Seduce Me: Erotikspiel von Steam-Greenlight entfernt

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 144886 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladen

4. September 2012 - 9:26 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

„Die Spielebranche hat kein Problem mit Gewalt und Gore, sexuell orientierte Themen werden jedoch als unbequem angesehen“ – so die Aussage von Andrejs Skuja, der beim von ihm mitgegründeten Independent-Entwickler No Reply Games unter anderem als Art Director und Concept Artist tätig ist. Vor der Gründung der eigenen Firma waren seine Mitstreiterin Miriam Bellard (Game-Designerin, Environment Artist) und Skuja bei Guerrilla Games angestellt, die vor allem für die Killzone-Spiele bekannt sind.

Der Auslöser für die Äußerungen des Spieleentwicklers war, dass dessen Indie-Spiel Seduce Me ("Verführe mich") aus dem kürzlich gestarteten Greenlight-Community-System des Unternehmens Valve entfernt wurde. Die neue Plattform ermöglicht es Entwicklern, ihre Titel anhand von Informationen, Videos und Screenshots der Community vorzustellen, sodass interessierte User Bewertungen vergeben können. Auf diese Weise erhalten einerseits die Entwicklerstudios Rückmeldungen zu ihren Projekten, andererseits hofft man bei Valve, herausfinden zu können, bei welchem Spiel es sich lohnen könnte, es via Steam zu veröffentlichen – im Fall von Seduce Me wird es nun gar nicht erst soweit kommen (können).

Die Entwickler selbst beschreiben ihr Projekt als „erotisches Spiel mit leichtem Strategie-Gameplay, vorgerenderten Hintergründen und handgezeichneten Bildern glamouröser Frauen“. Durch das Gewinnen von Mini-Kartenspielen und dem Wählen „intelligenter Entscheidungen“ könnt ihr „erotische Zwischensequenzen“ freischalten. Um das Spiel zu gewinnen, ist es nötig, mit einem der vier Hauptcharaktere die höchste Punktzahl zu erreichen und schließlich die „finale erotische Cut-Scene“ mit dieser Figur zu erleben. Einen Eindruck vom Spiel erhaltet ihr unter anderem durch den Trailer unter diesen Zeilen sowie durch die Screenshots auf der offiziellen Website, über die ihr Seduce Me ab November 2012 als Download erwerben könnt.

Passend zur Thematik des Indie-Titels ist die Spieledesignerin Bellard der Ansicht, dass „viele Menschen Spiele nach wie vor ‚für Kinder gemacht‘ ansehen, trotz der Tatsache, dass der durchschnittliche Gamer um die 30 Jahre alt ist“. Stimmt ihr mit den Meinungen der beiden Entwickler überein und hätte eventuell sogar Valve die User in diesem Fall über das Spiel entscheiden lassen sollen? Oder seht ihr die Entscheidung des US-amerikanischen Unternehmens als nachvollziehbar an?

Video:

Fred DM (unregistriert) 4. September 2012 - 9:33 #

ich seh da irgendwie nicht viel spiel...

NickL 13 Koop-Gamer - 1726 - 4. September 2012 - 9:35 #

Typisch Ami. Darf einen Kind brutal das Gehirn raus pusten, aber sobald Erotik im Spiel ist wird es vom Markt genommen.

Ich habe keine Ahnung ob diese Spiel gut sein wird, es erinnert mich eher an diese Anime-Datening Spiele. Also ganz Nett, aber spielerisch nicht so dolle.

Fred DM (unregistriert) 4. September 2012 - 10:11 #

brutale spiele sind in den USA meistens erst ab 17 freigegeben. und mit 17 ist man eigentlich kein kind mehr, und weit entfernt von der hiesigen ab 16-regelung ist das auch nicht, im gegenteil...

aber hauptsache wieder antiamerikansiche stimmung gemacht, was?

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6890 - 4. September 2012 - 10:17 #

Okay, also sind Porno-Games auch ab 17? Weil man dann kein Kind mehr ist?

Makariel 19 Megatalent - P - 14361 - 4. September 2012 - 10:36 #

Ich sag nur hot coffee.

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9413 - 4. September 2012 - 11:35 #

Sonderlich hot scheints aber nicht zu sein. Spielerisch scheint das Game ja nicht viel zu bieten zu haben und wer "Erotik" sucht ist am PC eh falsch. Und für das andere sind die Suchenden alleine mit Google wohl schneller am Ziel XD

Makariel 19 Megatalent - P - 14361 - 4. September 2012 - 14:13 #

ich meinte GTA

Loco 17 Shapeshifter - 8709 - 5. September 2012 - 12:15 #

Ging es bei Hot Coffe nicht auch darum, in welchem Kontext die Frau behandelt wurde?!

Fuzzymancer 12 Trollwächter - 918 - 4. September 2012 - 10:42 #

Man möge mich berichtigen wenn ich falsch liege. Aber kommen die meisten "westlichen" Erotikspiele nicht ohnehin aus den USA?

Ich verstehe ja angesprochen wird und die Problematik der Behandlung von Erotik/Porno/Sexszenen (whatever) in Spielen und man sich einen "erwachsenen" Umgang wünscht.

Aber bin noch nicht überzeug ob dieses Spiel darauf die Antwort liefert. Vom Material ist es doch nichts anderes als eine westliche Datingsim wie man sie in der Regel aus Japan kennt.

Die Erotik is da wirklich der Selbstzweck und drumherum ist nichts. Da gefallen mir persönlich Ansätze wie in The Witcher oder gar Mass Effect besser.

Ihr Name: (unregistriert) 4. September 2012 - 11:09 #

Nein, die meisten Pornofilme kommen aus den USA.
Die meisten Erotikspiele (Strippoker mal ausgenommen) kommen meines Wissens nach aber aus Japan (alleine die ganzen Datinsims, die einen Schritt weiter gehen) und die international erfolgreichsten wohl aus Europa (alles mit Lula und thriXXX).

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 4. September 2012 - 21:48 #

da haben abe rn par andere länder auch n wörtchen mitzureden. tatsächlich produziert japan am meisten pornografische filme, gefolgt von indien und dann kommt erst usa auf den dritten platz.

Gravian 10 Kommunikator - 447 - 6. September 2012 - 11:37 #

hier war die Rede von westlichen Spielen

Any Nomus (unregistriert) 5. September 2012 - 13:53 #

In welchem Spiel darf man denn "einen Kind brutal das Gehirn raus pusten"?

PraetorCreech 16 Übertalent - P - 4132 - 4. September 2012 - 9:48 #

Hmm, ja, eine "erwachsene Erfahrung" wird von vielen Entwicklern ja mit abtrennbaren Körperteilen gleichgesetzt. Das nervt erheblich. Das Gejaule über die angeblich so schlimme Sexszene in Mass Effect 1 war auch furchtbar. Mehr Entspanntheit beim Umgang mit alltäglichen Dingen wie Sexualität (und ja, ich nenne das alltäglich weil mir an jeder zweiten Plakatwand Brüste entgegen springen... nicht, dass ich mich beschweren würde...) stände dem Medium Spiel sehr gut zu Gesicht und könnte ihm in der öffentlichen Wahrnehmung mehr helfen als schaden.
Nur leider wird diese wichtige Diskussion von dem Programmierer eines Spiels angestoßen, dass sich schnell als "Schmuddelkram" abstempeln lässt. Klingt für mich nach einer Mischung aus Biing und Strip Poker, und wenn die Strategieaspekte als "leichtem Strategie-Gameplay" bezeichnet werden, dann rechne ich da auch nicht mit viel Spiel unter der Haube.
Ich fände es viel interessanter, wenn die künstliche Zensur zurückgeschraubt werden würde. Damit meine ich so Sachen wie Shirts, die im Kampf zerfetzt werden, aber exakt so viel Stoff übrig bleibt um mit, an die Belastungsgrenzen gebrachten, Restfasern die Brustwarzen zu bedecken. In Comics gefiel mir dies in meiner vorpupatären Phase sehr gut, die ist nun aber schon 15 Jahre her, und die Spielewelt ist immer noch nicht weiter gekommen.
Ich möchte keine Nacktheit als Selbstzweck, ich möchte nur nicht immer wieder durch unrealistische Nebelschwaden, Bildausschnitte, Verdeckungen und Anatomien aus dem Spiel herausgerissen werden.
Positives Beispiel zur Verdeutlichung: LA Noire

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16789 - 4. September 2012 - 9:58 #

Gut gesagt. Bleibt jedoch die Frage, ob man da eingeklemmt zwischen der durch Prüderie beschränkten US-Branche und der japanischen Branche (die ja auch so ihre Eigenheiten hat ;)) in dieser Hinsicht weiterkommt. Mass Effect 1&3 waren ja zumindest schon mal Schritte in die richtige Richtung. Ein prominentes Beispiel aus Europa wäre Witcher 2.

PraetorCreech 16 Übertalent - P - 4132 - 4. September 2012 - 12:24 #

Und dass selbst diese kleinen Schritte in Mass Effect wieder zerredet wurden ärgert mich. Und unter Umständen schwingt auch ein kleines bisschen Frustration mit, dass ich hier nicht nur den Gängellungen deutscher Behörden unterstehe, sondern auch der amerikanischen Öffentlichkeit, weil die amerikanischen Firmen von sich aus alles problematische streichen, und das gleich für die ganze Welt. Ist in diesem Fall hier jetzt zwar nicht so schlimm, der Unmut darüber schwelt aber schon einige Zeit in meinem Hals.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 4. September 2012 - 9:48 #

„finale erotische Cut-Scene“

Haha, SO kann man's auch nennen... Den merk' ich mir ;D

Ihr Name: (unregistriert) 4. September 2012 - 10:15 #

Die Spielebranche hat kein Problem mit Erotik.
Die Spielebranche der USA hat ein Problem mit Erotik.
Da herscht halt die selbe Doppelmoral wie im Land selbst. Ein Blick nach Europa zeigt mit Singles, Bing, Lula (gut, alles dann doch etwas kindisch) und ThriXXX. Ein Blick na Japan, da gibts alles. Auch das, was man nicht kennen will.
Aber die USA. Da rückt halt schon mal das Sondereinsatzkommando an, nur weil die Nachbarin den minderjährigen Bruder beim Spielen mit der noch jüngeren Schwester im Garten gesehen hat und es für irgendwelche Sexspielchen hielt. Gleichzeitig der größte Pornoproduzent und -markt der Welt.

Da kommt dann halt so ein Mist raus wie die "Sexszenen" in Mass Effect oder Dragon Age. Oder der Spaß mit dem Hot Coffee Mod.

Thomas Barth 21 Motivator - 28289 - 4. September 2012 - 10:17 #

The Internet is for Porn!

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 4. September 2012 - 10:45 #

usa halt, extrem prüde und selbst wenn der publisher es selbst nicht ist, so haben sie doch angst vor einem image-schaden. ergo: keine erotik, kein sex.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22177 - 4. September 2012 - 11:01 #

Grafisch siehts ja nicht nach Schmuddelkram aus. Mir gefällt das Artdesign. Spielerisch würde ich aber auch nicht gutes erwarten, klingt im Text nach typischen Strippokerspielen.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 15225 - 4. September 2012 - 19:25 #

Im Video ist mindestens 1 explizite Sex-Szene drin, die Verpixelung ist würde ich denken auch nur für Youtube gemacht worden. Die Zeichnungen sind in der Tat sehr gut gemacht, aber irgendwo kann ich da Valve auch verstehen.
Wenn es mehr als nur die 1 Szene im Spiel gibt riecht das ganze doch ein bisschen nach gezeichnetem Porno und den würde ich auch hier nicht unbedingt an Kinder verkauft wissen, siehe auch die USK Einstufung. Und solange es Steam an jeglichem Alters Verifikationssystem mangelt ein nachvollziehbarer Schritt.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10571 - 4. September 2012 - 11:08 #

Irgendwie cool, dass bei den Screenshots die Jugendschutz-Meldung kommt, dann aber direkt in der News ein Video zu sehen ist. ^^

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9413 - 4. September 2012 - 11:33 #

Ist bei Youtube ja auch nicht zensiert ^^
Btw sind das ziemlich harmlose Artworks.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10571 - 4. September 2012 - 12:25 #

Ja ja eben, ich wunder mich auch eher, warum die Bilder hier unter den "ab 18" Schutz fallen. ;)

Larnak 21 Motivator - P - 26265 - 4. September 2012 - 16:58 #

Das liegt wohl an der USK-Einstufung

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10571 - 4. September 2012 - 17:05 #

Sicherlich.
Nur wenn ich die Bilder dann im Video direkt in der News nochma drin hab, ist das halt ziemlich sinnlos. ;)

Larnak 21 Motivator - P - 26265 - 4. September 2012 - 17:07 #

Ja, aber wie gesagt, das ist technisch bedingt. In der News lässt sich der 18er-Filter manuell entfernen, was hier gemacht wurde. Standardmäßig wäre die auch "ab 18".

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9297 - 4. September 2012 - 11:42 #

Viiieeeelzu Soft , dafür zahl ich kein Geld ^^

Fuzzymancer 12 Trollwächter - 918 - 4. September 2012 - 12:15 #

Hat aber bestimmt ne tiefe komplexe Handlung.....*hust

Name2 (unregistriert) 4. September 2012 - 11:55 #

Also die Texte auf dem Screenshot liegen irgendwie im Qualitätsbereich von "Warum liegt da Stroh?" :D

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. September 2012 - 11:55 #

Dachte ja schon der 08/15 "MS-Paint" Spielbaukasten-Schrott ist schon schlimm genug.. ^^

Green Yoshi 21 Motivator - 25529 - 4. September 2012 - 12:19 #

Hätten sie nicht einfach ein Spiel über den zweiten Weltkrieg oder etwas anderes, das weniger schlimm als nackte Frauenbrüste und Sex ist, machen können?

pauly19 14 Komm-Experte - 2549 - 4. September 2012 - 12:37 #

lol.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 4. September 2012 - 12:39 #

YMMD :D :D

Thomas Barth 21 Motivator - 28289 - 4. September 2012 - 19:47 #

Mir kommt gerade die Idee, anstatt einen Anti-Kriegsfilm doch einfach mal einen Anti-Sexfilm zu drehen. Mal sehen ob Paris Hilton sich dafür zur Verfügung stellt. :D

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9297 - 5. September 2012 - 14:12 #

Da kannste Gift drauf nehmen^^

Tr1nity 28 Endgamer - 101379 - 4. September 2012 - 12:20 #

Ich frag mich eher, wer spielt sowas?

Makariel 19 Megatalent - P - 14361 - 4. September 2012 - 14:16 #

Irgendwer muss es ja spielen, sonst wären die sog. Dating Sims ja schon ewig ausgestorben.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 4. September 2012 - 14:58 #

Gibt da sicher genug die das spielen, gibt für so gut wie alles einen Markt.

Anonymous (unregistriert) 4. September 2012 - 19:06 #

Das Fragen sich die Nicht-Killerspiele-Spieler auch bei den Killerspiele-Spielern. Also keine Vorurteile in den Raum implizieren. Okaydanketschüß.

HamuSumo 11 Forenversteher - 596 - 5. September 2012 - 19:44 #

Ich spiele gerne ab und an mal eine Visual Novel. In dem Genre gibt es zwar viel seichtes Zeugs, aber auch echt gute. Wie bei "normalen" Spielen halt auch.

Limper 16 Übertalent - P - 5448 - 4. September 2012 - 13:03 #

Ziemlich lächerlich, aber immerhin ernten sie etwas PR ;)

SKuLL (unregistriert) 4. September 2012 - 15:23 #

Wann kommt endlich mal ein Hardcore-Porno-Game auf den Markt. Da warte ich schon ewig drauf. Und Kinect koennte auch Verwendung finden.

fdsadfsa (unregistriert) 4. September 2012 - 16:29 #

Ich weiß nicht ob Ironie drinsteckt. Aber gibts schon lange.

Gut, Kinect ist noch eher ein Proof of Konzept.

Ganon 23 Langzeituser - P - 40413 - 4. September 2012 - 21:48 #

Wenn man sich den Trailer anguckt, scheint's da schon Hardcore-Bilder zu geben. Sind im Video allerdings noch verpixelt. Ist außerdem "nur" gezeichnet, aber das ziemlich gut. ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12159 - 4. September 2012 - 21:52 #

japan is your country. da gibts doch auch jockey und zugfahrer-sims, da gibts bestimmt auch motioncontrol-erotic-games.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22177 - 5. September 2012 - 15:38 #

Ich habe mal was über Kinect-Eroticspielchen gelesen. Möglichkeiten gibt es ja nun inzwischen viele.

patchnotes 14 Komm-Experte - 1846 - 4. September 2012 - 17:41 #

Die Texte sollten noch durch den 50 Shades Generator (http://www.fiftyshadesgenerator.com/) verbessert werden!

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6389 - 4. September 2012 - 21:28 #

Eigentlich egal ob das Spiel per Greenlight kommt oder nicht - allein durch den Rausschmiss dürfte es genug Aufmerksamkeit erzeugt haben.

Nokrahs 16 Übertalent - 5815 - 5. September 2012 - 12:53 #

Ist das "Strip-Tetris" ?

Discon 09 Triple-Talent - 275 - 5. September 2012 - 16:55 #

Ist bestimmt so ein Dialog Spiel wo man einem die Klamotten vom Leib quatschen muss.

mihawk 19 Megatalent - P - 13340 - 6. September 2012 - 7:46 #

Viel Spiel wird da sicher nicht dahinter sein aber trotzdem werden sich genug Leute finden, die das Spiel haben wollen. Ich versteh deshalb nicht, warum Valve das Spiel wieder entfernt hat, die würden doch auch gut an den Verkäufen mitverdienen.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 107006 - 11. September 2012 - 22:12 #

Valve ist eigentlich immer wenns drauf ankommt ein Depp! Mehr kann ich dazu nich sagen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Puzzle/Logik
ab 18
18
No Reply Games
No Reply Games
16.12.2012
Link
0.0
MacOSPC