Final Symphony - Auftakt der neuen Final Fantasy Konzertreihe

Bild von André Mackowiak
André Mackowiak 1363 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A2
Partner: Macht eine Fan- oder andere Site, die uns gefälltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

28. August 2012 - 20:28 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Fans der Final Fantasy Reihe dürfen aufatmen, denn im Mai 2013 beginnt eine neue Konzertreihe mit Namen Final Symphony in Deutschland. Nachdem die Symphonic-Reihe in Zusammenarbeit mit dem WDR Rundfunkorchester im letzten Jahr ihren Abschluss fand, kündigte Produzent Thomas Böcker in diesem Jahr das neue Projekt anlässlich des 25. Jubiläums der Final Fantasy Saga an. 

In der historischen Stadthalle Wuppertal werden Musikstücke aus Final Fantasy VI, VII und X gespielt. Für den Auftakt am 11. Mai werden gleich zwei Konzerte angeboten (um 14:30 und 19:30).

Wer mit Böckers bisherigen Konzerten vertraut ist, trifft auch beim Lineup auf alte Bekannte: Der Solist Benyamin Nuss unterstützt das Wuppertaler Sinfonieorchester. Zu den Arrangeuren gehört neben Jonne Valtonen und Roger Wanamo der japanische Komponist Masashi Hamauzu, den wir durch die Soundtracks zu Final Fantasy XIII bzw. XIII-2 und X kennen, sowie zu den Spielen Unlimited: SaGa oder Front Mission. Auch der Großmeister Nobuo Uematsu selbst stand für das Konzert beratend zur Seite.

Beide FF-Komponisten werden bei Final Symphony vor Ort sein und kostenlose Autogrammsessions anbieten. Karten sind seit letzten Freitag über Westticket und Eventim erhältlich.

TParis 12 Trollwächter - 878 - 29. August 2012 - 7:47 #

Ich war bei den letzten drei (wirklich tollen) Konzerten live dabei, aber dieses Mal musss ich leider passen. 29€ hab ich nicht mal eben drin, zumal die Plätze eher schlecht als recht sind. Der damals in Köln übliche Studentenrabatt wäre auch in Wuppertal echt schön gewesen. :/

Wünsche jedenfalls denen, die sich Tickets gesichert haben, ein tolles Event!

Ganesh 16 Übertalent - 4870 - 29. August 2012 - 8:45 #

Der Mindestpreis ist doch 34€?

Also das Konzert ist doch erst im Mai nächsten Jahres (und nicht 'mal eben so')... ich finde die Preise eigentlich angemessen - ein normales Symphoniekonzert (also keine besondere Veranstaltung) wird auch um die 30€ kosten, je nach Platz.

Das Stadthaus in Wuppertal ist übrigens auch baulich ein schöner Ort...

Exodus 11 Forenversteher - 683 - 29. August 2012 - 11:27 #

Habe meine Tickets schon bestellt. :) Die Musikauswahl finde ich hervorragend - 6, 7 und 10 sind spielerisch und musikalisch meine Lieblingsteile.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 29. August 2012 - 18:25 #

2014 dann vlt auch mal für mich solange Livestream und CD :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)