Rift: Storm Legion – Addon ab 13.11. erhältlich // Neuer Trailer

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137308 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

5. September 2012 - 9:41
Rift: Storm Legion ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die im Juni angekündigte Erweiterung Storm Legion für das im Jahr 2011 erschienene MMO-Rollenspiel Rift (GG-Test 8.5) hat ein konkretes Release-Datum erhalten: Demnach wird das kostenpflichtige Addon ab dem 13. November 2012 erhältlich sein.

Zu den wichtigsten Spielmerkmalen zählt das Entwicklerstudio Trion Worlds unter anderem zwei große neue Kontinente, durch die der Umfang der bestehenden Spielwelt auf mehr als das Dreifache vergrößert werden soll. Des Weiteren wird die Levelgrenze um zehn weitere Stufen und somit auf Level 60 erhöht, und auch auf vier neue Seelen für jede Berufung könnt ihr euch freuen. Außerdem werden euch sieben neuen Dungeons und drei neue Schlachtzüge erwarten, hinzu kommt neues Gameplay für die Risse, durch das euch schwierig zu bezwingende Ebenen-Bosse geboten werden sollen. Als weitere neue Inhalte werden zum Beispiel Artefakte, Erfolge, Reittiere, Begleiter und Titel genannt.

Boni für Vorbestellungen, gratis für Spielzeitverlängerung

Solltet ihr mit einem Kauf von Storm Legions liebäugeln, stehen euch – wie üblich – verschiedene Möglichkeiten der Vorbestellung zur Verfügung. So erhaltet ihr als Spieler mit einem bestehenden Rift-Account die Standardausgabe des Addons für 24,99 Euro, während neue Spieler diese Fassung 39,99 Euro kostet. Letzte enthält zusätzlich zur Erweiterung das Hauptspiel sowie 30 Tage Spielzeit. Als Boni bietet euch die Standard-Edition den Zugang zum neuen Dungeon „Exodus der Sturmkönigin“ sowie einen Umhang, dessen Aussehen davon abhängig ist, bei welchem Händler ihr vorbestellt.

Die sogenannte Infinity-Edition kostet bestehende Spieler bei Vorbestellung 34,99 Euro und neue User 49,99 Euro. Neben allen Inhalten der Standardfassung enthält diese Ausgabe einen Mini-Regulos, einen Sturmreiter und einen Generator für das brevanische Portal.

Wer hingegen seine Rift-Spielzeit um ein Jahr verlängert, erhält Storm Region kostenlos sowie für alle seine Charaktere das Brachialis-Reittier und den Sturmbringer-Titel. Beide Inhalte werden im Spiel via Nachrichtensystem freigeschaltet. Zum Abschluss könnt ihr euch einen neuen Trailer zu Storm Regions anschauen, in dem euch einige der neuen Bossgegner und verschiedene Schauplätze der neuen Spielwelt präsentiert werden.

Video:

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 5. September 2012 - 10:25 #

Rift war prinzipiell ein nettes Spiel. Mich hat neben der sehr kleinen Welt vor allem die wahnwitzige PvP-Itemschere vom Spiel vertrieben. Bis Rang 4 hieß es dauersterben, mit Rang 6 nahm man es problemlos mit mehreren niedrigen Rängen auf.

Es gab Gerüchte, Trion wolle dies ändern. Weiß jemand, ob daraus etwas geworden ist? Mit der Levelanhebung und dem damit verbundenen Itemreset hätten sie ja den perfekten Zeitpunkt dafür, ohne Spieler zu verärgern.

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 5. September 2012 - 18:01 #

Kleine Welt???
Weiß ja nicht was du sonnst für MMOs spielst die größere Welten haben??

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 6. September 2012 - 12:02 #

Sieht schon winzig aus, was man da entdecken konnte wenn man jetzt z.b. WoW oder GW2 daneben hält. Viel totes Gelände. Ich habs selber nicht gespielt aber bei nem Kollegen die Karte auf M gesehen. Sehr strickt angeordnet alles.

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 6. September 2012 - 15:29 #

Naja habe WOW auch gespielt, GW2 nicht da es mich nicht sonderlich interessiert jedoch weiß ich nicht was in WOW größer sein soll, ja es hat mehr Kontinente, jedoch sind die Gebiet auf diesen auch nicht die Übergröße, zudem haben diese auch Geld gekostet denn die gab es nicht umsonst! Zu GW2, habe die Beta auch gespielt und wenn ich auf die Map schaue ist die auch nicht sehr groß, du weißt schon das Karten einen andere Darstellungsgröße haben als die Welt wirklich ist? Naja aber in GW2 ist ehh alles besser und toller, auch wenn eine Kuh auf den Boden kackt ist das dort " INOVATION " und einfach nur toll, mal sehen wie lange noch da es anscheinend jetzt schon auch nicht mehr dem Hyp gerecht wird! Warten wir noch bis ende diesen Monats ab, dann reden wir weiter.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 6. September 2012 - 16:44 #

Schon klar, aber man muss ja die aktuelle Welt sehen und nicht was einmal war. Da ist WoW im Moment noch das größte, auch natürlich durch den Vorsprung den sie haben.

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 6. September 2012 - 20:58 #

Ja da hast natürlich Recht ;-), ich kann da auch nicht widersprechen, aber mal abwarten wie sich das ganze entwickelt, und das wichtigste ist doch das ein Spiel Spaß machen soll, wenn die Welt groß und leer ist bringt das ja auch keinem etwas. Soll jetzt nicht bedeuten WOW wäre leer ^^, denn die Welt dort hat schon was zu bieten so ist es nicht.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 7. September 2012 - 7:06 #

Selbst WoWs Urkontinente zu Release waren größer. Leider gab es in Rift nicht mal ein größeres Schlachtfeld. Wenn ich da an die legendären 12h Alteracs denke… *seufz*
Auf ein ähnliches Erlebnis hoffe ich jetzt bei GW 2 und dessen WvW. :)

ThomasThePommes 13 Koop-Gamer - 1350 - 9. September 2012 - 12:34 #

Die Rift Welt ist zu klein, das sagen sogar die Entwickler von Trion. Bei jedem Patch müssen sie sich aufs neue Gedanken machen wo man die neuen Features unterbringen kann.

Aus dem Grund wird man auch zwei neue Kontinente einführen die jeweils so groß sind wie die bekannte Spielwelt. Dann hat man endlich genug Platz um auch in kommenden Patches neue Features zu bringen. Was jetzt aber nicht bedeuten soll, dass die neue Welt am Anfang noch leer ist. Man will nur einfach das Gefühl von Weite vermitteln welches im Hauptspiel so nicht wirklich vorhanden war.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 5. September 2012 - 12:29 #

Schade das es kostenpflichtig ist, finde wenn man schon auf Monatsgebühren setzt dann sollten zumindest die großen Content Updates kostenlos sein.
Eve Online macht es ja vor wie es geht!

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 5. September 2012 - 18:00 #

Alle anderen verlangen Geld für ein ADDON in diesem Umfang! Dieses Addon ist so groß wie in manchen MMOs die komplette Spielwelt! Und sorry 24€ für so ein Addon ist nicht gerade der Überpreis wenn ich mir ansehe was da die WOW Addons gekostet haben und kosten!
Außerdem gibt es außer EVE-Online kein Einziges ABO MMO wo du Addons umsonst bekommst!
Wegen einem Addon schimpfen immer alle das es kostet aber wenn ein pimmliges Mount oder irgendein Sozialitem verkauft wird nebenbei ist das Ok und Geil!

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7198 - 5. September 2012 - 19:20 #

Ganz meine Meinung.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 5. September 2012 - 20:12 #

Tja aber mal ehrlich ich würde kein Abo MMO mehr spielen bei dem ich größere Content Updates, was ein Addon nunmal ist, nochmal bezahlen muss, für was bezahle ich denn Monate lang?

Und nur weil es nur Eve Online so macht heißt es nicht man könnte nicht auch auf den zug aufspringen. Mein denke das Monatsmodell wäre deutlich erfolgreicher wenn man nicht bei jedem Content Update nochmal zur Kasse bitten würde!
vor allem nicht bei der F2P Konkurrenz bei der man auch ein Monatliches Abo abschließen kann und den ganzen Content kostenlos bekommt!

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 5. September 2012 - 21:19 #

Schön wäre es bestimmt wenn das so wäre nur arbeiten halt auch nun mal Softwarehersteller Gewinnorientiert und nicht zum Vergnügen, genauso wie du! Du gehst auch nicht aus spaß zum Arbeiten, oder? Du gehst dahin weil du eine Dienstleistung erbringen willst, sollst du mehr arbeiten, bezahlt dein Arbeitgeber mehr, sonnst machst es ja auch nicht! So einfach ist das.
Zu der ganzen F2P Geschichte, es gibt nichts UMSONST! Der Begriff F2P ist leider nicht das was er sagt in Worten nämlich Free to Play, im gegen teil, dort kommst auf noch mehr wie wenn du ein ABO hast! Zu der ganzen Hybrid Geschichte was du wahrscheinlich meinst wie LOTRO, ist ja alles schon und gut, aber ist es F2P, nöö ist es nicht! Nur weil du es dir kostenlos laden kannst bedeutet das noch gar nichts, und man kann LOTRO nicht komplett spielen ohne Geld zu investieren so einfach ist das und auch wo anders ist es das nicht! Auch in GW2 ist es nicht so da du das Spiel kaufst und auch jedes Addon bezahlen musst wo kommen wird hinzu kommen noch Taschenplätze ect., es gibt nichts kostenlos und wir es auch nie geben. So sehe ich das jedenfalls, aber jeder hat da eine andere Meinung zu der Sache und natürlich seinen Standpunkt den ich auch Respektiere.

ThomasThePommes 13 Koop-Gamer - 1350 - 9. September 2012 - 12:25 #

Also gerade das ist ein Punkt, den man den Rift-Entwicklern nicht vorhalten kann. Von allem MMOs die ich kenne, ist Rift das MMO welches am meisten kostenlosen Content an die Spieler weitergibt. Vielleicht als kleine Liste was sich in den letzten 1,5 Jahren so getan hat:

3 neue 20 Spieler Raids
3 neue 10 Spieler Raids
4(5) Chroniken (Dungeons für 1-2 Spieler)
1 neue 5er Instanz
2 5er Instanzen haben einen erweiterten Hardmode mit neuen Bossen bekommen
1 neues Schlachtfeld
1 drei Fraktionen PvP Schlachtfeld für einige hundert Spieler
1 riesiges neues Gebiet mit extrem hoher Questdichte
2 neue Berufe
Ebeneneinstimmung um sich auf auf dem Maximallevel per Erfahrung zu verbessern
Neue PvP Ränge, angepasste PvP Werte, Stärkung des Open PvP durch Quests und besondere Risse
allgemein haben sicher 30-50 neue Risse und Rissevents ihren Weg ins Spiel gefunden
Gaderobenplätze mit denen man seine lieblings Rüstung anzeigen kann
zwei neue Ausrüstungsarten (Siegel und Synergiekristalle)
zwei neue Epische Questreihen die einige Stunden beschäftigen

Und das sind nur die großen Sachen. Trion steck unglaublich viel Energie in Rift und für seine 13€ bekommt man hier mehr geboten als in jedem anderen MMO das mir bekannt ist. Guild Wars 2 mag hier vielleicht auf den ersten Blick günstiger sein weil man nichts bezahlt, davon abgesehen wird aber auch nur bei Addons neuer Content nachgeschoben. Rift liefert alle 1,5-2 Monate neues Futter.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1478 - 5. September 2012 - 14:27 #

Omg es giebt neue Umhänge! ^^

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 5. September 2012 - 14:38 #

Rift kenne ich nur aus Erzählungen. Ein bekannter war ein halbes Jahr in England und hat es dort angefangen und täglich gespielt bis 50. Seit er wieder hier ist hat er abgemeldet und ist nicht wieder on gegangen.

Aber was ich so vom PvP lese hat mich jetzt nicht geflasht.
GW2 reicht im moment vollkommen.

Tommylein 13 Koop-Gamer - P - 1768 - 5. September 2012 - 17:21 #

Rift war das einzige Rollenspiel neben der WoW Ära, was mich lange gefesselt hat und ich nur aus Zeitgründen momentan pausiere. Die Erweiterung werde ich mir aber sicherlich anschauen.
Das Spiel bietet keine eigenen Innovationen, aber zumindest hat es von vielen Spielen einige Ideen abgekupfert und clever zusammengefügt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
MMO
MMO-Rollenspiel
ab 12 freigegeben
12
Trion Worlds
Ubisoft
13.11.2012
Link
7.7
PC
Amazon (€): 9,99 (PC)