WiiU: Finale Spezifikationen geleakt?

WiiU
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

11. September 2012 - 19:09 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Am kommenden Donnerstag gibt Nintendo nähere Informationen zur WiiU bekannt, so viel ist sicher. Nun will die Seite VGleaks kurz vor Torschluss von einer anonymen Quelle die finalen Spezifikationen erfahren haben. Diese sollen von Nintendos Entwicklerseite www.warioworld.com stammen. Während viele Daten schon seit der E3 bekannt sind, dürften die Angaben zu CPU, GPU und dem Speicher von besonderem Interesse sein, die zudem vorherige Gerüchten bestätigen.

CPU:

  • “Espresso”-CPU mit drei verbesserten Broadway-Kernen (zur Info: Broadway-CPU mit einem Kern ist in der Wii verbaut)

GPU:

  • “GPU7” AMD Radeon-basierte High Definition GPU. Spezifische API = GX2, die Shader Model 4.0 (DirectX 10.1 und OpenGL 3.3 vergleichbare Funktionalität) unterstützt

Hauptspeicher:

  • Speicher 1 = 32 MB
  • Speicher 2 = 1 GB (den Anwendungen nutzen können)

Datenspeicher:

  • Interne 8 GB mit Unterstützung für SD-Karten (SD-Karten bis zu 2 GB / SDHC-Karten bis zu 32 GB) und externe USB-Festplatten

Netzwerk:

  • 802.11 b/g/n WiFi

Videoausgabe:

  • Unterstützt 1080p, 1080i, 720p, 480p und 480i

Unterstützte Videokabel:

  • Kompatible Kabel sind unter anderem HDMI, Wii D-Terminal, Wii Component Video, Wii RGB, Wii S-Video Stereo AV und Wii AV.

USB:

  • Vier USB 2.0 Ports
Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 11. September 2012 - 19:13 #

Ist doch nett, für 1-2 Jahre bis die PS4 rauskommt. Kostet hoffentlich maximal 150€, den mehr würde ich dafür nicht ausgeben wollen.

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 11. September 2012 - 21:13 #

Ich würde mal sagen das es wohl mindestens doppelt soviel werden! Tiefster Kampfpreis wären wohl 250€ aber ich denke das es eher 299€ werden. Mehr sollten es nicht sein. Sollte Nintendos Intresse sein das die Konsole nicht viel mehr kostet als die aktuellen und nicht genauso viel wie die High End Nachfolger die dann vermutlich mit 399€ anfangen!

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4579 - 11. September 2012 - 23:05 #

150 halte ich für völlig unrealistisch. Es klingt so ein bisschen abwertend gegenüber Nintendo. Die können ja schlecht ihre neuste Konsole von beginn an verramschen. 250 wäre in der Tat ein Kampfpreis, da die neuen Konsolen, wie bereits geschrieben, bei 400 oder mehr anfangen werden. Mit einem sehr guten AAA-Titel dazu, vielleicht sogar 300.

Ich persönlich denke aber auch das ein Preis von um die 250 angemessen wäre mit guten Spiel und um die 200+ ohne Game bei Amazon. ^^

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20931 - 12. September 2012 - 7:05 #

150€ niemals. Wäre ja dann billiger als ein 3DS. Geh von min. 250€ aus, eher sogar 350€. Nach nen Jahr dann runter auf 270 oder sowas in der Preisgegend.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48873 - 11. September 2012 - 19:17 #

Ach wie ist das spannend... nicht.
Morgen wissen wir hoffentlich Genaueres.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 11. September 2012 - 19:21 #

Na ''Espresso'' ist doch schonmal ein sehr passender Name für die CPU: Rechenpower wie ne Kaffeemaschine.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12454 - 11. September 2012 - 19:36 #

Bist wohl ein insider das du den CPU schon so genau kennst...

Hans am Meer (unregistriert) 12. September 2012 - 8:18 #

Wenn "Insider" bedeutet, dass er einfach nur die News gelesen hat, scheint er das wohl zu sein.

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1884 - 11. September 2012 - 21:17 #

espresso bedeutet eig. "Ausdruck" oder "ausdrücklich". warum das in deutschland mit einem "caffè" assoziiert wird, weis ich auch nicht ;)

blobblond 19 Megatalent - 17883 - 11. September 2012 - 21:21 #

Tja nur in Deutschland gib es das wort "Handy" ,überall auf der Welt heisst es Mobile Phone.

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 11. September 2012 - 21:43 #

Oder auch Cell Phone! :D

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 11. September 2012 - 23:06 #

Das nur in Deutschland das Wort "Handy" existiert würde ich so nicht behaupten ;)

Sancta 15 Kenner - 3159 - 11. September 2012 - 23:19 #

Zumindest als Substantiv existiert es in der englischsprachigen Welt nicht *g*

Giskard 12 Trollwächter - 1190 - 12. September 2012 - 6:46 #

"Das im Deutschen verwendete italienische Lehnwort Espresso leitet sich von der vollständigen italienischen Bezeichnung caffè espresso ab. Der Begriff leitet sich von it. espresso ab, PPP des italienischen Adjektivs und Verbs esprimere (= ausdrücken: Gefühl, Meinung, Bedeutung, Form, Übersetzung, allgemein), mit dem ein explizit (ausdrücklich) für den Gast zubereitetes Gericht bezeichnet wurde, also ein Ausdruck aus den Anfängen des Getränks, als es nur in Bars ausgeschenkt wurde[2]."

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Espresso#Herkunft_und_Etymologie

steever 16 Übertalent - P - 5225 - 12. September 2012 - 7:06 #

Ist ganz einfach: Das liegt daran, da es auch in anderen Ländern mit Kaffee assoziiert wird. :)

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 12. September 2012 - 8:29 #

Weil man Espresso trinken kann...

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 11. September 2012 - 19:22 #

"morgigen Nachmittag"

Also MORGEN wird Nintendo nichts bekannt geben. Morgen ist erst der 12. September und da zeigt nur Apple was. Nintendo ist doch erst am Donnerstag, also am 13. dran.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 11. September 2012 - 19:24 #

Stimmt, ist verbessert.

Punisher 19 Megatalent - P - 14484 - 11. September 2012 - 19:24 #

Vor allem "DirectX 10.1" haut mich jetzt nicht wirklich vom Hocker. Wobei DirectX 10.1 doch eigentlich wenigstens die Shader 4.1-Specs unterstützen sollte?

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 11. September 2012 - 19:25 #

Bei den Specs sind 250€ UVP durchaus realistisch.

NameLach (unregistriert) 11. September 2012 - 19:31 #

Das ist doch ein guter Preis, dann noch den extra Tabletcontroller für 150 Euro und alle ist...noch absurder.
Mal ehrlich, welcher normale Mensch würde für so etwas, ich sags mal vorsichtig "alter" Hardware so viel bezahlen?
Ich habe für meine Xbox 360 mit 250GB und neu, gerade mal 150 bezahlt.
Bei amazon kostet das teil auch nicht mehr wie 199 Euro.
Warum sollte man dann für in etwa die gleiche Grafik, nochmal 50 Euro draufzahlen?
Das ergibt keinen Sinn, das wäre viel zu teuer.
Nur damit man das HUD dann auf dem Tablet anstelle des Bildschirmes hat?
Nein danke! Oder da müsste die Wii u, schon richtig ordentliche exklusive Titel besitzen.
Und ich rede nicht von einem Super Marion oder Zelda...das reicht nicht.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 11. September 2012 - 21:07 #

Super Marion finde ich gut! :D
Rettet zusammen mit Ludmilla den armen Prinz Pedro...oder so ähnlich.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4579 - 11. September 2012 - 23:16 #

Das reicht nicht? Also meinst du mit ordentliche Titeln Ballerspiele wie Halo oder Killzone? Die find ich auch klasse, aber wieso sind Jump'n'Runs und Action-Adventure keine ordentlichen Titel?

Außerdem bezweifele ich stark das die Wii U schwächer sein wird als Xbox 360 oder PS3. Nur eben schwächer als XBox 720 und PS4. Die Grafik wird also NICHT gleich sein. Die Hardware die Nintendo noch kaufen kann oder besser konnte, ist immer noch deutlich besser als die der beiden veralteten Konkurrenten. Einfach deshalb, weil man die Chips für PS3 und Xbox 360 schon lange nicht mehr einkaufen kann. So muss Nintendo zwangläufig was besseres nehmen, wenn sie keine aufgebohrte Wii wollen. Letzteres wird es aber definitiv nicht sein, das sagen ja bereits diese und vorherige Daten.

buddler 13 Koop-Gamer - 1503 - 12. September 2012 - 7:09 #

Bei amazon kostet die 250 GB Variante über 200 EUR und nicht maximal 199 EUR!
Derzeit sind es 223,61 EUR als günstigstes Angebot, wobei man noch Bundle mit 3 Spielen für ca. 150 EUR bekommt.

Außerdem bestimmt sich der Preis einer Konsole sicherlich nicht allein über die Grafik, sondern über das Spielgefühl. Ob also jemand bereit ist den geforderten Preis zu zahlen, hängt doch am meisten davon ab ob die Entwickler in der Lage sind den neuen Controller und die WiiU mit solchem Spielgefühl zu vereinen, dass man unbedingt die neue Software spielen möchte. Es ist möglich, dass wirklich neue und gute Spielprinzipien mit dieser Hardware möglich sind, aber auch, dass der neue Controller schwach eingebunden wird und somit die WiiU nicht besser als die alte Xbox360 oder PS3 ist.

Azzi (unregistriert) 12. September 2012 - 9:34 #

Quark der Preis einer Konsole hängt nicht von irgendwelchen technischen Details oder Controllern ab, sondern schlicht davon was der Hersteller als Preis für seine Konsole von den Händlern haben will. Irgendwie spielen natürlich auch die Herstellungskosten mit rein, aber der Hersteller kann immer noch komplett frei seine Gewinnmarge und damit den Preis festlegen. Dabei gilt immer die Überlegung: Wiviel ist der Endkunde bereit zu zahlen.

Später im Handel greift dann früher oder später das Angebot-Nachfrage-Prinzip. Aber macht euch frei davon von irgendwelchen Kriterien ein Preis ableiten zu wollen. Nicht zuletzt bei Apple sieht man das Hardwarekosten nix mit dem im Endeffekt dafür verlangten Preis zu tun haben.

Falls die Hardwaredetails der WiiU stimmen, ist die Herstellung eines solchen veralteten Systems spottbillig, trotzdem werdet ihr den Kostenvorteil nicht grossartig weitergereicht bekommen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12880 - 11. September 2012 - 19:27 #

So wirklich vielsagender sind diese Spezifikationen auch nicht. 1 GB kann entweder total reichen, wenn es ein schneller Speicher ist, oder kann viel zu wenig sein wenn der Speicher Geschwindigkeitstechnisch vor sich hin kriecht.

DirectX10 finde ich nicht schlimm, weder DX10 noch DX11 ist ja nichtmal auf der Vorzeige-Plattform PC wirklich etabliert und wir stecken da noch immer voll im DirectX9 Zeitalter.

Malocher (unregistriert) 13. September 2012 - 11:53 #

Was daran liegt dass die aktuellen Konsolen eben weder DirectX 10.1 noch DirectX 11 unterstützen. Spiele werde aber hauptsächlich für die Konsolen entwickelt, was dann dazu führt das sich auf DirextX 9 konzentriert wird.

Wäre die WiiU komplett DirectX 11 kompatibel hätte sich daran vielleicht etwas geändert.

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2488 - 11. September 2012 - 19:27 #

Naja ist jetzt ziemlich genau das was ich erwartet habe. Schließlich war Nintendo auch schon bei den letzten Konsolen eher auf einen guten Preis aus als auf viel Leistung.
Aber mal Abwarten was davon den jetzt wirklich stimmt

Kith (unregistriert) 11. September 2012 - 19:28 #

dendenn

Vidar 18 Doppel-Voter - 12454 - 11. September 2012 - 19:41 #

Diese Specs sind doch schon vor Monaten geleakt, zumindest ist hier nichts neues zu sehen!

Neu wäre wenn man mal wüsste welche Specs die CPU und GPU überhaupt haben nicht nur das sie eben vorhanden sind....
Übrigens kann der Leak gar nicht so korrekt sein denn IBM hat damals schon bestätigt das die CPU der WiiU komplett neu und nicht nur überarbeitet ist

http://www-03.ibm.com/press/us/en/pressrelease/34683.wss

Mark6 (unregistriert) 11. September 2012 - 19:37 #

mal abgesehen davon, dass die wiiu die wohl sinnloseste und uninteressanteste "neue" konsole ever ist, wen kümmert bitte irendwelchen noch sinnloseren technischen spefifikationen einer nontendo konsole?

Miesmuschel (unregistriert) 11. September 2012 - 19:54 #

Mich.

Azzi (unregistriert) 11. September 2012 - 19:53 #

Wird spannend, das Iphone5 könnte die Wiiu von der Hardware her schlagen :P

Miesmuschel (unregistriert) 11. September 2012 - 19:57 #

Absolut!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12454 - 11. September 2012 - 20:04 #

weiß war nicht ernst gemeint aber die Smartphone CPUs sind noch weit weit weg um die selbe Leistung zu erreichen wie PowerCPUs von IBM!
Selbst wenn sie gleich getaktet wären, wären die PCPU um einiges schneller!

Yolo 21 Motivator - 27876 - 11. September 2012 - 19:58 #

WiiU LoveU :-)

Bärentöter (unregistriert) 11. September 2012 - 20:30 #

Ws hat das mit "Finale Spezifikationen" zu tun?

1 GB RAM, irgendeine CPU mit irgendwelcher Taktfrequenz. Irgendeine GPU. Aha.

Super News...

Izibaar 16 Übertalent - 5856 - 11. September 2012 - 22:34 #

Sehe ich genauso. Ich finde Spezifikationen nur in der Überschrift. technische Daten die etwas verraten suche ich vergebens.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13792 - 11. September 2012 - 20:35 #

Was interessieren eigentlich immer die nackten Zahlen? Auf die Spiele kommt es an.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48873 - 11. September 2012 - 20:49 #

Ich gebe dir vollkommen Recht. Aber so hat man wenigstens eine empirische Basis für Fanboy-Flames...

COFzDeep 19 Megatalent - P - 15099 - 11. September 2012 - 20:51 #

Aber "nackt" ist doch immer gut und sorgt für viele Klicks bzw. Kudos ;)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48873 - 11. September 2012 - 21:01 #

Du stehst also auf nackte Zahlen? Dann hab ich hier was für dich:
69
*ohgodwhy* -.-

COFzDeep 19 Megatalent - P - 15099 - 12. September 2012 - 16:14 #

Ich hab nur "nackt" allgemein geschrieben, da stand nix von Zahlen ;) Und bei 69 muss ich sowieso eher an irgendein Rennauto mit der Startnummer denken. Gibt's da irgendwie ein berühmtes oder warum hab ich da nix schweinisches im Kopp? ^^

Makariel 19 Megatalent - P - 13805 - 12. September 2012 - 17:14 #

Google hilft :P

COFzDeep 19 Megatalent - P - 15099 - 12. September 2012 - 20:59 #

. . . da war jetzt irgendwie kein Rennauto dabei. . . ^^

volcatius (unregistriert) 11. September 2012 - 21:20 #

Da wären wir schon beim zweiten Problem...

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11046 - 11. September 2012 - 20:37 #

Kann man RAM nicht einfach wie beim PC einstecken und das Ding läuft? Wenn ja, wieso nur 1GB und nicht 4GB? Mehr RAM hat noch nie geschadet. :( Das ist wie Hubraum beim Mopped, ist nur mehr Hubraum zu ersetzen. :D

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 11. September 2012 - 21:07 #

Gab ja sogar eine Ram Erweiterung für das N64, theoretisch sollte es so einfach sein :)

Versteh es auch nicht so ganz, PC Ram liegt irgendwo bei 3-4€ pro GB im Einzelhandel, ob da 3GB mehr in der Konsole jetzt so viel mehr gekostet hätten? Andererseits muss man aber auch bedenken, bei den Auflösungen der Konsolen (1080) braucht eine PC GPU kaum mehr wie 1GB. Klar kann man mehr rein packen, nur ob die Konsole davon überhaupt einen Nutzen hat? Gibt ja auch fette Big Blocks mit viel Hubraum, die sind aber nicht schnell ;) Evtl bringt ja auch zu viel Ram zu viele Probleme mit dem Verwalten, und macht die Konsole fehleranfälliger.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11046 - 11. September 2012 - 21:17 #

Da halte ich es für realistischer das man die 1-2€/Konsole sparen will...die Masse machts. :D

blobblond 19 Megatalent - 17883 - 11. September 2012 - 21:19 #

Für den Sega Saturn gab es diese Erweitung auch,sogar ganze 4MB,aber die wurde nur genutz um das Spiel von CD in den RAM zu kopieren um damit die Ladezeiten zu verkürzen.

volcatius (unregistriert) 11. September 2012 - 21:25 #

Bei der Wii hat Nintendo sich ja auch die 50 Cent Lizenzkosten gespart, um DVDs abspielen zu können.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 11. September 2012 - 22:56 #

Wobei es da ja auch die Aussagen gibt, man wolle 1. die Konsole nicht übermäßig durch DVD Betrieb abnutzen und wieso u a Sony 45 Mio in den Rachen werfen, für eine Funktion, die in jedem Haushalt eh schon vorhanden ist ;)

Skeptiker (unregistriert) 11. September 2012 - 21:55 #

PC-Ram ist zu langsam, das Ding hat ja keine
Grafikkarte, die 1 GB Texturen zwischenpuffert.

Es dürfte sich eher um einen Speichertyp und
ein Speicherinterface handeln, wie es auf
Grafikkarten verbaut wird und das ist teuer.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29583 - 12. September 2012 - 7:09 #

So arbeiten die 360 und die PS3 ebenfalls. Die 32 MB "erster Speicher" dürften eventuell embedded-RAM der GPU sein - nicht viel aber schnell. Der Rest ist für System, Spieldaten und Texturzeugs. Auch nicht viel und auch nicht schnell - aber ist halt nur ne Konsole, nichts technisch beeindruckendes ;) .

Punisher 19 Megatalent - P - 14484 - 11. September 2012 - 21:32 #

Ui ein Kraftfahr-Vergleich... :) Dem ich diesmal sogar im KFZ-Bereich widersprechen kann... "Hubraum ist durch nichts zu ersetzen. Ausser durch Drehzahl". :)

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11046 - 11. September 2012 - 21:52 #

Pah...Drehzahl. :(

guapo 18 Doppel-Voter - 10084 - 12. September 2012 - 10:40 #

Stimmt: Drehmoment :-)

Punisher 19 Megatalent - P - 14484 - 14. September 2012 - 6:38 #

Ja, Drehzahl. :) Hochdrehzahlmotoren sind einfach das größte, wenn man sich dran gewöhnt hat wie sie zu fahren sind. ;-)

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 12. September 2012 - 0:12 #

Also erstmal braucht die Konsole nicht viel RAM, denn da muss ja kein fettes Windows inkl. weiterer Programme im Hintergrund geladen bleiben wie beim PC, da fallen also schonmal an die 2 Gb weg. Dazu kommt dann noch, das hier anscheinend extra Speicher vorhanden ist für das Betriebssystem, das dürften die 32Mb sein. Und nicht zu vergessen, dass dieser RAM vermutlich GDDR5 RAM ist oder vergleichbares. So etwas wird normalerweise auf GraKas verbaut und ist richtig richtig schnell.

So lange wir keine richtigen Zahlen bekommen, also vor allem Taktungen, können wir eh noch auf gar nichts schließen.

Zu erlauben weiteren RAM einzubauen, welcher wirklich teuer sein dürfte, würde das Konzept "Konsole" wieder zunichte machen, da hier ja extra davon ausgegangen wird, das jeder das gleiche System hat und so Spiele perfekt angepasst werden können, was erheblich an Leistung sparen kann, wenns richtig gemacht wird.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29583 - 12. September 2012 - 6:18 #

Mit 32 MB fürs Betriebssystem dürfte selbst Nintendo nicht mehr auskommen. Zum Vergleich: Selbst mein Router hat schon 64 MB als Speicher für sein OS ;) . Die 3 GB, die so'n Android schluckt lassen wir mal besser außen vor.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12454 - 12. September 2012 - 6:41 #

Die 32mb werden eDRAM der Grafikkarte sein, im vergleich die Xbox360 hat da 10mb.

für das Os sind 512mb reserviert, denn insgesamt hat die WiiU 1,5 GB Ram wovon 1gb den Spielen zur verfügung steht!
Wurde bereits vor Monaten von diversen Entwicklern veröffentlicht.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29583 - 12. September 2012 - 7:09 #

Joa, das mit dem Grafik-RAM schrieb ich ja früher bereits.

RAYDER 11 Forenversteher - 573 - 12. September 2012 - 8:41 #

Was sagen den die Entwickler Firmen dazu ? Genug RAM oder zu wenig ?
Die Games sollen einfach nur mal wieder so wie auf dem PC aussehen. Kantenglättung usw. unterstützen. Das würde ich mir wünschen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29583 - 12. September 2012 - 9:43 #

Ohne die Spezifikation des Hauptspeichers, dieser ominösen 1024 MB RAM, zu kennen ist das nicht zu sagen. Diesen Speicher teilen sich System und Grafik, daher kommt es zudem darauf an, wie klug die Konsole die Ressourcen verteilen kann, wie gut die Programmierer damit arbeiten.

Generell werden die Spiele auf der WiiU nie aussehen wie auf dem PC. Ein guter PC hat 1 bis 2 Gigabyte sehr schnellen dedizierten Speicher nur für die Grafik zur Verfügung. Die 32 MB eDRAM auf dem Chip können ein wenig beschleunigen und die Leistung gegenüber klassischen GPUs erhöhen aber eben keinen herkömmlichen Grafikram ersetzen. Wie auch, ist dann ja doch etwas winzig für Texturen in hohen Auflösungen.

guapo 18 Doppel-Voter - 10084 - 12. September 2012 - 10:48 #

Pure Verschwendung würde ich behaupten: ttylinux kommt mit 28 MB aus :)

ThomasThePommes 13 Koop-Gamer - 1350 - 12. September 2012 - 0:26 #

Die Sache ist auch, dass Konsolen wesentlich weniger Speicher brauchen als der PC. Auf dem PC liegen im Arbeitsspeicher Unmengen an Informationen wie Systemprogramme und alles was bei dir so im Hintergrund läuft. Allein Windows frisst schon ein gutes GB wenn es ordentlich am Arbeiten ist.

Auf der Konsole entfällt sowas alles. Dort steht der komplette Speicher den Spielen zur Verfügung. Außerdem können die Spiele auch genau auf die Speichergröße angepasst werden. Wenn man als Entwickler weiß, dass IMMER 1GB zur Verfügung steht dann kann man damit besser umgehen wie wenn man im Idealfall 7GB hat und 5min später nur noch 512MB weil irgendwelche Hintergrundprogramme Speicher haben wollen.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 11. September 2012 - 21:26 #

Find's ja echt witzig, wie sich manche hier die Mäuler über die Tech-Specs einer Nintendo(!)-Konsole zerreißen...
Die einzigen, die das weniger kratzt als Nintendo selber, sind wohl die potenziellen Käufer und Nintendo-Fans, denen diese Zahlen-Jongliererei herzlich egal ist, solange die spielerische Qualität stimmt...
Ich will auch in Zukunft Mario, Zelda, Metroid and whatnot spielen, also kommt mir dieses Ding früher oder (tendenziell) später auch ins Haus. As simple as that!

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4320 - 12. September 2012 - 7:56 #

Stellt sich mir die Frage, wenn Nintendo-Spieler nur ein neues Mario wollen und sich nicht von technischen Daten beeindrucken lassen, Grafikgeilheit abscheulich und Gameplay bewundernswert finden, warum es dann überhaupt eine WiiU braucht und nicht einfach nur eine neue Mario-Version für die Wii?

Vielleicht liegt die Wahrheit doch eher in der Mitte. Oder Nintendo will einfach mal wieder Kasse machen ;)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 12. September 2012 - 9:22 #

Natürlich kann ich erstmal nur für mich sprechen, aber ich denke, die wenigsten Spieler würden sich eine WiiU kaufen, wenn bzw. weil(!) sie exakt das gleiche Wettrüsten betreibt, wie die 2 anderen Konkurrenten am Markt.

Eine WiiU "braucht es", weil sie doch genau das verspricht, was schon die letzten Nintendo-Konsolen geliefert haben: neue Ansätze und Impulse für die Spielelandschaft sowie innovatives Gameplay (<-- ausgelutschte Phrase, ich weiß, aber trotzdem im Kern richtig).

Spieler, die darauf keinen Wert legen oder für die Nintendo-Franchises nichts übrig haben, greifen doch ohnehin zur Xbox 8 oder PS4. Für meinen Grafikfix werde auch ich zu einer dieser Plattformen greifen. Natürlich wäre es nett, wenn Nintendo auch auf diesem Level operieren würde, aber das entspricht nun mal nicht (mehr) Nintendos Philosophie.

Nintendo bedient in dem Sinne sozusagen schon ihre eigene 'Nische' und das finde ich gut und richtig so. Denn so etabliert bzw. rechtfertigt die WiiU ihr Dasein als klassische 'Zweitkonsole' (ich rede hierbei von uns 'Core'-Spielern).
Ich denke so einige Konsolen-Gamer werden das ähnlich sehen... :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23782 - 11. September 2012 - 21:57 #

"Espresso”-CPU mit drei verbesserten Broadway-Kernen (zur Info: Broadway-CPU mit einem Kern ist in der Wii verbaut)"

Hört sich nicht besonders realistisch an. Warum sollte so eine uralte CPU verbaut werden? Die wird wohl kaum schnell genug für aktuelle Spiele sein.

Izibaar 16 Übertalent - 5856 - 11. September 2012 - 22:31 #

Deswegen verbaut man auch gleich drei. Außerdem fehlen noch Daten zum Cache, MHz und eventuelle andere Details die Einfluss auf die Leistung haben.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23782 - 11. September 2012 - 23:38 #

Ergibt für mich dennoch keinen Sinn, drei lahme CPUs sind immer noch eine lahme CPU. Mein letzter Laptop war trotz 1,4 Ghz Dual Core mit Vista ziemlich überfordert, zwei Kerne hin oder her.

Außerdem hat IBM doch schon quasi bestätigt, dass in der WiiU eine PowerPC 7 CPU steckt:

http://i.minus.com/iba8gtguWUoMaf.JPG
https://twitter.com/IBMWatson/status/240241146213842944

Broadway und Gekko waren niemals auf eine Mehrkernarchitektur ausgelegt. Eine davon ergibt ja noch Sinn für die Emulation, aber gleich drei? Hört sich ziemlich absurd an.

Hans am Meer (unregistriert) 12. September 2012 - 8:26 #

"Ergibt für mich dennoch keinen Sinn, drei lahme CPUs sind immer noch eine lahme CPU."

Der Satz ist ja mal völliger Unfug. Wenn du in ein Fahrzeug 2 Motoren einbaust, dann fahren sie nicht doppelt so schnell, klar, aber trotzdem können sie mehr ziehen. Und wenn du in einem Spiel 300 NPCs auf einem Kern berechnest oder bei dem 3kerner jeweils 100 auf einem, gibts einen ganz ordentlichen Performance-Schub (ja, so einfach ist das nicht, aber im Prinzip läufts genau so ab).

Zu deinem Laptop: die CPU ist nur einer von 'ner ganzen Reihe Faktoren, die Vista ausbremsen können. Wieviel RAM hast du drin? Welchen RAM? Ist das ein Laptop mit vorinstalliertem Vista (und dementsprechen wahrscheinlich auch bergeweise vorinstalliertem Zeug des Herstellers)? Davon abgesehen ist 1.4 Ghz nicht gerade der burner, um Vista zu beflügeln.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23782 - 12. September 2012 - 11:04 #

In der Xbox 360 stecken drei PowerPC Kerne mit jeweils 3,2 Ghz. Du willst mir sagen, dass drei Wii CPUs zusammen genauso schnell sind? Außerdem sind doch viele Spiele gar nicht für drei Kerne optimiert und funktionieren auch mit Dual Core CPUs super.

guapo 18 Doppel-Voter - 10084 - 12. September 2012 - 11:11 #

Taktzahl ist nicht alles (siehe Pentium ./. AMD K6). Das Spektrum bei Power reicht von 3 GFlops (Broadway) bis 300 GFlops (Power7).

Vidar 18 Doppel-Voter - 12454 - 12. September 2012 - 13:15 #

Und laut IBM hat die WiiU einen Power7 Chip...

Jadiger 16 Übertalent - 4995 - 12. September 2012 - 15:23 #

Ja super Marketing von Microsoft muss man schon sagen oder PS3 mit ihren 7 Cpu Kernen. Das ist alles Marketing in Wirklichkeit sind die nicht gerade schnell. Das ist eine Konsole und hat keine Monster Kühler drin das zeigt schon das es nur Augen wischerei ist. Und Spiele brauchen so gut wie nie schnell CPUs.
Glaubt nicht immer den schönen Fetten zahlen wie im Saturn das soll zum Kauf anregen. PowerPC Kerne von IBM aber wenn die so toll sind wo ist dann IBM heute die Dinger können sogar 6 Threads gleichzeitig also jeder Kern 2. Und von der PS3 möcht ich gar nicht reden das war ja schlimm was die da verzapft haben mit ihrer Wunder Cpu. Und als sie da war war es genau das gleiche wie mit der Xbox. Nur sau blöd zu Programmieren das sieht man schön an den ganzen Multi Port Titeln.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29583 - 12. September 2012 - 15:27 #

IBM ist im Serverbereich recht erfolgreich mit den PowerPC-CPUs. Da, wo Leistung bei geringem Energiebedarf gefordert ist ;) .

Jadiger 16 Übertalent - 4995 - 13. September 2012 - 12:48 #

Ja Energiebedarf ist aber nicht Highend Leistung. High Leistung ist Intel Marktführer Server müssen billig sein und lange laufen.
Und nach was hört sich PowerPC 3,2 Ghz mit 3 Kernen an nach Server?
Der PowerPC war deutlich langsamer als AthlonXP und Pentium4.
Der PowerPC der Xbox ist Praktisch eine spezial Version aber von dieser Zeit eben als eben AthlonXp und P4 so in der mitte ihrer Lebenszeit waren. Dann kamen ja Die Athlon64 mit Opteron Kern und da war IBM bestimmt nicht gut im Server bereich nicht mal Intel hatte Leistungs Technisch eine chance gegen den AMD. Und IBM hat eher die Rolle als billig Anbieter gehabt zur der Zeit. Und mit schnell hat der nicht viel zutun alleine das der erste P4 sein Konkurent war und das sollte doch reichen um zusagen der Name ist Toll und sieht super aus wenn man 3x3,2Ghz liest im Saturn. Das sagt den Leuten wow aber wie gesagt ein Athlon64 hat mit 1,8Ghz einen P4 mit 3,4 in so gut wie allen Marks geschlagen.
Eine Konsole braucht eben keine schnelle Cpu sie muss nur schnell aussehen! Und heute zutage hab ich keine ahnung wie es um IBM steht ich hörte aber eher schlechte sachen wie positives. Zur Zeit dominiert ja Intel praktisch den ganzen Cpu markt. Und ich denke da hat zur Zeit keine in dem Bereich was zulachen.
Also klar Text der PowerPC ist erstens richtig alt und war langsamer als ein P4 was einiges sagt.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/IBM-PowerPC-970-Das-soll-er-leisten-67905.html

guapo 18 Doppel-Voter - 10084 - 13. September 2012 - 22:48 #

Die Weltrangliste führt Power an (mit 1.6 GHz CPUs :))
PowerPC != Power

Anyone can build a fast CPU. The trick is to build a fast system.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4535 - 11. September 2012 - 22:51 #

Weil sie billig/schnell in der Produktion ist, alle Kinderkrankheiten beseitigt sind, Nintendo nur geringe Entwicklungskosten hat, die Entwickler bereits Erfahrungen mit "ähnlicher" Hardware Architektur haben, es die Abwärtskompatibilität erleichtert...

Sancta 15 Kenner - 3159 - 11. September 2012 - 23:23 #

Ich bin zwar eigentlich eine Technikhure und möchte viel Leistung in Konsolen, jedoch macht mir kaum zur Zeit eine "Konsole" mehr Spaß als der 3DS XL, weil es da einfach ein paar herrliche Spiele gibt, die mich so fesseln wie schon lange nichts mehr. So sehe ich mich schon eine WiiU kaufen, nur um die Mario-Titel zu spielen, immerhin dann in 720p. Die Wii ist inzwischen auf Unerträglichkeitsmaß geschrumpft, da meine Fernseher immer größer werden und die Wii-Pixel demnach auch *g*

dawit 13 Koop-Gamer - 1361 - 12. September 2012 - 8:40 #

mh ich bin noch skeptisch
holen werde ich sie mir auf jeden fall irgendwann genau wie die wii, die ich mir auch 2 jahre später erst geholt habe und dann auch nur für die guten exklusivtitel
aber zu release bestimmt nicht

NameDer Ingenieur (unregistriert) 12. September 2012 - 10:49 #

Mein Rasenmäher hat mehr Power und bringt alle Spiele in FullHD zum laufen !.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29583 - 12. September 2012 - 11:01 #

Dafür läuft er mit Benzin und zaubert nur schmutzige Grafiken mit starkem Grünstich auf den Bildschirm ;) .

Makariel 19 Megatalent - P - 13805 - 12. September 2012 - 11:04 #

Aber das Gras ist viel realistischer! :P

guapo 18 Doppel-Voter - 10084 - 12. September 2012 - 11:07 #

Außer es kommt von Crytek - F2P achieved w Cryengine3

Makariel 19 Megatalent - P - 13805 - 12. September 2012 - 13:00 #

Ich hab schon Cryengine "Screenshots" gesehen, die sahen realistischer aus als mein Garten.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1249 - 12. September 2012 - 14:21 #

Besteht dein Garten also ausschließlich aus Plastikpflanzen ? ;-)

Makariel 19 Megatalent - P - 13805 - 12. September 2012 - 15:38 #

Echte Pflanzen sterben mir immer weg :(

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 12. September 2012 - 11:30 #

LOL! Und wie wir alle schon lang wissen, ist das der einzig legitime, messbare Wert für grafische Qualität (neben Bodentexturen)... ;D

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 12. September 2012 - 11:27 #

Ja da geht es rund aber da wird auch geschnitten wie sau, wer will das schon.
Das HDMI-kabel ist dann auch ein bisschen länger wenn du nicht gerade deinen Teppich mähst. :)

Wortschrat 09 Triple-Talent - 271 - 12. September 2012 - 13:50 #

Naja, die Spezifikationen sind für die alte Hardware schon ganz ok.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1249 - 12. September 2012 - 14:21 #

"Espresso”-CPU

Ich hab mich echt weggeschmissen ;-)

Dachte unwillkürlich an die Leistung eines Steuerungschip's für ne Kaffeemaschine.

Aber Nintendo hat ja schon im Vorfeld Schadensbegrenzung geübt und gesagt man wollte den Fokus nicht allzusehr auf "Grafik" richten.

Ich gehe bei der WIIU auch nicht von einer Next- Gen (oh wie ich diesen Begriff hasse, nennen wirs doch einfach Konsolengeneration 7 oder so) aus.

Nintendo weiss das es seine Käuferschar nicht mit teueren performanten Chips für "Konsolen"- Highend begeistern muss um das nächste Mario, Kirby, und Zelda wieder millionenfach verkaufen zu können.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62535 - 12. September 2012 - 14:59 #

Außerdem waren Nintendo Spiele eh nie dafür bekannt, Grafikbomben zu sein, und sie machen trotzdem Laune

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1249 - 12. September 2012 - 15:28 #

Das stimmt nicht so ganz... die 32 Bit Grafik der Super Nintendo war damals fast konkurrenzlos gut (bis auf ein paar Sega-Genesis Titel wie Sonic)

Auch die N64 war zu ihrer Zeit der PS1 und der Sega Saturn grafisch weit überlegen. Nur der Pc war ab 1996 nicht mehr zu schlagen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62535 - 12. September 2012 - 15:51 #

32 bit Supernintendo ? Oh Mann das muss ich verpasst haben :) Ich nehme mal an du meinst eher Titel die vom FX Chip profitierten wie Starwing oder Donkey Kong. Und was das N 64 angeht, überlegen schon, allerdings hat man das bis auf Ausnahmen wie Zelda kaum einem Titel angesehen

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1249 - 12. September 2012 - 19:31 #

Whoops... stimmt die waren ja noch dick angepriesen mit 16Bit power ;-)

Sowas wie Genesis does what nintenDONT ;-)

Ja das waren noch Zeiten ;-)

Da lohnte es sich noch Konsolen zu kaufen... die Platformer hab ich damals auch gerne vor der Röhre gespielt.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62535 - 13. September 2012 - 15:58 #

Ja stimmt, good old Times ohne Inet Aktivationen, zwanghaftem Multiplayer und anderem Scheiß....

Jadiger 16 Übertalent - 4995 - 12. September 2012 - 15:08 #

Auf jeden fall ist sie um einiges Potenter als eine PS3 oder Xbox360 und ich denke das sich damit schon was anfangen lässt. Blos wie man bei den lunch Titeln sieht ist es wie beim PC sogar noch schlimmer es sind nur Ports und Controller Spielereien. Aber das ding dürfte um einiges mehr können als die aktuelle Genration. Blos ohne neue Engine wird das halt nichts die kommen ja erst viel Später. Aber soviel unterschied wird PS4 jetzt auch nicht sein zwar Shader Model 5.0 aber die hier eingebaute 4600 reihe der AMD Karte reicht doch. Wüste man jetzt wie viele Shader das sind könnte man das sehr genau sagen. Cpus sind ja jetzt nicht so wichtig für eine Konsole glaub kaum das es StarCraft geben wird oder Anno. Der gröste Vorteil ist der Ram damit kann man schon was anfangen aber die ganzen Angaben sind alle sehr ungenau und man kann nur sagen das ding wird zwar schnell wie aktuelle wer ja schlimm wenn nicht aber wie schnell wirklich weis keiner.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1249 - 12. September 2012 - 16:13 #

Das hat meiner Meinung nach nichts mit den aktuellen Engines zu tun.
Die Unreal engine 3 hat auch eine (wenn auch eher unperformante) Dx11- Unterstützung (Man siehe nur die immernoch beeindruckende Samaritan Demo). Selbst die Cryengine 2 oder 3 schaffen bei entsprechender Skalierung annähernd fotorealistische Umgebungen und Figuren.

Das Problem das die kommenden Konsolengenerationen haben werden ist meiner Meinung nach ihr Ausgabegerät (sprich der Fernseher).

Die jetzt wohl zum Industriestandard gewordene native Auflösung von 1920*1080 Pixeln kostet nunmal (wenn man sie ohne "scaler" oder anderen Mogeleien erreichen will) enorm viel Performance. Also wird es wohl wieder einen Kompromiss erfordern was gewollt sein wird. Entweder die jetzige Qualität mit gescheiten AA und AF Levels auf richtigem 1080P... oder aber die Auflösung und AA und AF Werte wieder zu reduzieren um glaubwürddigere (aber auch performanceraubende) Welten und Figuren zu erzeugen.. Kompromisslosigkeit wird also weiterhin den PCspielern vorbehalten bleiben bei entsprechender Hardware.

Jadiger 16 Übertalent - 4995 - 13. September 2012 - 12:12 #

Die Engine wo du dich darauf beziehst sind für Konsolen gemacht worden dei mit sehr wenig Ram auskommen. Besonders die Cry Engine zeigt sehr deutlich das sie nicht auf DX11 ausgelegt ist den sobald DX11 an ist ist die Performances 2/3 schlechter als in DX9. Im Normalfall sollte DX11 sogut wie keine Leistung verlieren die heuteing Engines haben DX11 so als eine art Addon. Es sind praktisch keine DX11 Engine und das liegt einfach daran das es Konsolen gibt die nur DX9 können. Und Multi ist immer mit Verlust verbunden.
Du wirst sehen wenn die Engines DX11 only sind dann sieht das ganze ein ganze Stück besserer aus und läuft nicht 2/3 langsamer sondern müste sogar schneller laufen oder zumindest gleich schnell wie DX9 plus mehr Effekte.
Aber mit der Auflösung muss ich dir recht geben 1080p kostet sehr viel mehr Rechenleistung als 720p. Denke auch das sie das volle Programm sprich Full HD und AA/AF DX11 könnte echt schwer werden. Weil eine GTX680 werden sie woll kaum in eine Konsole bauen. Eher AMD Karten vielleicht sogar die jetzigen Gen. aber halt Mittelklasse. Nur was jetzt ok ist Ende 2013 wenn sie dann kommen schon sehr überholt.
Ich denke der Anschluss an Aktuelle PC wird von den neuen Konsolen nicht mehr erreicht. Oder die machen echt wieder so 600 Euro Teile aber wer kauft das für soviel?

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1249 - 13. September 2012 - 13:12 #

"Besonders die Cry Engine zeigt sehr deutlich das sie nicht auf DX11 ausgelegt ist den sobald DX11 an ist ist die Performances 2/3 schlechter als in DX9."

Das liegt nicht daran das die Engine nicht auf Dx11 ausgelegt war. Gerade die Cryengine 3 rühmt ja ihre Dx11 Fähigkeit. Das Problem ist das der DX11 Patch für Crysis 2 einfach nur Mist war. Was so oder so Leistung Kostet ist ja nicht Dx11 an sich, sondern Tessellation.
Je mehr Objekte du tesseliert darstellst, desto rapider sinkt die Performance und bei Crysis 2 wars einfach nur lächerlich was da alles tesseliert wurde. Bürgersteige und "Pöller" hatten auf einmal das zehnfache an Polygonen aber ohne merklichen optischen Gewinn! Auch das tesselierte Wasser wurde "stets" mitberechnet auch wenn gar kein Wasser in Sichtweite des Spielers war. Der Modder MaLDO hat das ganze im Nachhinein so optimiert und erweitert das Crysis 2 einfach nur fantastisch aussieht und Tessellation enorm effektiv nutzt und dabei trotzdem bis zu 15-20 % performanter läuft!

Meiner Meinung nach war also nicht Dx11 schuld sondern schlicht und simpel performanceverschwendender Blödsinn aus dem Hause Crytek!

Du hast schon recht Spiele mit Dx11 von Grund auf machen mehr Sinn.. aber nicht Codeseitig sondern eher Spielseitig. Sprich Level und Objektdesign sollten von Anfang an auf Dx11 aufbaun um solchen Unsinn wie im Crysis 2 Dx11 Patch nicht mehr erforderlich zu machen.

Zottel 16 Übertalent - 4116 - 13. September 2012 - 6:43 #

Heute wird der Hickhack endlich ein Ende haben. Um welche Uhrzeit genau wird Nintendo alle Geheimnisse lüften?

DarkMark 15 Kenner - 2909 - 13. September 2012 - 9:51 #

In Japan wurden sie schon gelüftet: http://www.nintendolife.com/news/2012/09/wii_u_arrives_in_japan_on_8th_december

Für den europäischen Markt gibt es ein "Nintendo Direct" um 16:00 Uhr europäischer Zeit.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit