Reperfection: Neues Spiel der Macher von Black Mirror 3

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 327073 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

8. September 2012 - 15:20 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Nach dem bislang letzten Spiel des in Hannover ansässigen Spieleentwicklers Cranberry Production, Lost Chronicles of Zerzura, machten Gerüchte die Runde, dass das zum insolventen Publisher dtp gehörende Studio zukünftig nur noch Casual-Spiele entwickeln wird. Bestätigt sind diese Gerüchte weiterhin nicht, sicher ist nun allerdings, dass sich der leitende Game Desinger Michael Holzapfel und sein Kollege Oliver Specht von Cranberry getrennt und mit Tinnitus ihre eigene Firma gegründet haben. Gemeinsam mit Autorin Anne von Vaszary (GG-Interview), die unter anderem an Lost Chronicles of Zerzura und den letzten beiden Spielen der Black Mirror-Reihe beteiligt war, arbeiten sie derzeit an Reperfection.

Die Entwickler beschreiben das episodisch erzählte Spiel, das komplett in Schwarz-Weiß-Optik umgesetzt wird, als interaktive Graphic Novel. Es erzählt die Geschichte von Ben Freeman, der seine Frau Sarah durch einen Autounfall verliert und mit ihrem gemeinsamen Sohn Danny zurück bleibt. Später stellt er fest, dass er die Fähigkeit besitzt, in der Zeit zurück zu reisen, was ihm die Chance einräumt, den Tod Sarahs zu verhindern. Allerdings nicht ohne Konsequenzen. Denn in der anderen Realität ist stattdessen das Leben seines Sohnes in Gefahr.

Der erste Trailer zum Spiel, den wir unter dieser Meldung verlinkt haben, gibt erste Einblicke ins Spiel. Für das Gameplay verspricht Tinnitus Games klassisches Point and Click, das demnächst ebenfalls in einem Video demonstriert werden soll. Bereits im Herbst soll die erste Episode an den Start gehen. Damit Reperfection bei Steam veröffentlicht werden kann, steht es derzeit bei Steam Greenlight zur Wahl.

Video:

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24843 - 8. September 2012 - 15:46 #

Das erinnert doch stark an den Film Butterfly Effect. Aber sicher einen Blick wert.

Azizan 17 Shapeshifter - 7303 - 8. September 2012 - 18:01 #

Daran musste ich auch denken...

Mark6 (unregistriert) 8. September 2012 - 18:43 #

Ach, immer wieder köstlich, der Reflex des Standardmenschen, alles und jeden mit etwas vergleichen zu müssen.

Name nicht vergeben (unregistriert) 8. September 2012 - 19:03 #

Ts, .... wer hat Dich denn eingeladen?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24843 - 8. September 2012 - 19:07 #

Ich hab lediglich geäußert, dass die Idee schon mal da war und nicht komplett neu ist.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2207 - 8. September 2012 - 19:53 #

Du bist wahrscheinlich keiner dieser langweilig-gewöhnlichen Standardmenschen.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5389 - 8. September 2012 - 18:02 #

Klingt interessant. Mal sehen, wie das Spiel in Aktion aussehen und wie die Vertonung sein wird.

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 65631 - 8. September 2012 - 18:42 #

Interessant ist es auf jeden Fall.

Mark6 (unregistriert) 8. September 2012 - 18:42 #

Tja, wenn ein Spiel mal tatsächlich aussehen würde (wie ein Artwork), wärs das schönste Spiel aller Zeiten.

murmel (unregistriert) 9. September 2012 - 18:42 #

thedreammachine.se

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 10. September 2012 - 14:44 #

Erstmal am Rande: Selten bescheuerter Name für ein Studio. Ich dachte immer, so heißen nur pubertäre Punk-Parties...

Inhaltlich fällt mir irgendwie sofort Grey Matter ein. Typ allein im Haus, Frau tot, erscheint als Geist - hmm... ;)

Can1s 15 Kenner - 3230 - 10. September 2012 - 16:17 #

Das kommt gleich auf die Wunschliste

luddy (unregistriert) 7. Dezember 2012 - 22:16 #

Hallo!
Sowohl eine Demo, wie auch das Spiel (auch af DVD ohne Internetplattform) sind da.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit