Der Hobbit: Zweiter Filmtrailer veröffentlicht

Bild von Gucky
Gucky 34197 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

19. September 2012 - 21:32 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Heute ist weltweit der lang erwartete zweite Filmtrailer zur kommenden Hobbit-Trilogie im Internet erschienen. Wer von euch erste bewegte Bilder zu dem Istari Radagast oder den Wargen im Düsterwald sehen will, ist bei diesem Trailer genau richtig.

Am 13. Dezember wird Der Hobbit - Eine unerwartete Reise in den deutschen Kinos starten und damit alte Erinnerungen wecken, denn schon die Herr der Ringe-Trilogie, die ebenfalls von dem Filmemacher Peter Jackson inszeniert wurde, startete in den Jahren 2001 bis 2003 kurz vor Weihnachten in den deutschen Kinos. Doch nun viel Spass mit dem nachfolgenden englischsprachigen Filmtrailer.

Video:

Pfarra2k 13 Koop-Gamer - 1223 - 19. September 2012 - 21:02 #

Oh ich freu mich schon so!

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50857 - 20. September 2012 - 6:23 #

ich mich auch.

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 20. September 2012 - 11:38 #

me2

Ardrianer 19 Megatalent - 18992 - 19. September 2012 - 21:04 #

der Dezember kann nicht schnell genug kommen :D

Vidar 18 Doppel-Voter - 12583 - 19. September 2012 - 21:13 #

Hobbits ist eigentlich ein blöder Titel, muss da immer an die leckeren Kekse von Brandt denken xD

heini_xxl 15 Kenner - P - 3159 - 20. September 2012 - 9:15 #

schon komisch, dass da noch keiner geklagt hat!

McGressive 19 Megatalent - 13872 - 19. September 2012 - 21:15 #

Genial, wie bisher jeder Trailer dazu =)

Die einzige Frage, die ich mir noch stelle: Wo ist Evangeline Lilly? <3

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34197 - 19. September 2012 - 21:16 #

Die wird sehr wahrscheinlich im ersten Teil noch nicht zu sehen sein...

McGressive 19 Megatalent - 13872 - 19. September 2012 - 21:16 #

Booooo! :'(

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21061 - 19. September 2012 - 21:17 #

Plasma TV, Bluray - wayne! Sowas guckt man im Kino!!!

Mal zurückblicken. War glaub ich 4 mal in HdR1, 5 mal in HDR2 und 4 mal in HDR3. + SSE-DVDs gekauft ;) Bin ich süchtig? *tablette einwerf*

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1295 - 20. September 2012 - 0:00 #

same here ;)

and same with the Hobbit i guess ;)

greetings

Machiavelli 13 Koop-Gamer - 1571 - 19. September 2012 - 21:24 #

Ich bin so gespannt auf Beorn :O

Olipool 16 Übertalent - 4051 - 20. September 2012 - 9:35 #

Ich auch, und vor allem auf die Komik der Situation mit den eintrudelnden Zwergen :D

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 19. September 2012 - 21:27 #

Genial also ich freu mich wahnsinnig drauf :)

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 19. September 2012 - 21:27 #

Hrm, da muss ich wohl HdR nochmal schauen, um die Vorfreude etwas zu besänftigen...

Ardrianer 19 Megatalent - 18992 - 19. September 2012 - 21:33 #

das muss ich auch noch mal machen ^^

McGressive 19 Megatalent - 13872 - 19. September 2012 - 21:34 #

Genau mein Gedanke! ;)

Olipool 16 Übertalent - 4051 - 20. September 2012 - 9:36 #

Ich freu mich schon auf 2015, da wird doch irgendein Kino auf die Idee kommen den Hobbit und HDR hintereinander weg in ihren Extended Cuts zu zeigen :)

Can1s 15 Kenner - 3214 - 20. September 2012 - 11:09 #

aber so was von

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 20. September 2012 - 11:39 #

Kommt jemand mit in Quadrupel-Feature?
Hdr 1-3 und dann der Hobbit? :-D

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 19. September 2012 - 21:38 #

Freu mich irrsinnig darauf, schade das es Tolkiens letzter großer Roman im Herr der Ringe Universum war.

Egoshootermane (unregistriert) 19. September 2012 - 21:51 #

*BeißtSichAufDieFaust*

Ein so kurzer Satz und soviel falsch ...

;-)

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 19. September 2012 - 21:55 #

Hoffentlich überstehst du es unbeschadet ;)

justFaked 16 Übertalent - 4337 - 20. September 2012 - 8:09 #

Naja, zumindest der letzte Roman, der sich "so gut" verfilmen lässt.

"Das Silmarillion" und "Die Kinder Hûrins" erzählen zwar auch hervorragende Geschichten, sind aber aufgrund ihrer Fragmenthaftigkeit und der daraus entstandenen "episodenhaften" Erzählweise nicht so besonders gut für Filme geeignet.

Wie es mit "Nachrichten aus Mittelerde" aussieht weiß ich nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass es ähnliche Probleme aufwirft.

Warwick 17 Shapeshifter - 6470 - 20. September 2012 - 11:31 #

Trotzdem bietet das Silmarillion und Nachrichten aus Mittelerde genug Stoff für weitere Filme - die Fragmenthaftigkeit ist ja hier kein Problem, welches ein gutes Drehbuch nicht lösen könnte.

Die Hobbit-Filme basieren ja bereits auch schon auf mehr, als die eigentliche Romanvorlage hergibt - hier hat Jackson sich ja an Fragmenten aus NaM und dem Silmarillion bedient.

Ar-Pharazôn (unregistriert) 20. September 2012 - 11:54 #

Das man es theoretisch verfilmen kann, heißt nicht dass man es auch, auf biegen und brechen, verfilmen muss. Gerade das Silmarillion lebt vom sehr distanzierten, hölzernen Erzählstil in Form historischer Aufzeichungen oder von Heldensagen. Dass lässt sich nicht auf die Leinwand übertragen. Da würde zu viel erklärt werden müssen, dessen Faszination darin besteht, dass es nicht erklärt wird. Manches bleibt besser in Buchform.

Ardrianer 19 Megatalent - 18992 - 20. September 2012 - 16:20 #

die Geschichte der Silmaril oder nur die von Beren und Luthien oder Turin Turumbar hätten auf jeden Fall etwas. muss ja nicht das ganze Buch sein ^^

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68856 - 19. September 2012 - 21:39 #

nehm ich

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 58625 - 19. September 2012 - 21:41 #

Schmeißt den Ring doch einfach ins Feuer! ;)

neone 15 Kenner - P - 3157 - 19. September 2012 - 22:39 #

Großartig! :)

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9890 - 19. September 2012 - 23:55 #

Schmeißt Schneewittchen ins Feuer! :-)

Can1s 15 Kenner - 3214 - 20. September 2012 - 11:11 #

Aber wir können doch nicht Schneewittchen ins Feuer werfen.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9890 - 20. September 2012 - 11:54 #

Jaa, gut, dann habt ihr ein Problem. :-)

Janno 15 Kenner - 3472 - 19. September 2012 - 21:42 #

Sooooooooooooo gut. Kann es wirklich gar nicht mehr erwarten.
Und ich finde immernoch, daß Martin Freeman die PERFEKTE Wahl gewesen ist.

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1514 - 19. September 2012 - 22:07 #

Die Zwerge sind mir zwar zu schmall, aber der Rest sieht gut aus.
Auch wenn es schon wieder kribbelt, wenn ich Galadriel da sehe....

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12663 - 19. September 2012 - 22:11 #

Hoffentlich ist er nicht so schlecht wie die Presse ihn beschrieben hat :(

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1295 - 20. September 2012 - 0:04 #

Ich würde nichts auf die Presse geben, wenn Dir etwas am Herzen liegt, dann hör auch nur auf selbiges.
Wenn ich allein an die Oscar-Verleihung zu die Rückkehr des Königs denke und dieses lustig machen über die Cast and Crew vom Herrn der Ringe, kommt es mir heute noch hoch...

Vor allem bei diesen grossen, ruhig erzählten und emotionalen Filmen ist es mir vollkommen egal, wie andere Seelen da urteilen...

Just enjoy Your Feelings ;)

good night and bye

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21061 - 20. September 2012 - 8:12 #

Muss mich Georg Lucas anschließen. Das ist doch nur noch ne Farce. Filme bekommen Oscars die es teilweise nichtmal verdient haben nominiert zu werden. Schauspieler/innen sind anwesend, wo der letzte Film schon 1-2 Jahrzehnte zurückliegt.

Das wichtigste an der ganzen Show: Wer hat was an? Wo ist der Busenblitzer? Hat Person X ne neue Beziehung... WEN INTERESSIERT SOWAS AN EINER FILMVORFÜHRUNG??? Und bei sowas noch wirklich mitmachen...kann mich da gut in Georg reinversetzen. Ich fand Episode 3 gut, Hayden Christian hat auch gepasst. Das der noch nen Preis für die schlechteste Rolle bekommen hat...Oscar Preisverleihung? What? Egal.

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1295 - 20. September 2012 - 8:50 #

Guten Morgen.

Du triffst den Nagel auf den Kopf Alex.
Ich habe das Beispiel Oscar angebracht, weil ich dort die offensichtliche wirkliche Lage wie Filme wie diese in der sogenannten Branche gerne gesehen werden, zeigen moechte.

Vor allem beim 3. Film, bei dem es endlich um die verdiente Ehrung der grandiosen Regieleistung von Peter Jackson ging, wurde extrem auf Dissen und Lustig machen ueber den sogenannten Clean Sweep gesetzt. Ist ja nur Fantasy!

Ich, als Kaeufer der Sammlereditionen, hab aber gerade bei diesen speziellen Filmen den Eindruck, das man in den Interviews mal nicht den ueblichen Hollywoodmist, ala "oh der Kollege ist so nett, der Regisseur ist der beste mit dem ich je gearbeitet hab", usw hoert. Wenn man genau schaut, die Interviews und Hinter den Kulissenaufnahmen erreichen auf allen Dvd's mehrere Stunden, dann merkt man einen Unterschied. allein die Tatsache in Neuseeland zu arbeiten und die Filme zu machen hat meiner Meinung soviel positives dazu beigetragen.

Nun bin ich gewiss niemand, der immer alles in den Himmel lobt, was mir gefaellt, aber im Falle von Herr der Ringe und der oeffentlichen Kritikermeinung dazu, ist es mir noch nie so egal gewesen, was die Presse dazu meint :)
Ich denke inzwischen sollte doch jedem klar sein, wie leicht oeffentliche Meinungen hergestellt werden :)
Ich weiss nicht wie es Euch dabei geht, aber ich hab die Verfilmungen von Peter Jackson noch nie in Preise und Millionengewinne eingeordnet. Sie sind einfach da und ein-zweimal im Jahr unterhalten Sie in optischer, akustischer und persoenlicher Hinsicht einfach auf wunderbare Weise.
Ein Thema fuer sich :)

in diesem Sinne, Lostboy

maddccat 18 Doppel-Voter - 11532 - 19. September 2012 - 22:14 #

Wie sich alle freuen.^^ Okay, ich auch. ;D

mihawk 19 Megatalent - P - 13129 - 19. September 2012 - 22:21 #

Kann es kaum noch erwarten !

1000dinge 15 Kenner - P - 3012 - 19. September 2012 - 22:41 #

Ich muss gestehen, dass mich der Trailer nicht vom Hocker wirft. Trotzdem: ich kann es kaum erwarten und hoffe Herr Jackson wird den Erwartungen gerecht.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 95765 - 19. September 2012 - 23:18 #

sehr schön, noch ne trilogie...;)

Solarpati96 11 Forenversteher - 687 - 19. September 2012 - 23:48 #

muss.sehen...jetzt

Can1s 15 Kenner - 3214 - 19. September 2012 - 23:58 #

Da freu ich mich drauf

John of Gaunt Community-Moderator - P - 62730 - 20. September 2012 - 0:09 #

Der/die Film/e kann/können einfach nur gut werden, da bin ich absolut überzeugt. Freue mich schon unheimlich drauf!

furzklemmer 15 Kenner - 3145 - 20. September 2012 - 1:50 #

Prügelt mich, aber ich seh da nur Kommerz. Das Buch, das an sich schon nicht so besonders war, wird hier hoffnungslos aufgebläht mit dem Ziel, man müsse die magere Vorgeschichte spektakulärer als den Herrn der Ringe selbst inszenieren.

Macht einfach keinen Sinn. Davon abgesehen sieht man den Zwergen das ins Gesicht geklebte Plastik ja förmlich an.

Angeschaut wird er vermutlich schon. Ich steh auf Neuseeland. ;-) Aber kein Grund für überschwängliche Vorfreude meinerseits.

Ar-Pharazôn (unregistriert) 20. September 2012 - 2:04 #

Der Hobbit ist ein Kinderbuch. Als solches geplant und als solches geschrieben. Hat aber einen guten Schreibstil und viele durchaus erwachsene Themen und ist deshalb auch für Erwachsene sehr gut lesbar. Als Roman auch besser als "Der Herr der Ringe", welcher durchaus etwas sperrig und hölzern ist und vor allem als Platform für Tolkiens zentrale Arbeit dient, die Mythologie. Bombast-Fantasy darf eben nicht erwarten. Ich bin mir im klaren, dass es unterschiedliche Geschmäcker gibt, und respektiere diese, trotzdem muss ich bei allgemeinen Aussagen wie "das...nicht so besonders war", eine Erklärung abgeben - da kann ich einfach nicht anders.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16749 - 20. September 2012 - 8:32 #

Ich fand auch, dass der Hobbit als reine Erzählung wesentlich besser funktioniert hat. Die Ring-Bücher enthielten mir z.T. zu viele Filler und waren, wie Du schon sagst, etwas sperrig, auch wenn der Maßstab natürlich größer war als im Hobbit. Umso besorgter bin ich, dass Jackson jetzt diese eigentlich sehr geradeheraus erzählte, gut funktionierende Fantasy-Geschichte jetzt mit Material aus irgendwelchen Anhängen "anreichern" will. Naja, mal sehen, was der gute Mann daraus macht. ;)

Olipool 16 Übertalent - 4051 - 20. September 2012 - 9:45 #

Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es im Hobbit aber auch schon einige Anspielungen auf eine nicht erzählte Backstory, die sich aus dem Silmarillion speist. Das hat ja Herr der Ringe auch seine unglaubliche Tiefe gegeben, Anspielungen auf vergangene Ereignisse, deren Epik man nur erahnen konnte. Solange es dramaturgisch nicht versandet, kann PJ von mir aus gerne etwas Backstory in den vordergrund holen, gerade weil man Herr der Ringe ja nun schon gesehen hat. Beispielsweise verlässt Gandalf ja kurz nach dem Treffen mit Beorn die Gruppe um "irgendwas im Süden" zu untersuchen. Ich meine dass bezog sich auf Gerüchte, dass sich der oberste Ringgeist dort zu regen begann. Ich denke PJ wird auf eine engere Verbindung von Hobbit und HDR aus sein, als dies im Buch möglich war (weil HDR zu dem Zeitpunkt noch nicht geschrieben war).

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16749 - 20. September 2012 - 10:31 #

Ja, aber im Hobbit waren das wirklich nur Anspielungen, die ein 1-2 Sätzen abgehandelt wurden. Jackson macht aus zwei eigentlich geplanten Filmen jetzt drei! Da frage ich mich schon, was er da alles einbauen will und ob das nicht zu sehr von der eigentlichen Story ablenkt. Aber ich gehe da ganz offen ran und freue mich trotzdem auf den Film. :)

Ar-Phrazôn (unregistriert) 20. September 2012 - 11:32 #

Solch eine im Nachhinein erschaffene engere Verbindung der beiden Werke, sehe ich, aufgrund ihrer Unterschiedlichkeit in der Konzeption sehr kritisch. Die Tolkien-Mythologie lebt eben von unterschiedlichen Stilen - Heldensagen (Simarillion), Märchen (Hobbit), Reiseerzählung (DHdR), Lieder - vom Fragmentarischen, vom Erahnen. Von riesigen Zeiträumen, mächtigen Reichen und großen Ereignissen, die aber oft nur in einem Nebensatz erwähnt werden und dadurch erst ihre Faszination und ihr Gefühl von unvorstellbarer Größe erlangen.

Gerade der Hexenmeister in Dol Guldur, der ja Sauron selbst ist, und seine "Austreibung" waren immer so ein kleines Stück unheimliche Mystik in der Geschichte. Es wird in den Büchern auch kaum darauf eingegangen wie die Zauberer genau Zaubern, nur die Auswirkungen ihrer Zauber werden erwähnt. Das lässt sich geheimnisvoll, unverständlich und mächtig erscheinen, wie Zauberer eben sein sollten.

Durch das Ausdefinieren dieser Dinge, was für einen Film nötig wird, wenn man sie handlungstechnisch miteinbeziehen will, geht eine Menge an Faszination und Zauber verloren.

In der DHdR-Umsetzung hat Jackson schon bewiesen, dass er diesen schmalen Grad wandern kann, Dinge zu zeigen und doch ihr Geheimnis größtenteils intakt zu lassen. Hoffentlich hat das diesmal auch wieder funktioniert. Man muss auch nicht alles verfilmen, manches ist in Buchform einfach besser erzählt.

vicbrother (unregistriert) 21. September 2012 - 10:01 #

Ja, die Buchform regt die Phantasie mehr an - Kinder schauen lieber den Film und denken das sei das Original...

Was mich am HdR gestört hat war die Musik und die mangelnde Spannung. Wer noch den Zeichentrickfilm aus den 80ern kennt, der hatte wirklich Angst! Blutleer kommt dagegen Jackson daher. Die pathetische Filmmusik lässt leider keine Stimmung bei mir aufkommen (Ausnahme: Hobbingen), sie schadet vielmehr, da sie das Ergebnis vorwegnimmt und über die Länge des Films auch keinen Spannungsbogen mit Höhepunkten aufbauen kann.

Ich hoffe Jackson bearbeitet diese beiden Punkte, aber wer die Trailer und das Videoblog schaut, sieht bereits die weitere Verniedlichung: saubere Zwerge (lebten die nicht in dreckigen Höhlen mit Rauch und Ruß?) die kindsgerecht aussehen und herumscherzen (waren die nicht in den Mienen harte Arbeiter?). Ralph Bakshi sollte sich der Sache mal annehmen.

Ar-Pharazôn (unregistriert) 21. September 2012 - 16:08 #

Die Filmmusik finde ich sogar sehr gelungen. Beim Mountain-Theme und den Reitern von Rohan erschauere ich jedes mal - postiv gemeint. Grundsätzlich finde ich die Umsetzung von Jackson sogar sehr gelungen, da er es geschafft hat Dinge die, des Zuschauerverständnisses oder des Mediums wegen, gekürzt oder verändert werden mussten, durch filmische Stilmittel gut kompensiert hat. Vom Zeichentrickfilm halte ich derweil nicht sonderlich viel - der hat stilsistisch und was Änderungen in der Handlung angeht, meiner Meinung nach, fast alles falsch gemacht, was er falsch machen konnte. Stilistisch und handwerklich kann man Jackson und Konsorten hingegen nicht viel vorwerfen.

Die Zwerge werden auch im Buch "Der kleine Hobbit", kinderbuchgerecht, als lustige Bande dargestellt. Diesen Punkt rechne ich Jackson hoch an, hatte ich doch befürchtet, dass dieser Aspekt des Buches, im Stil von DHdR und der Trimmung auf Epik, wegfallen und in bierernstem Schicksalsgeseier enden würde - hatte ich doch schon Tom Bombadil und die Hügelgräberhöhen vermisst. Dreck und der neue, filmische Fantasy-Realsimus à la 'Game of Thrones', passen nicht zu 'DHdR' und schon gar nicht zum Hobbit.

Ich hoffe aber trotzdem, dass die Verfilmungswut zumindest vor dem Silmarillion und den anderen Fragmenttexten halt macht.

Ar-Pharazôn (unregistriert) 20. September 2012 - 1:53 #

Ich finde es immer noch Schade das 'del Toro' den Film dann doch nicht übernommen hat. Der Mann kann extrem gut und mit wenig Effekthascherei Atmosphäre erschaffen. Die Jackson-Filme hingegen werden zwar sicher handwerklich einwandfrei aber eben wieder bombastische Epik-Feuerwerke und diese Epik passt meiner Meinung nach einfach nicht zum Hobbit. Etwas mehr Subtilität und Düsternis hätte mir da doch mehr zugesagt und der Mittelerde-Interpretation auch gut getan - mit der Meinung stehe ich aber wohl ziemlich allein da.

Dieses ganze "Foreshadowing" mit Gandalf und Galadriel stört mich übrigens etwas. Da werden Verbindungen gezogen, die es gar nicht gibt - Bilbos "Schicksal" und so...naja. Ich hoffe auch sehr, dass aus Dramatikgründen keine mehr oder minder versteckte Liebesgeschichte zwischen den beiden dazugestrickt wurde.

Ich freue mich trotz allem auf den Film. Schöne Bilder, eine konsistente Handlung, gute Schauspieler und ein talentierter Regisseur - das traf leider auf kaum einen sogenannten Blockbuster der letzten Jahre zu. Auf "Cloud Atlas" freue ich mich dann aber doch ein bisschen mehr.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1258 - 20. September 2012 - 2:21 #

Ich finde es sieht echt super aus. Ich freue mich darauf.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8188 - 20. September 2012 - 5:44 #

Gugg ich nich. Also den Trailer. Und alle die Folgen. Also, die Trailer.

Wer sowas macht, der liest auch Guides! Schämt Euch! :)

McSpain 21 Motivator - 27394 - 20. September 2012 - 8:32 #

Mist. Ich hab sogar schon das Buch-zum-Film gelesen. War voller Spoiler.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34197 - 20. September 2012 - 8:38 #

Ich denke das muss mal geschrieben werden: Sauron verliert!!! ;)

Elysion 14 Komm-Experte - 1957 - 20. September 2012 - 8:50 #

NNEEEIIIINN!!!! ... :( Jetzt guck ichs nicht mehr wenn ich weiß wie es ausgeht. ;(

Darth Spengler (unregistriert) 20. September 2012 - 9:05 #

Guides Leser sind echt das letzte ^^

Die schwächste Gruppe der Gamer :P

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16749 - 20. September 2012 - 8:33 #

Hmm, den letzten Trailer fand ich irgendwie besser. Dieser hier kommt mir irgendwie reichlich 08/15 vor...naja, freue mich trotzdem auf den Film.

Radagast (unregistriert) 20. September 2012 - 9:46 #

Mal eine Frage an den Autor dieser Meldung: Wo gibt's in dem Trailer den Istari Radagast zu sehen?

Olipool 16 Übertalent - 4051 - 20. September 2012 - 9:49 #

Ich nehme an der bei 1:26 wird es sein, war ja ein serh Natur und Tier liebender Istari.

Name (unregistriert) 20. September 2012 - 15:47 #

Wenn der zweite Igel den Tisch deckt sieht der eher nach Beorn aus.

Olipool 16 Übertalent - 4051 - 21. September 2012 - 11:06 #

Iwo...der Igel deckt doch nicht den Tisch. Und Beorn war doch ein Riesenkerl, der von Bären abstammt. Im Trailer der Radagast ist doch recht hutzlig und lässt seinen Schlitten von großen Hasen ziehen ;)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68856 - 20. September 2012 - 9:50 #

Tschuldigung, wer?

Darth Spengler (unregistriert) 20. September 2012 - 10:07 #

Gandalf, Mithrondir. Saruman, Curunier. Radagast (wird kaum erwähnt) und 2 unbekannte sind die 5 Zauberer, die Istari.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34197 - 20. September 2012 - 11:06 #

Die beiden unbekannten Zauberer sind die sogenannten blauen Magier Alatar und Pallando, die bei ihrer Ankunft in Mittelerde mit Saruman in den Osten von Mittelerde gegangen sind und dort verblieben. Jedoch ist nur Saruman von der "Wanderung" zurückgekehrt und hat dann den Turm Orthanc als Wohnsitz in Empfang genommen.

Radagast (unregistriert) 20. September 2012 - 9:52 #

Aha...DAS soll Radagast sein. Gewagte These..

Olipool 16 Übertalent - 4051 - 20. September 2012 - 10:57 #

Was spräche denn dagegen?

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34197 - 20. September 2012 - 11:02 #

Ich glaube kaum, dass das eine These ist: http://www.herr-der-ringe-film.de/v3/de/news/tolkienfilme/news_93440.php

John of Gaunt Community-Moderator - P - 62730 - 20. September 2012 - 11:27 #

Kommt der im Hobbit eigentlich vor? Oder überhaupt in den Büchern abseits von einer reinen Erwähnung? Ist schon so lange her, dass ich die gelesen habe...

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34197 - 20. September 2012 - 11:57 #

SPOILER

Meines Wissens nein, aber es macht Sinn ihn in den Film einzubauen, weil er seinen Wohnsitz zur Zeit des Buchs bzw. Films im Westen vom Düsterwald hatte.

Alle fünf Istari sind damit beauftragt, die Macht von Sauron zu brechen. Da Sauron sich in Dol Guldur (Düsterwald) eine neue Festung baute, aus der er später durch einen Beschluss des Weißen Rats vertieben wurde (Der weiße Rat unter dem Vorsitz eines noch guten Saruman ;)). Er könnte als ein Art Wächter fungieren, der das aufkeimende Böse im Düsterwald kontrolliert.

Er hätte meiner Ansicht nach auch ganz gut in den Herrn der Ringe gepasst, weil er in dem Buch zumindest kurz erwähnt wird und auch Saruman und Gandalf mit seinen guten Beziehungen zu Tieren unterstütze, z.B. Crebain und die großen Adler.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 20. September 2012 - 15:03 #

Ja er wird ganz kurz im Buch erwähnt. Kurz bevor die Gruppe Mirkwood (keine Ahnung wie das auf Deutsch heißt) betritt, trennt sich Gandalf von den anderen und reist zu Radagast. Was dort passiert, wird aber nicht weiter erwähnt, wenn ich mich richtig erinnere. Auch als Gandalf dann später beim Lonely Mountain wieder dazu kommt, wird kein Wort mehr über die Geschehnisse dort verloren. Bin mal gespannt warum das so wichtig für den Film sein soll.

dawit 13 Koop-Gamer - 1361 - 20. September 2012 - 10:52 #

naja ich freue mich auch schon drauf
aber verstehe immer noch nicht ganz warum der in 2 teilen kommen muss

http://www.der-postillon.com/2012/08/310-teile-peter-jackson-macht-aus-jeder.html :D

abwarten

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 20. September 2012 - 12:51 #

Der kommt doch in 3 Teilen.

dawit 13 Koop-Gamer - 1361 - 20. September 2012 - 16:25 #

oh man noch besser O_o

McSpain 21 Motivator - 27394 - 20. September 2012 - 11:12 #

Gibt inzwischen die deutsche Version inklusive vieler verschiedener End-Szenen:

http://www.herr-der-ringe-film.de/v3/de/news/tolkienfilme/news_93696.php

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1514 - 20. September 2012 - 22:42 #

Wirds eigentlich ne Lovestory geben ?
Stell ich mir bei der Vorlage sehr schwer vor, aber die Schreiberlinge aus Holzwood schaffen bestimmt auch das ;)

vicbrother (unregistriert) 21. September 2012 - 10:15 #

Die Zwerge sind doch alle bereits alle ineinander verliebt...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit