aussteigen...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21175 - 4. Oktober 2012 - 15:15 #

Die gehen von den großen Firmen und die meisten sehen wir in kleinen Studios wieder. Da haben sie Handlungsfreiheit, dürfen auch mal wieder was entwickeln was am AAA-Markt vorbei geht - aber genau da haben sie ihre Zielgruppe und es redet kein Publisher rein. ;)

burdy 15 Kenner - 2748 - 4. Oktober 2012 - 15:32 #

Denn die Publisher reden bei einem Unternehmen, dass primär eine Grafikengine verkauft immer so viel rein.

Egal, ich glaube, dass wie immer EA die Finger im Spiel hat. Es ist noch nie in der Geschichte der Computerspielindustrie jemand zurückgetreten, ohne dass EA Schuld war.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21175 - 4. Oktober 2012 - 16:25 #

Nein. Eher denke ich er sollte weitere Gears of War Teile machen und dazu hat er keine Lust mehr...

Imbazilla 15 Kenner - 3065 - 4. Oktober 2012 - 16:10 #

Manche werden auch einfach älter und verlieren die Lust, 20 Jahre das Gleiche zu machen für ein Publikum, das alles in der Luft zerreißt.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 97814 - 4. Oktober 2012 - 11:52 #

tschöö ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37129 - 4. Oktober 2012 - 11:54 #

Oh, echt schade. ich hoffe, das hat keinen engativen Einfluss auf die geplanten PC-exklusiven Titel von Epic.

Also, er will eine Pause machen und die Karriereleiter hinaufsteigen... Heißt dann wohl Gründung einer neuen, eigenen Firma im nächsten Jahr oder so, denke ich mal.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19294 - 4. Oktober 2012 - 16:23 #

Da brauchste dir keine Sorgen zu machen Mr Gears of War war einer der ersten die dem PC den Rücken gekehrt hatten bei Epic ...

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 4. Oktober 2012 - 16:49 #

Bei der letzten Bonus Round war er allerdings einer der größten PC-Fürsprecher...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19294 - 4. Oktober 2012 - 16:52 #

Du willst damit sagen er ist nen Wendehals?

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 4. Oktober 2012 - 17:17 #

Ich will damit lediglich sagen, dass er 'n(!!) Mensch ist, der seine Meinung durchaus ändern kann... Woot??!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19294 - 4. Oktober 2012 - 17:29 #

Und ich will eigentlich nur sagen das diese eine Person die Ausrichtung sicher nicht beeinflussen wird.
Egal ob er seine Meinung geändert hat oder nicht.

. 21 Motivator - 27826 - 4. Oktober 2012 - 12:23 #

Heisst das Gears of War Judgment ist so gut wie fertig? Ich hoffe doch er stand da mit Rat den Polen zur Seite.

Danke Cliff für viele Stunden Asskicking und Kettensägenknattern. :-)

blobblond 19 Megatalent - 18351 - 4. Oktober 2012 - 12:32 #

Bestimmt ist EA daran schuld das er geht.;)

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1845 - 4. Oktober 2012 - 13:10 #

Made my Day!

volcatius (unregistriert) 4. Oktober 2012 - 13:23 #

Samsung, die hängen doch überall drin.

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 4. Oktober 2012 - 13:26 #

Apple hat ihn verklagt.

Cohen 16 Übertalent - 4509 - 4. Oktober 2012 - 17:37 #

Er hilft Ubisoft, Ubihard zu werden ;)

supersaidla 16 Übertalent - 4116 - 6. Oktober 2012 - 23:41 #

:D hehehehehe

volcatius (unregistriert) 4. Oktober 2012 - 12:37 #

Gerüchteweise eine neue Firma für Handyspiele.

Jens Janik 12 Trollwächter - 1117 - 5. Oktober 2012 - 0:27 #

Autsch... Durch die UT Reihe bin ich zum PC'ler geworden und damals haben LAN-Partys noch geboomt. Ich erinnere mich noch an den BOAAAH-Effekt als die UT2003-Demo mit einer Grafik ankam, die man so zuvor noch nie gesehen hatte.

Ein dicker Verlust für Epic, auch wenns für PC schon lange keinen guten Multiplayer-Titel von Epic mehr gab.

Shinobi74 11 Forenversteher - 748 - 4. Oktober 2012 - 15:11 #

Bin schon enttäuscht das er bei Epic aufhört da man in schon mit Gears of War und Unreal in verbindung bringt. Allerdings sind die Teams so groß das es warscheinlich nicht auffällt das er weg ist.

So ganz verstehen kann ich es aber nicht das diese Serien ja immer Verkaufsschlager waren.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11490 - 4. Oktober 2012 - 16:15 #

Nach 20 Jahren ist es durchaus legitim, wenn sich jemand einfach mal verändern will. Alles Gute für die Zukunft, Cliffy B.

Chefkoch (unregistriert) 4. Oktober 2012 - 16:54 #

Ich glaube einfach, dass ihm die Ganzen "Hater" auf´n Zeiger gehen... *hust*

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 4. Oktober 2012 - 17:14 #

Bethesda sucht bestimmt noch Leute :D Evtl kann er ja mit denen sein Unreal MMO Shooter irgendwas Mix bringen :)

http://www.gamestar.de/news/branche/3005517/bethesda.html

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21175 - 4. Oktober 2012 - 17:47 #

Was mich interessiert aber keine weiteren Infos dazu finde ist, das im Star Wars Union Forum jemand was gelabbert hat, das LucasArts im Jobbereich Leute gesucht hat, die Erfahrung im Flugzeug-Action bzw. Weltraum-Action Spielen haben. Sowie der Lowrance Holland (X-Wing) angeblich bei dem Projekt mitarbeiten soll. Bei den Jobs ist das mittlerweile weg (vergeben?) Dafür suchen se Leute im 3D-Shooter Bereich... Finde aber nix darüber :(

Könnte es sein das neben Chris Roberts auch nun der Lowrance ein neues Weltraum Spiel bringt? LucasArts könnte mal wieder ein X-Wing oder TIE Fighter bringen. Aber need Infos.. NEED INPUT!!!

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 4. Oktober 2012 - 18:08 #

Klingt spannend, hab ich noch nichts von gehört :) Auch allgemein freut mich das momentane Entwickler Wechselkarussel bzw die Kickstarter Flut von alten "Helden". Verpasst der in meinen Augen fest gefressenen Sequel Langweiler Branche mal einen frischen Wind, der schon lange überfällig war. Es kamen zwar viele gute Spiele, aber zu viel vom selben Schema X und dann als Trilogie. Kaum Überraschungen, alles vorhersehbar, man wusste ja meist schon vorher ok 12 Monate später kommt Teil 2 in der Zwischenzeit 5 DLCs und dann geht es wieder von vorne Los.

bam 15 Kenner - 2757 - 4. Oktober 2012 - 18:01 #

Ich denke das Problem, auch wenn es in diesem Fall gar nicht zutreffen muss, für viele bekanntere Entwickler ist, dass sie nach all den Erfolgsjahren gar nicht mehr entwickeln. Die Aufgaben fallen immer mehr in den Management-Bereich, je größer das Studio wird.

In kleinen Studios hilft einfach jeder mit, auch wenns nicht unbedingt seine Aufgabe ist. Da kann ein Programmierer auch mal ein Spielmodell entwerfen, ein Leveldesigner kann Voice-Overs machen usw. In größeren Studios gibts das nicht mehr und das nimmt sicherlich ein bisschen Spaß an der Arbeit.

Gerade deswegen gibt es sicherlich viele Entwickler, die sich nach einer Zeit in einem großen Studio, lieber wieder kleineren Projekten widmen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21175 - 4. Oktober 2012 - 18:05 #

Danke, genauso meinte ich es. Lieber in ein Team von 10-20 Leuten als wie heute bei den großen Studios mit 100+. Bei den kleinen merkt man eher mehr die Liebe zum Detail. Da werden halt Sachen dazugepackt, wo in einem AAA-Titel eher die Streichliste kommen würde.

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 4. Oktober 2012 - 19:00 #

Eigentlich unsinnig da die Großen mehr Kohle haben.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19294 - 4. Oktober 2012 - 21:49 #

Die großen streichen aber wegen der Marge schneller was weg.Da geht es eben zum Teil weniger um das Produkt als solches.
Die kleinen wollen zuallererst nen gutes Spiel machen. Genau umgekehrt.
Verdienen wollen natürlich beide damit keine Frage aber die rangehensweise ist ganz anders.

Anonhans (unregistriert) 4. Oktober 2012 - 19:03 #

Hat er nicht mal behauptet, er wäre der Tony Stark der Videospielbranche? Wenn denn demnächst nen Typ in nem raketenangetriebenen Anzug über Afghanistan fliegt und auf eigene Faust Al-Qaida und Taliban bekämpft, wissen wir, wie Cliffy B. seine neu gewonnene Freizeit genutzt hat :)

PatStone99 16 Übertalent - 4113 - 5. Oktober 2012 - 10:44 #

Soll er sich ruhig seine wohlverdiente Ausszeit gönnen & in ein paar Jahren mit frischen Visionen zurückkehren. Möglicherweise profitieren dann auch die PCs wieder davon.

motherlode (unregistriert) 5. Oktober 2012 - 18:49 #

Jemand sollte mal einen Entwickler DLC machen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)