Dark Souls: PC-Launch-Trailer zeigt Drachenkampf

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 140144 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

24. August 2012 - 0:18 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Dark Souls ab 42,00 € bei Amazon.de kaufen.

Ab dem heutigen 24. August ist es soweit: Mittels der Prepare to Die-Edition von Dark Souls (GG-Angetestet) können sich nun auch alle PC-Spieler, die mutig genug sind, sich sowohl den Kreaturen des Titels als auch der eigenen Demotivation – falls euch wieder und wieder die gleichen Widersacher erbarmungslos den eisigen Hauch des Todes spüren lassen – zu stellen, die Herausforderungen des Action-Rollenspiels annehmen.

Neben den Inhalten des Hauptspiels, die bereits für die beiden Konsolen Xbox 360 und PlayStation 3 verfügbar sind, enthält die PC-Fassung mit dem Addon Artorias of the Abyss ein gänzlich neues Kapitel, das zu einem späteren Zeitpunkt auch den Konsolenbesitzern zur Verfügung gestellt wird. Unter anderem erwarten alle Wagemutigen neue Bosse – wie zum Beispiel den Schwarzen Drachen und den namensgebenden Artorias aus dem Abgrund –, neue Schauplätze wie die Stadt Oolacile und deren Mausoleum, neue Nichtspielercharaktere sowie neuartige Waffen, Ausrüstungen und Feinde wie beispielsweise den sogenannten Angeketteten Gefangenen.

Zusätzlich zum Steam-Konto wird für das Online-Spielen die Nutzung eines Games-for-Windows-Live-Accounts vorausgesetzt. Wer sich davon nicht abhalten lassen möchte, wird im Spiel auch in jene Situation geraten, die euch im nachfolgenden PC-Launch-Trailer der IGN-Kollegen in Form eines Kampfes gegen einen Drachen präsentiert wird.

Video:

Keksus 21 Motivator - 25001 - 24. August 2012 - 1:20 #

Das Spiel hätte so toll sein können. Aber ich will nicht immer 20 Minuten einfachen Weg ablatschen, um dann nach 5 Sekunden am Boss zu sterben. Wieso waren Checkpunkte vor den Bossen so unmöglich?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59196 - 24. August 2012 - 1:36 #

Das ist doch dann viel zu casual, du Boon!!11elf!1!

:p

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10195 - 25. August 2012 - 23:50 #

Aber echt! Gar kein Savepoint wär noch viel kewler!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9225 - 24. August 2012 - 5:44 #

Wenn man stirbt und den Boss direkt neu machen kann hat man das FF13 Prinzip. Unsterblichkeit ^^ Das willst du doch nicht ... oder? ;D

Keksus 21 Motivator - 25001 - 24. August 2012 - 13:17 #

Das wäre doch keine Unsterlichkeit. Die Bosskämpfe sind schwer. Da will ich auch wirklich probieren können. So ist man ja quasi gezwungen in der Wiki nach Taktiken zu gucken. Weil wenn ich den Weg zum Boss renne wöllte ich gerne auch richtig probieren können. Aber nach einem Schlag ist man ja weg.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8345 - 24. August 2012 - 14:09 #

Stimme dir zu so ein Lagerfeuer vor Bossen wäre echt nicht schlecht wiel es ist echt schwer und so wirds noch schwerer. Habs deswegen auch nicht durchgespielt, war mir irgendwann ab Sen's Festung zu hart.

Sciron 19 Megatalent - P - 16205 - 24. August 2012 - 14:30 #

Zeit zum experimentieren hat man eigentlich schon. Die Laufwege sind, wie schonmal angesprochen, das eigentlich Problem.

*kleine Spoiler*

Besonders auf den Sack gingen mir dabei die Four Kings (kein Lagerfeuer in den New Londo Ruins = autsch) und The Bed of Chaos, weil man hier definitiv den irrsinnig weitesten Weg aller Bosse zurücklegen muss und dann auch noch die spezielle Taktik rausfuddeln muss. Ich hab mir irgendwann nach dem Respawn die Rüstung vom Leib gerissen, damit ich wenigstens schneller hinrennen konnte. Die Verwirrung über den Unterhosen-Held war den Gegnern förmlich anzusehen.

In Sachen One-Hit-Wonder qualifiziert sich allerdings noch der Capra Demon, da man hier vor lauter Platzmangel gar nicht erst zum experimentieren kommt, sondern im Optimalfall einen Lucky Punch landen muss.

Makariel 19 Megatalent - P - 13793 - 24. August 2012 - 16:07 #

Four Kings hab ich so oft gemacht, das ich irgendwann den Laufweg mit Abkürzungen so intus hatte das ich in nur knapp über 2 Minuten vom Firelink Shrine bis zum Abyss gerauscht bin.

bez. Bed of Chaos: hast du das versteckte Bonfire in Izalith verwendet? Bilde mir nämlich ein das von dort der Weg zum Bed of Chaos auch nicht viel länger ist als z.b. zu Dick & Doof in Anor Londo.

Sciron 19 Megatalent - P - 16205 - 24. August 2012 - 16:35 #

So oft bin ich an den Kings dann wohl doch nicht gescheitert ;). Eigentlich ist der Kampf ja auch nicht allzuschwer, solange man nicht von einem außenstehenden King feige von hinten niedergestreckt wird.

Die NL Ruins sind bis zum freischalten der Abkürzung aber dennoch eine ziemliche Qual. Dafür gibt's seltsamerweise in Blighttown ein recht überflüssiges Bonfire zuviel. Irgendwie ist das Balancing in der Hinsicht teilweise etwas seltsam. Man hätte es ja immerhin innerhalb der Story begründen können, wieso ausgerechnet die Ruins kein Lagerfeuer besitzen oder so.

Kann sein, dass ich das versteckte Bonfire in Izalith übersehen habe, bin mir aber auch nicht mehr ganz sicher. Möglicherweise war mir der Weg von dort aus auch noch zu lang. Wahrscheinlich hab ich's aber auch schlicht nicht gefunden (hab jetzt auch nicht groß danach gesucht). Könnte ja noch in einem möglichen Durchgang im NG++ (mit DLC) zum Einsatz kommen.

Elton1977 19 Megatalent - P - 15112 - 24. August 2012 - 6:03 #

Du musst eins mit der Macht werden, sie ist ein mächtiger Verbündeter ... oh, falscher Film ;-)

Makariel 19 Megatalent - P - 13793 - 24. August 2012 - 8:17 #

Wenn du 20 Minuten brauchst um zu einem Boss zu kommen und dort in 5 Sekunden stirbst, solltest vielleicht vorher einen anderen Boss probieren wo in 5 Minuten hinkommst und nicht nach 5 Sekunden stirbst ;-)

Keksus 21 Motivator - 25001 - 24. August 2012 - 13:17 #

Es gibt ja aktuell keinen anderen Boss. ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13793 - 24. August 2012 - 13:21 #

Welcher Boss stellt denn diese unfassbare Herausforderung dar wenn ich fragen darf?

Ich verweise auch auf das Forum:
http://www.gamersglobal.de/forum/43806/dark-souls

...wo die Dark Souls-Leidensgemeinschaft stets mit Rat und Tat zur Seite steht :)

Steven C. 12 Trollwächter - 1182 - 24. August 2012 - 21:28 #

damit du N00B Zeit hast Dir zu überlegen was Du falsch gemacht hast

A Scattered Mind 13 Koop-Gamer - 1690 - 25. August 2012 - 19:07 #

Darf man fragen um welchen Boss es sich handelt? Mir fällt nämlich um ehrlich zu sein keiner ein, bei dem man vorab einen allzu langen Weg zu meistern hätte. Evtl. irgendwo eine Abkürzung übersehen?

Olphas 24 Trolljäger - - 47300 - 24. August 2012 - 8:19 #

Ich bin ja mittlerweile schon ziemlich scharf drauf. Mal schauen, wie lange das anhält :D
Heut abend wird installiert und heut oder morgen mach ich dann meine ersten Schritte. :)

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 26. August 2012 - 13:40 #

Die Steuerung mit Maus und Tastatur geht mal überhaupt nicht, ein wahres Armutszeugnis was da abgeliefert wurde, da bekommt "Prepare to die" eine ganz andere Bedeutung.
Da auch mein 360 Gamepad nicht richtig funktioniert (Ich kann nicht schnell nach vorne laufen) wird das Spiel erst einmal auf der Platte versauern.
Das hat man davon wenn man nicht die ersten Tests abwartet, jener von 4Players ist eine einzige Frechheit aber von Luibl kann man ja nichts anderes erwarten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)