WiiU: Unterstützt Unity-Engine für Indie-Studios

WiiU
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 134119 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht

20. September 2012 - 14:07 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Wenn am 30. November die WiiU erscheint wird Nintendo aller Voraussicht nach mit dem Nintendo Network erstmals ein ausgewachsenes Onlinesystem auf einer Heimkonsole bieten. Wie auf Xbox Live Arcade oder dem SEN wird es auch für unabhängige Entwickler möglich sein, dort ihre Titel anzubieten. In diesem Zusammenhang verlängerten gerade erst Nintendo und Unity Technologies ihre Partnerschaft. Die Engine ist in ihrer Basisversion kostenlos und richtet sich damit insbesondere an Indie-Entwickler. Das prominenteste Beispiel, das auf Unity setzt, dürfte derzeit Wasteland 2 sein.

Durch die Verlängerung der Partnerschaft wird es freien Entwicklern möglich sein, ihre Spiele direkt an die WiiU anzupassen. An dem Freigabeprozess, der durch Nintendo erfolgt, wird sich jedoch weiterhin nichts ändern. Darüber hinaus lizenzierte Nintendo die Engine nicht nur für Third-Party-Anbieter, sondern auch für sich selber, was allerdings nicht zwingend bedeutet, dass Nintendo sie auch nutzen wird.

David Helgason, CEO von Unity Technologies, zeigte sich über den Deal sehr erfreut:

Das schnelle Wachstum an großartigen Spielen, die aus den Federn der erfahrenen und talentierten Entwickler in unserer Community stammen, macht Unity zur neuen Plattform der Wahl für AAA-Konsolen-Entwickler.

Wann mit den ersten WiiU-Spielen auf Unity-Basis zu rechnen ist, steht derzeit aus.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 20. September 2012 - 14:28 #

Was gibt's denn bisher eigentlich an Unity Spielen? Wasteland 2 ist ja noch Zukunftsmusik.

Billy (unregistriert) 20. September 2012 - 14:32 #

guckst du hier:
unity3d.com/gallery/made-with-unity/game-list

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24573 - 20. September 2012 - 14:41 #

Wie groß dürfen die WiiU Spiele maximal sein? Bei WiiWare Spielen war ja bei 40 MB Schluss.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 20. September 2012 - 14:56 #

Durch den erweiterbaren Speicher über SD-Karten bzw. USB-HDD wird die maximale Größe sicherlich größer sein. Ist aber reine Spekulation meinerseits.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 20. September 2012 - 15:20 #

SD-Karten (offiziell) und Festplatten (inoffiziell) konnte aber schon die Wii verarbeiten.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 20. September 2012 - 15:23 #

HDDs sind jetzt auch offiziell, soweit ich richtig informiert bin.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12656 - 20. September 2012 - 15:46 #

schon beim 3DS hat man die Begrenzung aufgehoben bzw glaub auf 1gb beschränkt und da man bei er WiiU auch Festplatten anschließen kann, glaube ich nicht das da überhaupt eine vorhanden ist.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2640 - 20. September 2012 - 16:01 #

Ich denke, mit so einer sehr beschränkten Begrenzung wird man bei Nintendo nicht mehr ankommen. Wie schon jemand erwähnte, wurde ja auch beim 3DS diese Grenze (wenn überhaupt vorhanden) weit nach oben offen gelassen.

Es gab ja auch erste Gerüchte, dass Nintendo den Entwicklern für den eShop deutlich mehr finanzielle Vorzüge bietet als das Sony und MS tun, sprich sie verzichten auf einen höheren Anteil der Verkäufe, um Entwickler auf die Plattform zu holen.

Zumal: Wenn Nintendo Retail-Spiele von Tag eins an auch als Download bereit stellen will, wäre eine Beschränkung sehr sinnfrei, da die Retail-Downloadspiele vermutlich diese Grenzen sowieso sprengen würden.

. 21 Motivator - 27826 - 20. September 2012 - 17:52 #

Gerade von den kleinen Entwicklern erwarte ich pfiffige Idee für das WiiU Gamepad

Lalalu (unregistriert) 20. September 2012 - 18:41 #

Für nen Touchscreen? Jo, kannst auch aufm iPhone/iPod/Android spielen.
Und für nen zweiten Controller (erst da würde es ja interessant werden) darfste nochmal 150 Eur dazuzahlen. :D

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 20. September 2012 - 21:37 #

Findste? Hab an'nem iPhone/iPod/Android noch keine Knöppe un' Kontrolla gesehn'!

McGressive 19 Megatalent - 13872 - 20. September 2012 - 23:30 #

Alle Tablets, die ich kenne, haben nur einen(!) Bildschirm... :~

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4405 - 21. September 2012 - 8:58 #

Ja, stimmt schon, aber es tatsächlich zumindest Ultrabooks von ASUS, die 2 Bildschirme haben und zusammengefaltet wie ein Tablet genutzt werden können:

http://www.zdnet.de/41562668/computex-asus-zeigt-ultrabooks-mit-zwei-bildschirmen-und-all-in-one-pc/

Cohen 16 Übertalent - 4496 - 21. September 2012 - 16:42 #

Sony Tablet P ... war aber ein Reinfall.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2640 - 20. September 2012 - 19:15 #

Vor allem nette Dinge, wie man sie beim allerersten WiiU-Video von der E3 2011 gesehen hat. So kleine Spiele, für die man nur das Gamepad bzw. den Touchscreen braucht und keinen Fernseher.

P.S.: Plus viele Umsetzungen für aktuelle Smartphones sowie Tablets.

Kith (unregistriert) 20. September 2012 - 18:57 #

Ist die Überschrift nicht etwas "irreführend"/einseitig, weil unterstützt werden ja alle Entwicklergruppen.

"Unity Technologies, provider of the Unity multi-platform engine and development tools, announced that it has entered into a worldwide license agreement with Nintendo to provide a version of Unity which supports deployment to the Wii U(TM) to Nintendo and third-party developers as well as Unity's 1.2 million registered developers.
[...]
Unity Technologies and Nintendo will collaborate to create a Wii U deployment add-on that will provide the over 1.2 million registered developers using Unity, including thousands of studios currently developing mobile and social games, an excellent opportunity to bring existing titles from the massive Unity catalogue and create a slew of new games for the innovative new console."

pauly19 14 Komm-Experte - 2536 - 20. September 2012 - 22:47 #

nice.

McGressive 19 Megatalent - 13872 - 20. September 2012 - 23:33 #

Kann jedenfalls nicht schaden... Eine gute Indie-Unterstützung ist MIR bei den neuen Konsolen jedenfalls sehr wichtig!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)