Steam: Interne Linux-Betatests ab nächster Woche

Bild von guapo
guapo 10102 EXP - 18 Doppel-Voter,R7,S1,A3,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient

27. September 2012 - 15:12 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Valves Linux-Team gab gestern bekannt, dass in der kommenden Woche eine interne Betaphase für die Linux-Version von Steam starten wird. Im Oktober soll eine erweiterte, externe Beta mit insgesamt 1000 Benutzern stattfinden. Details zur Anmeldung werden rechtzeitig bekanntgegeben. Neben dem Steam-Client wird zudem ein noch nicht näher genanntes Spiel Valves Gegenstand der Beta sein. Frühere Berichte legen nahe, dass es sich dabei aller Voraussicht nach um Left 4 Dead 2 handelt. Auch wir berichteten über die Verbesserung der Frameraten, insbesondere durch Optimierungen der OpenGL-Implementation. Voraussetzung für den Steamclient wird eine Ubuntu-Distribution in Version 12.04 oder neuer sein.

Der Blog-Eintrag betont, dass in der Betaphase zunächst weder weitere Spiele noch höhere Auflösungen unterstützt werden. Wie im Linux-Umfeld üblich, merken die Entwickler zudem an, dass es sich zum jetzigen Zeitpunkt um ein Abbild des aktuellen Entwicklungsstands handelt. Linux-Neueinsteigern wird daher von Tests abgeraten. Stattdessen sollten sie auf ein zukünftiges Release mit weiteren Funktionen und mehr Komfort bei der Installation warten.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48908 - 27. September 2012 - 15:26 #

Tolles Teaserbild :)

guapo 18 Doppel-Voter - 10102 - 27. September 2012 - 15:28 #

Ist von Age

Name (unregistriert) 27. September 2012 - 15:35 #

Kann mir jemand kurz erklären was es mit dieser "Shopping Lens" in den neuen Ubuntus auf sich hat? Irgendwas mit automatischer Amazon-Werbung?

guapo 18 Doppel-Voter - 10102 - 27. September 2012 - 15:39 #

Ja -> http://lmgtfy.com/?q=Shopping+lens

Name (unregistriert) 27. September 2012 - 15:43 #

.... das gibt Ergebnisse für Kontaktlinsen raus....

guapo 18 Doppel-Voter - 10102 - 27. September 2012 - 15:47 #

hier nicht. Aber um es noch einfacher zu machen: +ubuntu

dawit 13 Koop-Gamer - 1361 - 27. September 2012 - 16:05 #

ich bin gespannt auf steam
habe nur noch linux im haus

vor allem ob andere publischer dann auch auf linux ports rausbringen (was ich im moment ehr bezweifle)

guapo 18 Doppel-Voter - 10102 - 27. September 2012 - 16:07 #

Bei OpenGL-basierten Spielen sollte sich der Aufwand in Grenzen halten.

Hunterwolf (unregistriert) 27. September 2012 - 16:54 #

Nunja, die Spiele aus den ganzen Humble Indie Bundles wurden schon erfolgreich auf Linux portiert - ich denke das zeigt ganz gut dass es nicht unmöglich ist. Und die allermeisten dieser Spiele hab ich auch in Steam eingelöst, insofern hätten sie theoretisch bereits eine nette Bibliothek an Linux-Spielen vom Launch weg.
Was ich auch oft sehe bei Kickstarter-Projekten, das Linux-Ports gefordert und als Stretch-Goals angegeben (und erreicht) werden... insofern seh ich die Zukunft von Linux als Spieleplattform nicht ganz so düster!

q 17 Shapeshifter - 6711 - 27. September 2012 - 16:54 #

Gibt ja schon einiges und über Greenlight kann man auch schon Titel speziell für Linux auswählen. Die grössten Kracher werden sicher eine Weile brauchen, wenn sie überhaupt kommen werden, aber es werden nicht weniger Titel für Linux erscheinen :>

fellsocke 16 Übertalent - P - 5384 - 27. September 2012 - 18:47 #

Wenn ich die News richtig verstehe, wird es nicht reichen, irgendeine Linux-Distribution zu nutzen, es muss tatsächlich Ubuntu ab 12.04 sein.

Keldar 12 Trollwächter - 1082 - 27. September 2012 - 19:00 #

Wobei damit ja auch jede *buntu-Variante (Kubuntu, Lubuntu , Ubuntu etc) ab 12.04 unterstützt werden müsste - und damit schon ein Großteil der verwendet Distributionen.
Und die Arch-Leute und andere Puristen werden sich die Software sicherlich auch zurecht frickeln können ;-)

fellsocke 16 Übertalent - P - 5384 - 27. September 2012 - 19:27 #

Stimmt natürlich. Und wenn es auch mit dem auf Ubuntu basierenden Mint funktioniert, hat man den "Linux-Mainstream" schon mal abgedeckt... ;-)

guapo 18 Doppel-Voter - 10102 - 27. September 2012 - 19:32 #

Nur wenn man Fedora, openSuSE und Debian ignoriert ;-)

SayWhatTF 15 Kenner - 3451 - 27. September 2012 - 17:25 #

Muss man zur Teilnahme Left 4 Dead 2 besitzen oder meint ihr es wird einem zut Verfügung gestellt und darf es vielleicht auch noch behalten? ^^

q 17 Shapeshifter - 6711 - 27. September 2012 - 17:30 #

"Owning a copy of L4D2 will not affect your eligibility for the external beta."

Ich würd sagen, dass man es zumindest für die Beta zur Verfügung gestellt bekommt ;)

Anonymous (unregistriert) 27. September 2012 - 17:30 #

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil: Owning a copy of L4D2 will not affect your eligibility for the external beta.

guapo 18 Doppel-Voter - 10102 - 27. September 2012 - 17:39 #

Rein logisch betrachtet entkräftet/bekräftigt der O-Ton nur einen Teil der Frage

SayWhatTF 15 Kenner - 3451 - 27. September 2012 - 17:39 #

aha und wo genau steht es hier im Artikel?

guapo 18 Doppel-Voter - 10102 - 27. September 2012 - 17:41 #

in der Quelle in den Kommentaren

Izibaar 16 Übertalent - 5857 - 27. September 2012 - 17:47 #

In den Steamdatenbanken gibt es schon länger einen Eintrag für Portal. Das spricht eher für Portal als Spiel und nicht L4D2.
In der ersten Beta dürfte das Augenmerk auch eher auf Steam selbst liegen und nicht auf einer Grafikengine. Alle die nur wissen wollen wie gut diverse Spiele unter Linux laufen im Vergleich zu Windows können wohl noch auf die offene Beta warten.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 27. September 2012 - 17:50 #

L4D2 war aber das erste Spiel, was portiert wurde. Da hat man sich eigentlich hauptsächlich drauf konzentriert.

guapo 18 Doppel-Voter - 10102 - 27. September 2012 - 17:56 #

Dafür spricht: Owning a copy of L4D2 will not affect your eligibility for the external beta. :-)

Dagegen: der vorherige Blogeintrag

Drosan 15 Kenner - 2885 - 27. September 2012 - 17:33 #

Ich freu mich wirklich über eine native Unterstützung von Linux. Zwar lief auch einiges mit WINE allerdings hatte ich zumindest mit World of Warcraft immer einige Probleme. Und wenn es endlich lief kam ein Update...naja ist aber auch schon einige Jahre her, vielleicht ist es inzwischen besser. Von einem Steam Client für Linux habe ich damals nicht zu träumen gewagt.

Crowsen (unregistriert) 27. September 2012 - 17:44 #

Ich bin tatsächlich gespannt. Weiß eigentlich jemand wie das sein wird, wenn man beispielsweise Left 4 Dead 2 für Windows hat. Muss man es dann nochmal für Linux kaufen oder reicht das einmal? Wie ist das denn beim Mac gelöst worden?

Izibaar 16 Übertalent - 5857 - 27. September 2012 - 17:48 #

Einmal kaufen reicht um es auf Mac und Windows zu spielen. Würde mich wundern, wenn es für Linux anders wäre.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 27. September 2012 - 17:49 #

Man kauft es einmal bei Steam und hat es dann (meistens) direkt für alle Plattformen, wenn diese verfügbar sind. Weil... man kauft ja halt nur ne Lizenz. Bei einem OS-Wechsel nimmt man dann vieles gleich mit.

Einige Titel wie Deus Ex Human Revolution (wenn ich mich nicht irre), gibt es ja auch als Port, läuft aber nicht über Steam. Valve-Titel und besonders viele Indietitel unterstützen dann aber gleich alle Plattformen - heisst bei denen Steam Play.

Vor einer Weile wurden ja auch GTA 3, Vice City und San Andreas für MacOS portiert und das wurde dann auch bei Steam nachträglich einfach für alle Besitzer freigeschaltet.

Also in der Regel, einmal kaufen und auf jeder Plattform spielen.

guapo 18 Doppel-Voter - 10102 - 27. September 2012 - 17:57 #

IMHO nur bei SteamPlay-Titeln - solltest Du das als Fanboy nicht genau wissen? :)

q 17 Shapeshifter - 6711 - 27. September 2012 - 17:59 #

Ich bin kein Fanboy.

guapo 18 Doppel-Voter - 10102 - 27. September 2012 - 17:53 #

SteamPlay-Titel gibt es unter MacOS X.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 27. September 2012 - 17:55 #

Valve hat das mit Portal 2 ja schon noch weiter treiben wollen. Da hat man bei der Playstation 3 Fassung einen Steam-Key bekommen und konnte das Spiel mit 1x kaufen entweder auf der PS3, Windows oder Mac spielen. Löbliche Sache.

justFaked 16 Übertalent - 4303 - 28. September 2012 - 10:27 #

Nur zum Verständnis: Geht es auch umgekehrt? Also auf dem PC kaufen und auf der PS3 Spielen oder muss man die PS3-Version gekauft haben um alle Plattformen abgedeckt zu haben?

q 17 Shapeshifter - 6711 - 28. September 2012 - 11:29 #

Nope, in dem Fall ist es so, dass man ne PS3 Fassung kaufen muss, wenn man auf der PS3 spielen möchte. Die PC/Mac-Fassung liegt quasi nur als Bonus bei.

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 27. September 2012 - 18:12 #

Freut mich für Linux User :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit