Cortex Command: Version 1.0 des Sidescrollers erschienen

PC andere
Bild von DerMitdemTee
DerMitdemTee 1279 EXP - 13 Koop-Gamer,R4,S1,J5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

30. September 2012 - 18:12 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Der Action-Sidescroller Cortex Command ist nach langer Entwicklungs- und Betazeit in der Version 1.0 erschienen und seit dem 28. September auch auf Steam für Macintosh, Windows und Linux als kostenpflichtiger Download verfügbar (eine DRM-freie Alternative ist ebenfalls vorhanden). Käufer des Humble Bundles 2 können auf den entsprechenden Downloadseiten ihren Steam-Key nun abrufen und registrieren.

Cortex Command, entwickelt von Datarealms, das bereits im Jahr 2009 zwei Preise beim Independent Games Festival abräumen konnte, hatte seitdem mit kontinuierlich veröffentlichen "Test Builds", einer Art Beta-Version, die Userschaft unterhalten. Für fast 19 Monate wurde es allerdings still um den eigentlich vielerwarteten Action- und Strategietitel -- Fans und Interessierte zweifelten, ob das Spiel jemals als komplettierte Version erscheinen würde. Nun schafften es die Entwickler, das von vielen im Voraus gekaufte Spiel vervollständigt unter dem Versionsnamen "1.0" anzubieten.

Durch eine lebhafte Modding-Community konnte das bisherige Indieprojekt Durststrecken und hinausgezögerte Updates überwinden und liefert mit Sandbox-Bunkerbau und strategischen Schlachten auf diversen Planetenoberflächen abwechslungsreiche und nicht immer kurzweilige Mittagspausengeplänkel. Eine der größten Neuerungen ist die rundenbasierte Kampagne für bis zu vier Spieler, in der entweder computergesteuerte oder menschliche Gegner (wahlweise auch Verbündete) im Splitscreen-Multiplayer um die Ressourcen eines Planeten kämpfen.

Ziel ist es, das gegnerische Hirn zu zerstören, das durch eine Fernsteuerung alle feindlichen Streitkräfte zum eigenen Verderben befehligt. Um das zu erreichen, muss der Spieler seine Einheiten mit erbeutetem oder abgebautem Gold zu immer tödlicheren Kampfmaschinen ausrüsten und gleichzeitig Arbeiter beschäftigen, die den Geldfluss aufrecht erhalten. Eine -- unter Umständen -- selbst gebaute Untergrundbasis von der aus das eigene Roboterhirn alle Untergebenen steuert vergrößert eure Überlebenschance und die Möglichkeit, ungestört Gold abzubauen.

Cortex Command präsentiert sich mit komplett zerstörbarer Umgebung und manchmal slapstickähnlicher Physikengine in gekonnter 2D-Grafik. Ob es auch genug Umfang für den für manche satten Preis von 18,99 Euro bieten kann, bleibt abzuwarten. Das Spiel soll auch nach dem Erscheinen durch die konstruktive Kritik vieler Spieler weiterentwickelt und verbessert werden, denn einige Bugs konnten, genau wie in der vergangenen Beta, auch in der aktuellen Version noch nicht behoben werden.

Der folgende, durch die Community erstellte Launchtrailer stimmt auf das Spielerlebnis ein und erklärt in schnellen Schnitten und einigen Spielszenen, was euch in der veröffentlichten Version erwartet.

Video:

Zottel 16 Übertalent - 4363 - 30. September 2012 - 18:47 #

Ich habe es "damals" schon mal gespielt, als es beim 2. Humble Bundle dabei war. Fand ich echt klasse. Leider war es das einzige Spiel im Bundle welches sich nicht bequem im Steamaccount einbinden ließ. Gut dass das endlich geht.
Wer es noch nicht weiß, man kann die Spiele aus vergangenen Humble Bundles auch jetzt noch nachträglich in Steam einbinden, wer das möchte.

DerMitdemTee 13 Koop-Gamer - 1279 - 30. September 2012 - 19:05 #

Das mit dem Humblebundle hab ich nicht bedacht. Danke für die Info! Ich hoffe es macht dir nichts aus, wenn ich deinen Tipp versuche in der News oben hinzuzufügen.

Zottel 16 Übertalent - 4363 - 30. September 2012 - 19:23 #

Hab ich natürlich nicht. Freut mich wenn ich weiter helfen konnte :)

nova 19 Megatalent - P - 14058 - 30. September 2012 - 20:53 #

Hätte mir es fast bei Steam gekauft. Danke für den Hinweis mit dem Humble Bundle! :D

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34455 - 30. September 2012 - 20:07 #

Habe evtl. noch nen Steam-Key für das Spiel. Falls jemand Interesse hat -> PN

Edit: Key ist weg.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisLKutte
Action
Arcade
Data Realms
Data Realms
08.04.2008
Link
6.1
LinuxMacOSPC