Chris Roberts' neues Spiel - Teaser veröffentlicht

PC
Bild von Alex Althoff
Alex Althoff 20742 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C6,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

2. Oktober 2012 - 9:51 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Chris Roberts hat in einem Interview mit Gamespot über sein neues Projekt erzählt. So sollen die visuellen Effekte des Spiels bei Release schon leicht über dem Niveau der nächsten Konsolengeneration liegen. Dazu sagt er folgendes:

Ich will zurück zu den Wurzeln, so wie ich es mit Wing Commander damals gemacht habe. Wenn ihr wirklich einen Top-PC habt, wird dieses Spiel dem Rechner die Grenzen zeigen.

Der noch unbekannte Titel soll aber nicht nur die aktuelle Technik ausreizen. Unter anderem wird eine Online-Komponente enthalten sein. Eine Partnerschaft mit einem Publisher will er jedoch bewusst nicht eingehen, da diese immer in Projekte reinreden. Die Finanzierung verläuft stattdessen privat. Dazu meint er weiter:

Ich will kein Mobile-Game machen! Ich werde kein Social-Game machen! Ich würde mich eher erschießen! Ich weiß, dass Leute dafür bezahlen würden, aber ich will ein Spiel machen, das eure Kiefer runterhängen und euch in diese Fantasy-Welt eintauchen lässt. 

Als Hauptplattform wird der PC genutzt. In kleineren Abständen werden weitere Updates eingefügt, die unter anderem die Geschichte weitererzählen. Laut Roberts haben sich die Leute früher ein Spiel gekauft, es innerhalb einer Woche oder eines Monats durchgespielt und dann drei Jahre lang auf den Nachfolger gewartet. Das solle auf diese Weise verhindert werden. Für die Musik im Spiel hat er einen Komponisten aus alten Origin-Tagen gewonnen. George Oldziey ist bei dem Projekt dabei. Er hatte bereits die Musik für Wing Commander 3 und Wing Commander 4 produziert.

Am nächsten Mittwoch (10.10.) wird das Spiel auf der Game Developers Conference Online in Austin in Texas vorgestellt. Dort hatte damals auch Wing Commander seinen Ursprung – der Sitz von Origin Systems war ebenfalls in Austin. Im folgenden seht ihr einen kurzen Teaser zu dem Spiel.

Viele Informationen zu dem Spiel werdet ihr bei uns am 10.10. um 10:10 Uhr erfahren – wir hatten nämlich einen anderthalbstündigen Einzeltermin mit Roberts...
 

Video:

McSpain 21 Motivator - 27019 - 2. Oktober 2012 - 8:00 #

Ich bekomme den Drang mein Geld auf den Monitor zu werfen. (In der unbewussten Hoffnung dadurch meine Jugend wiederzuerlangen.)

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 2. Oktober 2012 - 11:15 #

jap genau das habe ich auch ...man kennt noch gar nichts von dem spiel , man liest nur was er sagt ...aber man will es haben und es fühlt sich an wie "damals"

Makariel 19 Megatalent - P - 13452 - 2. Oktober 2012 - 13:29 #

Wie altmodisch, mein Monitor hat einen Kreditkartenleser ;-)

Farudan 11 Forenversteher - 823 - 2. Oktober 2012 - 14:20 #

Ich wünsch mir ja immer noch so einen mit Münzeinwurf, wie in Ubik. ;)

1000dinge 15 Kenner - P - 2853 - 2. Oktober 2012 - 8:03 #

Der "Teaser" ist sehr kurz geraten, aber ansonsten hört sich das spannend an, allerdings auch sehr ambitioniert, hoffentlich endet das Ganze nicht wie "Duke Nukem Forever".

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 2. Oktober 2012 - 10:10 #

"Sehr Kurz"?
Ich hab einmal geblinzelt und dann wars schon vorbei...

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 2. Oktober 2012 - 17:22 #

war da was? :)

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 2. Oktober 2012 - 10:57 #

Deswegen nennt man das ganze wohl "Teaser"...

Ggromthall 10 Kommunikator - 446 - 4. Oktober 2012 - 8:48 #

So ist es. "Teaser" waren ja bisher immer möglichst nichtssagend und kurz.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Oktober 2012 - 8:04 #

Mal sehen ob der Chris es übertreibt wie früher ;) Ivy-Bridge Extreme (6 Kerner) mit 2x 690 für High Details ;) Brauch dann neue Hardware ;D

Kann das schon gar net abwarten...Der Teaser zeigt zwar nicht viel..aber die Jäger haben was. Wing Commander wirds aber nicht, da die Timeline bereits die Zeit von Wing Commander überschritten hat. Am Anfang war ja noch 2070. Nun haben wir ca 100 Jahre nach Wing Commander aber es ist ne neue Story. Terran Konflikte mit einem Diktator und die ersten Kontakte zu Außerirdischen hat die Timeline schon übersprungen ;) Immo sind wir da im Jahr 2758. Da Woche ist noch.. in der Zeit könnten nochmals 2 Zeitkapseln veröffentlicht werden..

Muss leider los aber evtl. kann jemand das noch einfügen:
Die Anmeldungen bis zum 10.10. bekommen noch Zugang zum Golden Ticket was ein paar Dinge haben wird die exklusiv sind (evtl. Waffen oder Raumschiffe oder gar DLC) Nach dem 10 wird dieses Ticket nicht mehr zur Verfügung für Neuanmeldungen sein. Dh sollte es exklusiv Zeugs sein - Pech oder wenns Bezahldinger sind - nur noch gegen Bares ;) Also meldet euch an. Kostet ja nix :)

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 2. Oktober 2012 - 8:24 #

So, hab mich mal schnell angemeldet. Gottseidank gibt es GG, sonst wäre ich gar nicht auf die Seite gekommen :)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 2. Oktober 2012 - 8:31 #

Danke für die Info, gleich mal angemeldet ^^

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 2. Oktober 2012 - 9:02 #

Wo soll ich mich bitte anmelden, und wofür genau? Auf der verlinkten Website ist "Register" anscheinend nicht freigeschaltet.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 2. Oktober 2012 - 9:48 #

Doch ist sie!
Geh auf die Seite da kommt dann ne 101010 und ein eingabefeld.
Gib die zahlenfolge ein (weiß nicht ob das wirklich bedingung ist ich habs halt so gemacht), drücke paar mal auf "Go und du siehst nach dem 3-4 mal eine Frage.
die Antwort (bei mir 42) gibst dann in das Feld ein und du kannst dich registrieren

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6324 - 2. Oktober 2012 - 10:14 #

101010 ist Binärcode für 42.
"42" ist die Antwort auf die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest. Stammt aus "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams.

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1267 - 2. Oktober 2012 - 11:14 #

Da ist er wieder, der ROTE FADEN der sich überall durchzieht, herrlich!!! ;)

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 2. Oktober 2012 - 10:28 #

Bei mir ist auf der Seite ein Feld "Enter Access Code" und ein Go-Button daneben. Dahinter, teils mit der Schrift überlappend, läuft ein Timer rückwärts. Allerdings akzeptiert das Feld keinerlei Eingaben und der Button lässt sich auch nicht anklicken. Von einer 101010 ist nichts zu sehen.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6324 - 2. Oktober 2012 - 10:29 #

Was für einen Browser / System benutzt du?
Hast du evtl Flash/Scripte geblockt (NoScript)?

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 2. Oktober 2012 - 10:38 #

Geblockt oder ausgeschaltet ist nichts, aber wahrscheinlich ist die Seite nicht für uns arme Opera-Benutzer geschrieben.
Edit: Auf nem anderen Rechner mit FF gings problemlos, der Rest der Website scheint in Opera wieder zu funktionieren.

Nekekami212 13 Koop-Gamer - 1437 - 2. Oktober 2012 - 16:42 #

Same here ... Opera mag die Page nicht, IE kein Problem

Farudan 11 Forenversteher - 823 - 2. Oktober 2012 - 17:52 #

Die Betreiberfirma heißt Cloud Imperium Games Corporation. Irgendwie scheint mir bei dem Namen starke Hardware beim Endkunden keine Voraussetzung mehr zu sein. Irgendwie tun alle so, als wäre das der Spieletitel, aber ist er das tatsächlich?

Soeren (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 8:06 #

Hoffentlich keine MMO oder F2P müll!

Ich will eine epische Space Opera, kein Grinding Ground mit Microtransactions.

Nordwin 14 Komm-Experte - 2200 - 2. Oktober 2012 - 8:15 #

"Ich will kein Mobile-Game machen! Ich werde kein Social-Game machen! Ich würde mich eher erschießen!"

Diese Aussage lässt jedefalls ein wenig hoffen.

Auf jeden fall kann ich mich deiner Aussage nur anschließen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 2. Oktober 2012 - 8:16 #

ein F2P game ist aber weder ein Social Game noch ein Mobile Game ;-)

Allerdings sagt er ja auch das der multiplayer enthalten ist und keine Pflicht, das lässt hoffen ^^

Nordwin 14 Komm-Experte - 2200 - 2. Oktober 2012 - 8:20 #

ja stimmt auch wieder, ich nehme einfach mal an das der gute Roberts die Liste gedanklich fortgesetzt hat. ^^

Ansonsten bleibt uns eh nichts anderes übrig als abzuwarten.

Soeren (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 8:46 #

Warum nicht folgendes Modell :

Er macht ein F2P Model daraus, aber :

Bezahlt wird nur für "echten" content. Also so ähnlich wie bei Telltale. Eine 5 - 10 stündige Episode kostet rund 10€. So kann man eine schöne Geschichte erzählen, lang und episch. Der Entwickler geht ein verhältnismäßig kleines Risiko ein und der Spieler gewinnt dadurch auch noch.

Die die nicht zahlen wollen, können sich dann ja die ganze Zeit gegenseitig abschießen während typische Singleplayer einfach nur gegen Geld die Story genießen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 2. Oktober 2012 - 8:48 #

Naja wir wäre eine ganze Story lieber als diese Häppchen Form.
Vielleicht greift er auch den Blizzard gedanken zu Starcraft auf.
MP kostenlos als F2P anbieten und SP kampagne extra verkaufen ^^

Soeren (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 9:19 #

Ich gebe dir recht. Ein offline Spiel für 50€ mit rund 80 Stunden Spielzeit wie "früher" wäre mir auch lieber, VIEL lieber. Aber das können wir uns ja wohl erst mal abschminken.

Farudan 11 Forenversteher - 823 - 2. Oktober 2012 - 14:28 #

Das wäre wahrscheinlich sogar das erste Spiel, dass ich mir vorstellen könnte in dieser Form zu kaufen. Wenn auch vielleicht nicht gleich am ersten Tag.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 2. Oktober 2012 - 8:25 #

Ziemliche große Worte Herr Roberts!

So an dieser Stelle erinnert sich noch jemand an Freelancer?
Erinnert sich auch noch jemand an die versprechen?
Wie Gespräche mit Antwortmöglichkeiten, Sub-Quests, groß angekündigte dynamische Welt? usw
Am Ende war nichts so vorhanden wie eigentlich geäussert, gut an den ganzen kürzungen mag auch Microsoft schuld gewesen sein aber ich finde er sollte erstmal kleine Brötchen backen und nicht schon wieder große Töne spucken, auch wenns hier erstmal um Grafik/MP geht.

Nordwin 14 Komm-Experte - 2200 - 2. Oktober 2012 - 8:34 #

Noch gab es ja keine Aussagen zur Spielmechanik oder der Welt an sich, nur das die Technik uns umhauen soll.

Und du hast recht, Freelancer hat meine erwartungen überhaupt nicht erfüllt, gerade wegen dem großen Gerede seitens des Herrn Roberts. Trotzdem ist Freelancer immer noch ein sehr gutes Spiel geworden.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 2. Oktober 2012 - 8:39 #

Ja eben eigentlich betraf das große Gerede nur die Grafik aber wenn er schon bei der Grafik solche großen Töne spuckt dann kann man sich schon fast denken was er übers Gameplay sagt xD

Fand Freelancer übrigens auch sehr gut obwohl die versprechungen nicht ansatzweise gehalten wurden. Weine heut zu Tage eh innerlich das dieses Genre fast Tod ist. ^^

Nordwin 14 Komm-Experte - 2200 - 2. Oktober 2012 - 8:46 #

Vielleicht schafft es Roberts ja durch das Spiel ein neues Zeitalter der Space-Sims einzuläuten...

Dieses ständige Hoffen und Bangen und Weinen kann einen echt krank machen ^^

Maik 20 Gold-Gamer - - 21504 - 2. Oktober 2012 - 9:58 #

Wenn die Mech-Spiele wiederkommen, ist ja nicht mehr weit zum Space Opera.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Oktober 2012 - 13:20 #

Wie schonmal geschrieben. Freelancer ist kein Roberts Spiel. Jörg Neumann hat die letzten 2 Jahre einfach das Privateer-Konzept drüberkopiert weil MS genug von Chris seinen Visionen hatte. Die wollten ja auch eine XBox-Version wo er sich weigerte die drauf zu bringen. Eigentlich sollte Freelancer ein Spiel werden wo die KI das meiste übernimmt. MAn visiert einen Jäger an, drückt ein Button und man verfolgt diesen. Danach sollte man mit der Maus Komponenten einzeln abschießen könne. Man spricht hier die Jahre 1997-2001 an. Da war die KI alles andere als so weit fortgeschritten. Wenn Roberts da den Finish auch gemacht hätte wäre das Spiel ca 2006-2007 erst erschienen. MS hat ihn bereits da öfter in die Entwicklung reingeredet, deswegen haben sie ihn ja irgendwann die Kündigung gegeben und er wollte nix mehr mit Publishern zu tun haben. Die letzten 3 Jahre in der das CIC ihre 12-14 jährigen gefeiert hat, wetterte er immer wieder gegen EA und MS. Und etz ja auch wieder ;)

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 2. Oktober 2012 - 13:28 #

Jetzt wo du es sagst, ich glaub als ich das alles seinerzeit in den Previews gelesen hab fand ich es richtig spannend. Vielleicht wird da ja doch noch was draus.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 2. Oktober 2012 - 14:02 #

Ist ehrlich gesagt schnuppe, Fakt ist er hat damals viel versprochen umgesetzt wurde davon nichts.
Egal wer letztendlich das Spiel fertiggestellt hat, es war sein Werk und waren seine Aussagen bezüglich Freelancer ;)

Das er nun wieder so Wunder der Technik raus posaunt ist im Grunde das selbe :p

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Oktober 2012 - 14:08 #

Wie will er was umsetzen wenn er gefeuert wurde? ^^ Das einzige was fertig war war das Design der Schiffe und die Story ^^

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 2. Oktober 2012 - 15:09 #

Er wurde nicht gefeuert sondern er ist selbst gegangen, darüber hinaus war er immer noch als Berater für Freelancer tätig

Farudan 11 Forenversteher - 823 - 2. Oktober 2012 - 15:21 #

Sowas nennt man "im beiderseitigen Einvernehmen". Freiwillig hat er seine Vorstellungen bestimmt nicht aufgegeben. Er hat nur irgendwann kapituliert. Und Berater ist so eine Funktion, wenn man die peer groups nicht ganz verscheuchen will. ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Oktober 2012 - 15:31 #

Les mal seine Komments im CIC :) Das hört sich da ganz anders an. Mit MS will er nicht mehr zusammen arbeiten *freundlich ausgedrückt* ^^

Imperativ (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 17:11 #

Lies!

Farudan 11 Forenversteher - 823 - 2. Oktober 2012 - 14:25 #

Auch wenn Chris Roberts irgendwie zu der Sorte Künstler zählt, der man viel verzeiht und trotzdem lieb hat, bleibt er trotzdem eine Diva, wie ich finde. ;)

Ich glaub, Chris Roberts ist nur dann gut, wenn er auch jemanden hat, der ihm ein bisschen auf die Finger klopft. Vielleicht nicht ganz so extrem wie Herzog und Kinski, aber jemand, der ihn zumindest ein bisschen foppt, damit er nicht ganz abhebt. Dann kommt was gutes dabei raus. ;)

vicbrother (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 14:45 #

Full Ack. Ich erinnere mich beim Namen Chris Roberts nur an Weltraumspiele mit größten Hardwareanforderungen. Mein PC faltet Proteine, warum reichen diese Ressourcen einem Chris Roberts nicht für die Darstellung eines überwiegend schwarzen Bildschirms??

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Oktober 2012 - 14:56 #

Eben ^^ Könnte einen neuen Hardware Boom auslösen :D

Wing Commmander - kam zur Zeit des 286! Die wenigsten hatten 386 SX oder gar DX
Wing Commander 2 - brauchte für flüssiges Spielen einen 386 DX oder 486 SX
Strike Commander - brauchte einen 486 DX2 66. In der PC Player 6/93 war ein Test drin und ebenso zu eben diesen PCs. 5000 DM musste man ausgeben für einen DX2 66, 4 MB RAM und 80 MB Festplatte. Davon brauchte Strike Commander dann gleich mal die Hälfte, 40 MB. Privateer ein paar Monate später nochmal auf den Rechner und die Platte war voll ;D
Wing Commander 3 - für SVGA Pentium 90 - 3000 DM PC ;) ein Jahr drauf
Wing Commander 4 - für die Bodenmissionen einen 166 Pentium (gabs erst 2 Jahre später ;D)
Ich hatte einen 386 SX 16Mhz mit 1 MB als Strike Commander rauskam. DAnn einen 386 DX 40 gekauft (2 Monate Lehrgeld war weg) Immer noch Ruckler...Dann kurz nach Wing Commander 3 (das mit ca 15 FPS durchgespielt..VGA und Low-Details) kam der P75 ins Haus (2500DM) - Wing 3 ging, Strike Commander flüssig... Wing 4 erschien dann und die Bodenmission mit 4-5 FPS gespielt...Erst der 233 MMX konnte dann die Bodenmission flüssig darstellen..1998 hatte ich den dann gekauft...für wieder ca 2000DM xD

zebo 09 Triple-Talent - 265 - 2. Oktober 2012 - 15:30 #

Ich kann mich auch noch gut an meinen 4000DM P90 erinnern... Hauptsache die Leute beschweren sich heute, dass sich die Hardwarespirale nicht mehr so schnell dreht ;-)

One-Eyed Jack 13 Koop-Gamer - 1654 - 2. Oktober 2012 - 17:14 #

Und sogar beschnitten wurde es zu einem der besten Weltraumshooter aller Zeiten.

PatStone99 15 Kenner - 3625 - 3. Oktober 2012 - 0:59 #

Freelancer ist ein schlechtes Beispiel, weil Chris Roberts bei Release des Spiels schon sehr, sehr lange nicht mehr bei Digital Envil & für die Entwicklung von Freelancer verantwortlich war.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 3. Oktober 2012 - 6:45 #

Er war aber immer noch aktiv als Berater, erst danach hat er die Firma "offiziell" verlassen.

Pfarra2k 13 Koop-Gamer - 1223 - 2. Oktober 2012 - 8:36 #

Oh mein Gott! Nun sind wirklich alle meine Träume wahr!

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 2. Oktober 2012 - 8:48 #

Ich bin gespannt was er uns da auf die Schirme zaubern wird.

Simulacrum 17 Shapeshifter - P - 6531 - 2. Oktober 2012 - 8:56 #

"Chris Roberts, hat in einem Interview mit Gamespot ein wenig über sein neues Projekt erzählt."
Das erste Komma muss weg.

"Der noch unbekannte Titel soll aktuelle Technik ausreizen sowie neue dazu kommen."
An dem Satz stimmt etwas nicht. ;-)

"Er will auch keine Partnerschaft mit einem Publisher eingehen, da diese immer in ein Projekt reinreden und anschließend ausschlachten."
Da fehlt das "es".

Der Link zum Gamespot-Interview fehlt außerdem.

vicbrother (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 14:47 #

Der böse Publisher würde ihm ja auch böse hineinreden: "Hey Chris, das Spiel läuft auf keinem PC in der Qualitätssicherung. Bitte nutze eine vernünftige Game Engine"

Anonymous (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 9:04 #

"Die visuellen Effekte des Spiels werden bereits jetzt höher sein, als Microsofts und Sonys Next-Generation-Konsolen bieten werden."
War diese Aussage jetzt so wichtig, dass sie direkt im zweiten Satz kommen musste, noch bevor irgendetwas zum Inhalt des Spiels gefallen ist? Mal von einer doch recht fragwürdigen Übersetzung ("may be slightly ahead") abgesehen: Genau deswegen stinkt mir GG zunehmend. Anonyme Poster werden grundsätzlich erstmal mit dem GG-Modewort "Troll" bedacht, aber als Newsschreiber darf man hier schön eine Behauptung ohne Grundlage aufstellen (und genau darum handelt es sich hier, zumindest so wie der Satz jetzt geschrieben ist), Hauptsache man haut mal wieder einen in Richtung der pösen Konsolen raus. Bravo!

Über das Spiel selbst freue ich mich aber. Er soll sich bloß Zeit nehmen; vielleicht gelingt ihm ja eine Wiederauferstehung des Genres. :)

Skeptiker (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 13:03 #

Die Aussage ist mir viel zu schwammig und nebulös.
Was will Chris uns sagen?
Dass das Spiel nicht in FullHD läuft, sondern nur in
1920x1200, ich mir also einen teuren Business-Monitor kaufen muss?
Dass ich eine Grafikkarte brauche, die es dato auch für PC nicht gibt?

vicbrother (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 14:49 #

1920x1200 gibt es leider kaum noch, Dell hat die zB gar nicht mehr. Dafür gibt es 1920x1080 - weil Filme auf den Firmenrechnern die wichtigste Anwendung sind oder so

zebo 09 Triple-Talent - 265 - 2. Oktober 2012 - 15:28 #

Wo hast du das denn her? Wir haben erst vor einem Monat noch einige 24"er von Dell mit der Auflösung bestellt und ich sitze gerade an einem.

vicbrother (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 20:38 #

Toll, dann hat unser Berater von Dell keinen Plan. Ich hoffe nur, dass es die Precision-Serie bald wieder mit größer Auflösung gibt...

Leser 14 Komm-Experte - P - 1964 - 2. Oktober 2012 - 16:26 #

"1920x1200 gibt es leider kaum noch, Dell hat die zB gar nicht mehr."
Trololol?
http://accessories.euro.dell.com/sna/category.aspx?c=de&category_id=4009&l=de&s=bsd&~ck=anav&nf=24326~0~112805&navla=24326~0~112805
Zugegeben, am Ende sind das nur 1-2 Modelle. Aber "garnicht" sieht anders aus.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 4. Oktober 2012 - 14:13 #

16:10 forever!

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 2. Oktober 2012 - 17:38 #

Er will bleeding edge machen - das ist seine Motivation - liest sich in allen statements. Eine Konsole ist vor dem Erstverkaufstag veraltet.

pepsodent 13 Koop-Gamer - P - 1414 - 2. Oktober 2012 - 9:06 #

Ick freu mir!

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 2. Oktober 2012 - 9:27 #

Die Zeitkapseln sind schon mal ein toller Einstieg in die Hintergrundgeschichte des Spiels, ich würde jedem , der auch nur geringes Interesse an den Wing Commander- und Freelancer-Spielen hatte, empfehlen, sich auf der Site zu registrieren, es verspricht spannend zu werden :)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Oktober 2012 - 17:27 #

Und grad eben wieder ein Update:

Stardate: 2789 ;)

Fallout-Junge 16 Übertalent - 4593 - 2. Oktober 2012 - 9:31 #

Das klingt ja richtig gut!

Hmm...doch lieber 680 anstelle von 660ti kaufen?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21504 - 2. Oktober 2012 - 10:03 #

Ich muß mir auch eine neue Graka kaufen. Nun warte ich mal, was Meister Roberts ankündigt.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6324 - 2. Oktober 2012 - 10:24 #

Wenn das Spiel in 4 Jahren erscheint brauchst eher eine GTX 880 mit 8 GB
:-)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Oktober 2012 - 13:22 #

Falsch ^^ 2 x 880 im SLI Modus ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 2. Oktober 2012 - 21:55 #

3 Monitore und QuadSli wenn schon denn schon!

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3577 - 2. Oktober 2012 - 10:17 #

Juhuu! Endlich wieder Sparschwein schlachten und PC aufrüsten!

Reaktorblock 11 Forenversteher - 769 - 2. Oktober 2012 - 10:25 #

Vielleicht schafft es ja mal jemand ein schnelles UND anspruchsvolles Space Dogfight Spiel zu machen. Bisher ging es doch nur darum die Energie zwischen Schild, Antrieb und Kanone hin und her zu schieben und gleichzeitig den zappelnden Gegner im Fadenkreuz zu halten. Auf die Dauer war das öde und wurde erst durch die Stories drumherum interessant. Diese Spiele brauchen mehr taktische und strategische Komponenten wie relevantes (zu umfliegendes) Abwehrfeuer auf Grossschiffen, detaillierte Ziele, Zusatzmissionen, Täuschkörper, Traktorfelder & Gravitation, dichtere Karten mit vielen Objekten, viel viel viel mehr Raumschiffen, Teambefehlen und Ausbaubäumen von Raumschiff, Träger, Team und Pilot. Und Koop-Multiplayer.

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 2. Oktober 2012 - 10:32 #

*unterschreib*

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 2. Oktober 2012 - 11:27 #

Man merkt das du Freespace noch nie auf höchster Schwierigkeit oder zusätzlich mit der Fury-KI gespielt hast oder eben Online im VS Coop unter Profibedingungen ;). Letzteres gilt auch für Starlancer ^^

Reaktorblock 11 Forenversteher - 769 - 2. Oktober 2012 - 12:56 #

In der Tat habe ich nicht. Ich hatte Space Dogfights dran gegeben nach Privateer. Ich fand XWing/Tiefighter zu langsam und alle bis zu diesem Zeitpunkt veröffentlichten anderen Spiele einfach belanglos. Ich kann das auch ganz klar an Gameplayelementen fest machen: wenn man einfach nur in einer schwarzen Kiste (Weltraum) mit 4 Jägern und 2 Trägerschiffen hintereinander her fliegt wie die Fliegen unter der Küchenlampe ist das schlichtweg: platt. Ich weiss nicht, was da eine bessere KI bringen soll, wenn kein Gelände da ist, das sie ausnutzen kann? Meiner Meinung nach war das der Tot dieses Genres. Und natürlich der Aufstieg der FPS Games zum damaligen Zeitpunkt.

Also: mehr Objekte in die schwarze Kiste und das ganze könnte auch was werden. Es ist 2012. Da geht einiges. Aber, diese Presse MT mit dem seltsamen Schwerpunkt auf überdimensionierte PC Technik kommt mir irgendwie komisch vor. Wenn Chris Roberts den gleichen Kram wie vor 20 Jahren plus 1000% mehr Polygone und Texturen liefern will, soll er es lieber lassen.

Andi Amo 10 Kommunikator - 511 - 2. Oktober 2012 - 10:34 #

"Wenn ihr wirklich einen Top-PC habt, wird dieses Spiel dem Rechner die Grenzen zeigen."

Warum, wird es denn so mies programmiert werden...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Oktober 2012 - 13:15 #

Nur mal soviel:
http://static.wcnews.com/newestshots/full/teaser3c.jpg
Diese High-Poly ist nur die Brücke des Carriers hier:
http://static.wcnews.com/newestshots/full/carrier-concept-art.jpg

Laut ihm gibt es Schlachten mit mehreren Großkampfschiffen und dazwischen hunderte von Jägern und nun bring das auf dem PC ;) Ruckel-Zuckel mit der Hardware von den meisten ;)

PatStone99 15 Kenner - 3625 - 3. Oktober 2012 - 1:18 #

Roberts rechnet selbst mit 24 weiteren Monaten Entwicklungszeit & du versuchst dich schon heute als Hardwarepapst mit Prophezeiungen die noch sehr weit in der Zukunft liegen ;)

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18204 - 2. Oktober 2012 - 10:58 #

shut up and take my money! ^^

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 2. Oktober 2012 - 11:10 #

Bin ich der einzige, der beim Anschauen dieses Teasers irgendwie an Battlestar Galactica denken muss? Zum Vergleich:

http://www.youtube.com/watch?v=OdFIp8Q7QzY

Nicht, dass das etwas schlechtes wäre. BSG ist, meiner Ansicht nach, eine der besten Serien aller zeiten und als stilistisches Vorbild keineswegs ungeeignet.

Fafhrd (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 11:40 #

"eine der besten Serien aller zeiten"

Geschmackssache. ;)
Es soll sich lieber mal wieder jemand an Künstlern wie Chriss Foss oder Peter Elson für die Raumschiffdesigns orientieren. Und die Musik von Paul Ruskay - orchestral kann da einpacken. Homeworld Fanboy meldet sich ab - bis zum nächsten Mal.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 2. Oktober 2012 - 11:52 #

Jap Geschmackssache.

Es ist das Jahr 2260. Ort der Handlung: Die Raumstation Babylon 5. ;-).

Interessant ist, das viele diese Serie nichtmal gesehen haben :D.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 2. Oktober 2012 - 12:03 #

Ich hab' sie nicht nur mehr als einmal vollständig gesehen, ich habe auch die Sammlerbox mit allen Staffeln und Einzelfilmen im Schrank. Selbiges gilt auch für Stargate SG1, Stargate Atlantis und die diversen Star Trek Serien. Und noch einiges mehr an Sci-Fi Material. Ich mag sie ALLE sehr...

Aber trotzdem war BSG einfach nochmal ein ganz anderes "Kaliber".

Aber wie ihr schon sagtet: Geschmacksache. ;-) Ich mochte jedenfalls auch den optischen Stil der Serie und für eine eventuelle "Wing-Commander-Ablösung" wäre selbiger mit Sicherheit keine schlechte Vorlage.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21504 - 2. Oktober 2012 - 12:03 #

Staffel 1+2 von New BSG waren gut, dann ist es leider deutlich schwächer geworden. Aber lag trotzdem deutlich über anderen SciFi-Serien zu der Zeit.

Fafhrd (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 12:00 #

Das ist nicht nur interessant, sondern auch sehr Schade. Auch wenn, wie ich es irgendwo einmal gelesen habe, die Wände der Kulissen keiner Fliege etwas zu leide hätten tun können, selbst wenn sie auf sie drauf gefallen wären. :D

Wenn es um die beste SF-Serie aller Zeiten geht, halte ich es aber immer noch mit John Crichton und Moya. ;)

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 2. Oktober 2012 - 12:05 #

Ah! Farscape. Meine Güte, das ist auch schon wieder lange her... Ich werd' alt.

volcatius (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 12:03 #

Naja, hatte so seine Schwächen, und das Ende war eine der großen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21504 - 2. Oktober 2012 - 12:03 #

Deswegen waren auch nur Staffeln 1+2 gut.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Oktober 2012 - 13:24 #

Du weißt schon das Chris viel von Battlestar Galactica für Wing Commander geklaut hat? Zb. die Launchtubes, die Träger im Weltraum usw ;)

Nicht von der Neuauflage. Ich mein die TOS- The Original Series von 1978! :D

http://www.youtube.com/watch?v=YliHrc12SvE

Wie ich als Kind immer meinte: Die mit den Hamburger-Schiffen (Cylon Basestar) ^^

Fafhrd (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 13:59 #

Ah. Apollo und Starbuck, die Helden meiner Kindheit. :D

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 2. Oktober 2012 - 14:16 #

Ähnlichkeiten sind sicher kein Zufall, da sind wir einer Meinung. Und wenn schon die Original-Galactica Pate für die Tiger's Claw stand, warum soll dann die neue Version nicht Ideen für das neue Spiel liefern?! Von mir aus gerne, wie gesagt... :D

Als ich meinen ersten Kommentar schrieb dachte ich aber einfach nur an das Look & Feel der Teaser... Die Machart, die Soundkulisse... Als ich die 15 Sekunden sah, dachte ich schon nach den ersten 5 Sekunden an die Neuauflage von BSG (und brachte ein Lächeln hervor).

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Oktober 2012 - 14:20 #

*g* Ich mag ja die Neuauflage auch :) Sonst würd ich net Missionen für Dispora basteln ;)
Kennst dann auch dieses Rendervideo? Sieht verdammt gut aus und nah an der Neuauflage...:/ Brauch so einen für Cutszenes ;D

http://www.youtube.com/watch?v=T0GI2GHgwBI&feature=related

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 2. Oktober 2012 - 14:58 #

Nein, das Video kannte ich noch nicht. Beeindruckend!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21504 - 2. Oktober 2012 - 17:58 #

Jo, echt super. Das Design der neuen BSG ist echt klasse, das trifft auch auf alle Schiffe zu, die im Konvoi übrig sind. Muß mal wieder die Mod für Sins of a Solar Empire spielen. ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 2. Oktober 2012 - 11:31 #

Naja ich habe zu Chris Roberts schon mehr als genug Worte verloren.

Ich kürze es einfach ab und sage: Die Skepsis wächst.

Entschieden wird es nämlich immer noch auf der Festplatte und nicht durch große Worte. Wer am lautesten Schreit hat bekanntlich am Ende am wenigsten zu bieten.

Pomme 16 Übertalent - P - 5959 - 2. Oktober 2012 - 11:50 #

Ach, die Musik damals war schon ziemlich cool. Und die Spiele ja sowieso...

andreas1806 16 Übertalent - 4324 - 2. Oktober 2012 - 12:06 #

Intressant... auf dem Goldticket steht übrigens, dass es noch 2 Jahre minimum dauert (24 month development) ! Bis dahin kann dann jeder sparen um das Spiel flüssig laufen zu lassen ;)
Wenn es uns da noch gibt !

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55841 - 2. Oktober 2012 - 12:57 #

Bin sehr gespannt.

Skeptiker (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 13:29 #

Wie soll eine moderne Space Opera denn einen aktuellen
PC in die Knie zwingen?

FullHD Videos spielt der PC mit links und der Weltraum ist nun
einmal per se ziemlich leer.
Der spielerische Kern einer Space Opera sollte mit modernen
Grafikkarten überhaupt keine Probleme in FullHD machen.
Im Weltraum fällt z.B. die physikalisch korrekte Simulation
eines Rally-Autos völlig flach. Bewegliche Teile wie
Räder und Ketten haben Raumschiffe zur Fortbewegung auch nicht.
Aufwändige Animationen von lebenden Spieler und Gegners fallen
im Weltraum auch weg.
(Erbsenzähler könnten jetzt noch anführen, dass man im Weltraum
auch keinen Sound braucht ...)

Hier läuft rechts als Werbung gerade ein Video von Borderlands 2 -
das ist aufwändig: Offroad-Fahrzeuge, Mechs, lebendige Gegner und
Spielfiguren und ein wildes Gewusel auf dem Bildschirm.

Um einen modernen Rechner in die Knie zu zwingen, müsste man,
vielleicht wie in den 3DMark Benchmarks oder bei Lego Star Wars
einen fliessenden Übergang zwischen Weltraumkampf und dem Entern der feindlichen Schiffe integrieren. Bei Lego Star Wars 3 z.B.
fliegt man mit dem Raumschiff in den Hangar, kämpft dann mit
der Spielfigur innen und kann jeder Zeit auch wieder ein
Raumschiff besteigen.
Konzeptionell vielleicht so wie bei Star Wars Battlefront - konnte man bei Battlefront auch fliegendes Equipment besteigen, oder nur
AT-ATs und Panzer und so ... zu lange her ...

Makariel 19 Megatalent - P - 13452 - 2. Oktober 2012 - 13:33 #

"Wie soll eine moderne Space Opera denn einen aktuellen
PC in die Knie zwingen?"

Mit einem Raumschiff kann man ja durchaus auch Missionen in der Atmosphäre machen. Und was spricht dagegen das die Hubs wie Offiziersmesse oder Hangar frei begehbar sind? Wing Commander war schon immer mehr als nur Sterne anschauen ;-)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Oktober 2012 - 13:48 #

Das ist leicht ^^

a) High Polygon - 100.000 + Siehe oben mein Post mit der Brücke des Carriers
b) Weltraum nicht mit einer einfachen Skybox sondern alles Objekte
c) Bewegliche Teile - Radar, Hangardecks, Geschütztürme (wie beim Carrier weit mehr als nur 10)
d) Anzahl der Raumschiffe - nicht 5-6 wie in Wing Commander sondern eher 100-150

Ich bastel ja selber an Kampagnen für Wing Commander Saga. Mein Enigma 2666 für den Prologue hab ich erstmal auf Eis da ich noch zu viele Modelle brauch, die Sprache ein Prob ist und ich nicht die Cutszenes aus Wing Commander 2 einfach reinkopieren darf (wäre ja auch alles ohne Sprache. Deswegen hab ich nun mit Hilfe von Scooby Doo (der WC Saga 3D Modder) einige Modelle für Saga bekommen und guckst du:
Gestern war mein neuer Post auch gleich mal News im Wing Commander CIC: http://www.wcnews.com/news/4750
Was se nicht gezeigt haben ^^ (German Mod!! GRRR) :D
Der Träger auf dem der Spieler ist: die TCS Adenauer:
http://imageshack.us/a/img441/5917/screen0004t.jpg
Von welchem Film hab ich hier geklaut...Geguttenbergd? ;D
http://img195.imageshack.us/img195/8617/screen0026.jpg
Hier bin ich noch am basteln. Das Modell ist noch das alte. Wird noch ersetzt:
http://imageshack.us/a/img20/4350/screen0039.jpg
die TCS Franken (owns!) :D
hier hab ich als Test mal ein Starthangar von Scooby eingebaut. Wird wie gesagt später besser aussehen:
http://imageshack.us/a/img825/4640/screen0036.jpg
Euere sicht beim Start aus dem Battlecruiser:
http://imageshack.us/a/img823/7780/screen0035i.jpg
Und wie sieht ein Commodore Althoff sein Baby?
http://imageshack.us/a/img29/8526/screen0034e.jpg

Last Line of Defence wird in 3 Episoden a 10-15 Missionen kommen. Die ersten 10 stehen fest, wird grad dran gebastelt. Da es alles neue Charaktere sind, brauch ich Sprecher. Paar Infos (in Deitsch^^) gibts bei www.wingcenter.de oder in englisch im HLP Forum ;)
http://www.hard-light.net/forums/index.php?topic=78484.0

Und wo wir dabei sind:
http://imageshack.us/a/img404/7048/screen0023.jpg
bei dem Kameraschwenk hier mit dieser "kleinen" Flotte geht auch mein PC (i5 2500k@4.3Ghz und Geforce 670 unter 60 FPS) ;)

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4274 - 2. Oktober 2012 - 13:51 #

"Ich will zurück zu den Wurzeln, so wie ich es mit Wing Commander damals gemacht habe. Wenn ihr wirklich einen Top-PC habt, wird dieses Spiel dem Rechner die Grenzen zeigen."

Meine Güte Chris, denkst du denn nicht an die Vermarktbarkeit? Hast du denn nichts von EA, Capcom und Konsorten gelernt? Keine DLCs und Fb-Anbindung? Kein COD-Modus? Spieldesign anno 1992?

Sehr schön, viel Glück!

Retrofrank 11 Forenversteher - 750 - 2. Oktober 2012 - 16:11 #

Der PC ist in den letzten Jahren als Spieleplattform doch etwas am schwächeln.Frage ist, ob sich in zwei Jahren tatsächlich genug Fans finden werden, die bereit sind das drei- bis vierfache von dem, was die nächste Konsolengeneration vermutlich kosten wird, für ein Spiel auszugeben, das auf ihrer Mörderkiste dann mit mittleren Details leidlich läuft.Das sind heute einfach nicht mehr die Zeiten eines Wing Commander,Strike Commander,Ultima 9.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 2. Oktober 2012 - 16:40 #

Wo denn? Digital Markt mit Steam und GOG sagen das Gegenteil. F2P werden allein in DE Millionen umgesetzt (letztes Jahr 321 Millionen Gewinn an F2P Items). MMO sind beliebt bei vielen Spielern. Welchen schwächelten PC-Markt meinst du? Retail? Ja. Hardware? Ein wenig. Immo wenig need einen 4 Jahre alten PC hochzurüsten. Arbeits-PC im Büro? Wird nach wie vor in Massen gekauft? Arbeits-PC für daheim? Da schwächelts, weil die Leute auf Netbooks und Tablets umsteigen. Reicht fürs Arbeiten...Immo schwächeln eher die Konsolen-Exklusiv Spiele. Seh in letzter Zeit immer mehr News das XBLA oder PSN Spiele doch für Steam erscheinen (Mark of the Ninja, Xplosion Woman, Awesomenauts usw.) Dazu noch alle XBLA-Spiele auf Win8...
Konsolenversion von dem Spiel ist eher unwahrscheinlich da er nicht so der Fan davon ist (spricht ja immer da von Technologie-Stillstand) Dazu kommen Addons. Keine kleinen DLC wie bei Darksiders sondern große Dinger in geringen Abständen. Da wir wissen das MS und Sony für jedes Update oder DLC 40.000 $ verlangt würden das allein für die ersten 10 Addons 500.000 $ an Gebühren sein... Pro Konsolenhersteller...

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 2. Oktober 2012 - 17:04 #

Da setz ich meine Hoffnungen für das Genre rein.

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 2. Oktober 2012 - 17:25 #

Eine "PC only" Entwicklung von ole Chris. Hab mein Golden Ticket eben geholt...

ElliotYouIdiot (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 17:48 #

Vielleicht hat ja mal ein SpieleDesigner eine gute Idee, wie "Weltraumkampf" für den Spieler spannend, aber gleichzeitig irgendwie glaubwürdiger aussehen kann.

Ich hab nie eingesehen, warum hochtechnisierte Rassen, die Planeten terraformen können, Raumstationen in der Größe von Monden bauen und mit Überlichtgeschwindigkeit fliegen, im DogFight kämpfen sollten. Auf Sichtweite. Mit Gausskanonen. Wie der Rote Baron im 1. Weltkrieg.

Klar macht es wenig Spass, nur auf nen Zielerfassungsknopf zu drücken und 3 Seks später macht der Gegner BUMM. Aber "realistischer" (wenn man das bei nem Weltraumspiel sagen darf) wäre es wohl schon.

Leider hab ich auch keine einfache Lösung, wie "Realismus" und "Spielspass" hier zusammen kommen sollten.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 2. Oktober 2012 - 19:10 #

Ich sag nur Mass Effect 3, Endkampfvideo. Ziemlich fette Schlacht, die ich gerne selber gespielt hätte als nur ein Video zu schauen. Das wär mal was! :)

vicbrother (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 20:41 #

Also ich finde Kämpfe mit Lichtwaffen langweilig. Knopf drücken und dann glüht es auf der Gegenseite nur noch. Da sind mir Raketen und Mienen lieber.

Schelm (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 21:07 #

Ja, das Mienenspiel ist eine nicht zu unterschätzende Waffe in Konfliktsituationen :)

ElliotYouIdiot (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 21:55 #

Köstliches Wortspiel ^^

vicbrother (unregistriert) 3. Oktober 2012 - 7:41 #

Hast mich überzeugt :D

Bierle (unregistriert) 2. Oktober 2012 - 19:13 #

Ein gutes Weltraumspiel das nicht gleich fad wird wäre super, aber ich bin mir nicht sicher inwieweit Chris Roberts hier die Antwort liefern kann.

Wing Commander war eine furchtbare Serie: Grottig lahme Grafik, üble Renderfilmchen mit Kostümchen die noch peinlicher waren, als wenn Richard Garriot als Lord British durch die Hallen hopste, furchterregends Spieldesign, ...

Vielleicht bekommt er ja etwas Nettes hin - eventuell sogar ein wenig optimiert? Ansonten hoffe ich ganz ganz feste, und drücke die Daumen, auf/für ein neues ELITE.

rootingbill 10 Kommunikator - 365 - 2. Oktober 2012 - 21:53 #

Wow - sollte da wirklich eine neue Weltraumsim anstehen, die den Rechner so richtig ausreizt.. kann ich mir kaum vorstellen. Letztlich glaube ich es auch erst, wenn ich es sehe. Freelancer war wirklich toll, Starlancer auch. Aber der Wiederspielwert war quasi nicht vorhanden.

freak393 12 Trollwächter - P - 1112 - 3. Oktober 2012 - 8:27 #

Endlich, die WC Saga ist episch ;-)

Wenn da auch nur etwas in der Richtung von the man himself rauskommt, ich bin dabei. Ich hoffe nur er hat nichts verlernt. Der Fokus auf PC und "Core-Gamer" klingt doch aber mal schon ganz gut...

In der Zwischenzeit werde ich mir mit der "Wing Commander Saga" die Zeit vertreiben. Hoffe die ist gut!

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 3. Oktober 2012 - 15:36 #

bin mal gespannt was am 10.10 kommt

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 10. Oktober 2012 - 9:14 #

http://www.gametrailers.com/videos/gx1of4/squadron-42-star-citizen-trailer

get ready :) News sollte ja bald dazu kommen ^^

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 10. Oktober 2012 - 10:25 #

Shut up and take my money!

;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)