Valve: Hardware-Beta schon im nächsten Jahr?

PC
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

21. September 2012 - 16:03 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Vor wenigen Tagen erst startete Valve den Big Picture Mode für Steam (wir berichteten). Dieser optimiert die Benutzeroberfläche der unter PC-Spielern weit verbreiteten Downloadplattform für die Anwendung auf Fernsehern. Die Änderungen beschränken sich dabei jedoch nicht nur auf optische Anpassungen, sondern auch auf die Bedienung. So lässt sich Steam in diesem Modus besonders gut mit Hilfe eines Gamepads kontrollieren. Steam auf dem TV-Bildschirm – da liegen Vermutungen einer eigenen Konsole aus dem Hause Valve doch sehr nahe. Gerüchte zu einer „Steambox“ gibt es zudem schon seit Monaten, zumal eine passende Stellenausschreibung bei dem Entwickler zuletzt für neue Hinweise sorgte.
 
Gegenüber Engadget äußerte sich jetzt Valve-Mitarbeiterin Jeri Ellsworth zu dem Thema. So arbeitet sie derzeit an Hardware-Prototypen. Welche das genau sind, sagt sie jedoch nicht. Allerdings sei schon für das nächste Jahr eine Betaphase für eines der Produkte geplant – interne Tests sind laut Ellsworth bereits im Gange. Zudem seien die Produkte in irgendeiner Art mit Steam verknüpft.
 
Neben einer eigenen Konsole ist – gerade in Verbindung mit dem Big Picture Mode – auch die Entwicklung eines neuartigen Controllers denkbar. Schon im Jahr 2009 ließ sich Valve einen Entwurf für ein Gamepad patentieren. Dieser wartete mit insgesamt 16 Tasten und austauschbaren Sticks auf. Ein Bild des Designs findet ihr in den Quellen.
mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 21. September 2012 - 16:20 #

Bin ja mal gespannt, was das wirklich wird, wenn's fertig ist.

Der gute Anonymous (unregistriert) 21. September 2012 - 16:47 #

Naja, kennst du noch die Barebones? (Shuttle PCs). Ich bin mir sehr sicher das es einfach die X86 Architektur wird.

Solarpati96 11 Forenversteher - 687 - 21. September 2012 - 17:18 #

dito

Ps.: deine EXP Zahl :D 6666

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 21. September 2012 - 17:21 #

Wenn er hier antwortet und seine EXP bleiben 6666, dann gebe ich einen aus. ;)

Das mit der Shuttle-Architektur könnte sogar sein.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 21. September 2012 - 17:32 #

Nur zu, ein weiterer Anbieter einer potenten Konsole kann nicht schaden. Ich bin bezüglich des Nachfolgers meiner 360 vollkommen offen. Das momentan einzige, was mich definitiv von einer Steam-Konsole abhalten würde, wäre die nicht vorhandene Möglichkeit, in Deutschland nicht verfügbare Spiele ohne Tricksereien spielen zu können (wie derzeit beispielsweise Sleeping Dogs).

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 21. September 2012 - 17:49 #

Wird eh ein Flop.;)
(Ich will das auch mal sagen;))

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 21. September 2012 - 18:36 #

So wie Leute Apple und Steve Jobs anbeten, weil sie abegrundete Ecken erfunden haben (und zurecht das Patent darauf bekommen haben), so beten Leute Steam und Gabe Newell an wegen der Freundesliste mit D3D-Overlay. Vielleicht gelingt es ja durch seine Monopolstellung mit einem Pseudo-offenen System eine Art PC-Konsole an den Markt zu bringen, so dass manche nur noch PC-Spiele über Steam spielen.
Abwarten und Tee trinken.

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 21. September 2012 - 19:19 #

Mein satz "wird eh ein Flop" war eigentlich ironisch gemeint,zu den ano-kommentaren bei den Vita,WiiU,3DS News hier auf GG,wo anonymouse gerne schreiben xyz wird ein Flop,obwohl die Geräte noch nicht auf dem Markt waren.
GG sollte mal die IronieTags einführen.

v3to (unregistriert) 22. September 2012 - 6:45 #

vielleicht gerät ja auch jeri's crowbar controller zur serienreife ;)
http://www.youtube.com/watch?v=aW49Mjn5f0g

Xalloc 15 Kenner - 2848 - 22. September 2012 - 7:36 #

Da doch immer wieder schöne Arcadespiele (Super Meat Boy, Dust Force) für den PC kommen und ich die eigentlich lieber am Fernseher zocken würde, habe ich auch schon über einen HTPC nachgedacht. Vor allem kriegt man die Spiele ja recht günstig über die Indie-Bundles. Schade das es so etwas nicht für die PS3 gibt. Also entweder mal selbst so einen HTPC bauen, so einen Mini PC kaufen oder auf die Valve-Konsole warten, hmm ...

neone 15 Kenner - P - 3157 - 22. September 2012 - 15:05 #

Ein Trackball im Joypad der dazu noch austauschbar ist! Bin schon überzeugt!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 23. September 2012 - 18:38 #

Nicht nur Trackball ;) Analog-Stick, Digikreuz, der Trackball und ein Touchpad. Hier zeigt die Jeri will man sich ein Multi-Touchpad vorstellen kann.

http://www.youtube.com/watch?v=d7eQ2LHzYMQ&list=UUlTpDNIOtgfRkyT-AFGNWVw&feature=plcp

neone 15 Kenner - P - 3157 - 25. September 2012 - 22:28 #

Interessant! Ihren C64-DTV besitze ich sogar! :)

pauly19 14 Komm-Experte - 2495 - 23. September 2012 - 17:22 #

Wäre klasse.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Alex Althoff
News-Vorschlag: