InGame Werbung wird wichtiger

PC 360 PS3 Wii DS PSP Browser andere
Bild von Fischwaage
Fischwaage 6765 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,A5
Account gesperrt aufgrund von drei Verwarnungen oder besonders schwerem Verstoß gegen unsere Regeln.2. Verwarnung (Wiederholter Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)1. Verwarnung (Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

18. Juni 2009 - 12:44 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

Erst vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass die Produktionskosten der Computer und Videospiele in Zukunft weiter ansteigen. Ubisoft Geschäftsführer Yves Guillemot ging von bis zu 60 Millionen Dollar Entwicklungskosten für zukünftige Topspiele aus.

Für große Publisher und erfolgsversprechende Spiele wie z.B. GTA 4 ist dies kein Problem und man kann es weiterhin für den handelsüblichen Preis ausliefern, doch kleinere Entwicklerstudios und Publisher werden sich sicher schwer tun dort noch mitzuhalten.

Einige Analysten gehen nun davon aus, dass in Zukunft auch Werbung in Spielen immer wichtiger wird, schliesslich bringt sie dem Entwicklerstudio einen Teil der Produktionskosten wieder ein. Auch den Spielern würde das zugute kommen, durch InGame Werbung würde der Preis für Computerspiele nicht weiter ansteigen.

Schon jetzt gibt es bei einigen Spielen InGame Werbung, so nutzt Sam Fisher in den Splinter Cell Spielen stets ein Sony Ericsson Handy. Im dritten Teil der Reihe kaut er sogar öfters mal ein Airwaves Kaugummi.

Was haltet ihr von InGame Werbung, würdet ihr eventuell sogar einen höheren Preis für ein Spiel in Kauf nehmen wenn es werbefrei ist?

 

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 18. Juni 2009 - 12:50 #

Meine persönliche Meinung: Gegen InGame Werbung habe ich nichts einzuwenden, solange sie nicht zu aufdringlich ist! In Splinter Cell fand ich das teilweise ganz gut eingebaut, das echte Sony Ericsson Handy sorgte sogar für etwas mehr Realismus. Aber auf keinen Fall möchte ich in einem Atmosphärischen Rollenspiel wie z.B. Gothic den Helden ne Coka Cola schlürfen sehen ;)

littletie54 03 Kontributor - 6 - 18. Juni 2009 - 18:29 #

Da stimme ich dir voll zu! Werbung von Coca Cola bei GTA wäre nicht so schlimm und es würde vllt. ein wenig Hauch von Realismuß einbringen, aber bei Gothic o.ä.

André Pitz 15 Kenner - 2976 - 18. Juni 2009 - 12:50 #

Ich habe nichts gegen InGame Werbung, solange sie sich in die Spielewelt gut integriert. Riesige Werbetafeln mitten in einer Stadt, wie bei GTA, sind für mich absolut kein Problem und tragen sogar zur Authentizität bei.

Anti 11 Forenversteher - 751 - 18. Juni 2009 - 13:58 #

Voll und ganz deiner Meinung.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12966 - 18. Juni 2009 - 12:58 #

schließ mich den meinungen an!
wenn es zum spiel passt und gut eingebettet wird ist absolut nichts einzuwenden! trägt wie gesagt auch zum realismus bei!

ABER was nicht geht.... zb wenn im nen Sifi spiel werbung der gegenwart zu finden ist... passt nicht!
oder wenn die werbung hervorsticht da es 0 angepasst wurde
und halt das man nicht grade bei einem fantasygame usw reale plakate mit werbung findet!

könnte ich aber mit werbung auf ladebildschirme leben die schau ich eh nie an :D

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 18. Juni 2009 - 13:21 #

Ich schließe mich den allgemeinen Meinungen hier an. Wenn Werbung ins Spiel passt (z.B. Sportspiele, bei denen die Werbung sogar viel zur Atmosphäre beiträgt siehe FIFA und Co.) oder nicht zu aufdringlich gemacht ist (mir ist nie aufgefallen dass Sam Fisher ein Sony Ericsson Handy beutzt^^) passt das.
Sobald es aber Spielunterbrechungen usw. geben sollte nur (Ladepausen sind damit selbstverständlich nicht gemeint) um Werbung einzublenden ginge mir das zu weit.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Noir