Starship Corporation: Erster Teaser und Alpha zum Spiel

PC
Bild von Roland
Roland 10797 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S6,J8
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

30. September 2012 - 18:32 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Freunde gepflegter Science Fiction kennen sich bereits aus: Wer Filme wie Aliens - Die Rückkehr von James Cameron gesehen hat oder Bücher wie den Foundation-Zyklus von Isaac Asimov verschlang, begann irgendwann zu träumen. Wie stelle ich mir diese Welt vor? Wie würde ich diese Welt erstellen? Konkreter werden diese Gedanken im Detail, wenn es sich um einen Teilbereich dreht: Das Design von Raumschiffen oder Raumbasen. Besonders deutlich wird es im Film Aliens - Die Rückkehr. Wer kennt nicht die Szene, in der die Soldaten mit Ellen Ripley konzentriert die elektronischen Blaupausen der Kolonie LV426 studieren?

David Murrent, Programmierer des Sim-Strategie-Spiels Starship Coperation setzt diese Träume und Vorstellungen praktisch um: In seinem Spiel geht es um den effektiven Aufbau von Raumschiffen und Raumbasen. Wohin soll der Maschinenraum, wohin die Wasseraufbereitungsanlage? Wie platziere ich die Korridore, damit jeder von A zu B gelangt? Gleichzeitig sollten alle Konstruktionen auch maximalen Schutz vor Angriffen wie Asteroiden oder Entermannschaften bieten. Keine leichte Aufgabe -- an die sich der Spieler messen soll. Erinnerungen an Dungeon Keeper werden dabei wach -- auch hier wurden effektive Dungeons aufgebaut, die maximalen Schutz vor Eindringlingen bieten sollten. Starship Coorperation ist jedoch pure Science Fiction - zudem ist an einigen Ecken sowohl sichtbar und hörbar, dass Morrent von Aliens - Die Rückkehr inspiriert wurde. Eine kleine Vorstellung des Spiels mit Video zeigten wir bereits vor einigen Tagen.

Starship Coperation setzt sich den Anspruch, noch mehr zu erreichen: Neben dem Schiffdesign verspricht Murrent ein anspruchsvolles Crew-Management, Elemente einer Wirtschaftssimulation durch Handel plus Aufbau von Handelsrouten und zu guter Letzt die aktive Teilnahme an intergalaktischen Konflikten. Und es soll auch -- wenn erfolgreich finanziert -- ein Multiplayer-Modus enthalten sein. Murrent nutzt dabei nicht nur die Methode des Crowdfunding bei Indiegogo, sondern auch Paypal. Zurzeit steht die Finanzierung des Stretch-Goals Level 3 (Multiplayer-Modus) bei 89%. Der Entwickler bietet mittlerweile die Möglichkeit, sich auf verschiedene Weisen Einblicke in das Spiel zu verschaffen: Zum einen veröffentlichte er einen ersten Ingame-Trailer, zum anderen lädt er euch ein, einen ersten Eindruck durch die zur Verfügung gestellte Alpha-Version zu erhalten. In dieser Version sind sehr viele Funktionen noch nicht verfügbar und viele Fehler enthalten -- dieser Ersteindruck ist daher mit Vorsicht zu genießen.

Zum Angebot seines Spiels macht Murrent folgende Angaben:

Das Basis-Spiel mit limitierten Schiffen und Missionen (Level 1 Finanzierungsziel) wird offline und gratis sein. [...] Nur zusätzlicher Spielinhalt (Schiffsrümpfe, Raumtypen, Missionen, neue Einheiten und Sternenkarten) werden zum Verkauf stehen oder als Paket mittels Crowdfunding finanziert (um pay2win beim Onlinespiel zu verhindern). Das kann dann sowohl in der Offline-Version, als auch im Onlinespiel verwendet werden.

Der Spielinhalt, den du über deinen Beitrag durch Pre-Order bekommst, wird nicht später zum Verkauf stehen, allerdings könnte er innerhalb des Onlinespiels zwischen Spielern gehandelt werden. Ab $ 10 und mehr bekommst du freien Zugang zum Onlinespiel (wenn das Level-2-Finanzierungsziel erreicht wird),(...).

Der Preis für das Onlinespiel steht noch nicht fest, es wird aber definitiv eine einmalige Zahlung sein (keine monatliche) und innerhalb des Standards für diese Art von Spielen liegen.

 

Wann Starship Coperation genau erscheinen soll, ist noch offen. Vorläufig sind lediglich Windows-Versionen geplant. Ob das Spiel auch für Mac oder Linux erscheinen soll, steht noch nicht fest.

Video:

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55805 - 30. September 2012 - 20:40 #

Interessantes Konzept.

Nordwin 14 Komm-Experte - 2200 - 1. Oktober 2012 - 6:09 #

Es gibt noch ein Crowdfunding von dem Spiel für eine Deutsche version. Es sollen 1000€ erreicht werden.

http://www.pling.de/projekte/show/321

Wär irgendwie schade wenn es keine deutsche Version geben würde. Vor allem scheint es auch keiner zu wissen das es über einen zweiten fund gelöst werden soll.

Pomme 16 Übertalent - P - 5958 - 2. Oktober 2012 - 13:31 #

Ich mag die kleinen Fotos der Soldaten. Die sehen so schön gewöhnlich und unheroisch aus. :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisLfloppi
Strategie
Echtzeit-Strategie
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Ratakari
Iceberg Interactive
29.04.2016 ()
Link
0.0
PC