Mass Effect Trilogy: Details zu den DLCs // Vor allem Gratis-Inhalte

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 138397 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

30. September 2012 - 16:18 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect ab 8,40 € bei Amazon.de kaufen.

Vor wenigen Tagen gab Bioware die kommende Veröffentlichung der sogenannten Mass Effect Trilogy bekannt, deren Inhalt – die Bezeichnung macht es bereits deutlich – alle drei bislang erhältlichen Titel der erfolgreichen Mass Effect-Reihe darstellt. Zudem werden erstmals auch Besitzer einer PlayStation 3 die Möglichkeit erhalten, das erste, im Jahr 2007 veröffentlichte Abenteuer von Shepard und seiner Crew spielen zu können: Der Titel wird sowohl in der Trilogie enthalten als auch für $14,99 (aktuell etwa 12 Euro) als Download im PlayStation Network verfügbar sein (wir berichteten).

Nicht wenige unter euch fragen sich, welche der (bislang) veröffentlichten Download-Erweiterungen ebenfalls Bestandteil in der für den 6. November für PC und Xbox 360 angekündigten Dreifach-Ausgabe sein werden. Inzwischen wurde die offizielle, englischsprachige Produktseite entsprechend erweitert, sodass nun Informationen zu den DLCs für die PC- und Xbox-360-Version der Trilogie vorliegen – Details zur PS3-Fassung sollen „bald“ folgen.

Bei den folgenden Erweiterungen, die euch für den Betrag von 59,99 US-Dollar (circa 46 Euro) geboten werden, handelt es sich allerdings vor allem um DLCs, die für das jeweilige Spiel seinerzeit hauptsächlich als kostenlose Promotion-Inhalte veröffentlicht wurden. Einzig mit Pinnacle Station erhalten PC-Spieler ein kostenpflichtiges Addon, dessen Downloadpreis derzeit 4,99 Euro beträgt.

PC-Version der Trilogie:

  • Mass Effect: Kollisionskurs und Pinnacle Station auf der Disc.
  • Mass Effect 2: Zugang zum Cerberus Netzwerk (DLC-Service für ME2) und somit Zugriff Zaeed - Der Preis der Rache, Feuergänger-Pack, Cerberus-Angriffsausrüstung, Arc-Projector und Absturzstelle der Normandy.
  • Mass Effect 3: Online-Pass, der euch den Zugang zum Koop-Multiplayer ermöglicht.

Xbox-360-Version der Trilogie:

  • Mass Effect: Kollisionskurs und Pinnacle Station sind nicht enthalten, da diese – so Bioware – als Standalone-Fassungen via Xbox Live heruntergeladen werden können.
  • Mass Effect 2: Zugriff auf das Cerberus Netzwerk
  • Mass Effect 3: Online-Pass

Für die weiblichen Mass-Effect-Fans unter uns wurde zudem eine kleine Überraschung im Zusammenhang mit der Trilogie angekündigt, die nichts mit dem Cover zu tun haben soll.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 30. September 2012 - 16:29 #

Mal sehen ob ich mir nochmals ME 1 als Download für die PS3 hole, der Preis geht ja, schade das die meisten und besten DLC's nicht bei der Trilogy dabei sind. Aber war ja abzusehen.

Dungeonmaster Alan 11 Forenversteher - 614 - 30. September 2012 - 16:49 #

Na toll...also mit DLC's hätte ich mir die Triologie noch mal für PS 3 geholt (hab sie schon alle auf dem PC- aber ohne DLC, da ich da das Preisleistungsverhältniss nicht gut finde). Auf PS3 wärs halt irgendwie zeitloser gewesen (man weiss ja immer nicht wie lange man die Games noch zum laufen krigt. Tja, aus der Traum, wieder was gespaart...

Tassadar 17 Shapeshifter - 7758 - 30. September 2012 - 18:33 #

LOL, die kostenlosen DLCs gibt's also dazu (nein wie gütig), aber von den kostenpflichtigen nur das eine für ME1 für PC? Wie lächerlich.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73860 - 30. September 2012 - 18:53 #

Andererseits sollte einem es doch klar gewesen sein, daß, bei einem Preis von ca. 45 Euro für alle drei Spiele in der Trilogy, die kostenpflichtigen Story-DLCs nicht dabei sein würden - geschweige denn die noch kommenden für ME3. Ebenso war nicht von einer GotY die Rede, die das Rundum-Sorglos-Paket eher suggeriert.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34612 - 1. Oktober 2012 - 12:22 #

"bei einem Preis von ca. 45 Euro"

Also ich möchte wetten, dass der Preis in Europa 59,99 € betragen wird, zumindest auf PS3.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73860 - 1. Oktober 2012 - 12:31 #

Ich halte mich nur an die News bzw. bekannten Infos :). Aber selbst bei 60 Euro für PS3, ist das ja auch eher der normale Preis, da die preislich doch immer so ca. 10 Euro über einer PC-Version liegen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13634 - 1. Oktober 2012 - 13:46 #

Warum jetzt nicht?

Für den PC kann ich heute regulär ME 1 + 2 + 3 zusammen auf amazon.co.uk für umgerechnet 30€ kaufen.

Jetzt soll man für nicht inkludierten DLC 15€ extra zahlen?

Thomas Barth 21 Motivator - 27540 - 1. Oktober 2012 - 14:01 #

Amazon.co.uk

Mass Effect 1: 8.38 Pfund
Mass Effect 2: 4.05 Pfund
Mass Effect 3: 13.87 Pfund
Versandkosten: 14.02 Pfund

Gesamt: 40.32 Pfund
Umgerechnet: 52,66€

Viel Spaß beim bestellen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13634 - 1. Oktober 2012 - 23:52 #

Nicht jeder wohnt in Deutschland ;)

Und ab 25 Pfund zahlt man keine Versandkosten (Free super saver shipping). ME 1 kostet übrigens auch nur 5 Pfund: http://www.amazon.co.uk/Mass-Effect-Value-Games-DVD/dp/B0035LBM44/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1349131930&sr=8-4

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73860 - 2. Oktober 2012 - 7:08 #

"Nicht jeder wohnt in Deutschland ;)"

Ausnahmen sollte man aber auch nicht zur Regel machen :).

Makariel 19 Megatalent - P - 13634 - 2. Oktober 2012 - 9:16 #

Ausnahmen? Du meinst die anderen 6,9 Billionen zählen nicht? :P

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73860 - 2. Oktober 2012 - 9:37 #

Ach, Deutschland hat so viele Einwohner? :)

Janosch 21 Motivator - P - 26257 - 5. Mai 2016 - 11:15 #

Es waren eher Fantastillionen...

Makariel 19 Megatalent - P - 13634 - 2. Oktober 2012 - 11:01 #

Und da wir grad beim internationalen Markt sind, nochmal kurz zu amazon.com geschaut:
ME1: 12$
ME2: 7$
ME3: 23$

...macht also gut 42$, und die Trilogy ist mit 60$ beanschlagt. Selbst wenn man jetzt 5$ für den fürchterlichen Pinnacle Station-DLC beaufschlagt, womit man bei 47$ wär, ist das ziemlich frech von EA. Lokal hab ich ME1 + 2 am Grabbeltisch schon für je 5€ gesehn.

Verglichen mit der Dragon Age Ultimate Edition, wo IIRC alle DLC dabei waren, hat die Mass Effect Trilogy ein extrem schlechtes Preis/Leistungsverhältnis. Aber vielleicht wollen sie nach Weihnachten noch die ME Ultimate Edition rausbringen, mit DLC für nur 120$!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23651 - 30. September 2012 - 18:44 #

War zu erwarten, allerdings hätte man den "Lair of the Shadow Broker "DLC schon noch beilegen können, der zählt ja irgendwie zur Hauptstory.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12847 - 1. Oktober 2012 - 1:12 #

The Arrival ebenfalls ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27540 - 1. Oktober 2012 - 1:45 #

Warum sollte man ausgerechnet die beiden am meist verkauften DLC mit beilegen? Wir sind hier in der freien Marktwirtschaft und nicht bei Der Preis ist heiß. ;)

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1147 - 1. Oktober 2012 - 13:49 #

K. a. Wieso hier die Preispolitik von ea verteidigt wird. Aber eine Trilogy ohne dlcs? Ist doch Schwachsinn! Dann lieber 20€ mehr verlangen und alle dlcs sind dabei. Und dem comment von Trinity kann ich mich mal garnicht anschließen. Der Begriff Goty Edition suggeriert ein rundum Sorglospaket aber eine Trilogy nicht? Der Begriff mag bei games selten sein, aber wenn ich Trilogy höre, denke ich sofort an Extras usw. Schließlich ist das ein oft verwendeter Begriff in der Filmbranche. Da steht der Begriff Trilogy für die geballte Ladung mit zig Extras. Aber dank die weis ich jetzt Bescheid, dass nur eine Goty Trilogy alles enthält. ;-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73860 - 1. Oktober 2012 - 14:47 #

Also bei einer Trilogy beim Film gehe ich auch immer vom Basis-Content (Kino-Version) aus - erst recht, wenn nichts weiteres erwähnt wird - und habe in der Regel nicht automatisch z.B. den Director's Cut, die Spedial Edition, die 3D-Version und sämtliche Specials, Behind the Scenes, Interviews, Soundtrack und Bloopers mit drin. Das hätte man vielleicht in einer Ultimate Edition oder Complette Edition, aber nicht zwangsläufig in einer Trilogy.

Makariel 19 Megatalent - P - 13634 - 2. Oktober 2012 - 11:04 #

Namen sind Schall und Rauch, aber die Auflage können sie gern Mass Effect "Reaper Edition" nennen, denn das ist was EA mit der Brieftasche von interessierten Käufern vorhat.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73860 - 2. Oktober 2012 - 11:07 #

Natürlich ist das offensichtlich, was EA mit der Brieftasche den Kunden vorhat. Darum verstehe ich die Aufregung nicht, warum jetzt die Leute die DLCs in der Trilogy erwarten, um festzustellen, was eigentlich klar war, daß sie ebend nicht drin sind. Mehr sage ich die ganze Zeit nicht. Dennoch sind Namen in der Hinsicht nicht ganz Schall und Rauch. Man weiß, daß man z.B. in einer Limited Edition oder Special Edition mehr Inhalt hat, als in einer normalen Standard-Version :).

Makariel 19 Megatalent - P - 13634 - 2. Oktober 2012 - 12:07 #

Hah, ich darf an die ganzen Assassins Creed-Editionen erinnern, wo man ohne 3-seitige Excel-Vergleichstabellen nicht wusste wo man zugreifen soll und nichtmal die ultimate special super limited edition (oder wie sie auch immer hieß) alles dabei hatte, weil es timed exclusive DLC für gamestop gab der da nicht dabei war oder sowas.

Aber bei einer Sammelausgabe wo 5 und 2 Jahre alte Spiele mit drin sind, sollte man sich schon erwarten dürfen das ein paar Extras dabei sind. Ich versteh ja wenn ME3 DLC wie Leviathan nicht dabei ist, der kam ja grad erst raus. Aber das z.B. Arrival nicht dabei ist, das ja ME 2 und 3 verbindet, ist bei einer 'Trilogy' etwas befremdlich.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73860 - 2. Oktober 2012 - 12:28 #

Aber nicht jeder sieht das so befremdlich wie du, sondern vielleicht rationaler :).

Makariel 19 Megatalent - P - 13634 - 2. Oktober 2012 - 13:35 #

Ich seh's ja rational, drum schlage ich ja vor einfach ME 1, 2 und 3 beim Onlineversand nach Wahl zu kaufen, anstatt EA für diese überteuerte Edition Geld in den Rachen zu werfen :P

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73860 - 2. Oktober 2012 - 13:39 #

Es ging doch aber um die Ausgangslage bezüglich des Inhalts:

Rational - Die DLCs sind logisch gesehen nicht in der Trilogy enthalten
Optimistische Erwartung - Yay! Endlich das Rundum-Sorglos-Paket!

:)

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 1. Oktober 2012 - 16:01 #

War irgendwie klar, schon weil die DLC zu ME3 ja noch gar nicht alle erschienen sind. Wird halt noch ein Jahr oder zwei auf eine eventuelle Ultimate GotY Deluxe Complete gewartet, ich bin eh nicht sonderlich scharf auf einen weiteren Durchgang.

Lustig finde ich allerdings, dass für die WiiU ME3 zum Vollpreis erscheinen soll, während die anderen Konsolen zeitgleich alle 3 Teile zum Preis von einem bekommen...

Farudan 11 Forenversteher - 823 - 2. Oktober 2012 - 13:27 #

Nicht sonderlich spannend. Mit DLCs legt man nochmal das doppelte drauf. Das ist mit Sicherheit auch das Konzept dahinter. Funktioniert bekanntlich auch bei Druckern und Browsergames.

llg 13 Koop-Gamer - 1337 - 3. Oktober 2012 - 2:21 #

"weiblichen Mass-Effect-Fans"?
Ich glaube, unter denen, die FemShep (die weibliche Version von Commander Shepard) bevorzugen, sind möglicherweise auch ein oder zwei männliche Mass-Effect-Fans... oder ich habe den Witz nicht verstanden, falls da einer sein sollte.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73860 - 3. Oktober 2012 - 10:56 #

Vielleicht gibt's ja für uns Mädels endlich den Büstenhalter mit N7-Logo-Aufnäher ^^.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)