Anti-Troll-Wochen: Ergebnis

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324509 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

31. August 2012 - 22:41 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Nach genau fünf Wochen beenden wir unsere Anti-Troll-Wochen-Aktion, bei der es generell darum ging, wie wir mit anonymen Kommentaren weiterverfahren. Nacheinander haben wir eine Nulltoleranz-Politik gegenüber Trollen, das moderierte, also nachträgliche Freischalten von anonymen Kommentaren sowie deren komplette Sperrung ausprobiert. Das Thema wurde sowohl unter der einleitenden Kolumne als auch unter der abschließenden Diskussions-News ausgiebig diskutiert. Diese rund 1.500 Kommentare sind von den Moderatoren und der Redaktion gelesen und ausgewertet worden. Insgesamt halten sich die Pro- und Contra-Stimmen in Sachen "anonyme Comments abschalten" ungefähr die Waage. Nach der erneuten internen Diskussion sind wir zu folgendem Ergebnis gekommen:

Es kann weiterhin unregistriert auf GamersGlobal gepostet werden. Die anonymen Kommentare sorgen für zusätzliche Gedanken, Impulse und Kritik. Sie bereichern die Community von GamersGlobal.de, zumal sich die überwiegende Mehrzahl von ihnen völlig im Rahmen eines normalen, gerne auch streitlustigen Diskurses bewegt. Dennoch laden wir jeden Anonymen ein, zu einem registrierten User zu werden: Neben dem zusätzlichen Komfort (gerade beim Kommentieren: Anzeige neuer Kommentare, Springen zum nächsten neuen Kommentar) für ihn zeigt er damit deutlich stärker Flagge, gerade auch bei kritischen Anmerkungen.

Gleichzeitig führen wir am heutigen Samstagabend dauerhaft folgende Änderungen ein:

  • Nulltoleranz gegenüber Trollen und beleidigend Formulierenden (siehe Anti-Troll-Woche 1)
  • Anonyme müssen einen Nick eingeben (bislang war es optional). Dieser wird weiterhin per Cookie gespeichert. Dies soll die Zuordnung anonymer Kommentare erleichtern.
  • Registrierten Usern mit Warnplakette (z.B. "Troll-Verdacht", nicht aber die "Echtwelt-Adresse fehlt"-Plakette!) bleiben ab deren Vergabe beziehungsweise ab heute vier Wochen, sie wieder loszuwerden. Wenn sie das – im Gespräch mit den Moderatoren – nicht schaffen oder gar nicht erst versuchen, wird danach ihr Account von der Redaktion gelöscht.

Wir hoffen, durch diese relativ kleinen Änderungen auch auf Dauer die besondere Community, die sich für GamersGlobal entschieden hat, zu erhalten und noch zu vergrößern. Weder wollen wir Kritik unterdrücken oder die Meinungsvielfalt einschränken, noch unsere "Macht" als Site-Betreiber gegenüber Andersdenkenden missbrauchen. Sehr wohl gebrauchen wollen wir in Zukunft diese "Macht" gegenüber Usern, die sich vorrangig unflätig, beleidigend oder provozierend ausdrücken. So wollen wir das Trollen auf GamersGlobal noch unattraktiver machen, als es im Umfeld einer erwachsenen, gebildeten Community sowieso schon ist.

Bei Interesse könnt ihr unserem Kommentare-Knigge noch weitere Informationen entnehmen.

Vielen Dank an alle, die an der Diskussion teilgenommen haben!

Hinweis: Wir haben unsere Nutzungsbedingungen entsprechend angepasst (Punkt 11, Account-Löschungen, Abschnitt über Warn-Plaketten), siehe Forums-Posting.

SaRaHk 16 Übertalent - 4368 - 25. August 2012 - 11:04 #

Ergebnis wie erwartet. Alles gut so.:)

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 25. August 2012 - 11:07 #

Gute Sache.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 25. August 2012 - 11:07 #

Ich glaub, damit können die meisten leben :>

floppi 22 AAA-Gamer - - 32807 - 25. August 2012 - 11:11 #

Damit kann ich leben. :)

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 25. August 2012 - 11:11 #

Finde ich absolut in Ordnung. Gute Umsetzung :)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 25. August 2012 - 11:16 #

Sehr gut! Bravo! :)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 25. August 2012 - 11:19 #

Ich finde das eine vernünftige Lösung und freue mich, dass auch weiterhin Leute kommentieren können, ohne dass sie sich anmelden müssen. :) Den Nickname-"Zwang" für Nicht-Registrierte begrüße ich aus Gründen der reinen Übersichtlichkeit auch ;)

Poledra 18 Doppel-Voter - 12230 - 25. August 2012 - 16:18 #

sehe ich genauso

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 25. August 2012 - 11:19 #

So wie ich es mir gewünscht habe.

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 25. August 2012 - 11:21 #

Hört sich nach einem guten Kompromiss an! :)

Crowsen (unregistriert) 25. August 2012 - 11:21 #

Finde ich ebenfalls eine gute Lösung! Danke für das erhalten von anonymen Kommentaren :)

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 25. August 2012 - 11:23 #

Passt so, kann jeder denke ich damit leben

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 25. August 2012 - 11:24 #

Find' ich gut. Hoffe, der Nick-"Zwang" wird die Comments in Zukunft ein wenig übersichtlicher machen.
Dann mal back to business...

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1658 - 25. August 2012 - 11:30 #

Auch ich denke, dass diese Lösung ein für alle Beteiligten annehmbarer Kompromiss ist.

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 25. August 2012 - 11:32 #

Da bin ich ja dann mal gespannt, wie das aussehen wird.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 25. August 2012 - 11:52 #

Sieg! Hurra! :-)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 25. August 2012 - 11:52 #

Ja sehr gut das sie bleiben ^^

Armer Spirit Ogre ;/

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 25. August 2012 - 12:05 #

Hab´ ich mir auch gedacht :>

Alles in allem aber akzeptable bis sehr gute Maßnahmen.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 25. August 2012 - 12:05 #

Hast recht :P
Sah ja schon irgendwie "cool" aus, aber genau das ist wohl das Problem dabei ;)

Mr. Kawasaki (unregistriert) 25. August 2012 - 11:57 #

Never change a winning team!

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 25. August 2012 - 12:14 #

Würde hier nicht eher passen "Never change a running system"? :)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 25. August 2012 - 14:42 #

Heißt das nicht eigentlich "never touch a running system"? Zumal es dann gleich doppelt richtig ist.

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 25. August 2012 - 14:52 #

Alle falsch - ihr habt den Teil mit "dauerhaft folgende Änderungen" ned gelesen :-)

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 26. August 2012 - 11:16 #

Ok, es bleibt alles gleich, nur anders :p

JohnnyJustice 12 Trollwächter - 932 - 25. August 2012 - 12:06 #

Find ich gut.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 25. August 2012 - 12:15 #

Wunderbar. Solange die Trollkeule nicht übereifrig geschwungen wird, wird das sicher gut werden.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 25. August 2012 - 12:18 #

Passt

MicBass 19 Megatalent - 14273 - 25. August 2012 - 12:19 #

Sehr gute Lösung, danke! :)

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 25. August 2012 - 12:21 #

Schön :)

Dead Spass (unregistriert) 25. August 2012 - 12:21 #

Na dann, mal seh'n wie's läuft.
Bis zur nächsten Troll-Woche.

Runden Tic Tac (unregistriert) 25. August 2012 - 12:24 #

Hauptsache es gibt wieder kontroverse Themen und
News zum Landwirtschaftssimulator

Anonymous (unregistriert) 25. August 2012 - 12:30 #

Nice, hätte ich nicht gedacht =)

Theryn (unregistriert) 25. August 2012 - 12:33 #

Hallo zusammen!

Die Entscheidungen, die getroffen wurden, halte ich für richtig.

Wie erkennt man, ob man eine Warnplakette erhalten hat? Wo kann man das sehen?

Auf bald!

Theryn

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 25. August 2012 - 12:35 #

Im Profil bei den Medaillen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 25. August 2012 - 12:35 #

Deine Schrift und dein Name werden fortan in Grau dargestellt. Zudem ist jeder Kommentar ein Spoiler der aufgeklickt werden muss.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 25. August 2012 - 12:35 #

Das Ergebnis ist durchaus zufriedenstellend. ;)

jjbromi 13 Koop-Gamer - 1412 - 25. August 2012 - 12:42 #

Huch, was ist das plötzlich für eine Plakette bei mir ;-)
Alles gute Entscheidungen wie ich finde.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 25. August 2012 - 12:44 #

Bei deinen Medaillen, sieht aus wie das Achtung-Verkehrsschild. Außerdem sind deine Kommentare grau und sind erst lesbar, wenn jemand sie per Klick ausklappt.

edit: Huch, eben hast du noch gefragt, wie die aussieht und wo die ist *verwirrt*

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 25. August 2012 - 13:05 #

Ergebnis entspricht fast vollends meinen Erwartungen. Bis auf die Sache mit der Trollplakette, da hatte ich in der gesamten Debatte gar nicht drüber nachgedacht. Aber auch die Änderung geht in Ordnung, warum sollte jemand damit über ein Jahr hier was posten ohne jegliche Konsequenzen?

Dodacar 15 Kenner - 2847 - 25. August 2012 - 13:05 #

Gute Entscheidung. :)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 25. August 2012 - 13:09 #

Finde ich gut so.

Sisko 22 AAA-Gamer - 31769 - 25. August 2012 - 13:12 #

Passt, gute Entscheidung!

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 25. August 2012 - 13:14 #

Finde ich Super! Freut mich das auch weiterhin anonyme Besucher unsere Diskussionen bereichern können, danke an die Redaktion! ;)
Und auch vielen dank für die Aufnahme des Vorschlages:
"Anonyme müssen einen Nick eingeben (bislang war es optional)."
Das sollte zukünftige Unterhaltungen mit unbekannten Nutzern erleichtern. :)

Claus 28 Endgamer - - 108731 - 25. August 2012 - 13:16 #

Der Begriff "beleidigend Formulierenden" bedarf dann aber dringend noch einer ausführlichen Erklärung.

Das ist einfach nicht sauber definiert, denn wer legt denn bitte exakt fest, was eine "beleidigende Formulierung" ist, wo eine Beleidigung anfängt, und wer auf welche Worte sich beleidigt fühlen könnte?

Gilt hier nur die äusserst subjektive Meinung der Moderatoren, ganz frei nach Schnauze? Aus persönlicher Erfahrung möchte ich dann dazu feststellen, dass diese Lösung alles andere als optimal ist.
Wo ich beispielsweise die Schwelle zur "beleidigenden Formulierung" eindeutig und mehrfach stark überschritten gesehen hatte, wurde meine Meldung dann von der Moderatorin ohne weitere Erklärung mit einem "man muss auch andere Meinungen aushalten können" zur Seite gewischt.

Der "Knigge für den Kommentarbereich" hilft hier leider auch (noch) nicht wirklich weiter.

Also: für eine greifbare, nachvollziehbare Erklärung schon einmal vielen Dank im voraus.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 25. August 2012 - 13:33 #

So etwas lässt sich nicht definieren. Das werden in jedem Einzelfall die Moderatoren oder auch mal die Redaktion verantwortungsvoll entscheiden, wobei die Einzelfälle dann natürlich eine nachvollziehbare Linie ergeben sollten, kein willkürliches Hin und Her.

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2039 - 25. August 2012 - 13:56 #

Ich habe Jörgs Antwort zwar schon gelesen, bin aber trotzdem der Meinung, dass hier die Moderatoren eindeutige Leitlinien brauchen bzw. bei Löschung nicht ein Moderator alleine entscheiden kann. Denn auch wenn die Moderatoren hier einen guten Job machen kann sicherlich keiner von sich behaupten, völlig frei von persönlichem Empfinden zu sein und ggf. einen Nutzer evtl. sogar unbewusst benachteiligen (Nein, ich fühle mich nicht benachteiligt oder unverstanden, aber wir sind alle nur Menschen)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 25. August 2012 - 14:00 #

Vielleicht zum näheren Verständnis, auch wenn das anderweitig schon öfters erwähnt/erklärt wurde: Betreffende Kommentare werden deaktiviert/offline genommen, sodaß Mods und Redaktion jederzeit diese sehen können und ggf. Rücksprache halten und/oder diese wieder online setzen falls nötig. Die letztendliche/endgültige Löschung kann nur die Redaktion vornehmen.

SaRaHk 16 Übertalent - 4368 - 25. August 2012 - 15:18 #

Ahso. Ihr Mods macht sie also quasi Unsichtbar & markiert sie, bis sie dann von höherer Stelle irgendwann nochmal gelesen werden!? Und DAS werden sie, bevor die komplette Löschung greift? Oder habt ihr da in eurem "Auffangbecken" zig Millionen Kommentare, die jetzt nur nicht von der Redaktion noch mal überflogen wurden?

Merke gerade, dass ich wohl zu kompliziert denke. :(

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2039 - 27. August 2012 - 1:05 #

Soweit prima - nur wie und wann greift eine Rücksprache mit der Redaktion oder eine Diskussion unter den Mods über einen Kommentar? Geschieht das immer, oder nur wenn der Usaer genug merkt oder wie?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 27. August 2012 - 7:08 #

Wir schließen uns da intern schon kurz, das muß dir als Antwort reichen :).

Grohal 13 Koop-Gamer - P - 1658 - 26. August 2012 - 6:51 #

Wozu soll das gut sein? Wenn man sich selber fragt "ist das jetzt beleidigend oder nicht?" sollte man seinen Kommentar vor dem Abschicken nochmal ändern oder gleich löschen und wem diesbezüglich jedes Fingerspitzengefühl im Umgang mit seinen Mitmenschen fehlt hat eben Pech gehabt.
Klare Linien dienen doch nur dazu das einige versuchen hier den Seiltänzer zu machen und mit Dreck nach links und rechts schmeißen, während die Bannkeule immer genau 5 cm von ihrem Hinterkopf entfernt ist. ;D

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 26. August 2012 - 9:21 #

Well said! Vollste Zustimmung, mehr braucht man dazu nicht zu sagen.

Claus 28 Endgamer - - 108731 - 26. August 2012 - 10:14 #

Grohal, McGressive, ihr habt mich nicht verstanden.
Ich schreibe von der "EMPFANGENDEN" Seite einer Beleidigung aus.

Wenn Ihr euch dich durch den Dreck, der auf euch geworfen wird, beleidigt fühlt, dann reicht das nicht aus, um einen Moderator zu irgendeiner Reaktion zu bewegen. Der Moderator alleine richtet nach seinen ur-eigenen Maßstäben darüber, ob du beleidigt worden bist, oder ob nicht.
Was du dabei empfindest ist ihm erst einmal völlig schnuppe.
Und da es kein Regelwerk gibt, mit dem man den Verstoss nachweisen könnte, muss der geworfene Verbalschmutz dann halt geschluckt werden. Schlimmer noch: man muss ihn mit ausdrücklicher Zustimmung des Morderators schlucken (nach dem Motto: "wo das herkommt, haben wir noch mehr davon, mach dich schon mal bereit" und "Du wurdest nicht beleidigt, dass man dich so ran nimmt, ist von meiner Seite aus völlig in Ordnung"). Die einzige andere Alternative wäre dann nur noch die Kündigung deiner Mitgliedschaft.
Du kannst dich aber nicht auf eine Richtlinie berufen und daran nachweisen, dass die Beleidigung gegeben war. Genauso wenig wird jemand dir anhand einer Richtline erklären, dass der in deine Richtung verfasste Kommentar gem. den Richtlinien gedeckt und daher akzeptabel war.
Hat der Moderator Spaß an der Sache, oder empfindet er aufgrund seiner eigenen Persönlichkeit total anders als du, dann war es das für den, der sich über eine Grenzüberschreitung beschweren möchte.
Du kannst den Kommentar melden und dann auf das Wunder hoffen, dass der Moderator zufällig ein ähnliches Schmerzempfinden wie du oder alternativ eine so hohe soziale Intelligenz besitzt, dass er im Zweifel nicht für den Angeklagten (welcher dir den empfundenen Schmutz entgegen geworfen hat), sondern für das Opfer (bzw. für den, der sich als Opfer fühlt) entscheidet.

Ich hoffe, dass mein Punkt jetzt etwas klarer wird. Mir geht es selbstverständlich nicht um das Schreiben eines Kommentares ("was du nicht willst was man dir tu..."), sondern um den Kommentar, der in deine eigene Richtung gefallen ist. Und auf den hast du als User keinen Einfluss. Und du hast keine Chance, dich auf die Verletzung von Regel zu berufen. Denn es gibt keine. Und das ist einfach sub-optimal.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 26. August 2012 - 10:21 #

Im Falle einer solchen "subjektiven" Beleidigung, die dich persönlich verletzt, bestünde ja immer noch die Möglichkeit eine PM an einen der Mods zu schicken, um dein Gefühlsleben zu erläutern. Denn wie du schon richtig sagst, ist es für andere nicht immer nachvollziehbar, welche Emotionen bestimmte unflätig ausgedrückte Wörter bei dir auslösen können. Allein deshalb ist es ja schon schwierig eine genaue Definition bzw. Richtlinie zu benennen...

Ich will dir die Notwendigkeit eines Regelwerks nicht absprechen, glaube jedoch, dass auch dieses aufgrund der Subjektivität der Sache nicht nach jedermanns Geschmack sein würde.

PS: Aber du hast Recht: Ich habe deinen Eingangskommentar wirklich falsch verstanden :) Danke für die Aufklärung!

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11026 - 26. August 2012 - 10:20 #

Hi,

wie stellst du dir die Sache denn besser vor? Sollen wir dann immer den "Empfänger" der potenziellen Beleidigung per PN/E-Mail anschreiben und fragen, ob er sich beleidigt fühlt und dann entsprechend handeln? Dann fühlt sich jemand bei "Du Penner" beleidigt, also löschen wir den Beitrag. Ein anderer fühlt sich von was ähnlichem nicht beleidigt, also bleibt "Du Arsch" stehen. Dann messen wir mit zwei Maßstäben und müssten uns zu Recht vorwerfen lassen, dass wir unfair und nicht nachvollziehbar handeln.

Grüße

Claus 28 Endgamer - - 108731 - 26. August 2012 - 11:29 #

Eine Nachfrage vie Mail/PM kann keine Lösung sein, korrekt, aber das ist auch nicht nötig, wenn es klare Regeln gibt, auf die man sich bei der Entscheidung berufen kann.

Löschungen habe ich übrigens auch nicht vor Augen. Aber ein Hinweis, auch in einer hitzigen Diskussion gewisse Höflichkeitsregeln einzuhalten, dem Gegenüber bzw. dessen Meinung immer mit Respekt gegenüberzutreten, das würde ich mir in der Tat von einem Moderator erwarten. Und damit der Moderator dann nicht alleine im Regen steht, bedarf es meiner Meinung nach auch gewisser Richtlinien. Damit meine ich keinesfalls eine Liste mit verbotenen Wörtern oder Formulierungen, sondern eine Erklärung oder bwz. eine formulierte Vorstellung, wie hier (respektvoll) miteinander umgegangen werden soll. Und diesen Umgang sollte man sich auch nicht durch gängige Tricks wie z.B: Verallgemeinerungen ("Typisch ignorante Mobil-Gamer!") oder der Einsatz eines Emoticons (nach dem Motto: wenn es Ärger gibt, war es nur als Spass gedacht) aushebeln lassen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 26. August 2012 - 11:31 #

"Aber ein Hinweis, auch in einer hitzigen Diskussion gewisse Höflichkeitsregeln einzuhalten, dem Gegenüber bzw. dessen Meinung immer mit Respekt gegenüberzutreten, das würde ich mir in der Tat von einem Moderator erwarten."

Das haben wir seit jeher schon gemacht.

"Damit meine ich keinesfalls eine Liste mit verbotenen Wörtern oder Formulierungen, sondern eine Erklärung oder bwz. eine formulierte Vorstellung, wie hier (respektvoll) miteinander umgegangen werden soll."

Das konnte man immer schon aus den Forenregeln entnehmen, die in den verschiedenen Foren stehen. Und wenn jemand nicht versteht, daß man bitte Beleidigungen unterlassen soll, hat die Person von Grund auf ein Verständnisproblem. Da hilft auch eine Erklärung nicht.

Ich glaube langsam du dramatisiertst das schon etwas unnötig hoch.

Claus 28 Endgamer - - 108731 - 26. August 2012 - 17:01 #

Ja, kann schon sein, dass das mittlerweile durch den (auch von mir initierten) langen Kommentarverlauf etwas zu sehr ins Rampenlicht gehüpft ist.

Aber was ein respektvoller, zivilisierter Umgang miteinander ist, oder ab welchen Punkt aus einer geäusserten Meinung eine Beleidigung wird, das sehen insbesondere halt wir beide deutlich unterschiedlich.

Für mich wäre beispielsweise vor einigen Monaten bereits ein in meine Richtung verfasstes "typisch christliche Ignoranz" einen Moderations-Hinweis bzgl. eines respektvollen Umgangs miteinander wert gewesen, für dich war es dagegen nur einen Tadel in meine Richtung wert ("Die Melden-Funktion darf nur bei Beleidigungen verwendet wende und nicht, wenn man mit der Meinung eines anderen nicht einverstanden ist").

Wenn jetzt das Thema aber im Rahmen der Troll-Wochen einmal besprochen wird, dann ist es denke ich auch legitim, über alles zu sprechen, was man diesbezüglich einmal gerne erklärt haben möchte.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32807 - 26. August 2012 - 11:14 #

Wie las ich kürzlich?
"Mücke -> Elefant"

Passt auch hier ganz treffend.

Claus 28 Endgamer - - 108731 - 26. August 2012 - 11:28 #

Soviel zum Thema Empathie.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32807 - 26. August 2012 - 12:43 #

Ach, du erwartest ernsthaft, dass ich, der dich nicht kennt, Mitleid mit dir habe, weil dich im Internet jemand, den du und ich nicht kenne nach deiner Meinung *beleidigt hat, nach anderer Meinung nicht und das obwohl ich noch nicht mal weiß, worin die (angebliche) *Beleidigung überhaupt bestand?

*beleidigt, Beleidigung steht hier stellvertretend für welches Gefühl auch immer du hattest.

Dann viel Spaß noch in deiner Welt, ich kehre zurück in meine. ;)

Claus 28 Endgamer - - 108731 - 26. August 2012 - 16:14 #

Ist schon in Ordnung, und nichts für ungut.

bersi (unregistriert) 26. August 2012 - 17:39 #

Empathie ist nicht gleichbedeutend mit Mitleid haben. Übrigens ne tolle Einstellung die du hast. "Scheiß der Hund drauf ist eh alles anonym". Willkommen Anarchie.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32807 - 26. August 2012 - 19:19 #

Auch Mitleid haben gehört im Sinne von Einfühlungsvermögen zum Wort Empathie dazu. Des weiteren ist "Scheiß der Hund drauf ist eh alles anonym" nicht meine Einstellung. Meine Einstellung in dem konkreten Falle hier allerdings ist, um es in deinen Worten zu sagen: "Scheiß drauf, der lächerliche Aufstand ist keine Mühen wert."

Und deswegen klinke ich mich hier aus, "dem Fall" wurde hier eh schon viel zu viel Beachtung geschenkt.

Nadine Lantzsch @nlantzsch (unregistriert) 25. August 2012 - 13:24 #

Und natürlich haben die Herren darüber die Definitionsmacht, was denn als "unflätig, beleidigend oder provozierend" zu gelten hat!

Wer das für sich in Anspruch nimmt ist Handlanger des Patriachats, ob er will oder nicht!
Jörg Langer, eine Zeit wird kommen in der Leuten wie Dir das Handwerk gelegt wird.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 25. August 2012 - 13:28 #

Das werden in der Regel die Moderatoren entscheiden, die immerhin zu einem Drittel weiblich sind -- was weit über der Frauenquote unter den Nutzern liegt.

Extra für dich: Wenn sich eine geeignete weibliche Person findet, erhöhen wir die Zahl der Moderatoren gerne auf vier und stellen 50:50-Geschlechtergleichheit her. Ernsthafte Anfragen gerne per PN oder Mail an mich.

SaRaHk 16 Übertalent - 4368 - 25. August 2012 - 15:21 #

2000 Euro im Monat? DABEI!

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 25. August 2012 - 21:32 #

2000 € AG-Brutto? In München? Da sind dann aber keine großen Sprünge drin... aber gut, zumindest der Job dürfte einem Spaß machen, und das ist ja (fast) wichtiger als die Bezahlung ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 25. August 2012 - 21:34 #

Moderieren geht auch aus nem Keller an der polnischen Grenze

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 25. August 2012 - 21:39 #

Hmm... also die Ecke wäre z. B. Greifswald, und da sind die Wohnungspreise aufgrund der Tatsache, dass die Stadt 'ne Uni hat, auch nicht wirklich lustig. Dann besser Eggesin - seit die Bundeswehr weg ist dürften da die Wohnungspreise in's Bodenlose gefallen sein. Wie alles andere auch... *seufz*
Was jetzt nicht heißen soll, dass ich die BuWe befürworte - aber sie war da so ziemlich der einzige Arbeitgeber.

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 25. August 2012 - 23:35 #

ich sagte nicht deutsch-polnische Grenze

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 25. August 2012 - 23:42 #

ach-soooooooooooo ^^ Na dann... 8184 Zloty klingt auch viel besser als 2000 €. Oder sieht zumindest nach mehr aus ;)

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 26. August 2012 - 19:27 #

Deshalb rechne ich mir meinen Kontostand immer in Yen um und freue mich dann ganz doll. Schade nur, dass es keine italienischen Lira mehr gibt...

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 26. August 2012 - 21:01 #

Naja, der Yen-Kurs wird ja für uns leider auch immer schlechter. Der war doch mal bei 1:160, oder? Und jetzt grad mal 1:98... da war ja der Drachme deutlich "schöner". Oder halt die Lira, das ist natürlich nochmal ne ganz andere Hausnummer. Da schafft man es ja wirklich relativ entspannt, mal Millionär zu werden ^^

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 25. August 2012 - 14:38 #

Der Fachbegriff für das ist " Hierarchie " und die absolute Macht.
Jörg Langer alias The Brain haha.
Alles in allem kann es eigentlich doch jedem egal sein was die hier machen, wenn was gelöscht wird oder man einen Troll Aufkleber bekommt, auf gut deutsch gesagt " darauf geschissen "! Wenn sie meinen so ist es besser dann können Sie es auch da es Ihre Homepage ist, ob es jemandem passt oder nicht. Wem es nicht passt oder denkt das sei nicht Ok der bleibt der Seite fern, gibt doch genug andere wo man schreiben kann in den Unendlichkeiten des I-Nets ;-), ob als Troll oder Kritiker!

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 25. August 2012 - 14:40 #

Hui hui Hui, da wird aber scharf geschossen. Sag deinem Schatzi mal er soll dir nen Kaffee kochen/Kuchen backen/sonstwas, und dann siehst du das Männer nicht immer böse sind. Außer dein Schatzi ist auch weiblich, dann... ähm... musst du es uns so glauben ^^

Punisher 19 Megatalent - P - 14040 - 25. August 2012 - 16:06 #

Ich fürchte, kulinarische Genüsse helfen da auch nicht mehr weiter - soferns keine Ironie war. Den Gegenvorschlag zu Kaffee und Kuchen kann ich hier aber nciht schreiben, sonst bin ich der erste im "ToBeDeleted-Pool".

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 25. August 2012 - 21:29 #

Gegenvorschlag zu Kaffee&Kuchen? Meintest du so was... ähhh... zwischenmenschliches? Damit wollte ich nicht anfangen, weil das, fürchte ich, schon wieder als zu patriarchisch hätte gedeutet werden können. So von wegen Keule rausholen und rumschwingen... blablablubb... naja, lassen wir das ^^

Punisher 19 Megatalent - P - 14040 - 25. August 2012 - 21:42 #

Ne, so riesige Geschosse darf man einfach nicht auspacken, das könnte missverstanden werden. Andeuten reicht, alles andere würde den Rahmen sprengen und wäre ausserdem eine Unverschämtheit gigantischen Ausmaßes.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 25. August 2012 - 21:46 #

. . . ich versuche mal, das jetzt nicht zu kommentieren, sondern lache hier einfach vor mich hin... ^^

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 25. August 2012 - 15:20 #

Wer sollte denn sonst festlegen, was beleidigend ist als die "Herren" (schön gewählter Begriff, übrigens :-), die die Seite betreiben? Mach mal nen konstruktiven Vorschlag bitte.

Ansonsten finde ich deine Wortwahl ein wenig irritierend - du scheinst ein sehr wütender Mensch zu sein. Schade, es gibt positivere (und lohnendere) Emotionen als Wut...

MicBass 19 Megatalent - 14273 - 25. August 2012 - 15:44 #

Sehr gut. Ich fühle deinen Zorn. Komm mit auf die dunkle Seite der Macht!

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 25. August 2012 - 21:27 #

Du hast vergessen, die Kekse zu erwähnen! So wird das doch nichts *tztz* musste noch üben ;)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 27. August 2012 - 9:56 #

Gut aufgepasst! +1

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 25. August 2012 - 16:47 #

Selten so ein Schwachsinnskommentar gelesen, wundert mich, daß Jörg so ruhig geblieben ist.
Es ist doch allgemein klar, was als beleidigend angesehen wird. Wenn ich also sage, daß dein Kommentar schwachsinnig ist, dann ist das kein direkter Angriff auf deine Person. Das wäre es, wenn ich sagen -würde-, daß Du schwachsinnig bist.

Wanderer Above the Sea of Fog (unregistriert) 25. August 2012 - 17:11 #

Mein Gefühl sagt mir, dass der anonyme Kommentar jetzt nicht wirklich ernst gemeint war.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 25. August 2012 - 17:13 #

Naja, es gab noch ein paar mehr Kommentare unter diesem Namen. Die waren aber etwas drastischer und wurden daher offenbar von den Mods gelöscht. Klang aber durchaus sehr feministisch-überzeugt. Ist aber etwas, als würde man sich mit einem Veganer über das Aroma eines Rindersteaks unterhalten.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 25. August 2012 - 17:14 #

Toll, danke, jetzt habe ich Hunger auf ein Rindersteak ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 25. August 2012 - 17:19 #

Ach was: Känguru!

Wanderer Above the Sea of Fog (unregistriert) 25. August 2012 - 17:22 #

Können wir gerne machen. Ich habe so manches Rindersteak in meinem Leben gegessen, ehe ich beschlossen habe, drauf zu verzichten. (:

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 25. August 2012 - 17:28 #

Ich meinte auch nicht, dass zwingend die Erfahrung fehlt. Es ist nur aufgrund der oft stark unterschiedlichen Weltanschauung meistens eher knifflig. Man redet über saftig heraustropfendes Blut und bekommt ein schlechtes Gewissen wegen der Agrarwirtschaft in Indien verpasst. So in der Richtung.

Wanderer Above the Sea of Fog (unregistriert) 25. August 2012 - 17:34 #

Klar. Auch wenn feministische Ansichten imo jetzt nicht jedem fremd sein sollten - es sei denn, sie treiben so merkwürdige Blüten wie hier. Wobei ich noch immer glaube (oder glauben will), dass sich da einfach wer einen Spaß erlaubt hat.

Die Entscheidung finde ich übrigens - mal so am Rande erwähnt - erwachsen und völlig richtig. Gibt genug Communities, in denen man munter anonym trollen und Spaß haben kann, ein gutes Spiele-Magazin mit guten Inhalten und Community gehört nicht dazu.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 26. August 2012 - 6:55 #

Das klingt nicht nur feministisch. Füttere einfach Google mit ihrem Namen, dann wird alles klar..

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 26. August 2012 - 8:43 #

Irgendwie traurig. So ein offenbar heller Kopf, so aggressiv und mit so einem großen Brett vor dem Kopf im Kampf gegen die ganze Welt. So ein junger Mensch, so wütend. Irgendwie tut die Dame mir leid :( .

Punisher 19 Megatalent - P - 14040 - 26. August 2012 - 8:47 #

... so wie einem die meisten Menschen leidtun sollten, die sich in irgendwelche -ismen verrennen und dabei allzu oft das Maß verlieren.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 26. August 2012 - 8:56 #

-ismen sind zum kotzen. Selbst Licht bricht in Prismen. (Bazinga)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 26. August 2012 - 9:34 #

Haha, der ist gut, den kannte ich noch nicht ^^

McSpain 21 Motivator - 27019 - 26. August 2012 - 9:36 #

Is mir auch grade im Halbschlaf eingefallen. Ich sollte Flachwitzer werden. :)

Punisher 19 Megatalent - P - 14040 - 26. August 2012 - 11:14 #

Für nen Halbschlaf-Scherz ziemlich gelungen. :)

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 26. August 2012 - 14:22 #

:D !

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 26. August 2012 - 10:49 #

Wieso traurig. Sie hat erkannt das Frauen von Männern auch heute noch indirekt unterdrückt werden und will sich dagegen wehren. Etwas Bot zugegeben.

Wenn in vielen Locations Beispielweise der Eintritt für Frauen Frei ist , dann hat das nur den Grund sie als Köder für die Männer zu benutzen. Ist zwar vollkommen legitim um ein gutes Mischpublikum zu bekommen aber objektiv werden sie halt trotzdem ausgenutzt ^^

Und das passt halt nicht jeder Frau, auch wenn sie meist auf Händen getragen werden. Da gibt es noch viele andere Beispiele warum Frauen eine Menge soziale Nachteile genießen. Als Chauvinist kenn ich mich da ganz gut aus ^^

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 26. August 2012 - 23:31 #

"Wenn in vielen Locations Beispielweise der Eintritt für Frauen Frei ist [..] werden sie ausgenutzt." -- DER HAMMER!!! xDDD
YMMD!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 31. August 2012 - 4:24 #

So kann man es auch sehen ^^

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 31. August 2012 - 9:52 #

Naja, wenn ich für eine Tätigkeit (und sei es nur Anwesenheit) Geld bekomme oder spare dann werde ich ja nicht gleich ausgenutzt. Das ist ein stinknormales Geschäft wie es täglich auch mit Männern abgeschlossen wird. Ausnutzen ist irgendwie anders. Sowas bilden sich weltfremde Feministinnen, abgehobene Esoteriker und der eine oder andere ganz normale Spinner vielleicht ein, richtig wirds aber dadurch noch nicht ;) . Wenn du bei einem Verlag eine Aboprämie bekommst wirst du ja auch nicht ausgenutzt oder? ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 31. August 2012 - 14:50 #

Kampf gegen Windmühlen. Ich sage nur "freiwillige Mitarbeit", "GamersGlobal" und "Praktikum".

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 26. August 2012 - 19:18 #

Ja traurig kann man sagen. Traurig wie eine Frau einen dermaßenen Männerhass ausgebildet hat, aber über nix anderes postet, blogt und castet. Da kommt mir echt das Würgen - allein bei dem, was man innerhalb einer Minute über diese "Dame" so findet.
Und jetzt macht sie hier auch noch die 'Herren' an, die sich über ihre lieblings Internetseite unterhalten wollen. Echt arm.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 27. August 2012 - 14:55 #

Dass das "sie" ist, kann man zumindest anzweifeln. den Nick kann ja schließlich jeder eintippen :)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 26. August 2012 - 23:33 #

"Man redet über saftig heraustropfendes Blut und bekommt ein schlechtes Gewissen wegen der Agrarwirtschaft in Indien verpasst." -- GENIAL!! Das hat es echt verdient als Forumsignatur verwendet zu werden...! xD

floppi 22 AAA-Gamer - - 32807 - 25. August 2012 - 17:37 #

Ich bin Sekundär-Veganer, ich esse nur Tiere, die keine anderen Tiere fressen. ;)

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 25. August 2012 - 18:26 #

Wie kannst du nur Klopfer und Bambi essen,tsts;)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32807 - 25. August 2012 - 18:36 #

Bambi mit Kloß und Preiselbeeren. Ein Gedichtchen! *schmatz* ;)

Kotfur (unregistriert) 25. August 2012 - 17:43 #

Nunja, Feminismus ist in der heutigen Zeit einfach noch notwendig und dadurch gerechtfertigt.
Dies zeigt sich auch sehr stark darin, dass du nur von männlichen Veganern sprichst. Nicht aber von Veganerinnen.
So auch werden in News Nutzer angesprochen. Nicht aber Nutzer und Nutzerinnen, oder einfach NutzerInnen.

Und ich finde eine "Kampagne" für den Feminismus darf gerne auch provokativ sein.
Was wäre ein Heinrich Heine ohne provokante Ironie gewesen?
Nazis und NationalIstinnen blameiren sich heute noch mit dem Feiern des Liedes der Loreley als "Lied zur Heimatliebe"

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 25. August 2012 - 17:55 #

Ich mag diese "Mitglieder und Mitgliederinnen"-Debatte nicht. Liegt wohl daran, dass ich einige sehr emanzipierte Frauen kenne, denen die Anrede-Sache furchtbar auf den Keks geht. Daher "Veganer" stellvertretend für Veganer und Veganerinnen. In meinem Bekanntenkreis stehts da übrigens in etwa 50:50 ;) .

Ein Vorschlag der Piraten war da nett - "Mitglied und Ohne-Glied" ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 26. August 2012 - 10:50 #

Jo das hat was von, "Ja ja ist gut, hier hast du auch einen Keks" ^^

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 25. August 2012 - 19:26 #

Der Nachfolgekommentar des Anons wurde auch gelöscht :D

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 25. August 2012 - 20:53 #

Eigentlich schade, ich fand ihn sehr unterhaltsam. :D

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 25. August 2012 - 21:26 #

Mist, hab ich was verpasst? Kann bitte jemand ein Gedächtnisprotokoll posten? Ich will auch mitlachen dürfen ^^ So von wegen Gleichberechtigung etc. Oder ist das die Strafe dafür, dass ich heute mal draußen war statt die ganze Zeit vor'm PC zu verbringen? ^^

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 26. August 2012 - 19:26 #

Ich hoffe, wenn ich das jetzt wiedergebe, werde ich nicht auch gelöscht. ;-)

Also, was ich gelesen habe, lautete in etwa:
"Für Hernn Langer gibt's leider nur männlich und weiblich. Von Transsexuellen hat er wohl noch nie was gehört."

Ich erspare mir mal jeden weiteren Kommentar dazu.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 26. August 2012 - 21:08 #

Okay, danke. Also sollten wir Nadines Meinung nach eine 8-köpfige Moderatorencrew haben? Zwei klassische Männchen, zwei klass... nein, warte

Zwei metrosexuelle Männer
Zwei emanzipierte Damen
Zwei Männer die jetzt Frauen sind
Zwei Frauen die jetzt Männer sind

Dann ist alles vertreten. Zumindest geschlechtlich. Fairerweise müssten von jeder Geschlechtergruppe jeweils ein (oder zwei?) Vertreter der unterschiedlichen Sexualitäten vorliegen. Also homo-, hetero- und bi-. Das macht dann... 12 Moderatoren, mindestens. Aber um keinen Patt zu erlauben, müsste es eigentlich eine ungerade Zahl sein. Und dann stehen wir vor dem Dilemma - welche Gruppe wird jetzt zwangsweise "überrepräsentiert"? Uhhh...

Aber woher will Frau Lantzsch eigentlich wissen, dass Jörg noch nie was von Transsexuellen gehört hat? Kennen die beiden sich? o.O oder hab ich joergspielt.de nicht aufmerksam genug gelesen...?

floppi 22 AAA-Gamer - - 32807 - 26. August 2012 - 22:38 #

Nicht zu vergessen eine Urlaubsregelung, damit keine Partei unter- oder überrepräsentiert wird. Oder einfach für 30 Tage im Jahr komplett dicht machen, damit alle im Urlaub sind.

Punisher 19 Megatalent - P - 14040 - 27. August 2012 - 1:24 #

ich würde fast wetten, dass die Person oben sich nur den Namen ausgeborgt hat und sich grad nen Ast lacht... nachdem ich die Website von NL mal ein wenig angeschaut habe halte ichs für extrem unwahrscheinlich, dass die sich in der Tat hier rumtreibt und so einen Kommentar schreibt. Ihr Fachbereich mag zwar nicht unbedingt etwas sein, was mir leicht fällt ernst zu nehmen, aber irgendwie glaube ich kaum, dass sie sich durch derart blödes Trollen disqualifizieren würde.

Da hat doch jemand zum Stänkern einfach bei google "Mega-Feministin" gesucht und sich den Namen zum stänkern rausgesucht, um seinem völlig idiotischen Posting mehr Nachdruck zu verleihen und auf diese Weise gegen die Pflicht zu protestieren, einen Namen einzutragen. Und alle springen drauf an und wir posten alle wie blöde.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 27. August 2012 - 7:14 #

Das wäre dann Rufschädigung und könnte angezeigt werden. Weiß nicht, ob jemand ein solches Risiko eingeht, nur um sich nen kleinen Spaß zu erlauben..

Punisher 19 Megatalent - P - 14040 - 27. August 2012 - 7:53 #

Tja. Wenn jeder soweit denken würde...

Die Wahrscheinlichkeit scheint mir höher zu sein als dass sie sich in den Kommentaren auf GG herumtreibt - wenn ich mir ihre Betätigungsfelder auf der Website so anschaue scheint sie sich weniger mit Sexismus in Videogame-Communities zu beschäftigen.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 27. August 2012 - 14:57 #

Spaß dieser Art findet man im Internet doch an jeder Haustür. Da denkt in der Regel niemand derjenigen, die diese Späße betreiben, drüber nach.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 28. August 2012 - 6:19 #

@Punisher und Larnak
Jemand der sich den Namen einer "Fraunrechtlering" als Pseudonym ausdenkt und dann politisch angehauchte Tiraden gegen den Chefredakteur richtet, ist vermutlich kein 12-Jähriges Kiddie, das etwas stänkern will.
Aber gut, es kann ja trotzdem sein, daß es jemand anderes ist, will ich nicht bestreiten. Man müsste mal einen Schreibstil-Vergleich machen lassen, aber das führt dann vielleicht doch etwas zu weit :-)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 27. August 2012 - 16:26 #

Was außer blödem Getrolle hast Du von der Dame denn im Netz gefunden? Sie verlässt allenfalls selten ihren Stall.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 27. August 2012 - 20:10 #

Blog u Podcast auf ihrer Seite, und natürlich Twitter, Facebook, Youtube und co.
Aber ehrlich gesagt will ichs (reden über die Dame) jetzt mal gut sein lassen und mich wieder anderen Dingen zuwenden :-)

Lexx 15 Kenner - 3461 - 25. August 2012 - 18:59 #

Internet is serious business.

Anonymous (unregistriert) 25. August 2012 - 20:53 #

Der Vorteil anonymer Kommentare ist, diese anonym und von fast allen Persönlichkeiten (Herkunft, Hautfarbe, Hautfarbe, Religion, Geschlecht und andere *keulen) gelöst posten zu können.

Eine Unterscheidung "Anonymer" ist keine schlechte Sache (wenn optional), aber wenn ich solche Beiträge lese, in welcher der Schreibende herausstellen muss, dass er politische Überzeugungen hat und diese anderen aufdrängen muss, dann bin ich für das verbieten von anonymen Kommentaren und würde für eine Ignorieren-Funktion abstimmen.

Auch: Mehr solcher Postings und ich melde mich an, damit ich diese ausblenden kann. :D

PS: Hier ein paar Binnen-In für den geneigten Feministen: -in -in -in -in -in -in -in -in -in Innen Innen Innen Innen Innen Innen. Hoffe die reichen aus, um meinen Beiträg erträglich zu machen.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 25. August 2012 - 21:37 #

*neeek* du hast "für den geneigten Feministen" geschrieben. Den... DEN! Ich hoffe das war Absicht, dann find ich's nämlich total witzig *hrhr* ansonsten (und vermutlich sowieso) musst du dich jetzt auf mindestens einen bösen Kommentar gefasst machen. Von eineR geneigten FeministIN ^^ und danach musst du nochmal eine Entschuldigung schreiben. Aber diesmal für die geneigte Feministin. Aber vielleicht lässt du das neigen weg. Ich zumindest hab da grade ganz fiese Assoziationen, die schon wieder zu patriarchisch sind... *schäm*

Anonymous (unregistriert) 26. August 2012 - 8:42 #

Oh Gott, was habe ich getan? Vermutlich war es so schlimm, dass ich nun für immer ignoriert werden von geneigten *hihi* Feministen. ;-)

Lakoff (unregistriert) 30. August 2012 - 15:40 #

Mein Lieber Herr Anonymous,

viele Männer neigen aufgrund ihrer Sozialisation eher zu einer wettbewerbsorientierteren und aggressiven Sprache, was umgekehrt viele Frauen wiederum aufgrund ihrer Sozialisation abschreckt, da Frauen eher dazu erzogen wurden sich um ein harmonisches Miteineander zu kümmern.

Auch wenn man hier anonym posten kann, wird das eigentliche Geschlecht dadurch nicht unsichtbar.
Jörg möchte, bestimmt schon aus rein ökonomischen Gründen nicht 50% der Weltbevölkerung als Nutzer ausschließen, darum denke er mal darüber nach.

Herzkönig 04 Talent - 20 - 25. August 2012 - 13:24 #

Ich habe mich nur angemeldet, weil anonyme Kommentare nicht erlaubt waren. Für mich persönlich ergibt ein Account keinerlei Sinn und ich werde auch kein Teil der Community werden.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 25. August 2012 - 13:26 #

Das schöne ist ja das dies jedem frei steht. Ich bin gerne bei GG dabei.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 25. August 2012 - 13:30 #

Wenn es für dich keinen Sinn ergibt, widerspricht sich das doch irgendwie damit, dass du dich angemeldet hast.

Herzkönig 04 Talent - 20 - 25. August 2012 - 17:08 #

Es ergibt JETZT keinen Sinn mehr, weil anonyme Kommentare wieder erlaubt sind.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 25. August 2012 - 14:07 #

Na dann: War schön, dich mal angemeldet gesehen zu haben :D

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 25. August 2012 - 14:10 #

Schenkst du mir deine 15 GG-Gulden? Wäre doch schade drum. Ich könnte sie dann beim nächsten Gewinnspiel einsetzen. Büdde büdde büdde :).

Wunderheiler 19 Megatalent - 19070 - 25. August 2012 - 14:43 #

Sagt jemand mit fast 35.000GGG... ;)

Anonmouse (unregistriert) 25. August 2012 - 16:02 #

Frauen halt! Die können nie genug Geld, Gold, Gulden haben :)

Muss mal bei Gelegenheit schauen, wieviel GGG auf meinem Account drauf sind. Würde ich gerne spenden, für das geniale DayZ-Training von Mister F. :D

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 25. August 2012 - 13:33 #

Hervorragend Änderung, besonders für unseren Spiritogre. ;)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 27. August 2012 - 8:34 #

Na, ob er sich nu kümmert bleibt abzuwarten ^^

Anonymous (unregistriert) 25. August 2012 - 13:34 #

Sehr gute Lösung! Der Hauptgrund warum ich hier lese ist das erwachsene GG-Klima. Vielen Dank, GamersGlobal!

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 25. August 2012 - 13:50 #

Der Nick "Anonymous" funktioniert wohl doch noch ;D

Anonymous (unregistriert) 25. August 2012 - 14:03 #

Logout -> Test -> Jap, definitiv!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 25. August 2012 - 14:05 #

Ihr habt sicherlich das "am heutigen Samstagabend" in der News überlesen, oder? Hetzt doch den Fabian nicht so :).

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 25. August 2012 - 15:50 #

Habe ich tatsächlich überlesen :D

Wunderheiler 19 Megatalent - 19070 - 25. August 2012 - 14:04 #

Noch ist ja auch nicht Abend ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 25. August 2012 - 14:00 #

Klingt für mich alles sehr gut. Ich hoffe, die Null-Toleranz-Politik gilt auch für Redakteure. ;-)

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 25. August 2012 - 14:09 #

"Tut mir Leid, Jörg Langer, aber das kannst du auch freundlicher ausdrücken. Das hier ist deine letzte Verwarnung, danach gibt's die Warnplakette und du darfst dich mit dir selbst in Verbindung setzen, um etwaige Missverständnisse zu klären!"
;D

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 25. August 2012 - 14:14 #

Na, das gilt dann hoffentlich nicht für redaktionelle Artikel, oder? Sonst kriegen wir am Ende von Jörg an Samstagen nur noch Blumenkolumnen; "Langer herzt" oder so *graus*^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 25. August 2012 - 14:41 #

Noch schlimmer: Ich müsste mich mit Tr1nity und Co. in Verbindung setzten. O wei, die sind eh schon so vorwurfsvoll manchmal...

MicBass 19 Megatalent - 14273 - 25. August 2012 - 14:44 #

Ich hab gehört Tr1nity schmeißt sogar mit Kieselsteinen! ^^

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 25. August 2012 - 14:49 #

Yupp, sogar mit extra spitzigen ^^.

Dre 13 Koop-Gamer - 1439 - 25. August 2012 - 14:20 #

Ich finde den dritten Punkt ein wenig heftig. Erinnert mich etwas an The Dark Knight Rises mit dem Tribunal: Tod oder Exil :P

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11026 - 25. August 2012 - 14:28 #

Diese "Medaille" bekommt man auch nicht einfach so und man hat auch genügend Zeit sich mit uns in Verbindung zu setzen, um die Sache aus der Welt zu schaffen. :)

Dre 13 Koop-Gamer - 1439 - 25. August 2012 - 14:35 #

Also darf man 2-3mal oder öfters trollen bevor es die "Medaille" gibt? ;-)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11026 - 25. August 2012 - 14:37 #

Das willst du doch hoffentlich nicht herausfinden wollen, oder? :D

Dre 13 Koop-Gamer - 1439 - 25. August 2012 - 14:43 #

Wäre ich ein Troll, hätte ich mich nicht angemeldet :D

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 25. August 2012 - 14:20 #

Gute Entscheidung, pro!

Faith 13 Koop-Gamer - - 1457 - 25. August 2012 - 14:22 #

Ist wohl die beste Lösung :)

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 25. August 2012 - 14:37 #

Ich glaub auch, die Lösung ist am besten. Solange sich die Anonymen benehmen, gibt es auch keinen Grund, sie auszuschließen.

indubioproretro 09 Triple-Talent - 238 - 25. August 2012 - 14:42 #

Gute Sache, führt zu einem erwachsenerem Umgang miteinander und hilft postpubertäres Gebashe und getrollte im Vorfeld zu vermeiden/reduziern! Weiter so!

valorum 11 Forenversteher - 565 - 25. August 2012 - 14:43 #

Viel Lärm um nichts also - aber gut, dass wir mal darüber geredet haben. :D

Ich bin froh, dass mir die nächste Enttäuschung bezüglich GG erspart bleibt.

Baran 12 Trollwächter - 826 - 25. August 2012 - 14:45 #

Schee.

Cupp (unregistriert) 25. August 2012 - 14:58 #

Find ich soweit ne gute Regelung.
Hilft in Diskussionen mit Anonymen enorm, wenn sie nen Nick angegeben haben.

devflash 11 Forenversteher - 723 - 25. August 2012 - 15:05 #

Ich hab mich bis gestern mit dieser Anti Troll Aktion nicht im geringsten beschäftigt, aber ich komme seit 1 Jahr regelmäßig auf die GG Seite um Artikel zu lesen die mich interessieren.

Und gelegentlich hinterlasse ich sogar mal einen Kommentar in den Beiträgen, wenn ich dann aber mit erschrecken feststellen muss das dieser den Moderatoren nicht gefällt und gelöscht wird, dann stimmt das Paket für mich einfach nicht mehr.

Ich weiß auch nicht ob das jetzt nun Zufall, oder tatsächlich Teil dieser Aktion war, aber es hinterlässt bei mir einen faden Beigeschmack.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 25. August 2012 - 15:10 #

Das Moderieren von beleidigenden oder trolligen Kommentaren hat nichts mit persönlichem "gefallen" zu tun. Vielleicht solltest du dich doch wenigstens etwas mit der Aktion beschäftigen, damit du überhaupt weißt, um was es eigentlich genau geht.

devflash 11 Forenversteher - 723 - 25. August 2012 - 15:20 #

Wenn ich als Nutzer aber weder jemanden beleidigt habe, noch in irgendeiner Form trollen wollte (ich hab den Schwachsinn übrigens gerade bei google gesucht), dann erweckt das bei mir aber diesen Anschein.
Ich will darüber auch nicht diskutieren, das ist kein Thema das mich sonderlich interessiert, ich wollte es nur gesagt haben.

goschi 13 Koop-Gamer - 1203 - 25. August 2012 - 19:31 #

Warst du denn bereits von solch einer moderator'ischen Willkür-Tat betroffen oder hast eine mitgekriegt, oder sprichst du nur aus Sorge was passieren könnte?

Ich lese nicht regelmässig aber immer öfter mit bei GG und lese auch gerne die Kommenare, weil sie für eine Seite dieser Thematik wunderbar differenziert, erwachsen und anständig sind (ein etwas rauher Ton stört mich nicht, aber der Inhalt sollte eben nie beleidigend sein und dies trifft bei GG auf die absolute Mehrzahl der User, angemeldet oder nicht, zu) und das von dir befürchtete wage ich mal für diese Seite beinahe aszuschliessen.

Ich bin in vielen Internetforen/-communitys aktiv und weiss, dass es einen gewisen Spielraum der Moderatoren braucht und dass man, um praktisch damit arbeiten zu können, kein zu enges Regelkorsett braucht, auf das richtige Augenmass der Moderatoren vertraue ich daher durchaus gerne, bisher häte ich nichts Gegenteiliges festgestellt.

TheSushiFly 13 Koop-Gamer - P - 1773 - 25. August 2012 - 15:13 #

Gute Regelung mit der die meisten zufrieden sein sollten

Arno Nühm 15 Kenner - - 2758 - 25. August 2012 - 15:19 #

Ich denke auch, dass mit der neuen Regelung ein geeigneter Kompromiss geschlossen wurde. *Daumen hoch*

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 25. August 2012 - 15:24 #

Ist ne gute Regelung, damit dürfte jeder leben können.

weed-o-man (unregistriert) 25. August 2012 - 15:34 #

wo bleiben den die komentare von denen die sich den ausschluss der anonymen gewünscht haben? waren doch ne ganze menge. gute entscheidung, meiner meinung nach hätte sich gg ins eigene knie geschossen mit dem verbannen der anonymen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 25. August 2012 - 15:41 #

Way to go!

Anonmouse (unregistriert) 25. August 2012 - 16:09 #

Haben sie die Wochen doch rentiert, wenn dabei so eine gute Lösung herauskommt :)

Anonymous (unregistriert) 25. August 2012 - 16:18 #

Bin gespannt auf die verballthornten Anon Namen

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 25. August 2012 - 16:42 #

Vernünftige Entscheidungen, wobei ich denke, dass die Entscheidung mit der Pflichteingabe eines Namens die wohl allerwichtigste sein wird!

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 25. August 2012 - 16:49 #

Mit dem Kompromiss kann ich leben. Danke für die Wochen. War spannend und unterhaltsam.

RuudschMaHinda 11 Forenversteher - 817 - 25. August 2012 - 17:13 #

eine schöne erwachsene Lösung

Cheezborger 15 Kenner - P - 3079 - 25. August 2012 - 17:39 #

Habe ich das richtig verstanden? Wenn ich mir beim trollen so richtig Mühe gebe komme ich in den Genuß eines 1:1 chats mit einem der Redakteure/Moderatoren?

Anonymous (unregistriert) 25. August 2012 - 19:53 #

So sieht es aus! Also strenge dich an :D

ridcully 11 Forenversteher - 800 - 25. August 2012 - 18:14 #

Gute Änderungen. Gefällt mir.

Goh 14 Komm-Experte - P - 2488 - 25. August 2012 - 18:16 #

kann man so lassen :D

Anonymous (unregistriert) 25. August 2012 - 18:58 #

Gute Entscheidung

Mörk Anger (unregistriert) 25. August 2012 - 19:24 #

Hmm, dann hat sich ja letzenendes nicht so viel geändert.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 25. August 2012 - 21:42 #

Nein, aber wir kriegen lustige Namen von nicht-registrierten zu lesen^^ Was ist denn ein Mörk Anger? Klingt spontan nach Spaceballs... o.O oder Raumschiff Gamestar ^^

Anonymous (unregistriert) 26. August 2012 - 1:14 #

Oder ich nenne mich einfach wieder Anonymous. Tolle Wurst.

Anonymous (unregistriert) 26. August 2012 - 8:18 #

Können eigentlich mehrere denselben Namen haben?

Jörg noch Länger (unregistriert) 26. August 2012 - 8:21 #

Scheint so.

Jörg am längsten (unregistriert) 26. August 2012 - 9:29 #

Personenkult?

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6326 - 26. August 2012 - 12:52 #

Wahrscheinlich eine Anspielung auf
Inspector Very Long & Chief Inspector Even Longer
(Der WiXXer, Film)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10036 - 25. August 2012 - 20:21 #

Find die Entscheidungen ok so!

Lars 17 Shapeshifter - P - 6054 - 25. August 2012 - 21:40 #

Ich finde, dass ist ein sehr guter Weg!

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 25. August 2012 - 23:05 #

Gut so, das ist sicher der richtige Mittelweg, der allen Recht sein sollte.
Die Eingabe eines Nicks vorrauszusetzen war einfach wichtig.

i grec (unregistriert) 25. August 2012 - 23:23 #

"So wollen wir das Trollen auf GamersGlobal noch unattraktiver machen, als es im Umfeld einer erwachsenen, gebildeten Community sowieso schon ist."

Wird deshalb "Langer lästert" jetzt etwa eingestellt?

rlx 13 Koop-Gamer - 1645 - 26. August 2012 - 1:36 #

Nein, er muss ja nur ein Selbstgespräch führen um die Trollplakette wieder loszuwerden.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11145 - 26. August 2012 - 6:08 #

Hört sich vom Vorgehen her vollkommen in Ordnung an. Aber es hort sich auch so an, als wäre es gesteigerter Aufwand für die Moderatoren, oder nicht?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 26. August 2012 - 10:06 #

Eigentlich nicht. Wir drücken nur quasi nicht mehr so oft ein Auge zu :).

McSpain 21 Motivator - 27019 - 26. August 2012 - 10:54 #

Dann könnt ihr jetzt mit offenen Augen durch die Welt gehen. Eine klassiche Win-Win-Situation.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 26. August 2012 - 10:59 #

Das sagst du jetzt. In deinem jugendlichem Leichtsinn ^^

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 26. August 2012 - 8:34 #

Gute Entscheidung

Anonymous (unregistriert) 26. August 2012 - 8:42 #

Ihr habt ja Sorgen :-)

Koenig Hotze 11 Forenversteher - 656 - 26. August 2012 - 11:39 #

Ich lese zwar fast ausschließlich, aber die Lösung finde ich in Ordnung. Ich habe aber auch keinerlei Probleme mit "Trollen". Analog zur Bild-Zeitung, muss man nicht auf jeden Mist einsteigen...

Der gute Anonymous (unregistriert) 26. August 2012 - 13:25 #

Wird das Nick-System noch implementiert oder werden einfach Posts mit dem Nick "Anonymous" gelöscht?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 26. August 2012 - 21:44 #

Denke ma du darfst den Namen frei wählen, also auch Anonymous als Name nehmen.

fazzl 13 Koop-Gamer - 1277 - 26. August 2012 - 13:54 #

Wegen Neugeborenen keine Zeit für Diskussion... aber das Ergebnis gefällt mir. :)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 26. August 2012 - 13:56 #

OT: Herzlichen Glückwunsch :).

fazzl 13 Koop-Gamer - 1277 - 31. August 2012 - 10:48 #

OT: DANKE! *über alle Maßen strahl*

Radiation 13 Koop-Gamer - 1281 - 26. August 2012 - 17:05 #

Find ich gut! Ist ein gut durchdachter Kompromiss mit langfristiger Wirkung und nicht einfach nur eine sture, einfache und schnelle Lösung. Wenn das in der Politik so klappen würde... da gilt ja immer eher: Warum den langen, wenn man auch einfach den kurzen und einfach Weg gehen kann?! ;)

Trax 14 Komm-Experte - 2505 - 26. August 2012 - 19:09 #

Danke für dieses sinnvolle Ergebnis.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 26. August 2012 - 21:08 #

Die neue Regelung finde ich sehr gut. Insgesamt handelt es sich doch um eine moderate Änderung zum bisherigen Status Quo. Von daher bin ich verwundert über das Diskussionspotential.

Tobias (unregistriert) 26. August 2012 - 21:32 #

Nun denn, alle Aufregung umsonst.
Eine Existenz ohne anonyme Kommentare ist auf lange Sicht auch wirtschaftlich extrem gefährlich.
Lehnt Euch also zurück und entspannt Euch wieder.

Ich beobachte die Evolution dieses Projekts seit einiger Zeit, daher ein Tipp nur noch: Von der Art der Organisation der Seite her, solltet ihr vielleicht mal über Euren Weg nachdenken. Mit dieser Seite könnte man eine ganze Menge Einnahmen generieren, ohne die Leser weiter in Ihren Inhalten einzuengen (das ganze "99-Cent-per-View-oder-schauen-wenn-Spiel-schon-wieder-out" erzeugt auf lange Sicht mehr Frust als Kundenloyalität und langfristige Bestandskundenbindung).

Denkt mal drüber nach.

Wie dem auch sei,

schöne Woche

Tobias

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 26. August 2012 - 22:10 #

Hast du auch konkrete Vorschläge, wie man es besser machen könnte, oder weißt du nur, was dir NICHT gefällt?
Soll jetzt gar nicht patzig klingen, ich denke, ernstgemeinte Vorschläge sind immer gern gesehen.

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18212 - 27. August 2012 - 0:42 #

guter Kompromiss und gute Lösung für alle, denke ich

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48001 - 27. August 2012 - 1:42 #

Super, freut mich.
Die eine Woche ohne Anos war schon ein wenig einsam. Habe bis jetzt auch noch keine allzu negativen Erfahrungen hier in den Kommentaren erlebt.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4301 - 27. August 2012 - 7:07 #

Sehr guter Kompromiss! Bin gespannt, wie es funktioniert.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2453 - 27. August 2012 - 8:36 #

Hm, so ganz kann ich mich mit diesem Kompromiss nicht anfreunden. Es ist klasse, dass die anonymen Kommentare stehen bleiben, aber ob ich die Null-Trolleranz gut finde, weiß ich noch nicht.

Wenn ich mich richtig an die Test-Woche dazu erinnere (ist ja schon ein wenig her), dann empfand ich sie als frustrierenste, weil von meinem Empfinden her auch Kommentare gelöscht wurden, die zwar trollig waren, aber auch einen Funken Wahrheit enthielten. Oder es werden ganze Off Topic-Stränge unterhalb einer News entfernt, zum Beispiel auch hier mit der Frauenrechtlerin weiter oben. Zu gerne hätte ich ihre weiteren Kommentare gelesen, aber stattdessen ist es einfach weg oder bei anderen Diskussionen wird dann auf das Forum verwiesen, dass aber nur von einem Bruchteil der User genutzt wird und viel zu bieder ist.

Teilweise entstehen dank diesem Off Topic "legendäre" Diskussionen unterhalb einer News, sodass man sich nur noch an diese Diskussion erinnert ohne den Titel der eigentlichen News zu kennen. Zum Beispiel bei einigen Steam-Diskussionen oder auch das "GamersGlobal-Praktikanten-Watergate", was auch stark zurückgestutzt wurde. Ich habe keine Ahnung, wo sie stattgefunden haben, aber ich kann mich gut an sie erinnern.

Bei dieser Null Toleranz-Politik ist es auch nur eine Frage der Zeit, bis es zu starken Anfeindungen gegenüber den Moderatoren und der Redaktion kommen wird, wenn sie mal zu rigide den Löschbutton bedienen. Teilweise ist ja jetzt schon so, schleißlich gibt es schon einige User, die nicht so gut auf das Moderatoren-Team zu sprechen sind. Natürlich kann man sich jetzt hinstellen und sagen: "Solche Leute wollen wir eh nicht.", aber es entsteht dennoch auch ein fader Beigeschmack, zumindest bei mir, wenn Kommentare gelöscht wurden, die nicht eindeutig beleidigend, voller Schimpfwörter und/oder linken oder rechten Extremismus enthielten.

Natürlich muss man jetzt erstmal sehen, wie sich diese neuen Regeln auf lange Sicht bewähren und ich kann verstehen, weshalb ein Kompromiss gesucht wurde, wenn sich die Pro-Anos und Contra-Anos die Waage halten, aber nicht jeder Kompromiss ist auch etwas Gutes. Die Zeit wird zeigen, welche positiven und negativen Auswirkungen diese Entscheidung haben wird und ich möchte hiermit ein paar Bedenken einwerfen, da mir persönlich zu oft unterhalb dieser News der Kompromiss nur gelobt wird.

Anonymous (unregistriert) 27. August 2012 - 8:53 #

Naja das Bord-Personal sollte einfach lernen zu unterscheiden und hier schon mehrfach verlangt mehr Fingerspitzengefühl beweisen... wenn jemand schreibt das *er* das Spiel Scheisse findet und dabei maßlos übertreibt oder sonstige Stilmittel verwendet, ist das meiner Meinung nach OK. Schreibt er allerdings das, dass Spiel scheisse *ist* könnte das als Provokation gelten, zumindest für die Leute die das Spiel gut finden ^^

McSpain 21 Motivator - 27019 - 27. August 2012 - 9:06 #

Für sowas bräuchte man aber mindestens 20 festangestellte Moderatoren. Also eigentlich haben die Anos bei der Wahl zwischen "vieles wird gelöscht" und "garnichtmehr posten" immernoch mehr Spielraum bekommen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 27. August 2012 - 20:21 #

Oder vielleicht lässt er auch einfach dsa Wort "scheiße" sein? Man kann ja Unzufriedenheit mit der Qualität eines Spiel auch anders formulieren.

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 27. August 2012 - 21:55 #

höööö, wie jetzt? :)

q 17 Shapeshifter - 6711 - 27. August 2012 - 14:55 #

Weil es so passt und sehr interessant ist...

http://www.golem.de/news/emotionsforschung-warum-im-netz-so-erbittert-gestritten-wird-1208-94108.html

nixda (unregistriert) 27. August 2012 - 16:04 #

jeb, GG will halt die Meinungsvielfalt unterdrücken, war mir IMMER schon klar.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 27. August 2012 - 17:00 #

Ich bin ja mal gespannt bis wann der letzte kapiert, daß es nicht um die Meinungen per se geht...

goschi 13 Koop-Gamer - 1203 - 27. August 2012 - 20:23 #

nach 15 Jahren Internet muss ich dir leider die ernüchternde Erkenntnis weitergeben, dass das nie der Fall sein wird, irgendjemand wird den Moderatoren immer vorwerfen die Meinung zu unterdrücken, weil er nicht kappieren will, dass es an seinem Verhalten und nicht an seiner Meinung liegt.
Die positive Nachricht ist, das kann man gut ignorieren oder noch besser es als Realsatire ansehen, dann hat man täglich was neues zu lachen :-)

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 27. August 2012 - 22:00 #

Hey, es geht um Menschenrechte, Zensur, virtuellen Selbstmord und natürlich §1

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 27. August 2012 - 21:59 #

Was der Ösis können, können wir auch: da packt der q wieder sei Steam aus ...

q 17 Shapeshifter - 6711 - 28. August 2012 - 8:08 #

Was is?

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 28. August 2012 - 11:16 #

Toll :D

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4301 - 28. August 2012 - 10:38 #

Danke für den Link. Das ist interessant. Sie meinen ja, dass Leute deswegen gerne grob miteinander umgehen, weil Sie sich nicht kennen, weil sie vorher keine persönlichen Details ausgetauscht haben. Das wurde mit Tests sogar bestätigt.

Das spricht aber am Ende auch dafür eine Community mit Namen zu haben, denn mit der Zeit lernt man sich ja auch in der Community kennen und geht dann gewählter miteinander um. Neulinge müssen sich das Vertrauen erarbeiten und Fremde ohne Namen (Anonyme) haben es am Schwersten, also wie im echten Leben.

Der Mensch kann also nicht aus seiner Haut, auch nicht in der virtuellen Welt. Vertrauen muss sich schlussendlich verdient werden und Gestänker löst auf der anderen Seite ebenfalls Gestänker aus.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 28. August 2012 - 13:48 #

Der Test von dem Du sprichst, bestand aus "zwei Kleingruppen", aus vier Leuten um genau zu sein (2x2)! Das ist doch nicht aussagekräftig.
Und selbstverständlich gehen Menschen -die sich kennen- anders miteinander um. Dafür braucht man doch keine theoretischen Physiker(!) zu fragen. Desweiteren gäbe es keine Anmeldepflicht auf vielen Seiten, wenn es nix ändern würde.
Ich denke also, daß es nicht so einfach ist, wie in dem Artikel dargestellt. Das kann allerhöchstens ein kleines Detail sein, die Aussage eines Einzelnen über ein Teilaspekt..

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4301 - 31. August 2012 - 12:12 #

...aber trotzdem ein interessanter Teilsaspekt, über den es sich lohnt nachzudenken, ohne gleich "Meinungsfreiheit" zu kreischen ;) (das sollte allgemein sein und nicht auf Dich bezogen).

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 31. August 2012 - 13:24 #

Also was diesen einen dargestellten Aspekt angeht, kann ich von mir behaupten, dass dies durchaus in mein persönliches Verhalten mit hinein spielt.

User, die schon lange dabei sind, nachvollziehbare Argumente liefern, gelegentlich auch mal ein wenig Einsicht zeigen und/oder sich allgemein einfach freundlich bzw. anständig hier äußern, behandle ich mich deutlich mehr Respekt als die üblichen Bash/Troll/Klugsch*iß-Kandidaten!
Zudem weiß man manch einen schnippischen Kommentar, der auch mal über die Stränge schlagen kann, besser einzuschätzen, wenn man jenen User schon etwas länger "kennt" und möglicherweise seinen/ihren Humor bereits einordnen kann.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 31. August 2012 - 18:30 #

Selbstverständlich, genau das meine ich auch, diese Tatsache ist jedem selbst bekannt, das kann doch nicht das Ergebnis einer solchen Forschung sein (zig Länder und Institute, Jahre lang, etc..).

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 1. September 2012 - 0:03 #

Doch, kann es. Weil das eine gefühlte, subjektive Erfahrungen sind, das andere empirische Forschungsergebnisse. Es gab in der Vergangenheit oft genug Dinge, von denen man dachte, dass das doch klar sei, Studien dann aber gezeigt haben, dass das nicht stimmt. Gerade das 'von sich auf andere schließen', also "wenn ich das so empfinde, empfinden das alle anderen auch so", ist oft riskant.

Übrigens sind solche scheinbar trivialen Ergebnisse oft sehr wichtig für weitergehende Forschung. Wenn ich eine Forschung auf der Basis von etwas anderem mache, muss ich zuerst sicherstellen, dass die Basis stimmt. Denn egal wie wahrscheinlich das ist: Wenn ich das nicht tue, ist alles, was ich mit dieser Basis mache, nichts Wert.

Dass ein Artikel auf Golem.de die Forschung nicht so abbildet, wie sie abgelaufen ist, versteht sich derweil von selbst, die Leser sollen ja nicht gelangweilt werden.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 1. September 2012 - 6:56 #

Da kann man einerseits nicht widersprechen, ich denke auch, daß man sich oft leicht täuschen kann (..und täuschen lässt).
In diesem konkreten Fall aber, ist es eine völlig klare Sache, niemand würde verneinen, daß man mit Bekannten anders umgeht, als mit Fremden. Allein schon deshalb, weil man den Bekannten gegenüber -nicht mehr anonym ist-, auch wenn man sie nur von hier kennt, nicht in Wirklichkeit.
Und wenn es eine "große Sache" wäre, dieser eine Punkt von dem wir reden, dann hätte man den nicht nur mit 4 Leuten untermauert, also mit (im Prinzip) zwei Testpersonen. Desweiteren gibt es wirklich viele (große) Seiten im Netz, die nicht zuletzt wegen der anonymen Trolle eine Anmeldepflicht eingeführt haben - Erfolgreich, denke ich.
Allein aus diesen Gründen denke ich ja, daß es sich dabei nur um einen kleineren Teilaspekt handelt.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 1. September 2012 - 14:08 #

Steht das mit den 4 Leuten in der Veröffentlichung der Studie oder in dem Artikel, den du gelesen hast?
Wenn es nur letzteres ist, solltest du das nicht wörtlich nehmen, solche Artikel ergehen sich für gewöhnlich nicht in statistischen Erklärungen und begnügen sich mit einer Aufführung des eigentlichen Experiments. Ich hoffe einfach mal, dass die Herren Forscher ihr Ergebnis nicht anhand einer winzigen, nicht repräsentativen Stichprobe aufstellen :o
Dass man mit Bekannten anders umgeht als mit fremden scheint für mich hier gar nicht unbedingt der Punkt zu sein, die kurze Vorstellungsrunde, die hier angedeutet wird, scheint mir für "bekannt" gar nicht auszureichen. Es scheint doch vielmehr so zu sein, dass schon kleine Kenntnisse über die Gegenseite unser Empathie-Verhalten verändern, was ich durchaus interessant finde. Vor allem eben in Hinblick darauf, dass oft gedacht wird, es sei vor allem die *eigene* Anonymität, die das Niveau im Internet bedingt, während mir diese Ergebnisse eher darauf hinzudeuten scheinen, dass es der 'Bekanntheitsgrad' der anderen Diskussionsteilnehmer ist, der bestimmt, wie wir mit ihnen umgehen.

Und ich kann mich nur wiederholen: Wenn basierend auf dieser Erkenntnis nun beispielsweise Maßnahmen erforscht werden sollen, um das Diskussions-Klima im Internet zu verbessern, muss diese Erkenntnis wissenschaftlich gesichert sein, damit auch die Forschung, die daran anschließt, anerkannt wird. Das gehört zu den Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens, deren strikter, (theoretisch) ausnahmsloser Einhaltung wir viele wichtige Erkenntnisse verdanken. Wir sind auf diese manchmal scheinbar unnütze Gründlichkeit angewiesen, um schlussendlich verlässliche Ergebnisse zu bekommen. Und: Wo soll denn da die Grenze gezogen werden? Was ist noch "klar", was nicht mehr?
Es gibt leider immer noch genug Forscher, die das alles aus Eigeninteresse oder Unwissenheit nicht so genau nehmen und damit große Schäden anrichten.

Die Anmeldepflicht bei vielen großen Seiten war sicher erfolgreich insofern, als dass sich nun alle anmelden müssen. Insofern, dass sich das allgemeine Kommentar-Niveau gebessert hätte, waren diese Maßnahmen sicher nicht erfolgreich. Ich sage nur Gamestar, Youtube :D
Dazu gehört einfach mehr als eine Anmeldung.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 1. September 2012 - 16:08 #

Den Artikel den "q" oben verlinkt hat habe ich gelesen, nicht die Forschungsunterlagen direkt. Die Aussage(n) auf die wir uns hier beziehen, sind von einem der beteiligten Wissenschaftler.
Kann allem was Du sagst, prinzipiell nur zustimmen, ein paar Anmerkungen will ich aber machen.
-
"Dass man mit Bekannten anders umgeht als mit Fremden scheint für mich hier gar nicht unbedingt der Punkt zu sein.."
Aber genau darum ging es ja in unserer Diskussion hier. Meine Aussage war, daß das doch nicht der Kern der Sache sein kann, nur ein Aspekt (und, daß das ja wohl jedem selbst klar ist). Was ist denn dann der Punkt für dich, in dem Artikel? Oder anders gefragt: Was kannst Du sonst für Erkenntnisse da rauslesen? Vielleicht sollten wir das zuerst klären, nicht, daß wir aneinander vorbeireden :-)
Ich meinte ja, daß die Aussagen im Artikel viel zu oberflächlich sind, um daraus Schlüsse zu ziehen.. Letztlich habe ich wohl den Artikel kritisiert.
-
"Es scheint doch vielmehr so zu sein, dass schon kleine Kenntnisse über die Gegenseite unser Empathie-Verhalten verändern,..."
Das ist für mich ebenfalls ein interessanter Punkt. Dies scheint aber nur dann etwas zu ändern(bei einem sehr kurzen kennenlernen!), wenn man die Person physisch trifft, nicht nur über den PC. Darauf habe ich mich auch bezogen, als ich meinte, daß man dann nicht mehr anonym ist, dieser Person gegenüber. Sie hat einen schonmal gesehen/gesprochen also "gerochen", "kennt" mich persönlich. Solchen Personen gegenüber ist man einfach positiver/anders gestimmt (zumindest wenn man sie mochte) und argumentiert auch vorsichtiger. Sehr interessante Sache!
usw. (Würde gern ausführlicher schreiben, aber das ist nicht der richtige Ort, allein wegen der Formatierung/Lesbarkeit.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 1. September 2012 - 18:10 #

Die Antwort auf deine erste Anmerkung ist das zweite Zitat :)

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 2. September 2012 - 15:56 #

Na, jetzt machst Du es dir aber leicht :)

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 2. September 2012 - 17:13 #

Eigentlich nicht, ich bin nur der Meinung, dass ich deine Frage schon vorher beantwortet habe, das war genau die Aufgabe dieses Satzes :)

Dass mir nicht gemeint zu sein scheint, dass Bekannte miteinander anders umgehen (Weil das, was man dort getan hat, nicht ausreicht, um "Bekannte" zu schaffen), sondern dass schon sehr kleine Informationen über das Gegenüber ausreichen, um eine Veränderung in unserem Empathieverhalten auszulösen.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 2. September 2012 - 18:12 #

War doch nur ein Scherz!

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 2. September 2012 - 19:15 #

Achso :D

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 31. August 2012 - 18:31 #

Hab es schon richtig verstanden, Joe - bin ja glaub nicht so der Kreischer hier. :-)
Ja darüber nachdenken kann nicht schaden, aber das ist eben eine Sache, die Jeder selbst ergründen kann (oder schon lange automatisch erfahren hat). Das als Kernaussage für einen solchen Artikels zu nehmen...ich weiß nicht. Es klingt dort schon so, als sei dies eine der größeren Erkenntnisse, oder verstehe ich da was falsch?
Hab ihn komplett gelesen, weil mich das interessiert, fand es aber schon sehr sehr oberflächlich.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4301 - 3. September 2012 - 17:55 #

Ich fand es trotzdem interessant, auch wenn Du sicherlich Recht mit Deiner Kritik hast.

Valeo 15 Kenner - 2743 - 2. September 2012 - 13:32 #

Man sollte eine ständige Rubrik im Forum einführen, welche die Definitionen von "Ironie", "Sarkasmus", "Zynismus" und weiteren, in Foren oft verwendeten Stilmitteln behandelt. Würde schon viel(en) helfen :).

Aber auch ich finde die Neuerungen gut, sie verringern die Hemmschwelle zur Registrierung, wenn man sich schon einen Nick aussucht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)