Borderlands 2: Vier DLCs geplant, Seasonpass bestätigt [Upd.]

PC 360 PS3
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 135722 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

30. August 2012 - 12:19 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Borderlands 2 ab 8,88 € bei Amazon.de kaufen.

Update der News:

Früher als erwartet hat Gearbox jetzt erste Informationen zu den DLCs bekannt gegeben. Demnach werden die vier Zusatzinhalte zwischen Release des Spiels und Juni 2013 erscheinen. Neben "etlichen Stunden Gameplay" werden sie zudem neue Missionen, Gegner, Verbündete und Umgebungen in das Spiel einfügen. Der Preis wird sich auf 9,99 US-Dollar je DLC belaufen, mit dem Seasonpass erhaltet ihr somit einen Rabatt von 25 Prozent. Der Gesamtpreis auf der Xbox wird 2400 Microsoft Points betragen.

Ursprüngliche News:

Schon Borderlands aus dem Jahr 2009 konnte mit vier umfangreichen DLCs aufwarten, die das Spiel um viele neue Bereiche und Missionen erweiterten. Dass auch für den Nachfolger kostenpflichtige Zusatzpakete kommen werden, dürfte demnach nur die wenigsten Spieler überraschen – zumal Take2 bereits längere Zeit vor dem Release die Arbeit an einem ersten DLC bestätigt hatte. Gegenüber Kotaku bestätigte Gearbox nun, dass für Borderlands 2 (GG-Angetestet) aktuell vier Zusatzinhalte geplant sind.

Klar ist nun auch, dass es für den Shooter im Cel-Shading-Look einen Seasonpass geben wird, der euch für 30 US-Dollar Zugriff auf alle vier DLCs gewährt. Wie der Preis in Europa ausfallen wird, steht derzeit noch nicht fest. Weitere Informationen sind jedoch spätestens am Wochenende zur PAX Prime in Seattle zu erwarten. Borderlands 2 wird am 21. September für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen.

Enix 17 Shapeshifter - 8221 - 30. August 2012 - 12:21 #

Ich bin beim Vorgänger schon nicht dazu gekommen, die DLCs zu spielen.
Bei Teil 2 wird sich bestimmt nichts daran ändern.

Ben_S 17 Shapeshifter - P - 6010 - 30. August 2012 - 12:34 #

Beim ersten Teil hatten die DLCs eine durchaus gute Qualität und der Umfang war auch ganz in Ordnung (allerdings habe ich mir die Game of the Year Edition geholt, einzeln wären sie mir dann doch zu teuer gewesen).

warmalAnonymous2 (unregistriert) 30. August 2012 - 13:18 #

hab auch vor kurzem bei der goty edition zugeschlagen und bin extrem angetan vom spiel.

ich denke ich werde es mit borderlands 2 genauso machen.

Hedeltrollo 17 Shapeshifter - P - 6042 - 30. August 2012 - 15:33 #

Ich auch. BL2 werde ich kaufen, wenn ich mit der goty von BL1 durch bin, was noch ne ganze Weile dauern dürfte... :)

indubioproretro 10 Kommunikator - 408 - 30. August 2012 - 12:34 #

Ging mir ähnlich. Die DLCs habe ich erst sehr viel später rangenommen. Ich habe das Spiel bis heute nicht durch, was aber wohl daran liegt das es alleine nicht den Spass macht wie im Koop. Und dafür habe ich kaum noch Zeit, bzw. Lust (ich sage nur Pubertierende...).

Aber den zweiten habe ich mir vorbestellt und werde mich ihm intensiv widmen. Sofern ich frei bekomme...

Red Dox 16 Übertalent - 4284 - 30. August 2012 - 13:23 #

Also jeder der Borderlands auf dem PC spielt: Das Ding hat sowieso Steam Anbindung. Kauft euch das Spiel und den DLC für 2€ beim erstbesten Ramschverkauf (Weihnachten?).
Alle Konsoleros können auf den "Ich wart noch 2 Jahre auf die GOTY" Zug aufspringen.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1845 - 30. August 2012 - 13:43 #

Das Game ist noch nicht einmal Markt und schon wird man mit Neuigkeiten zu DLC und Seasonpass zugedröhnt. Diese Entwicklungspolitik bei Games und die Dollarzeichen in den Augen der Entwickler nerven. Für mich ein Grund mehr, wieder zu verzichten. Die Zeiten der Vollpreisgames mit Herz dürfte nun endlich vorbei sein.

Falk 14 Komm-Experte - 1897 - 30. August 2012 - 14:25 #

Mir ist der Zusammenhang zwischen deinem letzten Satz und dem Rest deines Postings nicht klar. Du tust ja so als seien "Vollpreisgames mit Herz" und DLCs unvereinbar. Das ist aber falsch - siehe z.B. Borderlands 1.

Reaktorblock 11 Forenversteher - 769 - 30. August 2012 - 14:35 #

Nö, sehe ich definitiv anders. Bei BL1 habe ich Stück für Stück nach gekauft, als sie kamen und habe sie dann ebenfalls (weil's mit kontinuierlich Spass machte) Stück für Stück durchgespielt. Die hatten Episodencharakter und ich hatte auch nicht das Gefühl, dass das Orginalspiel irgendwie zu schmal oder beschnitten war.

Ich habe mir schon eine Menge GOTY Editions angeschafft und meistens war ich dann froh, wenn ich alleine den Hauptcontent durch hatte (so geschehen bei HOMMV). Bei Skyrim käme ich nie auf die Idee, zusätzliche Inhalte zu kaufen: das Spiel ist für mich gross genug und unterhält mich eher leidlich. Mehr ist da einfach nicht nötig (für mich jedenfalls nicht). FO New Vegas hat mir Riesenspass gemacht, aber als ich nach 100+ Stunden durch war, war ich hoch zufrieden. Zusätzlicher Content hätte mich (wahrscheinlich) eher frustriert, weil irgendwann ja auch das Zeitbudget abnimmt und sich das Spielgefühl abnutzt.

Bei Mass Effect würde ich allerdings zustimmen. Die Spiele machen auf mich immer (!) einen eher dünnen Eindruck, was den Umfang angeht. Als Konsequenz warte ich bei Bioware jetzt immer 6+ Monate nach dem Release auf Bundles und GOTY Editions.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 30. August 2012 - 15:41 #

Meines Erachtens machte etwa bei Borderlands 1 den Unterschied, dass die DLC nicht den Eindruck vermittelten als ob etwas aus dem Hauptspiel entnommen wurde. Es wurde mit witzigen, gänzlich anderen Settings erweitert. Da sollte man doch unterscheiden..

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 30. August 2012 - 14:42 #

Der Seasonpass wird so langsam aber sicher auch zum Standard etabliert, was ich prinzipiell nich schlecht finde, da man ja Geld spart im Vergleich zum Einzelkauf aller DlC's.
Allerdings bezahlt man dann auch im Voraus dafür, egal welche Qualität und Umfang die Zusatzinhalte im Endeffekt bringen werden, ein zweischneidiges Schwert...

Anonymousse (unregistriert) 30. August 2012 - 15:50 #

Ist bekannt welche Multiplayerplattform BL2 dann verwendet? Steam? Gamespy? Anderes?
Frage für einen raubmordkopierenden Freund der mit mir spielen wollen würde wenn er denn können täte

Mechanigo 12 Trollwächter - 1096 - 30. August 2012 - 15:57 #

Ich bin der Auffassung, dass Gearbox hier keine gute Spielpolitik betreibt, um zu diesem frühen Zeitpunkt weitere Inhalte in Form von DLC's in Aussicht zu stellen. Ich besitze auch die Goty-edition von Borderlands 1 seit kurzem, bis jetzt nicht gespielt.

Zu der Einschätzung über Vollpreisgames stimme ich TASMANE79 voll zu, wer sich schnell mit Borderlands 2 befasst, für den kann der Kauf von weiteren Inhalten schon Sinn haben, wobei ich es ablehne, Milchkühen noch mehr Anzapfquellen zu ermöglichen -> betreffend dem Spiel vorrangig für PC-Zocker.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11494 - 30. August 2012 - 16:13 #

Bis auf Mad Moxxi waren die DLCs des Vorgängers Ihren Preis wert. Ich bin daher versucht, auch hier beim Season Pass zuzuschlagen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19319 - 30. August 2012 - 16:13 #

Ist so nen Seasonpass nicht eigentlich nur ne Miete für nen Jahr?
Kann ich dann anch Ablauf des Jahres die DLC's noch nutzen?

Bei CoD hies es ja mal nein dachte ich.

OK bei Multiplayer DLC's sollte das auch egal sein bei ingleplayer DLC's seh ich das aber dann doch eher etwas kritischer ...

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 30. August 2012 - 17:40 #

Nein nein, keine Angst, es ist keine Miete. Es ist quasi so als ob du die DLC gekauft hast, du kannst sie dann auch noch in 5 Jahren verwenden. Du bist dir beim Kauf des Seasonpass nur schon darüber bewusst, dass du alle DLC auch so kaufen möchtest.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 30. August 2012 - 18:01 #

Möchte nicht jemand eine Petition gegen die DLC in Borderlands 2 starten? Ist doch momentan in Mode und bestimmt mindestens genauso erfolgreich, wie die Petition dass es einen Splitscreen-Modus auf dem PC bekommen soll.
http://www.change.org/petitions/borderlands-2-add-pc-splitscreen-add-splitscreen-to-the-pc-version-of-borderlands

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 30. August 2012 - 18:57 #

Wird wophl gekauft da ich eh die DLCs wohl spielen werde kommt mir das gelegen.

Eat Them 09 Triple-Talent - 298 - 31. August 2012 - 10:46 #

Ist ja an sich, also der Grundgedanke, legitim. Ich kaufe soviel dazu wie ich investieren möchte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)