Euro Truck Simulator 2: Release am 19. Oktober

PC
Bild von Penguitier
Penguitier 503 EXP - 10 Kommunikator,J5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

3. Oktober 2012 - 12:08 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Euro Truck Simulator 2 ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.

Fans von Trucksimulationen dürfen sich freuen: Wie die Softwareschmiede SCS Software in ihrem jüngsten Blogbeitrag vermeldet, steht der Euro Truck Simulator 2 unmittelbar vor seiner Fertigstellung. Damit wird das Spiel wie geplant am 19. Oktober 2012 als Retail- und Digitalversion im europäischen Handel erscheinen. Jedoch weist der Entwickler darauf hin, dass es bei einigen lokalen Händlern zu Lieferverzögerungen weniger Tage kommen kann.

Ursprünglich war der Release bereits für das letzte Jahr geplant (wir berichteten). Die Entwicklung hatte sich dann aber verzögert. Seit einiger Zeit haben einige Spieler bereits Zugriff auf die Betaversion des Brummisimulators. Auf Basis dieser ist auch ein dreiminütiger Fantrailer entstanden, den ihr euch direkt unter dieser News anschauen könnt.

Video:

El Cid 13 Koop-Gamer - 1684 - 3. Oktober 2012 - 12:12 #

Also ich freu mich drauf. :D

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16725 - 3. Oktober 2012 - 12:28 #

Yay!^^

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 3. Oktober 2012 - 12:51 #

wie darf ich mir die Strecken von dem Simulator vorstellen? erkenne ich dort z.b. nen Rasthof auf der A45 Richtung Frankfurt wieder, oder generell Landstriche mir bekannter Autobahnen. Also sind die Strecken und auch Dörfer etc die in der Realität an diesen Strecken liegen in soweit authentisch Nachgebaut das sie von der Strasse eben wie in der Realität wirken?
werden darüber hinaus Lenkräder unterstützt?

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50820 - 3. Oktober 2012 - 16:33 #

kann man dann auch auf autobahnen einfach nen anderen laster überholen so das die pkw`s auf der überholspur eine vollbremsung hinlegen müssen ???

storch 09 Triple-Talent - 295 - 3. Oktober 2012 - 13:11 #

wurde auch zeit,die ganze zeit deren Blog verfolgen aber net spielen können,war schon anstrengend^^...hoffe nur das es auch ordentlich läuft ohne gravierende fehler.nicht das man schon am ersten tag auf patch warten muss,wie es bei vielen anderen spielen zur zeit gang und gebe ist.

Penguitier 10 Kommunikator - 503 - 3. Oktober 2012 - 13:52 #

@ roshi: Die reale Landschaft wurde nur in Ansätzen im ETS2 verarbeitet. So siehst du bei der Fahrt durch Hamburg bspw. den Hafen. Auch eine Reihe bekannter echter Landschaftsmerkmale (einige Brücken mit Wiedererkennungswert oder die EUROTUNNEL-Stationen) hielt Einzug. Einen Rasthof wirst du aber nicht wiedererkennen. Dennoch wurde insgesamt allerhand getan, um die Spielumgebung lebendiger und authentischer erscheinen zu lassen. Passanten im Straßenbild oder länderspezifische Autokennzeichen seien hier genannt.
Ja, Lenkräder werden unterstützt. Die Entwickler haben sich diesmal viel Mühe gemacht, um unterschiedlichste Controllerarten optimal einzubinden. Das beinhaltet auch die Unterstützung von H-Schaltungen und Pedalen, denn es sind Handschaltgetriebe mit Kupplung im Spiel wählbar.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 3. Oktober 2012 - 14:37 #

danke für deine Antwort. Klingt schon interessant.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12905 - 3. Oktober 2012 - 15:23 #

Jetzt mal abgesehen von diesem Spiel hier. Ein Spiel was ein reales Straßennetz vollständig abbildet fände ich irgendwie mal was neues. Auch mit realen Entfernungen irgendwie :D.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1684 - 3. Oktober 2012 - 23:58 #

Gibt es leider nur im Zugbereich. Sowas wie Pro Train Perfect 2 von Bluesky Interactive. Zwar hat man nicht die gesamte Deutschlandkarte, sondern immer nur Teilstrecken.
Die sind aber detailgetreu abgebildet (wenn auch die Grafik nicht die Beste ist ;) ).
Da fährt man dann auch wirklich mal 2h mit dem Zug, Bspw. eine RE Aufgabe von Zwickau nach Dresden, Dauer: 120 Minuten. Gibt es noch mehr solcher Aufgaben, da reale Entfernungen und Echtzeit.

Skeptiker (unregistriert) 4. Oktober 2012 - 16:22 #

Ich finde ja schade, dass Microsoft die Simulator-Reihe praktisch
aufgegeben hat.

Microsoft hat Geld, Satellitendaten, Streetside (=~ Streetview)
und damit beste Voraussetzungen, um
aus Flight Simulator, Train Simulator und "Traffic Simulator"
eine riesige, lebendige und authentische Spielwelt zu schaffen.

Wer mal die Sims-artigen Landkarten von maps.baidu.com gesehen hat,
der weiß, was heute in Simulatoren möglich sein sollte.

Aber wer weiß, vielleicht gibt es die richtig guten Simulatoren
dann bald von baidu.com.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit