Hitman - Absolution: 18-Min.-Video stellt Contracts-Modus vor

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137436 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

28. September 2012 - 18:10
Hitman - Absolution ab 9,89 € bei Amazon.de kaufen.

Nicht nur zum ersten Spiel der Hitman-Serie gibt es Neues in Form der Index-Streichung, auch zum aktuellen Titel Hitman - Absolution können wir über Neuigkeiten berichten. Dieses Mal handelt es sich um ein über 18 Minuten langes Gameplay-Video, in dem euch der neue, sogenannte Contracts-Mehrspielermodus etwas genauer vorgestellt wird (siehe auch diesen kurzen Trailer).

Präsentiert und ausführlich kommentiert werden euch die Spielszenen von Tore Blystad, der als Game Director am Titel arbeitet, und Travis Barbour, der im Community-Team des Entwicklers IO Interactive tätig ist. Neben Informationen zum Modus selbst, erhaltet ihr durch das Video auch einen recht guten Eindruck von der Grafik, den verschiedenen Schauplätzen, dem Verhalten der Gegner oder auch den Möglichkeiten des Auftragskillers.

Wie es die Bezeichnung des Onlinemodus bereits andeutet, dreht sich hierbei alles um (neue) Aufträge für den Protagonisten des Action-Schleichspiels. Neben bereits vorgefertigten Missionen, die bei IO Interactive „von den weltbesten Killern“ realisiert wurden, erhaltet ihr die Möglichkeit, eigene Contracts zu erstellen und mit der Community zu teilen. Definieren könnt ihr für eure Aufträge, an welchem Schauplatz diese stattfinden sollen, welche Ziele ein anderer Spieler erledigen muss und welche Waffen ihm dabei zur Verfügung stehen. Darüber hinaus könnt ihr bestimmte Regeln festlegen und eure Kreationen vor der Freigabe prüfen, indem ihr die Missionen selbst spielt.

Video:

Crowsen (unregistriert) 28. September 2012 - 19:04 #

Find ich eine sehr interessante und lustige Idee :) Könnte tatsächlich spannend werden. Ich bin auf jeden Fall neugierig.

Und ich muss sagen, dass die beiden Entwickler, wirklich einen angenehmen Walk-Through geben. Sie reden nicht an einer Tour sind nicht so: "WOW this is going to be suuuuper awesome!" (ich erinner mich da mit Schrecken an das Dead Space 3-Video), sondern sie schaffen einfach eine nette Atmosphäre :)

Oynox Slider 14 Komm-Experte - 2108 - 28. September 2012 - 19:13 #

Wird, glaube und hoffe ich, mein Game of the Year 2012.

bsinned 17 Shapeshifter - 6832 - 30. September 2012 - 15:06 #

Beim ersten Hitman damals hab ich mir auf Papier die Karte abgemalt und vermerkt, wo Wachen stehen, wohin die gucken und wo sie lang gehen. Komischerweise hadie Serie danach aber komplett die Faszination für mich verloren und ich hab Teil 2 grad noch so halb gespielt.
Auf Absolution hab ich aber mal wieder so richtig Bock :)

Und es stimmt: Während bei Dead Space 3 ein mittelmäßiges Video 'zuge-awesomed' wird, halten sich die Jungs hier schön zurück und lassen das Spiel für sich sprechen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)