Mists of Pandaria: Schlechterer Absatz im Ladengeschäft?

PC andere
Bild von Drosan
Drosan 2885 EXP - 15 Kenner,R6,A3,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

3. Oktober 2012 - 9:59
World of Warcraft: Mists of Pandaria ab 47,95 € bei Amazon.de kaufen.

Erst vor wenigen Tagen wurde Mists of Pandaria, die vierte Erweiterung des MMOs World of Warcraft, veröffentlicht. In unserem GG-Test schnitt das umfangreiche Addon mit einer Wertung von 9.0 ab. Wie jedoch mehrere Webseiten übereinstimmend berichten, sollen die Ladenverkäufe von Mists of Pandaria im Gegensatz zu der dritten Erweiterung Cataclysm (GG-Test: 9.5) um ca. 60 Prozent eingebrochen sein. Allerdings herrscht keine Einigkeit darüber, ob und inwiefern der digitale Vertrieb über das Battle.Net die schwachen Verkäufe des Ladenverkaufs ausgleichen kann. Analysten der Investmentbank Brean Murray, Carrett & Co. kommentieren die Berichte wie folgt:

"Wir denken, dass jüngste Berichte über schwache Einzelhandelsumsätze für Mists of Pandaria die Verschiebung hin zu einem größeren Anteil des digitalen Vertriebs nicht berücksichtigen. Mehr als eine Million Menschen haben Premium-Abonnements, diese beinhalten ein Jahresabonnement zusammen mit einer Kopie von Diablo III. Wir schätzen, dass ein erheblicher Teil der Premium-Abonnenten die Erweiterung über die margenstarke Battle.net Plattform herunterladen wird."

Offizielle Verkaufszahlen über sämtliche Distributionswege liegen derzeit nicht vor und werden wahrscheinlich erst mit dem kommenden Quartalsbericht veröffentlicht.

Chopper 13 Koop-Gamer - 1365 - 3. Oktober 2012 - 10:02 #

Ich denke auch, dass weit mehr Leute ihre Version Digital gekauft haben. Ob nun im Bnet, oder anderen Drittanbietern.

bsinned 17 Shapeshifter - 7111 - 3. Oktober 2012 - 13:05 #

Jup, aus meiner ehemaligen Gilde kenne ich keinen einzigen, der sich das Addon im Laden geholt hat.

Elysion 14 Komm-Experte - 1957 - 4. Oktober 2012 - 11:05 #

Weils ja halt auch nix bringt im Laden zu kaufen. Wer geht schon am Releaseday in den Laden und hofft das er noch eins bekommt (ok heutzutage kein Problem aber früher zu BC war das in der Tat ein Problem). Oder wer bestellt es bei Amazon und hofft das es auch pünktlich kommt? Tat es nämlich nicht. ;)
Also ist ja der digitale Weg übers Bnet am sinnvollsten und auch am schnellsten. :)

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 4. Oktober 2012 - 13:51 #

Die Zeiten sind Vorbei, wo es kein Exemplar von WoW mehr gibt im Laden, wie du schon schreibst, und ja WoW hat noch die meisten ABOs laufen jedoch bewegen sich diese auch immer mehr in den Abgrund!

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1136 - 4. Oktober 2012 - 14:10 #

Natürlich bewegt sich wow dem Abgrund entgegen ,aber im Schneckentempo.Und viele andere mmos weden wow noch überholen.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10823 - 5. Oktober 2012 - 21:00 #

Ja, wir werden alle sterben. World of Warcraft auch.

Jadiger 16 Übertalent - 5323 - 4. Oktober 2012 - 2:01 #

Denke ich auch wer sofort Spielen will der hat Digi einfach weniger Stress. Dauert ja nur 10 Sekunden und so muss man erstmal einen Laden finden der es wen man z.B. gleich bei Start Spielen will was nicht wenige sind einen Laden finden muss der es verkauft.

spooky74 14 Komm-Experte - P - 2103 - 3. Oktober 2012 - 10:08 #

Da die Server voll sind, z.B. Blackmoore und ich mich hin und wieder anstellen muss, denke ich auch mal, dass sich viele die digi Version geholt haben

volcatius (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 10:09 #

Die Verteilung Europa/NA gegenüber Asien dürfte interessant sein, da sich Pandaria ja offensichtlich an den asiatischen Markt richtet.

Was zahlen die Chinesen eigentlich monatlich? Ebensoviel wie im Westen?

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 3. Oktober 2012 - 10:14 #

Pandaria ist so voller westlicher Klischees über Asien, dass sich die Erweiterung wohl kaum an den asiatischen Markt richtet.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 3. Oktober 2012 - 10:27 #

Hier steht ziemlich genau, was es kostet :)
http://www.golem.de/0506/38488.html

Dürfte auch der Grund/Ursprung für die vielen F2P Spiele im asiatischen Raum sein. Als netten Nebeneffekt hat man dann wohl fest gestellt, dass der Westen und Amerika in das System viel Geld buttern um sich durch Ingame Items zu profilieren.

volcatius (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 11:03 #

Ist das noch aktuell? Der Artikel ist von 2005.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 3. Oktober 2012 - 11:35 #

Gab 2009 doch diesen Betreiberwechsel in China mit viel Trara. Die Gebühren dürften aber gleich geblieben sein, Abo Gebühren wie bei uns, sind glaube ich in China verboten, es muss nach Zeit abgerechnet werden.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7136 - 3. Oktober 2012 - 10:38 #

Pandaria ist etwa so auf Chinesen gerichtet wie die Tauren für Indianer, Verlassene für Gothics oder ein Braufest für Deutsche. Wer glaubt, dass Pandaria für Ostasiaten designt wurde, der glaubt bei Anime auch, dass Schülerinnen in Japan alle kurze Röcke tragen, supersüß, schlank und oben rum gut bestückt sind.

volcatius (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 10:53 #

An den westlichen Markt richtet sich Pandaria noch weniger.

Falk 14 Komm-Experte - 1897 - 3. Oktober 2012 - 11:03 #

Wieso? Weil du den Panda-Asien-Stil doof findest? Ich glaube, du unterschätzt, wie gut dieses Thema im Westen ankommt.

volcatius (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 11:08 #

Ich habe gar keine Meinung zu dem Stil geäußert.
Im Bekanntenkreis, der WoW spielt, kam es jedenfalls nicht so gut an.

Wir werden im nächsten Quartalsbericht sehen, ob die digitalen Verkäufe tatsächlich den Einbruch bei den Retailfassungen aufgefangen haben und eventuell auch, wie hoch der europäische/nordamerikanische Anteil daran ist.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7136 - 3. Oktober 2012 - 11:45 #

Und in meinem Bekanntenkreis kommt es sehr gut an. Tja, immer diese ominösen Bekannten ;). Warten wir mal die echten Verkaufszahlen ab. Zu all den Mitläufern, die jahrelang ägyptische, mesoamerikanische, skandinavische, viktorianische, steampunkangesiedelte Settings bespielen und nun wegen klischeehaften Asiasetting herumflamen, braucht man nicht mehr viel zu sagen. Frei nach einer Band: "Mitleid gibts umsonst, Neid muss man sich verdienen."

volcatius (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 11:57 #

Geschmäcker sind eben verschieden, und offensichtlich können einige Leute wenig mit dem Setting anfangen.
Aber es ist müßig, ins Blaue zu spekulieren. Konkrete Verkaufszahlen werden Aufschluss darüber geben.
Neid oder Mitleid sehe ich in diesem Kontext hier nirgendwo.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4830 - 3. Oktober 2012 - 13:47 #

Die kurzen Röcke werden durch die Schuluniformen vorgegeben; je höher die Klasse, desto kürzer der Rock. Die anderen Punkte dürften variieren :)

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2206 - 3. Oktober 2012 - 18:09 #

Die Behauptung macht in etwa so viel Sinn, wie wenn du uns erzählen würdest ein Addon, dass voller biertrinkender, lederhosentragender Wolperdinger ist, wäre für den deutschen Markt ausgerichtet ;) Oder möchtest du sowas gerne spielen?

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7087 - 3. Oktober 2012 - 10:11 #

Ich finde gerade bei MMOs macht eine DVD auch wenig Sinn, weil sie meist schon beim Server-Start veraltet ist. Die meisten MMO-ler dürften Breitband Internet haben und sich den aktuellen Client direkt aus dem Netz laden. Zumal man WoW dank des Content-Streaming ja sogar schon spielen kann, während der Download noch läuft.

Eine Box würde ich nur bei einer Collectors-Edition vorziehen.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 3. Oktober 2012 - 10:16 #

Kann ich so größtenteils unterschreiben. Habe mir eine Box zugelegt, da ich bereits alle anderen Erweiterungen und das Grundspiel als Box habe und das im Regal einfach besser aussieht ;-) Dazu kommt noch, dass die Box u. U. im Einzelhandel deutlich günstiger ist als online (das soll es tatsächlich auch geben). Bei Blizzard kostet die Version 34,99. Bei Amazon 34,00. Bei den diversen Key-Händlern nicht günstiger als 29,00 und der Saturn hatte tatsächlich ein Angebot für 25,00 Euro.

Nurmalso (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 18:17 #

Wie kommst du auf 34€ bei Amazon? Da steht 29€.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21830 - 4. Oktober 2012 - 12:18 #

Wahrscheinlich zum Zeitpunkt, wo er es gekauft hatte. Dass es jetzt billiger ist, war nur eine Frage der Zeit.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7136 - 3. Oktober 2012 - 10:36 #

Ich habe es auch digital gekauft - sollte nur mal langsam mit dem Spielen anfangen :D Bei MOP war die Differenz von Laden zu Digital nun nicht wirklich so groß, daher wundert es mich nicht, dass die Ladenversionen liegen bleiben. Würden Steam & Co. auch neue Titel zu ziemlich demselben Preis wie Amazon & Co. anbieten, letztere würden auf der Ware sitzen bleiben.

Chakoray 13 Koop-Gamer - 1479 - 3. Oktober 2012 - 10:39 #

Wir haben das Spiel bei GR gekauft. Die hatten es ja für 30 Euro + 10% Gamersglobal Rabatt. Also auch digitaler Vertrieb.

Ich bequeme mich tatsächlich nur noch sehr selten in einen Laden um ein Spiel zu kaufen. Eigentlich nur noch wenn ich auf Schnäppchen-Jagd bin. Hier und da kann man ja schonmal Perlen für wenige Euros ergattern.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10800 - 3. Oktober 2012 - 10:49 #

Man da bin ich mit meiner "Retail Amazon Box DVD" ja richtig retro. Cool ;)

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 3. Oktober 2012 - 21:11 #

Ich war sogar in einem Geschäft, mit Menschen (die mir noch ein Tipps-Büchlein andrehen wollten...) und so ;)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3306 - 3. Oktober 2012 - 11:11 #

Ob seit Cata wirklich so viele Kunden auf den digitalen Vertrieb umgestiegen sind, oder doch so viele Spieler im US/EU-Markt abgesprungen sind - wir werden es wohl nie erfahren. ;)

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11492 - 3. Oktober 2012 - 11:20 #

Die ganze Banche richtet sich auf digitale Distribution aus und jetzt wundert man sich, dass die Box-Verkäufe in den Läden zurückgehen?
Eventuell haben ja auch nur immer mehr Leutendie Nase von WoW voll! Auch dieses Game wird die Zeit nicht überstehen und die Server eines Tages abgeschaltet.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12713 - 3. Oktober 2012 - 11:29 #

Das die Leute genug davon haben Wiederspricht den Meldungen von überfüllten Servern und Warteschlangen ^^

Nurmalso (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 18:20 #

Das kommt daher, das sich die wenigen Spieler alle auf ein paar wenige Server verteilen, die dann natürlich überfüllt sind ;P.

Azzi (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 11:28 #

Denke auch das ein nicht zu unterschätzender Teil digital gekauft hat. Ist zwar teilweise etwas dumm, weil die Retailversion deutlich günstiger zu haben war, aber der Mensch ist faul ;)

Trotzdem glaube ich nicht das mit dem Addon an frühere Erfolge angeknüpft wird. Denke nicht das Asia Setting und Casual-Features wie Petkämpfe ernsthaft enttäuschte Kunden des letzten Addons zurückbringen. Und Neueinsteiger bei nem 8 Jahre alten MMO gibts eh so gut wie keine.

xaan. (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 12:01 #

Tja, Blizzard hat mit dem Jahrespass die Verkaufszahlen halt ins vorherige Jahr gezogen. Die fehlen natürlich jetzt in der Statistik. Sind deswegen aber nicht plötzlich weg.
Diese sogenannten Analysten denken manchmal echt nciht weiter als bis zur Hutkrempe.

Azzi (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 12:12 #

Nein sie sind natürlich in der Statistik und zwar als aktive WoW Abonnenten. Wäre der Jahrespass nicht gewesen hätte WoW wohl die ganze Zeit ne Reihe weniger aktiver Abos gehabt, immerhin wurde die ganze Aktion ja eingeführt um den Verfall der aktiven Spielerschaft zu stoppen.

bolle 17 Shapeshifter - 7622 - 3. Oktober 2012 - 12:16 #

Wozu in die Stadt fahren und ein Geschäft besuchen, wenn man digital kaufen und die Zeit -viel sinnvoller- mit WOW verbringen kann? ;)

Farudan 11 Forenversteher - 823 - 3. Oktober 2012 - 12:27 #

Digitale Distribution schlägt eben auch hierzulande immer stärker durch, in den USA sowieso. Bei Diablo 3 hat es meines Wissens auch 40-50% der gemeldeten "Erstkäufer" ausgemacht.

Drosan 15 Kenner - 2885 - 3. Oktober 2012 - 13:34 #

Bei Diablo 3 habe ich mir auch die digitale Version über das Battle.net geholt...aber nur weil die Ladenversion überall ausverkauft war.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4476 - 3. Oktober 2012 - 12:30 #

Das war doch schon bei Cataclysm so. Da standen doch schon die Boxen Palettenweise rum.

Retrofrank 11 Forenversteher - 750 - 3. Oktober 2012 - 13:36 #

Habe nie WOW gespielt, aber als ich die Vorankündigung hörte, musste ich lachen.Pandabärchen....ist das denen ihr Ernst ?
Kommt als nächstes dann eine "Hello Kitty"-Erweiterung ?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21194 - 3. Oktober 2012 - 13:53 #

Pandabär hatte bereits in Warcraft 3: Frozen Throne den Auftritt mit Chen. Die alte Liste von 2005 stimmt zwar nicht von der Reihenfolge und Levels aber die nächsten Addons werden der Smaragdgrüne Traum werden und dann die Welten der Dämonen. Damit wären wir dann bei LVL 100 angelangt ;)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7087 - 3. Oktober 2012 - 14:35 #

Man konnte in WoW schon immer eine Kuh spielen, die auf einem Wolf reitet, ein rosa Kleid mit Hut trägt und einen Fisch als Waffe benutzt.
Warum regen sich jetzt so viele über Pandas auf?

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2206 - 3. Oktober 2012 - 14:47 #

WoW bashen ist halt in und wird es auch weiterhin bleiben solange das Spiel erfolgreich ist.

blobblond 19 Megatalent - 18361 - 3. Oktober 2012 - 14:59 #

Apple und Blizzard mit WoW sind halt die bösen in den augen der Gamer.;)
Wäre ein gute Idee für einen User-Artikel.Warum bestimmt Firmen bei einigen das absolute böse sind und wie "toll" doch andere sachen sind.;)
Genug stoff bieten ja die Kommentare auf heise.de,Golem.de und Gamersglobal.de.

volcatius (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 15:06 #

Vielleicht haben die sich früher aber auch über Tauren etc. aufgeregt?

blobblond 19 Megatalent - 18361 - 3. Oktober 2012 - 15:14 #

Weil es früher noch kein ausgeprägtes "Meckerweb 2.0" gab bzw. nicht jeder einen zugang zum Internet hatte.
Lustig fand ich die "aufreger" beim iPhone5 den veränderten dock connector,nach 9 jahren ändern ihn Apple und fast alle regen sich auf,ende der 90ziger anfange 2000 hat jeder Handyhersteller(Nokia,Samsung,Motorola) den anschluß beim jeden neuen Modell geändert,sprich mit jeden neuen Handy was damals raus kann muss man sich auch wieder ein neues Anschlußkabel kaufen,den die lagen den Handys nie bei,komisch da hat sich kein Schwein aufgeregt,ändert Apple nach 9 Jahren den Anschluß muss sich jeder aufregen.Tolle neue Onlinewelt.

Larnak 21 Motivator - P - 26030 - 3. Oktober 2012 - 15:34 #

Ich mag ja immer das "andere/ früher war(en/s) noch viel schlimmer!"-Argument .. Tolle neue Onlinewelt :p

volcatius (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 16:19 #

Das Interwebz gabs bei der Einführung der Tauren in WoW doch schon längst.

blobblond 19 Megatalent - 18361 - 3. Oktober 2012 - 17:07 #

Erst seit WoW gibt es Tauren in Warcraft?

volcatius (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 17:56 #

Es geht hier um nichts anderes als spielbare Rassen in WoW?

blondi (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 18:24 #

Die Tauren gabs doch schon vor WoW in Warcraft 3, aber nicht nur als Randscherz, wie die Pandas. Deswegen waren sie auch von Anfang an in WoW dabei.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7136 - 3. Oktober 2012 - 18:36 #

Trotzdem waren sie dabei, genau wie seit Classic hunderte Vorschlagsthreads mit dem Thema "Wir wollen Pandaren" im alten Forum aktiv waren. Denn auch das vergessen all die Classicfans, dass eben genau in der Zeit Pandaren gewünscht wurden. Mir ist es recht, ich spiele zwar keinen, aber Pandaria bietet eine neue Welt, die es zu erkunden gibt. Besser als laufend alte Feinde aus WC2 und 3 aufzuwärmen ist es allemal.

Larnak 21 Motivator - P - 26030 - 3. Oktober 2012 - 19:13 #

Dass es immer ein paar Leute gibt, die sich irgendwas wünschen, ist ja nun kein besonders gutes Argument, damit ließe sich wahrscheinlich absolut jede Änderung begründen. Ändert aber nichts daran, dass die allermeisten dieser Wünsche aus sehr gutem Grund nicht beachtet werden :)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7136 - 3. Oktober 2012 - 15:35 #

- Vor Classic: "Wah, Untote passen nicht zur Horde. Mit denen wird niemand zusammenspielen."
- Vor BC: "Scheiß Kiddieelfen, mit denen will ich nichts zu tun haben."
- Vor Wrath: "Kiddieritter, wer braucht die schon???!!!"
- Vor Cata: "Kack Twilightwerwölfe."

Am Ende war die laute Minderheit ruhig und die stille Mehrheit hatte ihren Spaß mit Verlassenen, Blutelfen, Todesrittern und Gilneern/Worgen. Und genau so wird es auch mit den Pandaren sein. In einem Jahr erinnern sich alle an die endlich mal völlig neue Welt, an zu viele Dailys und eine recht gut erzählte Story in den Gebieten.

Azzi (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 16:35 #

Rein storymässig war das mit den Untoten aber gut gelöst. Wenn man WoW gespielt hat, hatte man immer das Gefühl das die ihr eigenes Süppchen gekocht haben und nie wirklich loyal waren. Haben ihre HauptStadt ja auch als einzige auf dem Allykontinent.

Blöd wurde es imo erst nachdem man Schamanen und Paladine auf beiden Seiten verfügbar machte. Irgendwelche seltsamen Paladin-Tauren einführte.

Aber du hast soweit Recht das sich um so Feinheiten in WoW eh die Mehrheit net schert, den meisten geht es um Epic, Marken pro Stunde und dicke Items.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7136 - 3. Oktober 2012 - 15:28 #

Sry Frank, aber wenn man keine Ahnung hat,...... So ein billiges Trollniveau kannst du gerne im GSPB ablassen, GG blieb davon bisher größtenteils verschont. Man sollte halt zu keiner News posten, wenn man vom Thema und der Story absolut nichts mitbekommen hat!

Retrofrank 11 Forenversteher - 750 - 4. Oktober 2012 - 13:33 #

Mein Gott.Wenn man etwas schreibt,was irgendeinem beleigigten Fan nicht passt wird immer gerne die Troll-Karte gezogen.
Was ich meinte ist daß das Spiel zwar schon immer einen sehr comichaften Look hatte aber Pandas dann doch von der possierlichkeit eher in ein Pokemon-Universum passen würden und jetzt trockne deine Tränen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 4. Oktober 2012 - 15:10 #

Schlimmer als Gnometten mit pinken Zöpfen sind die Pandaren jetzt auch nicht, und die gab's in WoW schon immer. =)

matthias 13 Koop-Gamer - 1357 - 3. Oktober 2012 - 16:36 #

es gab noch keine meldung von blizzard über die ersten 24h verkäufe, das sollte zeichen genug sein. in cataclysm wurden erstmals digitale distributionen dazugerechnet um den rekord von wotlk zu knacken, diesmal kann man nicht mehr so "tricksen". es sind definitiv weniger verkäufe als bei den vergangenen addons. obs jetzt auch mit digitalen versionen 60% sind, was ich persönlich bezweifle, wird man sehen. davon ab ist ein voller server kein indiz für einen guten mop absatz. es gibt soviel prall gefüllte wie leere und das gesamtbild der serverübersicht sieht kaum anders aus als vor dem release.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21744 - 3. Oktober 2012 - 19:48 #

Nichts gegen Kung-Fu - ich gestehe sogar offen, dass ich mir gerne mal superpeinliche Kung-Fu Filme ansehe. A*b*e*r - was das ganze mit Warcraft zu tun haben soll und weshalb ploetzlich die Kinderschiene gefahren wird, weiss wohl keiner so recht. - Nichts gegen Avantgarde, Genrevermischungen und progressives Spieldesign, das nicht vor verrueckten Ideen zurueckschreckt, aber diese Mischung scheint mir so gut gelungen wie Wasser und Motoroel...

Nelson Tethers (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 21:11 #

Bisher habe ich erst 3 der neuen Gebiete gespielt, deshalb möchte ich die Erweiterung noch nicht unbedingt bewerten - aber was ich bisher gesehen habe ist, finde ich, auch nicht unbedingt kindischer als etwa Burning Crusade, zwar ohne Dämonen aber dafür mit den Sha und dem im Jadewald überraschend offenen Krieg zwischen Allianz und Horde.

Die Pandaren hätte ich persönlich nicht gebraucht (konnte schon in WCIII die Begeisterung nicht verstehen), als Volk sind sie aber in ihrer ruhigen, spirituellen Art ganz gut umgesetzt - auch wenn sie nun mal aussehen, wie sie aussehen.

Pandaria als neuer Kontinent dagegen ist für mich -bisher- aber eine echte Bereicherung und steht bspw. Nordend auf seine eigene Art in nichts nach. Ich bin gespannt, ob die restlichen Zonen das Niveau halten können.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21744 - 3. Oktober 2012 - 21:35 #

Ich gebe zu, dass die Kulisse des Pandaren-Kontinent eine grafische Bereicherung darstellt. Alles in allem bleibt es wohl eine Geschmackssache. :-)

Elysion 14 Komm-Experte - 1957 - 4. Oktober 2012 - 12:02 #

Also gerade den Kontinent finde ich recht öde. Jadewald, vier Winde Tal, Krasarang Wildnis und diese Tonlonglongononon Steppe sehen ja sehr ähnlich aus: alles Gras, paar Bäume...irgendwie grün. Die Schreckensöde ist toll düster gemacht und das nördliche Ding sieht aus wie Skyrim, gefällt mir auch. :D Aber ich fand die Abwechslung in BC sowohl auch in WotLK deutlich besser. Auch wenns nicht unbedingt sinnvoll war das sich all diese unterschiedlichen Klimazonen direkt nebeneinander befanden ... war es dennoch cool. Das vermisse ich ein wenig, denn mir geht das ganze grün doch ein bisschen auf den Keks in den neuen Gebieten.

Larnak 21 Motivator - P - 26030 - 4. Oktober 2012 - 14:21 #

Tonlonglongononon? :O

Cool :)

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 3. Oktober 2012 - 21:20 #

Von der Stilsicherheit, der Gestaltung der Dungeons, Quests und Landschaft das beste WoW Addon was ich bisher gesehen habe. Warum sich Gott und die Welt an den Pandas aufhängt versteh ich nicht - sie sind es nicht die das eigentliche Spielgefühl definieren. Aber es ist natürlich deutlich einfacher sich an so etwas aufzuhängen...

Hans am Meer (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 23:12 #

Hey wir sind immer noch in Deutschland. Wenn die Leute hier mal mit etwas zufrieden sein sollten, fürchte ich um die Kontinuität unserer Dimension. :P

Faxenmacher 16 Übertalent - 4008 - 4. Oktober 2012 - 1:05 #

Wenn es nichts zu meckern gäbe müsste man sich ja mit sich selbst und seinen eigenen Problemen rumschlagen. Aber he, wir finden immer was, dafür wird gesorgt! ;) .......................Das war ein Trollpost! ^^

Faxenmacher 16 Übertalent - 4008 - 4. Oktober 2012 - 1:25 #

Wie es wohl gekommen wäre wenn es "echte" Bären -der Marke Grizzly- hätte? Naja, mit WoW wurde ich nie warm. ^^ Nicht böse nehmen liebe WoW Fans. ;)

Jadiger 16 Übertalent - 5323 - 4. Oktober 2012 - 2:19 #

WoW ist ein großartiges MMO und es ist echt egal ob es jetzt von fast 12 Millionen auf 9 runter ist. Es ist zwar ein deutliches Zeichen aber WoW wird bestimmt noch 100 Level erreichen. Und es sind selbst 2 Millionen genug und nichts wärt ewig. Ich finde das Addon gut es ist halt wie alle anderen Addons. Aber es gibt echt zu viele Dailys und die mag ich nicht.
Man sollte aber nicht aufhören weil es Pandas hat nur wenn man echt die Schnauze voll hat von WoW an sich.

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 4. Oktober 2012 - 12:20 #

Blizzard wird wohl auch recht schnell eigene Zahlen bekanntgeben, je besser diese ausfallen umso früher. Analysten... wo bleibt Paechters Kommentar?

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1136 - 4. Oktober 2012 - 13:37 #

Wozu in den Laden rennen?Ich hab nicht mal was installiert,mein Spiel war einfach auf dem neusten stand und wurde um 0 Uhr freigeschaltet.Ich denke aber schon das sie insgesammt an Absatz verloren haben,was aber nicht an der Qualität des Addons liegt.

Kith (unregistriert) 4. Oktober 2012 - 15:29 #

"Blizzard Entertainment, Inc. today announced that millions of players have already joined the fight for Pandaria. During the first week of launch, prior to the release in China on 2nd October , the expansion had already sold through approximately 2.7 million copies and the game’s global player base passed 10 million subscribers, with growth across all major regions.*"

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)