PSVita: Hatsune Miku kurbelt Verkaufszahlen an

PSVita
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282396 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

7. September 2012 - 11:46 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Dass die PSVita bislang nicht unbedingt zu dem großen Erfolg geworden ist, den sich Sony erhofft hatte, ist in Anbetracht der bisherigen Verkaufszahlen keine große Überraschung. Von etwa 2,2 Millionen Einheiten weltweit sprach Uwe Bassendowski, Deutschland-Chef von Sony, noch während unseres Sommerinterviews auf der gamescom. Zumindest im Heimatland Sonys scheint es aktuell bergauf zu gehen. In der vergangenen Woche verkaufte sich der Edel-Handheld von Sony mehr als 50.000 Mal. Das reicht zwar immer noch nicht, um Nintendos 3DS (knapp 70.000 Einheiten in Japan in derselben Woche) von Platz eins der Hardware-Verkaufscharts zu verdrängen, aber es ist zumindest ein Lichtblick für Sony.

Bleibt die Frage, woher der plötzliche Aufschwung kommt. Der Grund ist einfach: Das Rhythmus-Spiel Hatsune Miku - Project Diva f von Sega ist gerade erschienen und konnte sich auf Anhieb gut 160.000 Mal verkaufen. Und für viele Gamer in Japan war der Release des Spiels offenbar auch der Grund, sich nach anfänglichem Zögern doch zum Kauf einer PSVita durchzuringen. Ob die Botschaft bei Sony angekommen ist, dass heiß erwartete Spiele die Verkaufszahlen des Handhelds ankurbeln könnten, bleibt abzuwarten. Nach Meinung vieler Spieler ist das noch vergleichsweise übersichtliche Spieleangebot für PSVita und die relativ geringe Dichte an Top-Titeln wie Uncharted - Golden Abyss (GG-Test: 8.5) neben dem Einstiegspreis von 250 Euro für die WiFi-Variante der Hauptgrund, weshalb sie sich nicht zum Kauf durchringen können.

Vergessen hat Sony die PSVita jedenfalls nicht. Sowohl auf der E3 im Juni als auch auf der gamescom im August gab es einige Neuankündigungen für Vita. Unter anderem lässt Sony aktuell an Ablegern zu Killzone und Call of Duty, aber auch an "Special Interest"-Titeln wie Tearaway arbeiten.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12869 - 7. September 2012 - 11:59 #

Also manchmal, eigentlich fast immer, verstehe ich den Spielegeschmack der Japaner nicht. Ich kann Rhythmus Spielen nichts abgewinnen.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 7. September 2012 - 12:08 #

Ich 'eigentlich' auch nicht, aber Rhythm Heaven für'n DS war absolut genial! ^^

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 7. September 2012 - 13:06 #

du wirst wohl auch niemals im regen oder im schnee den funky flow spüren...danke parappa...ob verregnete tage oder verschneite autofahrereien - mit dem funky flow alles halb so wild...

Poledra 18 Doppel-Voter - 12230 - 7. September 2012 - 21:56 #

andere Länder, andere Sitten, andere Vorlieben

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 8. September 2012 - 9:54 #

Ich denke, das ist eine Art Religionsentscheidung.
Es gibt für DJ Max Portable, das koreanische Rhythmus-Spiel, eine recht stabile Anhängerschaft und mehrere Teile.

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 - 9. September 2012 - 3:26 #

Man darf nicht vergessen, daß 'Hatsune Miku' in Japan eine Marke ist, ähnlich 'Hannah Montana' hierzulande bzw. in Amerika. Und die Japaner stehen total auf diese "Idol"-Spiele, in denen virtuelle Popsternchen hochgezüchtet werden. Anders kann man sich auch den unglaublichen Erfolg eines "Idolm@aster" nicht erklären.

Daher ist der Erfolg des Vita-Spiels zum Idol keine wirklich große Überraschung.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 9. September 2012 - 9:23 #

Ich denke es liegt einfach daran, dass viele japanische Väter gerne ihre Töchter und das Spiel als Ausrede benutzen, damit die Mutter den Kauf einer Vita genehmigt. ;)

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 9. September 2012 - 10:14 #

Seit wann brauchen ausgerechnet Japaner einen Grund, um sich ein Gerät für Videospiele zu kaufen? ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 9. September 2012 - 13:08 #

Brauchen sie nicht, aber dann kommt immer die Stimme der Vernunft, in Gestalt der Ehefrau. Wenn es z.B. nach mir gehen würde, hätte ich mir schon einen Kindle Fire vorbestellt, während meine Frau noch meckert. Das wird bei Japanern nicht anders sein. ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 7. September 2012 - 12:10 #

Ok, jetzt bin ich überzeugt.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 10. September 2012 - 13:14 #

Ich auch. Ich hab soeben schonmal 3 Vitas bestellt. Halbnackte Anime-Mädels ziehen halt immer.^^

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 7. September 2012 - 12:14 #

Japaner haben die Musik einfach im Blut. Kein Wunder das sie epische orchestrale Tracks schreiben ^^

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10002 - 7. September 2012 - 12:16 #

Eigentlich wollte ich warten bis ein neues MGS für die Vita erscheint, nun werde ich das Gerät aber schon früher erwerben müssen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23300 - 7. September 2012 - 12:39 #

Wird Call of Duty wirklich von Sony entwickelt und nicht von Activision-Blizzard?

Warum ist Teraway ein Special Interest Titel? War LocoRoco auch ein Special Interest Titel? Viele Leute wollen doch überhaupt nicht die großen Spiele, die sie auch auf einem HDTV spielen können, auf einem Handheld, sondern gerade handheldspezifischere Spiele wie Tearaway.

Benjamin Braun Redakteur - 282396 - 7. September 2012 - 15:11 #

Nein, das wird von Nihilistic Software entwickelt. War vielleicht etwas unklar formuliert. Hab's mal etwas umformuliert.

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 7. September 2012 - 15:33 #

Dazu muss man aber sagen das jedes andere Sony Studio wohl eine bessere Wahl gewesen wäre! Nihilistic haben auch den verhunsten Resistance Vita Teil gemacht und das was man von CoD Vita bisher gesehen hat sieht nicht viel besser aus. Wer nen guten Shooter für die Vita will wird wohl noch auf Killzone warten müssen!

volcatius (unregistriert) 7. September 2012 - 12:41 #

"aber es ist mehr als nur ein Lichtblick für Sony."

Warum? Es gab für dieses obskure Spiel ein für viele offenbar attraktives Vita-Bundle. So etwas wird wohl nicht jede Woche rauskommen.

Angeblich war Hatsune Miku aufgrund der hohen Lizenz- und Entwicklungskosten nicht einmal ein finanzieller Erfolg und eine Fortsetzung ist fraglich

http://andriasang.com/con2lc/miku_sequel/

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 7. September 2012 - 12:43 #

Naja es erscheint doch noch die PS3 Version spätestens dann wird sich das schon noch rechnen!

Keksus 21 Motivator - 25001 - 7. September 2012 - 23:01 #

Glaub ich nicht. Heimkonsolen sind in Japan bei weitem nicht so wichtig wie bei uns. In Japan boomt der Markt der Handheldkonsolen.

Benjamin Braun Redakteur - 282396 - 7. September 2012 - 15:00 #

>Warum? Es gab für dieses obskure Spiel ein für viele offenbar attraktives Vita-Bundle.

Weil es offenbar dazu beiträgt, dass sich die Hardware-Basis (zumindest in Japan) dadurch besser entwickelt.

>Angeblich war Hatsune Miku aufgrund der hohen Lizenz- und Entwicklungskosten nicht einmal ein finanzieller Erfolg und eine Fortsetzung ist fraglich

Das mag sein, aber das ist dann doch zunächst Segas Problem, nicht Sonys.

volcatius (unregistriert) 7. September 2012 - 15:11 #

Wieso sollte sich durch ein Bundle die Hardwarebasis mittel- oder langfristig besser entwickeln?

Und natürlich ist es auch Sonys Problem, wenn entweder gar kein 2.Teil auf der Vita erscheint oder stattdessen gar auf dem 3DS.

Benjamin Braun Redakteur - 282396 - 7. September 2012 - 15:16 #

>Wieso sollte sich durch ein Bundle die Hardwarebasis mittel- oder langfristig besser entwickeln?

Es gibt offenkundig jetzt mehr PSVita-Besitzer als das ohne dieses Spiel der Fall gewesen wäre. Und das hilft natürlich auch beim Absatz anderer Spiele. Von einem allgemeinen Aufwärtstrend bei den Verkäufen, ist ja nicht die Rede, falls das so rübergekommen ist.

>Und natürlich ist es auch Sonys Problem, wenn entweder gar kein 2.Teil auf der Vita erscheint oder stattdessen gar auf dem 3DS.

Deshalb schrieb ich auch "zunächst". ;) Erst mal profitiert Sony davon.

volcatius (unregistriert) 7. September 2012 - 15:25 #

Du willst jetzt nicht ernsthaft sagen, dass ein Boost von 40.000 Einheiten einen messbaren Anstieg beim Absatz für andere Spiele auslöst?

Mir ging es vor allem um deine Aussage, dass dieser temporäre Anstieg >mehr< als ein Lichtblick ist, davon gehe ich nämlich nicht aus. es ist vorerst nur ein kleiner Hoffnungsschimmer.

Benjamin Braun Redakteur - 282396 - 7. September 2012 - 15:41 #

Verstehe. Ja, da gebe ich Dir recht. Lichtblick kann man bei der Formulierung auch positiver verstehen als es gemeint ist. Habe das mal entschärft. Ansonsten bin ich natürlich der Ansicht, dass das Sony helfen wird. Klar sind ein paar tausend durch dieses Spiel zusätzlich abgesetzte Handhelds noch nicht der große Heilsbringer, zumal die Hardware-Basis damit ja immer noch Millionen Einheiten unter der eines 3DS liegt. Aber auch Kleinvieh macht bekanntlich Mist.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 7. September 2012 - 12:41 #

Warum gibts da nun eine gesonderte News drüber?
Als Persona 4 releast wurde hatte die Vita auch für eine Woche nen Boost bekommen, da wurde nichts dazu geschrieben.
Selbe zählt fürn 3DS...
Letztendlich wird auch das wieder ne Momentaufnahme sein, wie immerin Japan.

Muss man ja nicht erstehen aber vielleicht sollte man gleich generell die Wochenverkaufszahlen aus vernewsen und nicht nur alle 5 Monate...

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1480 - 7. September 2012 - 13:08 #

Ich denke hätte jemand damals über persona 4 und den boom ne news geschrieben wäre sie auch erschienen. Man kann gg doch keinen vorwurf machen deswegen.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 7. September 2012 - 13:12 #

"vernewsen"? HÄ? Was bitte? ^^ können wir uns bei Wortneuschöpfungen bitte, BITTE auf den Bereich der deutschen Sprache beschränken? Oder bin ich einfach schon zu alt für sowas? :/

PS: News gibt es für das, worüber jemand schreiben mag. Und wenn keiner Persona 4 genug mag, um darüber ne News zu schreiben (oder einfach grad keiner Zeit hat), dann gibt es dazu eben keine. Da hilft nur - selber schreiben. Du scheinst ja gut genug informiert zu sein ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 7. September 2012 - 13:33 #

Du bist doch nur neidisch das du das Wort nicht erfunden hast ^^

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 7. September 2012 - 13:44 #

. . . nein, diesmal ausnahmsweise nicht ^^ "versoften" geht ja gerade noch so, aber vernewsen... da sträubt sich irgendwas in mir ^^

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 7. September 2012 - 13:46 #

Ja es liest sich ein wenig krakelig ^^ Vernewst klingt besser :D

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 7. September 2012 - 16:27 #

. . . eigentlich nicht ^^ Außerdem hat diese Kreation gerade noch eine Assoziation in meinem Kopf geweckt:

"Newt. Mein Name ist Newt, niemand nennt mich Rebecca."

Und ich HASSE DIESES KIND! So, musste mal raus, sorry... ^^

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 8. September 2012 - 9:56 #

Sieh es mal so, Newt ist in Alien 3 ja nicht mehr dabei, sie hat die Reise in der Hyperschlaftruhe nicht überstanden.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 9. September 2012 - 18:09 #

Ja, schon. aber Alien 2 ist so ein toller RATATATATATATAT (naja, eher http://www.youtube.com/watch?v=uz0UkvGU2qE) Film. Und ohne Newt hätte es noch viel mehr davon geben können! Okay, Ripley wäre am Ende vermutlich nicht zur Queen gegangen(das war doch wegen dem Gör, oder erinner ich mich grade falsch?^^) , was auch eine coole Szene ist, aber... aber... ich mag Newt einfach nicht. Tut mir leid ^^ Wobei... nein, eigentlich tut es mir nicht leid. Sie nervt einfach. So wie die meisten Kinder, die in (Action)filmen rumlaufen. Man denke doch nur an Jurassic Park (und da haben sie auch noch die Rolle von Junge und Mädchen vertauscht gegenüber der Buchvorlage! Eigentlich war der Junge der Computerfreak! Im Film ist er einfach nur klein und doof und hat ne Brille auf. Grau-en-voll. Da wäre mir das "kleiner-doofer-bebrillter-Junge-mit-Geekpotential" lieber gewesen. Zwar auch Klischee, aber ein besseres als das ohne Geek/Nerd. Hmpf...)

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 9. September 2012 - 20:59 #

"ne Brille auf"

Das er ne Brille hat ist mir vor ein paar Tagen garnicht aufgefallen als ich dn Film gesehen habe.Aber das war die DvD-Version,kann ja sein das man sie nur auf der bluray-Version sieht.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 9. September 2012 - 22:24 #

uuh... hat er nicht? Hab den Film ewig nicht gesehen. Im Buch war er aber bebrillt, hab grad nochmal nachgelesen. Passt dann auch mehr dazu, dass er im Buch der Technikfreak war. Volle Kanne Klischee, aber was soll man auch erwarten...

Ändert auf jeden Fall nix an meiner grundsätzlichen Abneigung gegenüber Kindern in "normalen" Actionfilmen. Gibt ja auch schöne Filme die konzeptionell auf Kinder ausgerichtet sind, aber es gibt halt auch Fälle wie Alien 2, wo sie einfach nur nerven.

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 7. September 2012 - 22:11 #

Tja die WoW-Generation,gelootet,gefailt,geowned,abgeloosed,gelolt,geroflt usw.Einfacher kann man keine Wörter neu erfinden,ein "ge" oder ein "ver" vor einen englischen Wort schreiben und man hat was neues.;)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 7. September 2012 - 13:46 #

I KNEW IT :D

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 7. September 2012 - 15:42 #

Als Persona 4 Golden vor einigen Wochen in Japan kam gab es auch einen kleinen Schub und eine Woche später waren die Zahlen wieder auf ca. 10.000.

Der 3DS ist für die kommende Jahreshälfte in Japan bestens aufgestellt und wird mit Top Hits nur so überhäuft dagegen sieht es bei uns eher Mau aus! Die Vita wird in Japan mit den zwei Top West Titeln Assians Creed und CoD nichts reißen können. Und im Westen wird es wohl auch nur für einige Zeit die Verkaufszahlen steigern.

Die Vita brauch genauso wie der 3DS Longsseller. Super Mario 3D Land und Mario Kart 7 sind seit erscheinen eigentlich immer in den Charts und das wird wohl auch noch einige Jahre so weiter gehen. Und jetzt ja auch New Super Mario Bros. 2

Also zur Weihnachtszeit in Japan wird der 3DS so bei 300.000 pro Woche stehen die Vita vielleicht bei 50.000-100.000. Im Westen könnte es echt anders aussehen den da ist das 3DS Line-up einfach nicht so stark wie in Japan. Die besten Handheld Titel kommen immer aus Japan nur blöd das sie dann manchmal bis zu zwei Jahre zu uns brauchen und im schlimmsten Fall kommen sie gar nicht!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23300 - 7. September 2012 - 16:26 #

Professor Layton für den 3DS war ja sogar ein Launchtitel in Japan und ist immer noch nicht in Deutschland erhältlich.

Für Deutschland sind die Verkaufszahlen der Vita in Japan im Grunde irrelevant, wichtig sind die Verkaufszahlen hierzulande und in den USA.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 7. September 2012 - 16:49 #

Kommt doch Ende Oktober ;) Pünktlich ein Jahr, nachdem der letzte Teil in Europa (noch für den DS) erschien.

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 7. September 2012 - 22:22 #

Naja die PSP war in Japan am stärksten! Angefangen hat das ganze mit Monster Hunter und dann kamen echt viele gute JP Games für die PSP. Die Vita hingegen geht (zumindestens bisher) in allen Märkten unter. Und der Japanische Markt sieht für die Vita auch nicht mehr rosig aus weil der 3DS diesen schon voll im Griff hat. Das was auf dem DS nicht möglich war kommt nun halt auch auf 3DS -> Monster Hunter. Die Vita geht leer aus. Ich glaube kaum das Sony das Problem lösen kann ohne eine richtige Preissenkung. Für Nintendo war die Preissenkung auch nicht schön und hat dafür gesorgt das der 3DS ca. 1 Jahr lang unter Wert verkauft wurde (mit Verlust). Hardwarebasis ist halt sehr wichtig. Schlechte Hardwarebasis führt zu schlechten Software Support und das endet dann ja in nem Teufelskreis den am Ende ist es Software die ein System verkauft!

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 7. September 2012 - 16:58 #

Würde ich ne Vita besitzen und das Spiel bei uns erscheinen würde ich es auch ausprobieren, sieht lustig aus :)

Keksus 21 Motivator - 25001 - 7. September 2012 - 23:03 #

Die Vita ist für mich richtig uninteressant, weil die so harte Beschränkungen eingeführt haben: SD-Karte wird auf den Account geeicht und sowas. Da lob ich mir meine PS3. Da kann ich problemlos Importtitel spielen und DLC dafür kaufen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit