Hitman - Absolution: Profimodus von Beginn an freigeschaltet

PC 360 PS3
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 125146 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

3. September 2012 - 12:42 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Hitman - Absolution ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Ende November erlebt Agent 47 sein Comeback. Auch in Hitman - Absolution (GG-Angetestet) werdet ihr wie gewohnt Auftragsmorde begehen und sie im besten Fall wie zufällige Unfälle aussehen lassen. Da wilde Ballereien nur als Notlösung zu empfehlen sind, werdet ihr in dem Spiel meistens schleichend unterwegs sein. Für weniger geübte Spieler implementiert IO Interactive daher ein Feature, das euch helfen soll, den Überblick zu bewahren. Dank des "Instinct View" genannten Features werden euch direkt in der Spielwelt Gegenstände angezeigt, die bei der Lösung eures Auftrags hilfreich sein könnten. Zudem könnt ihr Personen markieren, deren Position euch auch dann noch angezeigt wird, wenn sie sich nicht mehr in eurem Blickfeld befinden.

Bei den alteingesessenen Fans stieß die Ankündigung dieses Hilfsmittels auf wenig Gegenliebe, auch wenn die Benutzung nur manuell und nicht automatisch erfolgt. Wie ein Community Manager jetzt im offiziellen Forum bekannt gibt, fanden die Klagen der Spieler beim Entwickler Gehör: So wird der sogenannte "Purist-Mode", in dem ihr keinen Zugriff auf die Instinct-Features habt, im fertigen Spiel von Beginn an verfügbar sein. Bis vor kurzem hieß es noch, dass der Modus erst nach dem ersten erfolgreichen Durchgang freigeschaltet wird. Darüber hinaus werdet ihr in dieser Spielvariante auch auf jegliche HUD-Anzeigen verzichten müssen. Hitman - Absolution erscheint am 20. November für PC, PS3 und Xbox 360.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 3. September 2012 - 14:16 #

Klingt gut, ist so auf jeden Fall besser, als wenn ich den Modus erst nach dem ersten Mal durchspielen benützen kann. Bin ja immer noch gespannt, ob Absolution halbwegs an Blood Money anknüpfen kann.

Liam 13 Koop-Gamer - 1223 - 3. September 2012 - 14:30 #

So ähnliches gabs ja auch für Deus Ex HR. Dort konnte man dann ja auch unter den Optionen einstellen, ob man nutzbare Objekte und Zielhinweise eingeschaltet haben wollte oder nicht. Fand die Variante einen guten Kompromiss für beide Seiten.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9223 - 4. September 2012 - 19:54 #

Hardcore Modus ftw ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit