Risen - Releasetermin bekanntgegeben!

PC 360
Bild von Imbazilla
Imbazilla 3065 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

20. Juni 2009 - 20:58 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Risen ab 9,19 € bei Green Man Gaming kaufen.
Risen ab 6,75 € bei Amazon.de kaufen.

Mit der Gothic-Serie wurde Piranha Bytes bekannt, berühmt für ihre Bugorgie Gothic 3, gelobt für die spannenden Geschichten aus Gothic 1 & 2. Nach Gothic 3 und einem Rechtsstreit gegen Publisher JoWood darf Piranha Bytes kein Gothic 4 mehr machen.

Wie alle Fans längst wissen, basteln sie seitdem an Risen -- nun wurde in einer Titelstory der Zeitschrift GameStar bekannt gegeben, wann das Spiel unter Publisher Deep Silver in den Regalen stehen wird: Ab 2. Oktober 2009.

Bleibt nur noch zu hoffen, dass Bugs dieses Mal großteils vermieden werden können.

Unsere Angetestet-Preview zu Risen findet ihr hier.

Flopper 15 Kenner - 3511 - 20. Juni 2009 - 21:26 #

Risen muss ja bei der letzten Titelstory vor paar Monaten gut Auflage gebracht haben, wenn es jetzt schon wieder auf dem Cover prankt.

Anti 11 Forenversteher - 751 - 20. Juni 2009 - 22:06 #

Ich freu mich schon auf unendlich lange Bugreports zu Risen wenn wir mal den geistlichen Vorgänger betrachten...

Imbazilla 15 Kenner - 3065 - 21. Juni 2009 - 8:29 #

Betatest läuft bereits seit Januar, bin also relativ zuversichtlich. Der Nachteil bei Gothic 3 war einfach die Tatsache, dass das Projekt viel zu groß für ein solch kleines Team war. Da die Spielwelt wieder ähnlich groß wie Gothic 2 wird, kann man wohl optimistisch sein. Bisher machte das Spiel auf mich immer einen sehr positiven Eindruck, die Story klingt Spannend, die Musik ist klasse und sie stehen nicht unter Zeitdruck wie einst unter JoWood.

Anonymous (unregistriert) 21. Juni 2009 - 17:53 #

Manche Leute kapieren es eingach nicht, bei Gothic 3 und Götterdämmerung habe sie auch gemeint sie mach schon seit Monaten Bugtesting und mann sieht ja was daraus geworden ist!!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12923 - 21. Juni 2009 - 18:19 #

stimmt nicht!
erinner mich noch bei G3 war paar monaten davor noch nichts von beta test zu hören ;-)
im gegenteil 4 monate vor release stand in der Gamestar noch was von Alphaversion soviel mal dazu

und Götterdämmerung hatte auch erst 1-2 monat vorher den betatest!
und obwohl alle tester gesagt haben nicht veröffentlichen wurde es veröffentlicht^^

Imbazilla 15 Kenner - 3065 - 21. Juni 2009 - 19:36 #

Zudem ist das schlimmere, bugverseuchtere Addon names Götterdämmerung auch nicht von Piranha Bytes, sondern von einem billigen Entwicklerstudio in Indien, namens Trine Games.

Anonymous (unregistriert) 22. Juni 2009 - 7:37 #

Als ob das normale Gothic 3 keine Bugs gehabt hätte!

Starslammer 15 Kenner - 2771 - 22. Juni 2009 - 13:48 #

Nur waren zum Erscheinungstermin des Addons die Bugs in Gothic 3 schon herausgepatcht worden, welche in dem Addon wieder auftauchten. Auch wurden einige kritischen Anmerkungen der Betatester nicht beachtet bis zum Erscheinen des Spieles.

Aber Jowood hatte das Problem ja auch schon damals bei Anno 1503, welches ja bekanntlich nicht von Piranha Bytes gemacht wurder, da wurde auf der Verpackung auch ein Multiplayer-Modus versprochen, der dann nie kam.

Jowood-Spiele kommen daher bei mir erst, wenn überhaupt, mit der endgültig gepatchten Version vom Grabbeltisch bei mir in den Computer.

Anonymous (unregistriert) 23. Juni 2009 - 9:22 #

Naja, die Community Patches haben es gerichtet, ohne die ist es auch heut noch fehlerhaft!

hoschi 13 Koop-Gamer - 1485 - 20. Juni 2009 - 22:22 #

Das Setting hat was von Gothic 1 . Eine in sich geschlossene Welt ist immer sehr hilfreich für solche RPGs. Freu mich wahnsinnig drauf. Und nach dem Debakel von Gothic 3, auch wenn Risen aus einer anderen Schmiede kommt, wird Risen kein Bugverseuchtes (Meister)Werk werden.

Lexx 15 Kenner - 3610 - 20. Juni 2009 - 23:12 #

Uhm, Risen kommt wie Gothic 3 auch von Piranha Bytes und ob es Buverseucht sein wird oder nicht, steht noch in den Sternen. Da alle Gothic Titel bis jetzt zum Release recht buggy waren, würde ich mir hier auch nicht so die große Hoffnung machen. Ändert aber nichts daran, dass Risen mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder besser wird, als G3.

Zup 11 Forenversteher - 571 - 21. Juni 2009 - 0:13 #

In Anbetracht dessen, daß das PB-Entwicklerteam eine recht überschaubare Größe hat, erscheint mir der Release doch relativ früh.

Vermutlich wird der Umfang des Spieles geringer sein als zu Gothic Zeiten. Man braucht ja schliesslich erstmal wieder eine Einnahmequelle.

Und ob es so schlau war, das Spiel quasi zeitgleich mit Dragon Age zu terminieren, muss sich auch noch zeigen.

Imbazilla 15 Kenner - 3065 - 21. Juni 2009 - 19:39 #

Ich weiß auch nicht ob das so klug war, aber man wird halt versuchen von dem Weihnachtsgeschäft zu profitieren. Arcania soll ja auch in ungefähr dieser Zeit kommen...

Tante Bernd (unregistriert) 21. Juni 2009 - 2:13 #

Oha, Release nach knappen 2 1/2 bis 3 Jahren Entwicklungszeit. Kann doch eigentlich nur ganz böse verbuggte Software werden, da fast 4 Jahre bei Gothic 3 ja ganz offensichtlich schon nicht genug waren!

Imbazilla 15 Kenner - 3065 - 21. Juni 2009 - 8:33 #

Man muss auch sehen, unter welchen Bedingungen gearbeitet wurde:
Gothic 3 zeichnet sich durch diese riesige Spielwelt aus, die unzähligen Charaktere und Möglichkeiten. Es wurde soviel eingebaut und hat doch nicht mal die Hälfte geschafft, kurz vor dem Release, für einen Betatest war auch nur wenig Zeit zu Verfügung.
Piranha Bytes hat bei Gothic 3 sich einfach überschätzt und hatten nicht genug Zeit.
Bei Risen hingegen ist alles kleiner, dafür wieder mehr auf Atmosphäre und Story ausgelegt.
Das dauert nicht solange zu entwickeln, und trotzdem spiele ich lieber ein 25-Stunden Spiel das mich von Anfang bis Ende komplett fesselt als ein 100-Stunden Spiel das von vorne bis hinten storytechnisch unter aller Sau ist und sich nie entwickelt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12923 - 21. Juni 2009 - 8:22 #

in einem interview mit PC games wurde gesagt das sie bereits anfang des jahres komplett mit dem spiel fertig waren (komplett durchspielbar) seit dem sind sie nur noch am bugs suchen und kampfsystem verbessern!

also ich bin optimistisch

Junkfoot 13 Koop-Gamer - 1533 - 21. Juni 2009 - 10:16 #

Gamestar schreibt auch, dass das Spiel jetzt im Endeffekt schon ein gutes Betastadium erreicht hat, ganz im Vergleich zu Gothic 3, welches zum gleichen Zeitpunkt noch mehr als unfertig gewesen zu sein scheint.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 21. Juni 2009 - 12:21 #

Eins weiß ich jetzt schon ich werde mir Risen viel eher kaufen als diesen Arcania Bastard! Ich fordere hiermit alle wahren Gothic-Fans zum Boykott von Arcania auf xD Risen wird bestimmt ein Hit xD

Dexter594 10 Kommunikator - 375 - 21. Juni 2009 - 12:21 #

2. Oktober schon ? Habe ich gar nicht erwartet aber ich freue mmich und hoffe, das endlich mal wieder ein gutes Rollenspiel in den Händlerregalen stehen wird. Das Letzte für mich spielenswerte RPG war The Witcher...

Hunter_Wolf 12 Trollwächter - 1173 - 21. Juni 2009 - 14:16 #

Der Satz "berühmt für ihre Bugorgie Gothic 3, gelobt für die spannenden Geschichten aus Gothic 1 & 2" drückt meine Gefühle für Gothic 3 gut aus. Gothic 1 und 2 sind wegen ihrer Story und der Spielwelt zu meinen All-Time-Favorites geworden, Gothic 3 hat in diesem Punkt einen Bock geschossen. Genau deswegen will ich Gothic 3 vergessen, nicht wegen der Bugs.

Deswegen hoffe ich auch das Risen zu den "alten" Stärken zurückkehrt - denn Bugverseucht waren Piranha Bytes Spiele schon immer. Das wäre ja noch das geringe Übel. Bugs kann man nachpatchen, fehlende Tiefe eher nicht.

Rondrer (unregistriert) 22. Juni 2009 - 7:50 #

genau so seh ich das auch. Die Bugs in Gothic3 waren zahlreich, aber G3 wäre auch ohne sie ein ziemlich mittelmäßiges Spiel gewesen. Alles was die beiden ersten Teile groß gemacht hat, wurde für die rießige Welt geopfert. Die einstigen Hauptcharaktere wurden zu sinnloses Statisten degradiert. Der (vieleicht ein wenig eigenwillige) Humor der Serie blieb komplett auf der Strecke.
Nein, die Bugs waren nicht das Problem von Gothic3, das steckte woanders.

peo 07 Dual-Talent - 128 - 21. Juni 2009 - 16:32 #

Ich freu mich und hoffe das Sie aus Ihren alten Fehlern gelernt haben

Pascal Lange 05 Spieler - 48 - 21. Juni 2009 - 20:35 #

Allen die Angst vor den aus Gothic 3 bekannten Bugs haben kann ich nur 2 Sachen sagen:

1. RISEN ist bereites jetzt(im frühen Beta-Status) bugfreier als Gothic 3 bei Release, dass wurde in mehreren Tests bestätigt.(auf worldofrisen könnt ihr im Newsachriv gerne nachsuchen)

2. Darf Piranha Bytes aus rechtlichen Gründen NICHTS aus der Gothicreihe benutzen. Keine Namen, keine Animationen, ja nichtmal ein Soundfile. Also finde ich es unsinnig RISEN so darzustellen als ob es ein Gothic 3 Addon wäre!

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 22. Juni 2009 - 16:28 #

Das Realease Datum wurde soeben auch offiziell bestätigt: http://forum.worldofplayers.de/forum/showpost.php?p=9743517&postcount=38

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit