Dead Space 3: 17 Minuten Gameplay-Video veröffentlicht

PC 360 PS3
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123674 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

27. September 2012 - 15:43 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Dead Space 3 ab 7,96 € bei Amazon.de kaufen.

Auf der gamescom im August konnten wir Dead Space 3 bereits anspielen – und zeigten uns danach durchaus hoffnungsvoll, dass auch der neueste Ableger der Horrorserie ein Hit werden könnte (GC-Messebericht). Auch Steve Papoutsis, Executive Producer, ist von der Qualität seines Spiels überzeugt und erwähnte erst kürzlich, dass es sich nicht nur um einen AAA-Titel, sondern sogar um einen Quad-A-Titel handeln wird.

Jetzt veröffentlichte EA ein 17-minütiges Gameplay-Video, das unter anderem auch einige der Szenen enthält, die wir auf der gamescom erlebten. Begleitet wird das Video von dem Creative Director und dem Senior Audio Artist des Spiels, die euch immer wieder mit interessanten Informationen versorgen. Dead Space 3 erscheint am 7. Februar des kommenden Jahres für PC, PS3 und Xbox 360. Das Video könnt ihr unter dem folgenden Link sehen:

Viel Spaß beim Anschauen!

Skeptiker (unregistriert) 27. September 2012 - 15:48 #

Unter 17 Minuten Walkthrough-Video hätte ich jetzt einen
Speedrun erwartet, kein Gameplay-Video ...

Im Spielebereich würde ich Walkthrough immer mit
Komplettlösung übersetzen, nicht mit Besichtigung oder so.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 27. September 2012 - 16:18 #

Wie das Spiel kann in 17 minuten durchgezockt werden?^^

Âlso fürn Triple A Titel ist das aber nicht so viel :)

Zottel 16 Übertalent - 4037 - 27. September 2012 - 18:16 #

Das wird ein Quad(ro)-A ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 27. September 2012 - 18:17 #

Das wäre dann ein Speedrun oder wenigstens ein Playthrough :).

indubioproretro 09 Triple-Talent - 238 - 27. September 2012 - 16:23 #

Das schaut gut aus... "Are you afraid of the dark?"

Christaneu 12 Trollwächter - 1094 - 27. September 2012 - 20:24 #

sieht doch gut aus :D

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. September 2012 - 22:15 #

Naja bitte, reicht doch schon um zu wissen, welches Spiel ich mir für Februar vorbestellen werde. :)

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 28. September 2012 - 5:26 #

Pffff jo. halt genau das selbe wie vorher.
Sogar die Gegner die gleichen. (Ohje diesmal sind sie halt noch mehr vergammelt, aber trotzdem der Standart Necromorph)

Also gruselig is (für mich) was anderes.
Die Necromorphs haben circa den noch den Gruselfaktor von Küchenschaben.

*Oh guck mal, die schon wieder* (3 Teile lang Gegnerrecycling).

Hatte der Typ God Mode an? Oder sind die erheblich geschwächt worden?
Also ich kann mich erinnern das in DS 1 schon einer dieser Typen, einen fast das Lebenslicht ausblasen konnte und hier scheinen nicht mal 3 ne ernsthafte Gefahr zu sein.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. September 2012 - 11:53 #

Im Vorfeld wurde angekündigt, dass Dead Space 3 sich verändern wird, weil man nun auf einem Planeten ist und im Coop spielen kann. Das Geschrei auf jeder Gaming-Seite war riesig, weil alle dagegen sind. Und nun beschwert man sich, dass alles genauso ist wie vorher und man "Gegnerrecycling" betreibt. Wie soll Dead Space 3 denn deiner Meinung nach aussehen?

Er spielt da übrigens auf dem Schwierigkeitsgrad Leicht, Dead Space 2 war nämlich genauso auf dieser Stufe.

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 28. September 2012 - 12:11 #

Naja, es fehlt (mir persönlich) halt die Überraschung.
In DS1 sind die erst in letzter Sekunde aus ihren Verstecken gekommen.
Hier... fehlt nur noch ein Neopfeil "Hallo hier bin ich".

Und was das Gegnerrecycling angeht, naja das Wort sagt doch was gemeint ist, sind die selben Viecher seit DS1, bis auf (vielleicht) die Endbosse.

Isaac kann eigentlich ne eigene Firma aufmachen:
NTE Co KG (Necromorph Termination Expert), und seinen Job als Raumschiffmechaniker an den Hut hängen. Ich erwähne daß nur, weil das bei DS1 noch ein Herrausstellungsmerkmal war. "Kein Elite Soldaten Spezialist".

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 28. September 2012 - 12:07 #

"*Oh guck mal, die schon wieder* (3 Teile lang Gegnerrecycling)."

Hat man das im Grunde nicht in jedem Fortsetzungsshooter? Ist es nicht logisch, daß in einer Fortsetzung die eigentliche Bedrohung, ergo die Gegner, immer noch die Gleiche ist? Welche Gegner hättest du denn in Dead Space 3 lieber bzw. erwartet? Mal abgesehen davon, daß die Necromorphs nur eine(!) Variante der diversen Gegner in der Spiel-Reihe sind.

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 28. September 2012 - 12:12 #

Klar sind die alten immer da, aber es muss auch neue Herrausforderungen geben, finde ich. (Vor allem wenn ich gross von AAAA Titel quatsche :-).

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 28. September 2012 - 12:14 #

Und was sagt dir jetzt anhand der 17 Minuten, daß es in dem weiteren Spielverlauf nicht neue Herausforderungen gibt?

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 28. September 2012 - 12:19 #

Um ehrlich zu sein?
Erfahrungen aus Teil 2.
Zugegeben das ist eine Vermutung, aber ....., man weiß ja das sich Publisher lieber für das "So wenig Aufwand wie möglich (finanziell)" Prinzip entscheiden.
Und ... neue Gegner machen ist ein Kostenpunkt :-).

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 28. September 2012 - 12:27 #

Also die neuen Gegner in Form von z.B. den Babys fand ich ja in Teil 2 putzig, aber auch extrem nervig :). Man muß ja in einer Fortsetzung nicht gleich 5 neue Gegnerarten implementieren. Und mit denen geizt Dead Space nun wirklich nicht. Ich mein, du hast die Brute, Crawler, Cyst, Divider, Drag Tentacle, Exploder, Feeder, Flyer, Fodder, Grabber, Guardian, Infector, Leaper, Lurker, Nest, Pack, Pregnant, Pods, Puker, Slasher, Spitter, Stalker, The Swarm, Swarmer, Tripod, Twitcher, und Wheezer. Ein paar davon sind sogar neu in Dead Space 3.

Der Himmel ist blau (unregistriert) 28. September 2012 - 11:14 #

Action, Action, Action aber kein Gruseln.

Kann man den ständigen Begleiter eigentlich abschalten? Ich ziehe es vor wenn man mir die Hand beim Versuch zu gruseln nicht ständig hält.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit