GOG: Soldiers - Heroes of WW2 & Perimeter um 66% reduziert

PC
Bild von Fallout-Junge
Fallout-Junge 4593 EXP - 16 Übertalent,R7,S2,A1,J9
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

29. September 2012 - 9:28 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Soldiers - Heroes of World War 2 ab 3,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Aufgrund von lizenzrechtlichen Problemen ist GOG gezwungen, die beiden Codemasters-Spiele Heroes – Soldiers of World War 2 und Perimeter kommenden Montag um 11 Uhr aus ihrem Katalog zu entfernen. Wer an den Strategietiteln interessiert ist, hat jetzt noch einmal die Möglichkeit zuzugreifen: Bis GOG die beiden Titel entfernen muss, sind sie 66% günstiger erhältlich und kosten jeweils 3,39 US-Dollar (das sind etwa 2,75 Euro). Lauffähig sind beide Spiele unter allen gängigen Windowssystemen, wie immer stehen zahlreiche Extras zum Download bereit.

Das Team von GOG entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und rät allen Interessierten nicht gänzlich uneigennützig, die Titel bis Montag zu kaufen und herunterzuladen. Es ist also anzunehmen, dass ein weiterer Download unmöglich sein wird, sobald die Spiele aus dem Katalog entfernt wurden. Hoffen wir, dass in Zukunft ein ähnlicher Vorfall ausbleiben wird.

McSpain 21 Motivator - 27764 - 29. September 2012 - 9:30 #

Wenigstens sehr nett die Kunden vorzuwarnen. So kann sich jeder sein gekauftes Spiel zumindest eigenverantworlich sichern. Mal wieder sehr nett von den GOGern.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5482 - 29. September 2012 - 10:13 #

So kann man es sehen. Ein kritischer Standpunkt zu dieser Sache ist aber ebenfalls möglich. So wird doch wieder gezeigt, dass der Onlinekauf eines Spiels den Käufer benachteiligt. Wer die Nachricht von GoG nicht rechtzeitig liest und handelt, für den ist das bereits investierte (Klein-)Geld ersatzlos futsch. Wäre ich einer der Betroffenen, GoG könnte noch so viele Entschuldigungen schreiben, es wäre mir egal. Richtig wäre ein anderweitiger Ausgleich.

McSpain 21 Motivator - 27764 - 29. September 2012 - 10:15 #

Naja. Da die Spiele ja einmal runtergeladen DRM-Frei sind besteht immer noch die Möglichkeit einen anderen User zu fragen ob er ihm sein Backup zu kommen lässt. Und GOG macht es ja nicht absichtlich um die Kunden zu ärgern. Die werden schon dran sein, möglichst schnell die Titel wieder in den Katalog zu kriegen.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3382 - 29. September 2012 - 11:54 #

Eben, das ist der Vorteil bei DRM-freien Downloads: Die Setup lade ich mir bei GOG runter und kann sie immer wieder installieren und spielen. Das Verbot kann mir als Kunde darum egal sein. Bei DRM sähe das anders aus.

Fafhrd (unregistriert) 29. September 2012 - 15:23 #

Ob ich jetzt den Datenträger eines nicht mehr erhältlichen Spiels verlege oder meine [DRM-freie] Kopie desselben lösche, bzw. nicht auf der Platte habe, macht doch keinen Unterschied. Problematisch ist es eher bei Steam, wo ich, mit etwas Pech, in so einem Fall keinen Einfluss darauf habe, ob ich es nach dem Verkaufsstop noch spielen kann oder nicht.

justFaked 16 Übertalent - 4452 - 29. September 2012 - 15:58 #

Wie ich Steam einschätze, würde es bei einem Verkaufs-/Spielverbot wahrscheinlich einen Steam-Gutschein im Wert des Spiels geben - oder einen vergleichbaren Ersatzartikel. Was wirklich passiert kann man aber natürlich erst sehen, wenn es soweit kommen sollte.

MasterBlaster 09 Triple-Talent - 299 - 29. September 2012 - 16:12 #

"So wird doch wieder gezeigt, dass der Onlinekauf eines Spiels den Käufer benachteiligt."

Ich bin zwar selbst kein großer Freund von digitaler Distribution, aber dieser Punkt trifft bei GOG eben nicht zu. Wer sein Spiel sofort nach dem Kauf herunterlädt und ein Backup macht, der ist zu 100% auf der sicheren Seite und gegenüber einem normalen Retail-Kauf sogar noch im Vorteil, da man die Daten beliebig oft kopieren kann. Eine Retail-DVD kannst du nicht einfach 1:1 kopieren, weil der Kopierschutz das nicht erlaubt. Und wenn du den Key verlierst oder beschädigst, dann kannst du es nicht mehr installieren. Bei GOG gibt es kein DRM, keinen Kopierschutz, keinen Key, nichts von all dem. Es liegt komplett in deiner Hand.

Das sind übrigens nicht die ersten (Codemasters-)Spiele, die aufgrund von Lizenzproblemen bei GOG entfernt werden mussten. Vor einigen Jahren traf es auch Colin McRae Rally und Operation Flashpoint. Diese Spiele waren aber für alle, die sie bis dato gekauft hatten, weiterhin in der Library zugänglich und herunterladbar. Nur kaufen konnte man sie danach nicht mehr.

Der Rat, die Spiele sofort herunterzuladen, dürfte daher eher prophylaktischer Natur sein. Verlassen sollte man sich trotzdem nicht darauf.

Und es besteht ja auch die Möglichkeit, dass die Spiele wieder zurückkommen. OFP beispielsweise ist auch zurückgekommen, nur halt unter anderem Namen und mit neuem Lizenzinhaber. Die JoWooD-Lizenzen wechselten zu Nordic, die D&D-Lizenzen von Atari zu Hasbro, und alle sind nach wie vor im Katalog. Bei den D&D-Spielen war es meines Wissens nach sogar so, dass GOG der einzige digitale Vertrieb überhaupt war, der die Spiele nicht vorübergehend aus dem Sortiment nehmen musste.

Ärgerlich ist das natürlich trotzdem, keine Frage.

Novachen 19 Megatalent - 13156 - 29. September 2012 - 21:41 #

Irgendwie finde ich das immer interessant, dass es Codemasters-Spiele sind. Colin McRae Dirt wurde ja auch irgendwann aus dem Sortiment gestrichen und ist nur für die Leute verfügbar, die es sich damals gekauft haben. Ist auch ein Spiel von Codemasters. Sehr nebulös :D.

Fallout-Junge 16 Übertalent - 4593 - 29. September 2012 - 22:35 #

Können die damaligen Käufer das Spiel heute immer noch runterladen?

Edit: Hab eben zwei Kommentare weiter oben gelesen dass sie das Können.

Mist...Colin McRae Dirt hätte ich auch gerne gehabt...

MasterBlaster 09 Triple-Talent - 299 - 29. September 2012 - 23:29 #

Das war nicht DiRT, sondern Colin McRae Rally 2005.

Novachen 19 Megatalent - 13156 - 30. September 2012 - 9:44 #

Ah okay, war mir da nicht mehr sicher. Weiß nur, dass es irgendwas mit Colin McRae war, und das ist eben auch von Codemasters.

Fallout-Junge 16 Übertalent - 4593 - 29. September 2012 - 22:32 #

Ach ja, wenn es sich jemand kaufen will: ich habe heute die deutsche Version von Soldiers auf dem Amazon Marketplace gebraucht für 0.01 Eur entdeckt. Kommen natürlich noch 3 Euro Versand dazu. Und die Wartezeit.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21350 - 30. September 2012 - 16:48 #

Hab die Woche mal in einer Steamdaily SoWW2 gekauft für 1,66 € ;) Bei dem Preis kann man nix falsch machen ^^

Fallout-Junge 16 Übertalent - 4593 - 1. Oktober 2012 - 12:15 #

Mal eine Frage an die von Euch, die eines der beiden Spiele gekauft haben: Die Spiele sind ja jetzt nicht mehr im GOG-Katalog. Könnt ihr sie noch runterladen, oder geht das nicht mehr?

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 104536 - 1. Oktober 2012 - 18:15 #

Hoffen wir, dass jeder das Spiel noch schnell kauft... ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21350 - 17. November 2012 - 7:13 #

Aus welchen Gründen auch immer : Die sind wieder bei GOG drin...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
Strategie
Echtzeit-Strategie
12
Best Way
Codemasters
30.06.2004
7.2
PC
GMG (€): 3,99 (STEAM), 3,59 (Premium)