Rocksmith: Launch-Trailer erschienen

PC 360 PS3 andere
Bild von Johannes
Johannes 39095 EXP - 23 Langzeituser,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

28. September 2012 - 12:30 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Rocksmith - Authentic Guitar Games ab 89,94 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits seit gestern ist das Musikspiel Rocksmith - Authentic Guitar Games aus dem Hause Ubisoft erhältlich. Wie ihr sicher wisst, könnt ihr im Spiel richtige E-Gitarren und -Bässe an die Konsole oder den PC anschließen, sofern sie einen Tonabnehmer haben. Ein passendes Kabel (Klinke auf USB) liegt dem Spiel bei. Wer noch keine eigene Gitarre hat, kann auch auf dieses Bundle zurückgreifen, in dem noch eine Junior-Les-Paul der Gibson-Tochter Epiphone in Sunburst enthalten ist.

Ubisoft hat bereits am Mittwoch den deutschsprachigen Launch-Trailer zum Spiel veröffentlicht. Im Video seht ihr, wie verschiedene E-Gitarren beziehungsweise ein E-Bass angeschlossen werden, dann folgen einige Gameplay-Passagen sowie Kommentare zum Spiel. Stimmen könnt ihr die Instrumente natürlich auch mit Hilfe des Spiels – wenn ihr erstmal ein bisschen Übung habt, sollte das aber auch per Gehör gehen. Rocksmith ist für PC, PS3 und Xbox 360 erhältlich und kostet auf Amazon derzeit rund 80 €.

Video:

Fallout-Junge 16 Übertalent - 4593 - 28. September 2012 - 12:44 #

Danke für die News. Wird mal Zeit, die Gitarre zu entstauben. Ist die Unterstüzung für Bässe eigentlich Teil des Hauptspiels, oder nur als DLC erhältlich?

Wiisel666 15 Kenner - 2737 - 28. September 2012 - 16:14 #

ist im Hauptspiel drin.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7654 - 28. September 2012 - 12:49 #

Ich habs gestern abend bei meinem Bruder angespielt und gleich bestellt. Das Teil macht wahnsinnig Spaß.

In der deutschen Version ist der Bass bereits enthalten, für die US Versionen gab es wohl einen Patch.

Fallout-Junge 16 Übertalent - 4593 - 28. September 2012 - 12:51 #

Danke für die Infos. Dann bestelle ich dieses mal die deutsche Version.

Knight 13 Koop-Gamer - 1307 - 28. September 2012 - 14:20 #

In der US Version muss die Bassunterstützung als DLC für 29.99 USD zugekauft werden.

Daher lieber gleich zur DE-Version greifen!

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51353 - 28. September 2012 - 14:03 #

ja klasse, vielleicht kann ich gitarren depp so auch mal das spielen auf einer echten klampfe lernen :-)

Xalloc 15 Kenner - 3026 - 28. September 2012 - 21:43 #

Hat sich das schon ein Anfänger gekauft und kann mal ein bisschen berichten wie man so reinkommt?

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2532 - 29. September 2012 - 7:24 #

Sehr gut kommt man rein. Ich habe mir vor einer Woche die US-Version aus Amerika mitgebracht (da hat es nur umgerechnet 40 €uro gekostet, ohne Bass-Unterstützung) und es macht ungemein viel Spaß und habe jetzt schon einige Zeit gespielt. Dadurch, dass sich der Schwierigkeitsgrad dynamisch anpasst, wird man auch in persönlich etwas schwächeren Phasen nicht überfordert. Es gab bisher schon einige Aha-Momente, indem ich selber gemerkt habe, wie ich ohne hingucken mit meiner Hand über die Gitarre gleite und die richtigen "Noten" anspiele. Die zusätzlichen Minispiele sind auch klasse. Einziger Wermutstropfen sind bisher die Videos, die einem die Technik beibringen. Mir persönlich sind sie zu schnell und es wird dabei (natürlich aufgrund des Formats) nicht auf die individuellen Probleme eingegangen und wie man dies lösen könnte. Aber da ist Google mit Youtube dann dein Freund, sodass es dann auch kein Beinbruch ist.

Als mein persönliches Zwischenfazit würde ich sagen: Geil!!! Soviel Zeit habe ich bisher nicht mit meiner Gitarre verbracht und ich merke schon einige Fortschritte. Ich habe aber noch nicht den Punkt erreicht, indem ich Rocksmith ausstellen könnte und ohne Unterstützung spielen kann.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

Xalloc 15 Kenner - 3026 - 30. September 2012 - 9:32 #

Danke dir für den Eindruck. So wie ich das rauslese, hattest du aber vorher schon eine Gitarre? Ich bin wirklich kompletter Anfänger, müsste also sogar erst noch eine Gitarre kaufen. Ob da Rocksmith dann das richtige ist, bezweifle ich immer noch.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2532 - 30. September 2012 - 15:09 #

Ja, richtig, die Gitarre besitze ich schon drei Monate, aber gespielt und gelernt habe ich nichts vorher, nicht eine Note. Ich bin kompletter Anfänger. Und ich würde Rocksmith weiterempfehlen.

Xalloc 15 Kenner - 3026 - 2. Oktober 2012 - 11:10 #

Ach so alles klar, danke dir.

Wi5in 14 Komm-Experte - 2694 - 29. September 2012 - 18:34 #

Das ist mal einen Kauf wert. Mal schauen, vielleicht dann zu Weihnachten.^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL