Sony will AR-Headset auf Tokyo Game Show vorstellen

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280826 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

11. September 2012 - 17:14 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie Sony kürzlich verriet, wird das japanische Unternehmen auf der Tokyo Game Show ein neues Stück Hardware offiziell ankündigen. Dabei handelt es sich natürlich nicht etwa um die Playstation 4, falls ihr das gehofft hattet. Es handelt sich um einen AR-Headset, wobei AR für Augmented Reality steht. Dieses Verfahren dürftet ihr aus verschiedenen Spielen für PSVita oder auch vom Nintendo 3DS kennen. Mittels einer Kamera wird dabei die Umgebung abgefilmt und dann von einer Software mit digitalen Elementen erweitert. Also so etwas wie die kleine Golferin aus Everybody's Golf, die ihr so auf eurem Schreibtisch platziert oder im Start-Lineup-Prügler Reality Fighters, in dem euch die Umgebung beinahe vollständig als Kampfarena dient.

Wie das Teil aussieht, zeigt das unten verlinkte Video. Ob es als Peripherie für Playstation 3 gedacht ist oder etwas ganz anderes dahintersteckt, will Sony erst auf der Spielemesse in Tokio verraten, die vom 20. bis 23. September stattfinden wird.

Video:

blobblond 19 Megatalent - 17755 - 11. September 2012 - 17:18 #

Ein wenig klobiger als Googles Brillenprojekt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 11. September 2012 - 17:20 #

Kann mir nun ehrlich gesagt nichts drunter vorstellen ist das nun nur ne "helmkamera" oder ist das ne Art Brille?
Eigentlich egal fände beides dämlich xD

Wenns ne Brille ist wäre das Sichtfeld aber auch arg eingeschränkt, und man müsste wohl alles Möbel die stören könnte rausräumen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 11. September 2012 - 17:45 #

Naja, auch wenn ne Kamera dran steckt - es scheint trotzdem eine vollwertige Videobrille zu sein. Damit sollte es sich also tatsächlich auch spielen lassen, nur eben dank Kamera auch unter Einbeziehung der näheren Umgebung. Wenn Sony die Technik nicht aus Preisgründen zu sehr abspeckt, könnte das schon interessant werden.

Mich würde es ja fast nicht wundern, wenn SO ein ein paar Jahren die kommende Konsolengeneration aussieht :) .

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 11. September 2012 - 18:37 #

Nun ständig ne Brille aufhaben ich weiß nicht....
Wobei dann sieht man wenigstens die Freundin nicht poltern und toben weil man die Zeit vergessen hat xD

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 11. September 2012 - 17:46 #

Warum eigentlich nur eine Kamera? Mit zweien wären ein stereokopischer 3D-Eindruck auch für die AR-Inhalte möglich.

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2485 - 11. September 2012 - 18:37 #

Rein optisch ist es ja eine "getunte" 3d viewer Brille die Sony schon seit 2011 im Programm hat.
Bin ich ja mal gespannt auf die ersten Feedbacks
http://www.sony.de/hub/personal-3d-viewer

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 11. September 2012 - 20:18 #

Hmm es handelt sich doch um die selbe Brille, wie in dieser News oder?

http://de.engadget.com/2012/09/11/sonys-3d-datenbrillen-update-hmz-t2-bekommt-specs-preis-und-dat/

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2485 - 12. September 2012 - 15:10 #

ne ist ne andere, diese Version hat ja vorne noch eine Kamera.

Wortschrat 09 Triple-Talent - 271 - 12. September 2012 - 14:08 #

Toll. Ich dachte, im Video könne man das Teil mal in Aktion sehen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)