Gotham City Impostors: Umstellung auf Free-to-play [Upd.]

PC 360 PS3
Bild von Johannes
Johannes 32585 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

31. August 2012 - 12:07 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 31. August:

Gotham City Impostors wird tatsächlich ein F2P-Spiel, wie einem Eintrag auf Steam zu entnehmen ist. Der Shooter ist für Einsteiger ab sofort bis zu einem gewissen Grad kostenlos spielbar – für neue Waffen und Co müsst ihr aber weiterhin Geld ausgeben. Danke an Sisko für den Hinweis auf das Update!

Ursprüngliche Meldung vom 30. August:

Browsergames und Free-to-play mögen dem echten Spieler wehtun, doch immer mehr Publisher scheinen mit dem Modell Geld verdienen zu wollen. So wird Star Wars - The Old Republic im Herbst auf ein Hybridmodell aus Abo und Free-to-play umgestellt, während Ubisoft-Chef Yves Guillemot die Geschäftsvariante damit rechtfertigt, dass die meisten PC-Spiele ohnehin Raubkopien seien (wir berichteten).

Allem Anschein nach wird auch der Mehrspieler-Shooter Gotham City Impostors von Warner Bros. demnächst auf das umstrittene Vertriebsmodell umgestellt. In der Steam Registry wurde jetzt der Eintrag eines "Gotham City Impostors F2P Trailer" entdeckt. Auf der Website des Spiels wird zudem angekündigt, dass der Titel auf der am Freitag startenden PAX Prime in Seattle präsent sein wird:

Es stimmt, Gotham City Impostors wird auf der PAX Prime 2012 sein. Mit etwas Neuem.

Sollte Gotham City Impostors also tatsächlich "Free-to-play" werden, dürfte Warner Bros. das in wenigen Tagen bestätigen.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 30. August 2012 - 9:26 #

Warum eine Umstellung? Gibt es denn hier ein Abo-Modell? Das wäre mir, gerade auf den Konsolen, aber neu. Es ist doch letztendlich "nur" ein normal downloadbares Spiel mit Multiplayer - streng genommen, oder?

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32585 - 30. August 2012 - 9:30 #

Also auf Xbox Live kostet das Spiel gerade 1.200 Punkte. Eine Umstellung auf F2P wäre es, wenn du es dir kostenlos runterladen könntest und dann Geld in verschiedene Ingame-Items investieren dürftest.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22504 - 30. August 2012 - 9:45 #

gibts doch so in der Form auf der 360 noch nicht oder? Die Inhalte müssten doch (laut MS Richtlinien) über Xbox-Live abgerechnet werden. Dann hält MS wieder die Handauf und die Xbox-Versionsitems wären teurer (hätten eine geringere Marge) als auf anderen Plattform.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 30. August 2012 - 10:20 #

Das ist mir schon klar, aber welche Notwendigkeit besteht denn darin, ein Spiel zu F2P zu machen, das man normal kaufen kann (nicht mal wirklich teuer) und welches noch dazu gar kein Abo-Modell hat?

Hat das schon mal ein Entwickler/Publisher gemacht? Oder erhofft man sich dadurch einfach mehr Geldeinnahmen (durch Mikrotransaktionen), weil die Zeit der "normalen" Verkäufe jetzt vorbei ist und das Spiel an sich keinen Absatz mehr findet?

bersi (unregistriert) 30. August 2012 - 11:33 #

Valve, TF2. Passt übrigens gut, weil beide Spiele über freischaltbaren Content verfügen. Vermutlich wird GCI also ein ähnliches System erwarten.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 30. August 2012 - 13:52 #

Ah, klar, an TF2 hab ich jetzt gar nicht gedacht. Danke ;)

Crowsen (unregistriert) 30. August 2012 - 9:56 #

Ich mag das Spiel ja sehr gerne eigentlich. Denn es ist äußerst lustig und kreativ. Die Waffen und der ganze Stil sind einfach spaßig. Leider ist das Problem bei dem Spiel nicht das Spiel an sich sondern das Drumherum. Games for Windows Live spinnt bei mir immer wieder, so kann ich zum Beispiel nicht mit meinen Freunden spielen. Das Matchmaking ist meiner Meinung nach einfach nervig und kaputt. Warum nicht einfach Server? Das würde das Spiel schonmal besser machen... Die Tatsache, dass ich immer wieder mal plötzlich keine Verbindung mehr aufbauen kann und dann das Spiel neustarten muss macht es auch nicht besser. Das wäre zwar nicht sooo schlimm, leider dauert es vom Doppelklicken auf das Spielicon bis zu dem Moment in dem man tatsächlich spielt gut und gern fünf Minuten, was nicht zuletzt dem Matchmaking und GfWL zu danken ist. Und so macht das Spiel einfach keinen Spaß... Da ändert auch keine Neuerung etwas, es sei denn man würde GfWL und Matchmaking entfernen, dann können wir gern wieder drüber reden.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 30. August 2012 - 11:14 #

Die F2P-News nehmen in letzten Tagen aber extrem zu.

GG-Anonymous (unregistriert) 30. August 2012 - 13:20 #

Ist ja auch schließlich die Zukunft des Gamings *roll*.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 30. August 2012 - 14:24 #

Das ist wie zu Hochzeiten der MMO's Kein Tag ohne.

Da die Publischer nunmal vorgeben F2P das wollen die Käufer (was ja in manchen Regionen der Welt sogar stimmt siehe Asia) oder sollen die Nichtkäufer (siehe die Raubkopiererhochburgen Russland zb) haben, lässt sich das nicht vermeiden das in nächster Zeit das noch viel mehr wird.

Je mehr von den Dingern aber auch wieder gerade im finnatzkräftigen Nordamerika und Europa scheitern desto eher kommen auch wieder komplette Spiele zurück ^^.

Na ja ich bin mal gespannt wie die tollen F2P Singleplayerkonzepte aussehen. Wie sie es mir schmackhaft machen wollen das ich in 5 Jahren nicht den SP mangels Server nochmal spielen kann ^^.

So ich bin dann mal wieder am Tie Fighter suchten ^^ bb :-D.

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 30. August 2012 - 21:36 #

Du glaubst, dass falls F2P-Spiele nicht funktionieren für die Publisher, dass sie dann wieder mehr Vollpreisspiele rausbringen, die jetzt schon nicht mehr für die Publisher funktionieren? Steile These sag ich mal.

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 30. August 2012 - 21:55 #

Es sollte einen Tag für Vollpreisspiele geben, P2P ist ja schon belegt, also sowas wie PTP (Pay-to-Play) und dass bei jeder News zu einem Vollpreisspiel dranstehen. Dann wird F2P sicher nicht mehr so oft auftauchen im Verhältnis.

Loliland 13 Koop-Gamer - 1683 - 30. August 2012 - 18:01 #

Mhh wollte mir das Spiel eigentlich ernsthaft kaufen..spiel ichs halt so mal.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 31. August 2012 - 7:41 #

mittlerweile is mir schleierhaft was viele an f2p stört. der spielemarkt is so übersättigt und vieles is einfach soooo öde was einem da vorgeworfen wird, dass selbst ich sage, dass ich nich mehr für den ganzen mist zahlen will.
sollte man was unter den f2p titeln gefunden haben, was wirklich lohnt kann man den hersteller immernoch mit einkäufen im itemshop belohnen. aber gerade bei mmos oder multiplayershootern, da kommt so viel kacke auf den markt, einfach weil der schnelle rubel winkt. da gebe ich doch nich initial noch geld für aus. is doch wie burger fressen bei mc doof geworden. billig und immer das gleiche.... ich will was neues tolles dann gebe ich auch wieder moneten dafür.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 31. August 2012 - 13:49 #

F2P mag für manche Genres und Spielerarten passen, aber ich will meine Spiele bezahlen und das komplette Spiel bekommen. DLC finde ich genauso ätzend. Ich schau ja auch keine halben Filme oder lese dreiviertel Bücher.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 31. August 2012 - 14:48 #

Du guckst bereits seit Jahren "halbe" Filme im Kino, denn auf einer DVD/Blu-Ray gibts dann immer nochmal den Directors Cut, Extended Cut und die Jetzt-mit-noch-viel-weniger-Cuts Versionen.

Pseudonymous (unregistriert) 31. August 2012 - 21:06 #

Zieht nicht. Die wenigsten Filme erhalten einen DC. Ist klar die Ausnahme.

Pseudonymous (unregistriert) 31. August 2012 - 21:05 #

Wenn irgendwas tatsächlich "Mist" ist, dann zahlt man dafür doch sowieso nichts. Wo ist also der Unterschied? Ich habe mir noch nie Spiele gekauft, die ich nicht wirklich spielen wollte.

Und was an F2P stört ist doch offensichtlich. Man bekommt eine Art von Demo in der im Spiel selbst alles plötzlich Geld kostet. Ich zahle viel lieber 1x und kann dann alles so lange benutzen wie ich möchte.

Ist doch das gleiche wie DLC. Für manche Spiele gibt es DLC der zusammengerechnet 100 Euro kosten würde. Echte Expansions gibt es nicht. Diese hätten früher aber mal 20 Euro gekostet. Ich bekomme also kleinere Häppchen vorgesetzt, die, um die gleiche Spieldauer zu erreichen, auch noch das 5-fache kosten wie vorher. Wieso sollte ich - wieso sollte irgendwer - so etwas auch noch begrüßen? Im Interesse der Spieler ist das nicht. Und ja, mir ist klar das weder F2P noch DLC generell schlecht ist und das es löbliche Ausnahmen gibt. Wegen dieser löblichen Ausnahmen führt aber kaum einer diese Methoden ein und wären sie so toll würden die Spieler das von alleine bemerken ohne das man es entsprechend bewerben müsste.

Sisko 22 AAA-Gamer - 31769 - 31. August 2012 - 10:43 #

Ich denke, dass Fragezeichen aus der Überschrift kann weg - zu mindest für PC gibt es auf Steam mittlerweile die F2P-Version zum Download: http://store.steampowered.com/app/206210/ - die zahlreichen DLCs sind natürlich weiter kostenpflichtig.

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 31. August 2012 - 12:55 #

Ich dachte, dass SWTOR erst im November und nicht in ein paar Tagen umgestellt wird.

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32585 - 31. August 2012 - 12:59 #

Da dürftest du nicht unrecht haben, ich habs mal auf "im Herbst" umgestellt.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 31. August 2012 - 19:16 #

Und schon ist es soweit. F2P ab jetzt verfügbar.

Pseudonymous (unregistriert) 31. August 2012 - 21:07 #

Ja, hab den Kommentar von Sisko auch gelesen. :P

q 17 Shapeshifter - 6711 - 1. September 2012 - 20:50 #

Jetzt grad erst gesehen... es verwendet nun kein GfWL mehr, sondern Steamworks. Sehr knorke.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61515 - 2. Oktober 2012 - 11:47 #

Vor allem ist es jetzt endlich vernünftig spielbar ohne ständige Serverkicks und miesem Matchmaking. Und das beste: bis auf die Stats wurde alles freigespielte übernommen, so das man ohne groß von vorne zu anfangen da weitermacht, wo man bei GFWL aufgehört hat :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
3D-Action
ab 16 freigegeben
16
Monolith Productions
Warner Bros. Interactive Entertainment
07.02.2012
Link
6.8
PCPS3360