Assassin's Creed 3: Video-Entwicklertagebuch #4 verfügbar

PC 360 PS3 WiiU
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 292540 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

19. September 2012 - 9:59 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed 3 ab 17,99 € bei Amazon.de kaufen.

Seit heute ist der vierte und letzte Teil des Video-Entwicklertagebuchs zu Assassin's Creed 3 verfügbar. Im mehr als sechseinhalbminütigen Video gehen die Entwickler auf verschiedene Aspekte des Spiels etwas genauer ein. Unter anderem geht es um den historischen Hintergrund des Spiels, die Amerikanische Revolution, für die sich Ubisoft Montreal von Experten wie dem Geschichtsprofessor Peter Manicall beraten ließ, der ebenfalls im Video zu Wort kommt. Wichtige Ereignisse wie etwa die Boston Tea Party werden eine wichtige Rolle spielen. Auch bei der Gestaltung der Stadt Boston und anderer Orte wollten die Entwickler besonders realistisch und historisch korrekt sein und haben deshalb alte Aufzeichnungen und Karten zu Rate gezogen.

Thema ist auch die sogenannte Frontier, die Wildnis in Assassin's Creed 3. Das Gebiet, das allein größer sein soll als Rom in Assassin's Creed Brotherhood, soll den Spieler zur Erkundung einladen und gleichzeitig mit einer lebendigen Spielwelt konfrontieren. Zwei Dutzend unterschiedliche Tierarten wie Bären und Hirsche hat Ubisoft eingebaut. Besonders stolz zeigen sich die Entwickler vom Wettersystem im Spiel, das sehr dynamisch sein soll. Vergleichbar wäre das System, bei dem je nach Jahreszeit Schnee fällt oder Seen zufrieren, vielleicht mit dem aus The Elder Scrolls 5 - Skyrim. Aber nicht nur optisch sollen sich die Jahreszeiten bemerkbar machen. Wie schon länger bekannt ist, wirkt sich hoher Schnee auf die Reisegeschwindigkeit von Hauptfigur Connor aus. Auch desalb wird er häufig die Baumkronen nutzen, um schnell und unbemerkt voranzukommen.

Zu sehen sind auch noch einmal die Seeschlachten, bei denen ihr fremde Schiffe nicht nur versenken, sondern auch kapern könnt. Assassin's Creed 3 erscheint am 31. Oktober für PC, Playstation 3 und Xbox 360.

Video:

McGressive 19 Megatalent - 13811 - 19. September 2012 - 13:49 #

Gefühlt gibt es kaum eine Top-News auf GG, die weniger Aufmerksamkeit erregt als diese Tagebücher... ;D

Versteht mich nicht falsch: AC3 sieht toll aus und alles, aber ich glaube zu Assassin's Creed wurde über die Jahre einfach schon alles gesagt, was es zu sagen gibt :P

wolverine 16 Übertalent - P - 4340 - 19. September 2012 - 13:59 #

Ob's unbedingt eine TOP News ist, mag ich nicht beurteilen. Aber ich freue mich, dass es überhaupt eine News gibt. Ich erwarte AC3 mit großer Vorfreude und freue mich über jedes neue Video, schaue auf der Homepage zum Spiel aber grundsätzlich nicht vorbei. Ohne eine News hier auf GG wäre mir das Video, genau wie die davor, schlicht entgangen!

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 20. September 2012 - 11:31 #

Ich kanns kaum erwarten. Gibt nix worauf ich mich dieses Jahr mehr freue.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: