Digital Extremes: Arbeitet an bislang unbekannten "AAA-Shooter"

PC
Bild von Alex Althoff
Alex Althoff 21220 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C7,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

18. September 2012 - 17:33 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Unreal Tournament 2004 ab 35,90 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Cliff Bleszinski erst kürzlich andeutete, dass er gerne ein neues Unreal-Spiel machen würde (wir berichteten), gibt es auch Neuigkeiten zu Epic Games' ehemaligem Partner Digital Extremes. In einer Stellenanzeige des Entwicklers, der aktuell am neuen Star Trek-Spiel werkelt und zuletzt für Take2 The Darkness 2 (GG-Test: 8.0) umsetzte, sucht das Studio nach einem Level-Designer für einen bislang unangekündigten "AAA-Shooter". Um welches Spiel es sich handelt, verrät die Stellenanzeige erwartungsgemäß nicht, zum Einsatz kommen soll jedenfalls eine Next-Gen-Engine, wobei es sich zum Beispiel um die kommende Version von Epics Unreal-Engine handeln könnte.

Des Weiteren verrät die Stellenausschreibung, dass Digital Extremes auch nach Programmierern sucht, die weitreichende Kenntnisse in den Bereichen Direkt X, PhysX, Open GL und Windows mitbringen sowie Erfahrung mit Konsolen vorweisen können. Wenn wir weit in der Historie von Digital Extremes zurück gehen und in Betracht ziehen, dass Epic Games laut Bleszinski derzeit mit seinen Projekten überlastet ist, ließe sich auf eine erneute Kooperation der beiden Studios spekulieren. Demnach könnte es sich rein theoretisch um einen neuen Teil der Unreal Tournament-Serie handeln. An der 2004er-Version war Digital Extremes damals zumindest beteiligt.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 18. September 2012 - 17:42 #

Na da bin ich mal gespannt, Pirah war ja ein Reinfall, aber hört sich ja nach ner Lizenz an.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21220 - 18. September 2012 - 21:35 #

Müsste eigentlich nur ein UT sein. Pariah 2 Darkness 3 sind bestimmt keine lang erwarteten Spiele. Dark Sector war auch nicht wirklich bekannt und Silverball...hehe...ne :)

Da bleibt nur ein AAA-Titel an dem DE mal gearbeitet hat ;)

Novachen 19 Megatalent - 13063 - 19. September 2012 - 0:25 #

Ich weiß nicht ob ein UT4 nach dem Debakel namens UT3 wirklich lang erwartet ist :D. Hatte doch eigentlich nur noch den Namen und Spielmodi gemein :D.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21220 - 19. September 2012 - 0:34 #

Warum war UT3 ein Debakel? Digital Extremes war nicht dabei und Konsolenport ;) Aber ich kenn kein anders Spiel von den oder überhaupt einen Namhaften Shooter außer Unreal der heiß erwartet werden soilte und von DE stammt. Half Life 3 macht irgendwann mal Valve (Steambox ^^) Unreal an sich würde Epic machen, siehe meine andere News. Duke ist in den Händen von Gearbox. Doom und Quake kommen von ID. Was für ein AAA-Shooter sollte sonst diesen Status geniesen?

Novachen 19 Megatalent - 13063 - 19. September 2012 - 1:42 #

Spiel mal UT3 und vergleich das mal mit UT2k4... UT3 ist einschläfernd langsam dagegen ;) Wie schon UT2k4 zugegebenermaßen aber auch einschläfernd langsam gegenüber UT'99 ist. Aber das hat sich immerhin noch gut verkauft :D.

Vielleicht wird es ja auch nen Nachfolger zu DarkSector oder Warpath 2 wird diesmal eine BigBudget Produktion. Ausschließen sollte man da nichts.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 18. September 2012 - 21:24 #

AAA ist ja sooooo 2011... Wir wollen AAAA-Titel!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19336 - 18. September 2012 - 23:49 #

Ach warum kleckern mit AAAA gibt sich nur die Konkurenz zufrieden, btw ich hab sogar schon wieder vergessen welcher Schwätzr das war in letzter Zeit kommt soviel Dünnpfiff aus den Marketingabteilungen, die machen mindestens AAAAA!
Aber sowas von!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit