Mass Effect 3: Special Edition für die WiiU

WiiU
Bild von Drapondur
Drapondur 65783 EXP - 26 Spiele-Kenner,R9,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch Forumsposts

15. September 2012 - 9:04 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 3 Special Edition ab 14,50 € bei Amazon.de kaufen.

Pünktlich zum Launch der Nintendo WiiU am 30. November veröffentlicht Bioware eine aufpolierte Special Edition von Mass Effect 3 für das System. Neben der erweiterten Steuerung, die speziell auf das neue WiiU-GamePad zugeschnitten sein soll, wird diese Version zusätzlich die Downloadinhalte Aus der Asche und Extended Cut, eine neue schwere Waffe (M-597 Ladon) sowie die Multiplayererweiterungen Wiederauferstehung, Rebellion und Erde enthalten.

Speziell für Spieler, die die ersten beiden Teile nicht kennen, wird es ein sogenanntes interaktives Hintergrundstory-Erlebnis geben, welches die Geschehnisse der beiden Vorgänger erzählt. Dieses Feature wurde in Zusammenarbeit mit Dark Horse-Comics entwickelt und ähnelt dem Genesis-Comic der damals für den Launch von Mass Effect 2 für die Playstation 3 veröffentlicht wurde. Ob es diesen Inhalt auch separat für die anderen Systeme geben wird ist nicht bekannt.

heini_xxl 15 Kenner - P - 3162 - 15. September 2012 - 10:25 #

es wäre ja schön, wenn sie auch den neuen leviathan-dlc integriert hätten und nicht nur die kostenlosen sachen. so richtig "special" ist die edition dann ja auch nicht.

michael2011 13 Koop-Gamer - 1712 - 15. September 2012 - 10:48 #

Du sparst dir den Download :-)
Aber ehrlich, Mass Effect sollte man als Trilogie erleben und wenn möglich auf dem selben System bleiben, um den Character mitzunehmen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 15. September 2012 - 10:52 #

Ja sollte man, muss man aber nicht. Ich habe gerade ME2 auf der PS3 angefangen, auf der es bekanntlich den ersten Teil nicht gab. Hier und da fehlt ein NPC und dadurch ein kleines schmunzeln vom Spieler, aber etwas wichtiges habe ich durch das auslassen nicht verpasst.

michael2011 13 Koop-Gamer - 1712 - 15. September 2012 - 11:21 #

Schon, aber ich finde es schön eine komplette Story zu erleben, und meine eigenen Entscheidungen zu treffen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 15. September 2012 - 11:23 #

Die Entscheidungen kann man treffen. In der PS3 gibt es einen wirklich gut gemachten, interaktiven Comic, in dem man alle Entscheidungen des ersten Teils treffen kann. Die WiiU Version bekommt auch so einen interaktiven Comic.

michael2011 13 Koop-Gamer - 1712 - 15. September 2012 - 11:29 #

Ah ok, dass auch die Entscheidungen drinn sind wusste ich nicht. Dann spart das ganze natürlich ne Menge Zeit mit Teil 3 und Comic anzufangen anstatt die beiden Vorgänger durchzuspielen. Na denn :-)

Anonymous (unregistriert) 15. September 2012 - 14:49 #

Du kannst nur ein paar wichtige Entscheidungen treffen. Der größte Teil fehlt. Der Comic wäre ja sonst ewiglich lang. So oder so - wer sich dafür interessiert muss es richtig gespielt haben. Sogar die Nachrichten die man hört sind anders bzw. viele kommen gar nicht vor, wenn man Teil 1 Saves nicht importiert hat. Für mich ist der Unterschied entscheidend und gravierend.

Max von K (unregistriert) 15. September 2012 - 10:55 #

Leviathan kommt dann als Day-1 DLC...

derDomino 12 Trollwächter - 1137 - 15. September 2012 - 11:05 #

From Ashes war allerdings nicht kostenlos. Sogesehen kriegt man doch etwas "extra".
Aber du hast Recht, Leviathan hätten sie ruhig auch mit reinpacken können.

. 21 Motivator - 27826 - 15. September 2012 - 10:49 #

Je nach Nutzung des Gamepad und der Grafik hole ich mir Mass Effect 3 vielleicht nochmals als Budget für die WiiU.

Azzi (unregistriert) 15. September 2012 - 11:09 #

Hmpf das Ding ist das man ME3 schon fürn Zwanni bekommt, bei der WiiU zahlt man dann wieder Vollpreis für paar DLCs und dafür das man seine Minimap auf dem Touchpad hat. Imo isses des net wert.

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1234 - 15. September 2012 - 11:22 #

ich bin ja immer noch abgeschreckt das zu SPielen, weil sich so viele Leute über das Ende aufgeregt haben. Ich habe keine Lust 20+ Stunden zu investieren und mich am Ende nur zu ärgern :)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 15. September 2012 - 11:24 #

Du lässt dir das Spiel also von Nörglern verbieten, die sowieso nur meckern, völlig egal was EA macht?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 15. September 2012 - 11:31 #

Ach komm, stell das jetzt nicht wieder so polemisch hin. So ganz unberechtigt war die Kritik der Kritiker nicht.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 15. September 2012 - 11:32 #

Das Ende paßt jetzt so, da zumindest die größten Logiklücken geschlossen und die Geschichte um Shepard und den anderern ein runderes/abschließenderes Ende bekommen hat.

Anonymous (unregistriert) 15. September 2012 - 14:57 #

Das Ende ist so bescheuert das auch ein paar Slides es nicht retten können, wenngleich es mit EC besser wurde.

Der Rest des Spiels macht aber viel Spaß. Man muss sich also fragen ob das Ende wirklich das komplette Spielerlebnis ruiniert.

Ich sehe es inzwischen recht entspannt, ich hatte soviel Spaß mit all den Memes wie Marauder Shields, dass ich mir denke selbst ein gutes Ende hätte mich nie so sehr amüsiert und beständig mit so vielen Lachern versorgt.

Ich habe während der Sache alle Pics dazu in einen Folder gespeichert und so buchstäblich hunderte Fan-Kreationen gesammelt. Nichts davon wäre jemals entstanden wenn BioWare das Ende nicht völlig versaut hätte. :)

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 15. September 2012 - 11:38 #

Comic? Warum nicht ein paar Zwischensequenzen zusammenschneiden zur Erklärung.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 15. September 2012 - 12:37 #

Wozu machen die den Comic? Die Entscheidungen der Vorgägner haben doch eh keine Auswirkung auf ME3.

. 21 Motivator - 27826 - 15. September 2012 - 13:04 #

Och noch sein ein Komiker.

volcatius (unregistriert) 15. September 2012 - 13:31 #

Oh doch. Ok, nicht so läppische Entscheidungen, die du am Ende von ME1 (Council) oder ME2 (Collector Base) treffen musst, aber es macht schon einen Riesenunterschied, ob du die Rachnikönigin oder den Rachniklon dabei hast. +50 lebenswichtige War Asset oder so.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 15. September 2012 - 15:19 #

Mal abgesehen von einigen Charakteren (inkl. Assets etc.), ob man diese Aufgrund seiner Entscheidungen in den Vorgängern im 3. Teil überhaupt wiedersieht. Aber auf so "Kleinigkeiten" achten die meisten ja nicht und stänkern lieber :).

volcatius (unregistriert) 15. September 2012 - 15:44 #

Die meisten Charaktere bekamen noch eine kurze Alibiszene und konnten nicht mal ins Squad aufgenommen werden, da waren für die erwachsene Zielgruppe eine Stripperin und ein Marine wichtiger, egal ob ich da ein paar unwichtige War Assets hole oder durch stumpfes Rumgeballere im MP. Aber die Subtilität ist mir in ME3 abgesehen von Ausnahmen größtenteils eh verborgen geblieben.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 15. September 2012 - 17:54 #

Ich fand's für mich schon wichtig, wer z.B. bei ME1/ME2 überlebt hat und wer nicht und ob man in dem Fall eine Mission mehr oder weniger hatte bzw. mit wem. Zudem waren ja die wichtigsten im Squad verfügbar, gut außer Wrex oder Grunt :). Allerdings muß ich auch sagen, mir war schon immer mein Team aus Teil 1 an meiner Seite lieber, sprich Liara, Garrus oder Tali, als z.B. ein Thane oder Jack. Aber wer war eigentlich die Stripperin?

deckard (unregistriert) 15. September 2012 - 14:06 #

würden die mal gleich die ganze trilogie für die wii u raus bringen so hätte ich auch die serie angefangen. xbox hab ich nicht auf ps3 ruckelt und der erste fehlt und am pc will ich diese art spiel nicht spielen

volcatius (unregistriert) 15. September 2012 - 15:46 #

Microsoft ist Publisher des ersten Teils, ist nicht sonderlich wahrscheinlich.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37588 - 16. September 2012 - 0:00 #

Mass Effect war schon immer von EA.

RomWein 14 Komm-Experte - 2205 - 16. September 2012 - 5:31 #

Nur bei der PC-Portierung von Teil 1 war EA der Publisher. Die ein halbes Jahr vorher erschienene Xbox360-Version wurde hingegen noch von MS vertrieben. Die Veröffentlichung für Xbox360 fällt glaub ich ungefähr in den Zeitraum als EA Bioware übernommen hat, ggf. hat MS auch die Entwicklung von ME1 finanziell unterstützt und deshalb noch irgendwelche Rechte an der Konsolenversion. Ich erinnere mich dunkel daran, dass es damals, als ME2 für die PS3 angekündigt wurde, auch ein Statement von MS gab, in dem es hieß, dass Teil 1, abgesehen von der bereits erschienenen PC-Umsetzung, Xbox360-exklusiv bleiben würde.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37588 - 19. September 2012 - 23:46 #

Ok, na gut. Ich kenn natürlich nur die PC-Version, daher mein Einwand. :-)

Christaneu 12 Trollwächter - 1094 - 18. September 2012 - 9:55 #

DA könnte man direkt darüber nachdenken sich eine WIIU zu zulegen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)