Guild Wars 2: Digitaler Verkauf gestoppt // Zu viele Spieler

PC
Bild von Lars
Lars 6054 EXP - 17 Shapeshifter,R3,S1,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2013 unter den Top 10 der Spender.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

31. August 2012 - 9:54 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Guild Wars 2 ab 37,89 € bei Amazon.de kaufen.

Wie ArenaNet via Facebook bekannt gibt, hat sich der Guild Wars 2-Entwickler dazu entschlossen, die Verkäufe des neuen MMOs im digitalen Vertrieb vorerst auszusetzen. Begründet wird die Entscheidung damit, dass das Spielerlebnis höchste Priorität besitzt und dies bei zu hoher Belastung der Server nicht mehr gewährleistet werden kann. ArenaNet äußert sich dazu wie folgt:

Wir haben von Anfang an gesagt, dass wir gewillt sind, vorübergehend unseren digitalen Vertrieb zu deaktivieren, falls unsere hohen Bevölkerungszahlen das Spielerlebnis negativ beeinflussen. Wir sind jetzt an diesen Punkt angekommen.

Betroffen sind allerdings nur Verkäufe über die offizielle Website – Boxversionen oder digitale Versionen bei Vertriebspartnern können weiterhin erworben und gespielt werden. Schon am Tag des Launch vermeldete der Entwickler, dass bereits bis zu 400.000 Spieler gleichzeitig auf den Servern unterwegs seien. Aktuelle Zahlen werden jedoch nicht genannt.

Dass sich ArenaNet um das Wohl seiner Spieler kümmert, beweisen sie mit dieser Aktion nicht zum ersten Mal. Erst gestern nahmen sie Stellung zu den Vorwürfen, sie würden unberechtigt Spieler sperren. Wie der Entwickler jedoch angibt, seien nur Spieler betroffen, die durch beleidigende und unangemessene Chats oder Benutzernamen auffielen (wir berichteten).

Merawen 11 Forenversteher - 637 - 31. August 2012 - 10:01 #

PR Gag, das heizt den Verkauf doch nur zusätzlich an, "Uh schnell noch kaufen sonst bekommt man keins mehr!".

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 31. August 2012 - 10:03 #

Der Verkauf wurde doch zeitgleich mit der Meldung gestoppt?

q 17 Shapeshifter - 6711 - 31. August 2012 - 10:04 #

Eben.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 31. August 2012 - 10:03 #

Wieso PR? Man kriegts doch sonst überall noch und bei denen selbst auch in ein paar Tagen wieder.

Longate Helldon (unregistriert) 31. August 2012 - 10:27 #

Genau deswegen ist das reine PR...

Keksus 21 Motivator - 25001 - 31. August 2012 - 12:25 #

Wieso brauchen die PR, wenn sich Guild Wars 2 besser verkauft als warme Semmeln? Dass es keine PR ist merkt man jedes mal, wenn ein neues Update aufgespielt wird: Da rauchen jedesmal aufs neue die Loginserver ab.

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 31. August 2012 - 15:15 #

Es ist nur eines besser als viel PR, nämlich noch viel mehr PR.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 31. August 2012 - 10:12 #

du scheinst es nicht zu spielen oder ? Anet ist eindeutig auf die Masse Spieler nicht vorbereitet gewesen und das merkt man spätestens wenn man jedes mal wenn man auf seinen server versucht zu connecten erstmal auf dem Überlauf landet.
Und son PR move hätten sie auch nicht nötig, denn momentan ist GW2 nach LoL das 2t meist gespielte Spiel der Welt, also über mangelnde Verkaufszahlen kann sich Anet momentan nun wirklich nicht beklagen

Anonymous (unregistriert) 31. August 2012 - 15:43 #

"denn momentan ist GW2 nach LoL das 2t meist gespielte Spiel der Welt,"

Quelle? Oder nur Fanboy-Geplapper?

Rakooza 11 Forenversteher - 565 - 31. August 2012 - 10:03 #

Oh verdammt, schnell noch kaufen

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 31. August 2012 - 10:05 #

Kauft das Spiel überhaupt jemand über deren Webseite?
Im Vorverkauf vielleicht, aber jetzt doch nicht mehr.

Drosan 15 Kenner - 2835 - 1. September 2012 - 23:07 #

Vielleicht ganz ungeduldige. Ich hab zum Beispiel Diablo 3 direkt bei Blizzard gekauft weil es wo anders nicht mehr zu bekommen war...naja und warten war halt nicht möglich ;)

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 31. August 2012 - 10:08 #

Jetzt nicht falsch verstehen ich liebe GW2 und suchte es seit dem Headstart auch jeden Tag aber Anet ist selber schuld das das Spiel momentan die Probleme hat die es hat.
Wer nur so wenig betawochenenden veranstaltet (und dies auch nur exklusiv für die Vorkäufer) muss sich dann nicht wundern wenn man auf den reelen Spieleransturm bei so einem gehypten game nicht richtig vorbereitet ist. Im Grunde genommen ist es ne Frechheit das sie jetzt die Zeit nach dem Release sozusagen als Open Beta benutzen und fast täglich fixes von Sachen raushauen die mit einer ordentlichen Open Beta Phase vor dem Release vermeidbar gewesen wären ( als Beispiele sind da nicht funktionierende NPCs bei manchen Skillpunkten, Fehlerhafte Gildenfunktionen oder auch das immer noch nicht funktionierende AH).

Es ist immer noch das beste MMORPG das ich seit DAOC gezockt hab aber hab mich jetzt schon öfters beim Spielen über solch vermeidbare Fehler geärgert

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 31. August 2012 - 10:14 #

Sehe ich ähnlich:

1. Loginserverprobleme:
Die treten seltsamerweise nur in der EU auf, während die USA glimpflich davon kommt. Wieso das so ist, kann man auch recht schnell erkennen: In der USA stürmen weniger Spieler gleichzeitig auf die Loginserver ein. Was daran liegt, dass Patches unter der Woche um kurz nach 8 Uhr morgens auf die Server aufgespielt zu werden. Da sind die meisten US-Spieler entweder arbeiten oder in der Schule. Dank der Zeitverschiebung und des gleichzeitigen Patchens bedeutet das, dass der gleiche Patch bei uns um 16 - 17 Uhr aufgespielt wird. Also mitten in der Feierabendszeit. Die Folge: Kommt der durchschnittliche US Bürger aus der Schule oder von der Arbeit, kann er sich gemütlich einloggen und den restlichen Tag spielen.

Kommt der durchschnittliche EU Bürger von der Arbeit, darf er ersteinmal 4 Stunden warten, bis er sich halbwegs einloggen kann und kann dann mit kleineren oder größeren Problemen spielen, bis er 1 Stunde später schon wieder ins Bett gehen muss. Wer aus der Schule kommt hat vielleicht etwas mehr Glück: Er kann zumindest bis 15 Uhr spielen, bevor die Server aufgrund eines Patches heruntergefahren werden und Community Manager Ramon Domke von da an im Minutentakt bei Twitter erklären muss, dass es zur Zeit leider zu Login-Problemen auf den EU-Servern kommt. So wie am Tag vorher auch. Und am Tag davor auch.

Aber was nützen die Patches überhaupt?

2.Die Patch- und Informationspolitik:
Ich glaube die nützen irgendwie gar nichts. Nach dem Patches habe ich teilweise die gleichen Probleme wie vorher auch. Manchmal sind sie behoben, um beim nächsten Update oder Serverdown wieder in der gleichen oder in veränderter Form wieder aufzutauchen. Gutes Beispiel dafür ist der Gildenbug. Man konnte bis gestern der eigenen Gilde nichtmehr beitreten. Als Gildenleiter hat man seine eigene Gilde nichteinmal angezeigt bekommen. Somit konnte man seit dem Frühstart keinerlei Punkte für die Gilde sammeln und ein gemütliches Chatten mit seinen Gildenkollegen war auch nicht möglich. Gestern morgen wurde der Bug behoben, es funktionierte alles einwandfrei. Als dann um 15 Uhr gepatcht wurde, waren die Gilden zwar noch sichtbar, allerdings konnte man wieder keine Punkte für sie sammeln.

Vielleicht mag der ein oder andere entgegnen, dass die Patches sehr wohl etwas bringen, aber hier werden wir wohl beide dumm sterben. Denn Arenanet scheint es leider nicht für nötig zu halten, Patchnotes zu veröffentlichen. So rennt man nach jedem Patch wieder an Stelle XY im Spiel, nur um festzustellen, dass sie immer noch verbuggt ist.

Ein Forum, in dem man sich zumindest durch andere Spieler die ein oder andere Verbesserung durch den Patch erfahren könnte, gibt es leider noch nicht. Denn Arenanet hält die Foren nach wie vor deaktiviert. Man kann sich bei den ganzen Problemen gut vorstellen, warum das so ist.

3. Das Balancing
Die balancing-begründete Fairness des Spiels nimmt leider in den höheren Levelbereichen ab. Man wird vom Spiel teilweise mehrere Stufen unter das Level des Gegners herabgestuft und kämpft so unverschuldet gegen zu starke Gegner. Interessant ist es auch, dass gerade die Champion-Gegner in der Lage sind fast jeden gleichleveligen Spieler mit einem einzigen Schlag zu töten. Besonders krass empfand ich dabei einen Feuerelementar im Asura Startgebiet. Dieser rief alle 30 Sekunden mehrere kleine Elementare, die die gesamte Halle mit AoEs belegt hatten. Alle 15 Sekunden stieß der Bossgegner eine Feuerwelle ab, der jeden Spieler sofort tötete. Und zu allem Übel warf er jede Sekunde einen AoE Feuerball auf einen zufälligen Spieler, der ebenfalls meist den sofortigen Tod bedeutete.

Die Folge war, dass 20 Spieler keine 10 Sekunden im Raum mit dem Boss aushielten, ohne nicht von irgendeinem AoE umgenietet zu werden. Auch ein Wiederbeleben gefallener Spieler war nicht nötig, da man keine 5 Sekunden am gleichen Fleck stehen konnte. Auf die Reaktionsgeschwindigkeit und die Beweglichkeit der Spieler bezogen, war jeder WoW-Hardcore-Dungeon der reinste Kindergeburtstag dagegen. Auch wenn es es schön war den Boss letztendlich fallen zu sehen, war es bloß ein Gruppengegner und kein Weltboss. Das bedeutete 1 Stunde Kampf, mindestens 10 Tode für ein bisschen Karma, 50 Kupfermünzen und sehr viel Frust. Deswegen gehe ich nicht von Absicht aus, was den hohen Schwierigkeitsgrad des Gegners betrifft.

Ähnlich sieht es mit den Respawnzeiten von Gegnern aus. Alleine feindliche Lager zu stürmen ist oft ein Ding der Unmöglichkeit. Nicht weil man sich eventuell ungeschickt oder unüberlegt anstellen würde, oder nicht in der Lage wäre rechtzeitig auszuweichen, sondern deswegen weil es durchaus sein kann, dass ein Gegner, den man eben erledigt hatte, nach 1-10 Sekunden wieder an Ort und Stelle steht. So kommt es ständig vor, dass man in Kämpfe verwickelt ist und plötzlich weitere Gegner auftauchen. Noch ehe man einen Gegner erledigt hat, stehen schon wieder 3 neue auf. Nach rund 1 Minute liegt man dann Tod in irgendeinem Lager rum und ärgert sich, wieso es sein kann, dass der Gegner sofort wieder auf der Matte steht.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 31. August 2012 - 12:10 #

Ich hatte keine Login Probleme bis jetzt.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 31. August 2012 - 13:31 #

Bis auf die Lags und die nicht Verfügbarkeit der Schwarzlöwengesellschaft ist das Spiel so gut wie Bug frei. Besser kann man es nicht machen. Nur die Lags nerven halt schon hart. Aber an die wird sich in einem Jahr eh keiner mehr erinnern ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 31. August 2012 - 13:35 #

Ich hatte um ehrlich zu sein noch gar keine Lags, und ich hab nicht mal übermäßig schnelles Internet ^^

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 1. September 2012 - 7:45 #

dann bist aber noch nicht sehr weit ;) vor allem der die letzen Missionen der Story haben teilweise üble Plotstopper und bugs und bis gestern konnte man die 76er persönliche Story garnicht spielen weil ein NPC ein Item was man zum weiterspielen gebraucht hat einfach nicht herausgegeben hat (nicht mal wie bei der 70er wo man durch nen glitch die mission doch noch beenden kann obwohl sie eigtl so verbugged ist das sie regulär nicht spielbar ist). Im allgemeinen je höherstufig das Gebiet desto mehr wirst du auf Bugs treffen ( was logisch ist da diese nie in den Betawochenenden zu Verfügung standen und deshalb auch nie ausgiebig getestet wurden (bzw. bei den Storymissionen ist es einfach nur ne Frechheit denn das diese so verbugged sind wie sie es momentan sind darf eigtl nicht passieren und lässt mich echt an der Qualitätskontrolle bei Anet zweifeln ( das Bugs in so einem großen Spiel mit einer offenen Spielwelt nicht zu vermeiden sind ist mir klar doch das die instanzierten Missionen solche Fehler aufweisen ist einfach unbegreiflich))).
Bis jetzt ist Anet ja schnell bei der Behebung der Bugs ( auch wenn der 70er Storyini Bug immer noch im Spiel ist und bis jetzt nicht gefixed wurde obwohl dieser jetzt schon länger bekannt ist)
aber wie ich oben schon geschrieben hab wenn man den Anspruch an sich selbst stellt einen Triple A MMO zu entwickeln dann sollte man das Spiel auch dementsprechend testen und das hat Anet einfach nicht getan und die Spieler müssen jetzt die ersten Wochen das ausbaden was mit einer Open Beta über einen längeren Zeitraum längst hätte behoben sein solln.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 1. September 2012 - 10:42 #

Das wusste ich nicht. Das ist natürlich Mist. Bin jetzt 28 und bis jetzt lief alles wie geschmiert. Da ich relativ ruhig Level hoffe ich das in 1-2 wochen wenn ich 70+ bin der mist gefixt ist ^^

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 1. September 2012 - 12:30 #

Hatte noch nie lags...empfehle dir nen beta treiber für die graka zu besorgen. Und auktionshaus funktioniert seit heute Früh

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 1. September 2012 - 15:24 #

Lags (Probleme mit der Internetverbindung bzw. zwischen Server/Client) ist etwas anderes als Ruckler (schwacher PC/falsche Einstellung).

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 1. September 2012 - 19:58 #

Der Auktionshaus funktioniert immer wieder mal, Vorgestern Nacht beispielsweise hat es auch funktioniert, vorhin war es dann wieder offline, nachdem es enorm gelaggt hat.

Leckerwurstbrot 13 Koop-Gamer - 1287 - 31. August 2012 - 10:17 #

"[Es]seien nur Spieler betroffen, die durch beleidigende und unangemessene Chats oder Benutzernamen auffielen"
Von wegen! Gestern musste ich meinen Charakter Namens "Leckerwurstbrot" umbenennen. Wegen "unzulässigen Wörter- und/oder Wortteilen" sei mein Name nicht erlaubt. Sagt mir bitte mal was an diesem Namen unangemessen sein soll? Der Support lässt jedenfalls auf sich warten.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 31. August 2012 - 10:22 #

Durch deinen Namen dürften sich alle beleidigt fühlen, die Wurstbrot nicht lecker finden.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 31. August 2012 - 10:25 #

Klar. Außerdem ist Wurstbrot ein eingetragenes Markenzeichen!

Aber mal Spaß beseite: Ich frage mich, ob da nicht einfach ein Filter über die Namen drüberlief und Leck in Verbindung mit Wurst als anstößig empfand.

MicBass 19 Megatalent - 14272 - 1. September 2012 - 9:56 #

Schätze auch dass "leck" oder "Lecker" gesperrt sind. An der Unibibliothek damals war "Sex" gesperrt, blöd nur dass damit auch jede Arbeit mit "Staatsexamen" im Titel rausfiel.

...und nach Sex suchen ging auch nicht! o.O

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 1. September 2012 - 10:43 #

Nette Anekdote ^^

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 31. August 2012 - 10:27 #

Yes, :). Der war richtig ut.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 31. August 2012 - 10:55 #

Obwohl es doch Brot und Spiele heißt. Naja, jetzt wo er seinen Char umbenennen musste, isst die Sache wohl gegessen. :D

Philley 16 Übertalent - 5356 - 31. August 2012 - 11:05 #

ich bin ja kein Freund von kindischen Chat-Abkürzungen oder inflationärer Verwendung von Ausrufezeichen, aber
LOL!!!!!111
Made my day.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4280 - 31. August 2012 - 10:40 #

Hm. Liegt wohl an der Wurst, oder am übertriebenen Pflichtgefühl des zuständigen Kontrolleurs, das hier etwas übers Ziel hinausgeschossen ist.

Despair 16 Übertalent - 4437 - 31. August 2012 - 10:48 #

Würdest du dein Kind auch so nennen? Höchstwahrscheinlich nicht, obwohl der Name niemanden beleidigt. Unangemessen ist er allerdings schon. Auch in der Spielwelt von Guild Wars 2. Wie soll ich mich als strahlender Held denn fühlen, wenn mir plötzlich ein Leckerwurstbrot über den Weg läuft..? :D

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 31. August 2012 - 11:56 #

Hungrig? Hahaha

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 31. August 2012 - 12:55 #

Gestern hat hier jemand geschrieben, dass ihm jemand mit dem Namen Badewanne über den Weg lief. Ob der auch seinen Namen ändern muss? Ich würde das ja begrüßen, diese Anti-RP-Namen stören mich ^^

Sevoratha 08 Versteher - 183 - 31. August 2012 - 10:58 #

Unangemessen ist kein klar definierter Begriff, aber wirklich schön für ein RPG auch nicht, oder?

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 31. August 2012 - 11:04 #

Haha, du stellst Fragen. Oder wolltet du uns einfach zur Mittagsstunde unterhalten? ;-)

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 31. August 2012 - 11:08 #

Mit Wurstbroten hat Anet schon immer Probleme gehabt. Ein Kumpel hat in GW1 eine Verwarnung bekommen, weil er seinen Charakter "Leber Wurstbrot" genannt hat.

Kith (unregistriert) 31. August 2012 - 11:46 #

Versuchs doch mal mit ooxXxXLeckerwurstbrotXxXxoo ... klappt doch in Call of Duty & Co. auch ganz gut.

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 31. August 2012 - 12:02 #

Die Veganer haben sich beschwert und du weißt ja ,Veganer verstehen keinen Spaß.;)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 31. August 2012 - 13:26 #

Das ist doch Käse :/

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 31. August 2012 - 16:59 #

Nein, ist Wurst!

Fuzzymancer 12 Trollwächter - 918 - 31. August 2012 - 18:01 #

Ahh... du bist der Spieler der immer in den "Wir wollen RP Server" threads verschiedenster MMOs auftaucht. Du bist schwer berühmt wusstest du das? ;)

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 31. August 2012 - 10:28 #

Hört man auch selten. Respekt für den Entwickler und den Publisher!
Und der Einzelhandel freut sich auch ;-)

jeef 12 Trollwächter - 883 - 31. August 2012 - 10:56 #

Einzige wirklich anständige Antwort hier :/ immer das Gemecker überall
schlimm :|

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 31. August 2012 - 10:41 #

Schon komisch....
Irgendwie sind die MMOs nie auf den grossen Spieleransturm vorbereitet. WoW nicht, SWTOR nicht, Guild Wars 2 nicht, Diablo 3 nicht...

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4280 - 31. August 2012 - 10:48 #

Vielleicht ist es aus ökonomischen Gründen sinnvoller etwas (zu) knapp zu kalkulieren, statt teure zusätzliche Server einzurichten. Die Spieler können dann beim Start ruhig ein bisschen warten bis die Kapazität angeglichen wurde, bezahlt haben sie ja schliesslich schon.

Wie war das eigentlich bei WoW, gabs da auch solche Probleme? Das ist damals an mir vorbei gegangen.

jeef 12 Trollwächter - 883 - 31. August 2012 - 11:02 #

Glaube bis heute nicht dran das ein Start überhaupt "super" in Sachen Kapazität läufen kann jedes MMO startet gleich von Beginn an mit XX% mehr Spielern als ein anderes. Klar man könnte immer mehr schalten ob das was bringt keine Ahnung... jetzt wird gemeckert das kein "platz" da ist oder deshalb lagg... wären mehr Server da würde geheult werden das kaum Spieler rum laufen oder später das sie wieder abgeschaltet.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 31. August 2012 - 11:25 #

Ich kapier nicht wo das Problem ist...in meinen Augen sind die Entwickler nur zu geizig!

Klar - vor allem am Release Day + 1 Woche und mehr danach sind die Server bzw. Login Server besonders belastet...na dann sollen sie halt mehr aufstellen!

Wenn die dann nach einer gewissen Zeit nicht mehr gebraucht werden kann man die doch einfach wieder verkaufen oder halt für andere Firmen interne Projekte einsetzen!

Wo ist das Problem?

Die Entwickler / Publisher verdienen sich eine goldene Nase und die Spieler müssen trotzdem mit solchen Problemen kämpfen - das ist doch lächerlich! Diablo 3, WoW und auch SWTOR...die haben alle Millionen abgeworfen!

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 31. August 2012 - 11:32 #

Stimmt. Bei den Entwicklern macht wahrscheinlich gerade niemand Überstunden. Die sind vermutlich alle auf irgendeiner karibischen Insel und genießen die Sonne.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 31. August 2012 - 12:10 #

In den Zeiten flexibel skalierbarer Cloudlösungen sollte es doch möglich, ein paar mehr Reserven zumindest für Login in den erstes Tagen zur Verfügung zu stellen. Technisch ist das alles machbar. Man wollte wohl einfach nicht.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 31. August 2012 - 12:50 #

Wenn ich es nicht geträumt habe, wurde über Twitter bekannt gegeben, dass 3 weitere deutschsprachige Server hinzugekommen sind.

Also sie arbeiten dran. Besser so und mit Überlauf, als wie bei SWToR letztendlich zuviele Server, die dann nach kurzer Zeit leer sind.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23300 - 31. August 2012 - 10:46 #

Läuft das Spiel denn lagfrei trotz des großen Ansturms? Ich hab Angst, dass meine Billiggrafikkarte (Radeon HD 5570) zu lahm für das Spiel ist. Deus Ex HR und Just Cause 2 laufen einwandfrei, aber Crysis 1 zeigt der Karte ihre Grenzen. Hab einen Core3 (2,93 GHz) und 6 GB RAM.

jeef 12 Trollwächter - 883 - 31. August 2012 - 10:59 #

Müsste zu packen sein für deine Karte, von Big"fights" wie Drachen etc.
müsstest dich vllt fernhalten(also ich habe da schon meine Probleme.
955er + 6850 und ja es läuft lagfrei und das schon seit Headstart nur am ...glaube Sonntag oder Montag war es da hats mal für ~2 Stunden derbe Serverlags gegeben.

Sevoratha 08 Versteher - 183 - 31. August 2012 - 10:59 #

Ja, das Spiel läuft lagfrei. Ich musste zwar die Grafikeinstellungen heruntergestellen, aber das lag nur daran, dass sich mein Notebook überhitzte.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 31. August 2012 - 13:42 #

Auf Kodash, wo ich unterwegs bin, geht die Performance manchmal richtig in die Knie. Die Maßnahme von Arenanet ist zu begrüßen, allerdings wird sie an Status Quo nichts ändern - sie verhindert lediglich, dass es noch schlimmer wird.

Arno Nühm 15 Kenner - - 2758 - 31. August 2012 - 22:29 #

Publicitystunt hin oder her... ich finde es nicht schön, inmitten eines Event-Bossfights aus dem Spiel gekickt zu werden, weil die Login-Server nicht erreichbar sind *schnüff*
Heute Abend mehrfach passiert... ansonsten ist GW2 ein fantastisches Spiel, das ich wohl noch laaange spielen werde :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit