New Super Mario Bros. U: Sieben Welten // Neuer Spielmodus

WiiU
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123725 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

10. September 2012 - 11:55 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
New Super Mario Bros. U ab 35,90 € bei Amazon.de kaufen.

Wie das Official Nintendo Magazine mit Bezugnahme auf die letzte Ausgabe der Game Informer berichtet, wird New Super Mario Bros. U insgesamt sieben Welten enthalten. Bei diesen handelt es sich unter anderem um ein Tropenthema, eine Prärie und eine Eiswelt. In einer weiteren Umgebung werdet ihr es zudem mit schmelzendem Pudding zu tun bekommen. Auch Fans der beiden Klassiker Super Mario World und Super Mario Bros. 3 dürfen sich freuen, denn es wird ein Revival der Welten Forest of Illusion und Sky World geben. Die letzte der sieben Umgebungen wird hingegen von einem Tornado bedroht.

Auch zu den Gegnern gibt es neue Details. In jedem der Schlösser des Spiels wird euch als Endgegner einer der Koopalinge erwarten. In den Festungen, die sich in der Mitte einer jeden Welt befinden, wird sich euch allerdings Boom Boom in den Weg stellen. Bei der Story bleibt selbstverständlich alles beim Alten: Bowser entführt erneut Prinzessin Peach und Mario eilt ihr zur Rettung. Darüber hinaus wurde auch ein neuer Spielmodus angekündigt. In "Boost Rush" werden die Levels automatisch scrollen. Neben einer guten Grundkenntnis der Levels wird Schnelligkeit hier eine der Hauptvoraussetzungen sein.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 10. September 2012 - 12:26 #

Durch die HD-Optik haben die emotionslosen Charaktere etwas an Charme gewonnen. Hätte dennoch lieber Bitmap-Figuren.

Scrollende Levels sind nicht wirklich neu.

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 10. September 2012 - 15:46 #

Klugscheiß Modus aktiviert:

Es heißt nicht Bitmap sondern Sprite bzw. Sprites. Bitmaps sind 2D Hintergründe. Sprites sind die Spielfiguren, Gegner oder Elemente im Vordergrund (bei Super Mario: Wolken, Büsche usw).

Klugscheiß Modus deaktiviert......

Sorry aber ich konnte nicht wiederstehen!^^ :D :P

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 10. September 2012 - 22:17 #

Sprites sind auch Bitmaps. Bitmap ist einfach eine Matrix aus Daten, in diesem Fall eine zweidimensionale Pixelmenge.

Bitmap ist also eher ein Oberbegriff unter den auch Sprites fallen.

Gibt übrigens auch Spiele, wo die Levelgrafik die Figuren und die Sprites der Hintergrund waren. Nur so war z.B. Lemmings auf dem C64 mit seinem 8-Sprite-Limit machbar.
Generell wurden mit den Sprites beim C64 viel Tricksereien gemacht, z.B. in der vertikalen mehr als acht Sprites, indem man das Zeichnen mit dem Rasterstrahl synchronisiert hat und oberhalb des Rasterstrahls bereits gezeichnete Sprites einfach unterhalb des Rasterstrahls nochmal gezeichnet hat. Das die oben dann "weg" waren, konnte man dann ja nicht mehr sehen. :-)

Wenn schon klugscheißen, dann richtig. :-)

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 10. September 2012 - 23:47 #

Gefährliches Halbwissen gehört zum Klugscheißen dazu!!!!! :D

Wunderheiler 19 Megatalent - 18964 - 10. September 2012 - 12:01 #

Die Screenshots, die leider zu klein für GG sind, sehen übrigens toll aus!
http://nintendoeverything.com/98355/new-super-mario-bros-u-screenshots/

Ich freu mich drauf :)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 10. September 2012 - 12:07 #

Also ich stehe nicht so auf Screenshots, weil bei denen einfach immer etwas fehlt. Als ich bei New Super Mario auf der Wii gesehen habe, dass die Blumen im Hintergrund, zum Takt der Hintergrundmusik tanzen, wars sofort um mich geschehen. So etwas können Screenshots einfach nicht rüberbringen.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 10. September 2012 - 12:01 #

Hmmm Pudding. Das Spiel ist ein Fixkauf!

Sarevo 12 Trollwächter - 1101 - 10. September 2012 - 12:19 #

echt? ich finds irgendwie faszinierend das immer noch soviele leute darauf abfahren. mir persönlich hängen die nintendoikonen total zum hals raus. geht das nur mir so?

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 10. September 2012 - 12:21 #

Ja und Nein!

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 10. September 2012 - 12:29 #

y u no love videogames?

;P

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 10. September 2012 - 13:14 #

Mario forever !

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 10. September 2012 - 14:18 #

Für mich ists auch ein must-have.
Ich bekomme von 2D-Mario-Jump&Runs nie genug. Galaxy und Mario 3D mag ich hingegen gar nicht.

dawit 13 Koop-Gamer - 1361 - 10. September 2012 - 14:54 #

ich sehe das ähnlich
mit Galaxy konnte/kann ich nicht so viel anfangen, keine ahnung diese eingeschränktheit auf den kleinen planeten ... ich weiß es nicht
dabei war mario 64 echt klasse !!
ich glaube ich fänd ein mario 64 (also ich meine die "offene", "große" welt) in galaxy grafik genial

aber 2d und vor allem im koop immer wieder top

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 10. September 2012 - 15:21 #

Auch Mario 64 ist nicht so meins. Ich habs nicht so mit der dritten Dimension ^^. Ich mags lieber von links nach rechts auf zwei Dimensionen ;).

volcatius (unregistriert) 10. September 2012 - 15:46 #

Ich habe Mario immer gehasst. Selbst als Kind.

Wiisel666 14 Komm-Experte - 2611 - 10. September 2012 - 19:35 #

Das tut mir leid für dich

Angie (unregistriert) 10. September 2012 - 12:31 #

Dieses Copy&Paste Spiel hat der Klempner nicht verdient. Kein Vergleich zu Super Mario 64 und Super Mario World. Würde letzteres als HD-Version auf der Platte der WiiU schlummern, wäre dies allerdings sicher ein Kaufgrund für viele Fans.

Kann Nintendo überhaupt HD? Nintendoland und Pikmin 3 hinken aktuellen PS3/360 Spielen grafisch meilenweit hinterher. Die Multiplattformspiele zeigen ja, dass die WiiU selbst grafisch aufwändige Spiele wie Assassins Creed 3 darstellen kann. Nur Nintendo-eigene Spiele mit der Grafikqualität eines Assassins Creed oder Batman Arkham City sucht man vergeblich. Fehlt die Engine?

Captain Placeholder (unregistriert) 10. September 2012 - 13:06 #

Pikmin 3 wurde lange Zeit als Wii-Spiel entwickelt und Nintendoland ist das Wii Sports für die Wii U. Und Wii Sports hat die Wii ja auch nicht gerade an ihre Grenzen gebracht.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 10. September 2012 - 13:16 #

Außerdem fand ich, dass die Zelda-Target-Demo auch schon eine ganz andere grafische Qualität an den Tag gelegt hat.
Nintendo wird da schon was Hübsches drauf machen; die verstehen ihr Handwerk!

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 10. September 2012 - 14:20 #

Ach das ist doch immer so. Am Anfang kommen viele Spiele die eigentlich noch für die Vorgänger-Konsole entwickelt wurden und Spiele die die Hardware nicht voll ausreizen, weil sie mit Entwicklerpacks entwickelt wurden die noch nicht final waren.
Wenn du Konsole erstmal raus ist kommen die Spiele, welche sie wirklich auch ausreizen.

dawit 13 Koop-Gamer - 1361 - 10. September 2012 - 14:59 #

das schlimmste an der wii finde ich immmer noch diese unsäglich hässlichen mees ...
warum nicht so ähnliche avatare wie auf der 360
warum diese hässlichen kegel mit 5 frisuren und 4 verschiedenn augen zum auswählen
und bei mir steht an sich grafik und efekte im hintergrund
aber die sind echt hässlich und bescheiden ....

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 10. September 2012 - 13:03 #

So langsam gehen Nintendo wohl die Namen für ihre Spiele aus...
War die Skyworld bei SMB3 nicht die Welt, in der man mit diesem lustigen Schuh rumhüpfen konnte?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 10. September 2012 - 13:13 #

Das letzte Mario auf Wii war sehr geil. Aber leider auch so leicht das man zu 2 nach ein paar Tagen durch war.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 10. September 2012 - 14:22 #

Ja das stimmt. Aber es hat viel Spaß gemacht und das ist ja die Hauptsache.
Zudem muss ich aber gestehen, dass ich noch immer nicht alle Sternenwelt-Level geschafft habe, weil die wirklich schwer sind, bzw. noch nicht alle Münzen gefunden hab ^^.

Schokomilch 10 Kommunikator - 538 - 10. September 2012 - 14:35 #

Schwierigkeitsgrade sind immer so 'ne Sache. Mit 'nem geübten klassischen Gamer der gerne Platformer spielt, hat man das Spiel ruckzuck durch. Als ich das dann aber mit 'nem 360/PS3 Shooter/Action-Gamer gespielt hab, hatte der schon in Welt 3 mehrmals alle seine Leben verloren.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 10. September 2012 - 14:43 #

Der anspruch bei Mario ist mittlerweile schon ziemlich gering.
Wenn sie es unbedingt so einfach gestalten wollen könnten sie generell einen harten Schwierigkeitsgrad anbieten, soviel arbeit würde das auch nicht machen.
Würde eigentlich schon reichen wenn sie die zig Leben die man über Münzen bekommt Deaktivierbar machen.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 10. September 2012 - 15:31 #

Ne das geht so einfach nicht.
Der Schwierigkeitsgrad ergibt sich bei einem 2D Mario ja aus den Situationen die man überstehen muss. Breite der Abgründe und Möglichkeiten zur Überquerung z.B. . Eine Erhöhung oder Senkung des Schwierigkeitsgrades bei gleichbleibendem Niveau, also eben nicht plump durch weniger Leben, wird also recht aufwendig.
Die Leben aus Münzen sind ein muss. Ohne das würde was fehlen.

Besonders schwierig fand ich z.B. damals bei Super Mario World immer die mitscrollenden Level, vor allem wenn sie Sprünge beinhalteten die man nur schaffen kann indem man auf einen fliegenden Cooper springt und richtig getimed von da weiter springt. So etwas wie die Propeller-Mütze fand ich deshalb etwas zu over powered, allerdings notwendig für einige große Münzen... ich fand das Cape aus World bzw. den Waschbärschwanz aus Super Mario Bros. 3 besser, da man Anlauf brauchte und nicht einfach so losfliegen konnte.

Zudem hatte ich bei World nie zu wenig Leben, ganz im Gegenteil. Man konnte sich jederzeit im zweiten Waldleve meine ich wars oder halt im aller ersten Level viele neue Leben besorgen. Trotzdem war es kein leichtes Spiel.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 10. September 2012 - 17:05 #

Ja bei World hast du mal neueres 2D Marios gespielt?
Da hat man soviel Leben das es im Grunde scheiß egal ob man nun wo runter fällt oder eben nicht.
Die Spitze des ganzen ist der neuste Teil.......

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 10. September 2012 - 19:55 #

Und trotzdem hat ein Freund von mir sich gerade beschwert, dass er in einem Level 20 Leben verloren hat, weil er die letzten Sternmünze nicht bekommen hat.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 11. September 2012 - 12:05 #

Also bei World hatte ich immer so 60 Leben, ab dem verwunschenen Wald, da man da in einem Level schnell 20 Leben kriegen kann.

Ich hab New Super Mario Bros für Wii gespielt. In den ersten Welten hatte ich viele Leben, aber gerade die Lava-Welt am Ende und vor allem die Sternwelt saugen mir die Leben nur so weg. Auch bei der Jagd nach den letzten Sternmünzen in den Welten verliert man viele Leben, da sie oft doch recht schwer erreichbar sind.

Aber wie gesagt, die Leben machen nicht den Schwierigkeitsgrad aus. Selbst wenn man 1000 Leben hätten, würde es keinen Unterschied machen, da man sich trotzdem ärgert wenn man runter fällt und man das Level wieder und wieder versuche muss. Das hat mit den Leben einfach nichts zu tun.
Es ist ja kein Prince of Persia, mit direkter Wiederbelebung nach dem Absturz. DAS wäre bescheiden in einem Mario! Aber zu viele Leben ist kein Problem.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 11. September 2012 - 12:57 #

Ne Vidar, das ist ja die Motivation hinter Mario. Schnelles flüssiges Gameplay, immer weiter und weiter, schwerer und schwerer, und am Ende Bowser und GG ^^

Im Vergleich zu anderen Games wird man das sicher nochmal in 10-20 Jahren rauskramen ^^

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 10. September 2012 - 14:42 #

richtige Neuerungen wären mal besser.
Die Serie stagniert seit dem ersten Teil und bietet nichts neues sondern Recyclen aus alten 2D Marios, Wenn Nintendo schon selbst keine eigenen Ideen mehr hat sollten sie sich vielleicht mal bei der Konkurrenz umsehen welche es doch immer wieder schaffen frische Aspekte in 2D JnR einzufügen

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 10. September 2012 - 15:34 #

Ich und viele andere wollen aber genau das...
Immer dieser Innovationszwang, als wäre Neu automatisch besser.
Bei den Mario Spielen gibt es immer was Neues, aber eben nicht grundlegend und genau das wünsche ich mir.
Andere JnR sprechen mich überhaupt nicht an, da diese meist weniger Fokus aufs eigentlich JnR legen, sondern den Aspekt Gegner besiegen stärker die den Fokus rücken oder seltsame andere Ideen verwirklichen. Ich brauche das nicht.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 10. September 2012 - 17:06 #

Naja man darf wohl ein paar Neuerungen erwarten.
Nintendo entwickelt ein Copy Paste 2D Mario nachdem nächsten und die einzigen "Neuerungen" wenn man so will recyclen sie aus den alten Mario World teilen.
Sprich Nintendo hat keine neuen Ideen mehr was 2D Marios angeht...

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 11. September 2012 - 12:13 #

Was du da als negativ aufzählst finde ich einfach super.
Ich freue mich jedes mal, wenn ich etwas in einem neuen Mario sehen, das ich schon in World oder Bros. 3 gesehen hab.
Ich für meinen Teil brauche hier keinen neuen Ideen, die über neue Levelarchitektur und die Detailänderungen hinausgehen. So lange sie nicht anfangen ganze Level zu importieren ist es mehr als okay für mich.

Mich würde Nintendo verärgern, wenn sie zu große echte Neuerungen einführen würden! Und ich glaube, dass ich da nicht mit alleine bin.

L0nk 08 Versteher - 217 - 10. September 2012 - 14:43 #

Irgendwie weiß ich nicht... diese scheinbare HD-Optik... trotzdem ganz schlicht.. ich gestehe: es ist nicht meines, ich gehe mal davon aus, dass das halt was subjektives ist... spielerisch war der Vorgänger gut, aber ich weiß halt nicht: zu den klassischen Super Mario Bros.. es fehlt einfach etwas.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 10. September 2012 - 16:50 #

Ich finde es sieht grandios aus. Unscheinbar und schöne Farben. Spricht mich total an und da bekomm ich echt voll Lust drauf.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 10. September 2012 - 17:15 #

Spielerisch wird es sicher wieder toll, aber künstlerisch ist da jede Menge Luft nach oben. Da hat mir Rayman Origins besser gefallen.

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 11. September 2012 - 9:14 #

Wie wär mal mit Erwachsenen Grafik, diese Bonbongrafik nervt bestimmt nicht nur mich.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 11. September 2012 - 9:24 #

Wie hohl wäre das denn?! Super Mario in "Erwachsenen Grafik" (allein der Begriff :roll:)... is' rüchtüch...

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 11. September 2012 - 11:20 #

Du benutzt bestimmt auch noch Kinderzahnbürsten und schaust Teletubbies.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 11. September 2012 - 11:40 #

Wow... *Applaus*
Die Bashes von Drittklässlern waren auch schon mal gehaltvoller.

Jedenfalls definiere ich den Grad des Anspruchs für "Erwachsene" nicht anhand der Grafik.
Liegt wahrscheinlich daran, dass ich das "Erwachsenenalter" bereits erreicht habe? Manch anderer versucht hingegen durch das Fordern von möglichst 'rougher hardcore Optik' anscheinend irgendwelche entwicklungsbedingten Unzulänglichkeiten zu kompensieren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit