NBA Live 13: Entwicklung eingestellt

360 PS3
Bild von mihawk
mihawk 13154 EXP - 19 Megatalent,R6,S1,A10,J9
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.

28. September 2012 - 10:54 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Die steinige Entwicklung von NBA Live 13 hat ein jähes Ende gefunden. Wie Andrew Wilson, Executive Vice President von EA Sports, mitteilt, kann das Spiel nicht bis Oktober fertiggestellt werden. Und anstatt das Spiel mitten in der NBA-Saison zu veröffentlichen, habe sich EA Sports dafür entschlossen, die Entwicklung einzustellen.

 In einem pathetisch angehauchtem Blogeintrag verkündet Wilson altbekannte Versprechungen: Dass man sich jetzt mit voller Energie auf die Entwicklung des Spiels für das nächste Jahr konzentrieren wolle, den Spielern ein grafisch und spielerisch noch besseres Erlebnis zu bieten usw. Die Fans der Spieleserie sind jedenfalls alles andere als erfreut über die Entscheidung und machen derzeit im Kommentarthread unter der Originalmeldung ihrem Ärger Luft. Was wohl auch daran liegen wird, dass EA diese Meldung allmählich in der Dauerschleife veröffentlicht. 

Das Drama begann mit NBA Elite 11, welches eigentlich ein Neustart der betagten NBA Live-Reihe werden sollte. Doch teils vernichtende Reaktionen von Fans auf die Probleme mit der Demoversion, welche sich anscheinend nicht mehr kurzfristig beheben ließen, führten zur Absage von NBA Elite 11. Für den Nachfolger setzte man dann wieder auf den Namen NBA Live; angesichts des Streiks und einer verkürzten Saison (sowie einem immer noch unfertigem Spiel) verzichtete man sogar komplett auf einen Ableger für die vergangene Saison. Stattdessen, man kennt das schon, wollte man den Fokus auf ein besseres Erlebnis, schönere Grafik etc. für NBA Live 13 setzen – mit bekanntem Ergebnis.

Nutznießer ist 2K Sports, die mit NBA 2K 11 und NBA 2K12 nicht nur zwei der bestbewerteten Basketballspiele überhaupt veröffentlicht haben, sondern damit auch noch ohne Konkurrenz derzeit den Markt beherrschen. Und auch NBA 2K13 wird nun wieder ohne Gegenwehr (finanziell) erfolgreich zum Korb ziehen.

Video:

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7077 - 28. September 2012 - 10:22 #

Nach NBA Live 12 nun auch Teil 13 eingestampft. 2K Hat mit ihrer NBA 2Kxx Serie wohl zu viel Vorsprung - EA Sports sich wohl zu lange auf dem Ruhm ausgeruht. FIFA hat gegenüber PES ja auch mal schlecht ausgesehen, die haben die Kurve aber bekommen.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 28. September 2012 - 10:38 #

NBA Elite nicht vergessen! Das wurde eine Woche vor Release abgesagt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24573 - 28. September 2012 - 10:56 #

Schon wieder? Hab die Demo zu NBA Elite 11 immer noch auf meiner 360-Festplatte. ^^

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 28. September 2012 - 10:58 #

Die mit "Jesus-Bynum"? Lösch die nicht, eine echte Rarität!

GG-Anonymous (unregistriert) 28. September 2012 - 19:16 #

Als ich das erlebt habe, ich habe mich auf dem Boden gekringelt vor Lachen. Absolut unschlagbar. Auch wenn Kobe irgendwie besser gepasst hätte :D.

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 11822 - 28. September 2012 - 11:09 #

Man soll eh nur einen Gott haben....und NBA2k13 wird das Haus rocken.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 28. September 2012 - 11:29 #

Kurioses am Rande: Im EA-Blog wird selbst das eigentlich harmlose Wort Update gefiltert. Weswegen Bitten nach einem Kader-Update von NBA Live 10 allesamt von **** zerpflückt sind.

mihawk 19 Megatalent - P - 13154 - 28. September 2012 - 12:02 #

Ach Update soll das heißen!!! Ich hab mir schon gedacht, die fluchen alle, was das Zeug hergibt :D

Schnitzel (unregistriert) 28. September 2012 - 12:58 #

"EA you can go UPDATE yourselves."

Seems legit :D

fellsocke 16 Übertalent - P - 5388 - 28. September 2012 - 12:10 #

Korrekturhinweis: "nicht nur zwei der bestbewertesten Basketballspiele" -> bestbewerteten

McGressive 19 Megatalent - 13872 - 28. September 2012 - 12:12 #

Absolut richtige Entscheidung. Die letzten Gameplay-Videos sahen wirklich unterirdisch aus!
Und die 2K-Reihe macht sich ja auch ohne Konkurrenz ganz gut...

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 28. September 2012 - 13:24 #

Do it right, or don't do it at all.
Ist zwar schade, aber die Entscheidung ist mir lieber als ein halbgares Spiel auf den Markt zu werfen. Dann sollen sie eben nächsten Jahr mit einem konkurrenzfähigen NBA auf den Markt kommen. Bis dahin habe ich Spaß mit NBA2K12 und 13. Aber nächstes Jahr sollte EA dann wirklich mal aufschließen und hoffentlich sogar 2K Sports Beine machen. Nicht, dass die noch anfangen sich auf den (verdienten!) Lorbeeren auszuruhen.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1984 - 28. September 2012 - 13:36 #

Angesichts eines brillanten Konkurrentens namens NBA2K geht mir die Meldung echt sonstwo vorbei.

Ich hätte nie gedacht, dass mir ein Basketballspiel am PC mal Spass machen würde. NBA2K12 habe ich dann dieses Frühjahr in einem Steamsale mal als Impulskauf mitgenommen. Und was soll ich sagen? Seitdem habe ich mehrere hundert Stunden in das Ding versenkt. Insbesondere der MyPlayer-Modus ist der Motivationsburner. Für mich ist NBA12K momentan ganz klar die beste Simulation einer Mannschaftssportart (noch vor FIFA, PES, NHL etc.) Und das der 13er schlechter wird, kann ich mir kaum vorstellen...

EvilNobody 14 Komm-Experte - 1823 - 29. September 2012 - 11:50 #

Da geb ich dir Recht, absolut geniales Spiel mit Suchtfaktor!

Skeptiker (unregistriert) 28. September 2012 - 13:59 #

Warum überhaupt das jährliche Upgrade mitmachen?

Vielleicht bin ich zu sehr Sportmuffel, oder
mir ist die Vergötterung von Artgenossen einfach
fremd, aber warum nicht einfach mit alten Titeln Spaß haben?

Ein Grund, warum ich mir Codemasters F1 20xx immer noch
nicht gekauft habe, ist die Tatsache, dass ich immer
noch EAs F1 Challenge 99-02 spielen muss.
Die aktuelle Saison ist mir echt so egal ...

GG-Anonymous (unregistriert) 28. September 2012 - 20:39 #

Dazu gibt es die Saisons 2003 bis mindestens 2008 auch als Mod für das Spiel und kann man alle Saisons hintereinander weg fahren. Bei F1 20xx sind es über 5 Jahre immer die selben Leute, Autos und Strecken :D

Faustdick (unregistriert) 29. September 2012 - 12:10 #

Keine Ahnung warum ich Sportspiele generell spielen oder sogar noch kaufen soll - da mach ich lieber richtig Sport.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 29. September 2012 - 13:06 #

Das Eine schließt das Andere nicht aus.

Faustdick (unregistriert) 29. September 2012 - 15:26 #

Doch, die Realität und die Umstände dass, die Freizeit begrenzt ist, der Tag nur 24 Stunden und das Original dann doch immer besser als die Kopie und man somit selektiert was einem wichtiger ist.

MichaelK. 11 Forenversteher - P - 571 - 30. September 2012 - 13:59 #

Das heißt du kannst in deiner Freizeit in der Formel 1 fahren und mit Dirk Nowitzki in der NBA spielen oder mit dem FC Bayern Fußball kicken? Interessant...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36759 - 1. Oktober 2012 - 1:18 #

Da selbst Profifußballer immer wieder erzählen, dass sie in ihrer Freizeit auch Fußball "auf der PlayStation" spielen, musst du dich wohl damit abfinden. ;-)

McGressive 19 Megatalent - 13872 - 29. September 2012 - 13:53 #

Noch weniger verstehe ich, wie man als begeisterter und aktiver Anhänger einer bestimmten Sportart das jeweilige Spiel dazu NICHT reizvoll finden kann!?! :P

DerMitdemTee 13 Koop-Gamer - 1277 - 29. September 2012 - 19:49 #

Sehe ich genauso. Ich habe zwar noch nie selbst ein richtiges Sportspiel wie z.B. NBA besessen, aber ich kann verstehen, wenn manche Fans oder Sportbegeisterte (ob nun aktiv am Sport beteiligt oder nicht) bestimmte Aspekte "nachspielen" wollen und sich über diverse Themen über das Medium "Videospiel" besser austauschen können als auf dem Sportplatz. Geht anderen Spielegenres doch ganz ähnlich.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit