WiiU: Presse-Event am 13. September um 16:00 Uhr [Update]

WiiU
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

11. September 2012 - 15:42 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Update der News vom 11. September:

Wie jetzt bekannt wurde, wird zeitgleich zu der Präsentation in New York eine "Nintendo Direct"-Konferenz für Europa ausgestrahlt. Diese findet am Donnerstag um 16:00 Uhr unserer Zeit statt. Während Reggie Fils-Aime das amerikanische Event leitet, werden europäische Kunden von Satoru Shibata, Präsident von Nintendo of Europe, durch den Videostream geführt. Damit dürfte es so gut wie sicher sein, dass wir am Donnerstag den Tag der Veröffentlichung und den Preis der kommenden Nintendo-Konsole erfahren werden.

Der Videostream der Nintendo-Direct-Konferenz wird hier zu sehen sein.

Ursprüngliche News vom 21. August:

Das Jahr nähert sich mit großen Schritten dem Weihnachtsgeschäft, zu dem Nintendo die WiiU in den Händlerregalen stehen haben möchte. Doch Details, insbesondere zum Preis und Veröffentlichungstermin, blieben die Japaner bis heute schuldig. Doch eine Woche vor der Toyko Game Show könnten wir genau diese Daten erfahren.

Denn Nintendo hat heute eine Einladung zu einem Presse-Event in New York City am 13. September verschickt, durch das Reggie Fils-Aime, President von Nintendo of America, führen wird. Die Einladung verspricht einen Tag, an dem wir "mehr über die Art und Weise, wie die WiiU die Zukunft des Spielens und Entertainments verändern wird" erfahren sollen. Das letzte Nintendo-Event in New York City mit Fils-Aime fand im Januar 2011 statt und war eine ganztägige Veranstaltung, bei der der Veröffentlichungstermin und Preis des 3DS bekannt gegeben wurden.

Video:

. 21 Motivator - 27826 - 21. August 2012 - 22:50 #

Und das Spiel an dem die Retro Studios arbeiten, so hoffe ich zumindest. Vielleicht auch eine Rockstar Bombe GTAV (zeit)exklusiv für die WiiU.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 22. August 2012 - 13:09 #

Eine Ankündigung, was Retro so treibt, wäre schon schön. Aber GTA V (zeit)exklusiv wird es auf keinen Fall geben, ich sehe keinen Grund, warum Rockstar das tun sollte. Da könnte Nintendo noch so viel Geld bieten (was sie nicht tun werden und können) ;-) .

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21090 - 22. August 2012 - 13:20 #

Stimmt, die 4 Mrd.€ an Barreserven von Nintendo würden dafür definitiv nicht ausreichen...

Sniizy 14 Komm-Experte - 2640 - 22. August 2012 - 13:33 #

Es ist einfach nicht Nintendo´s Philosophie riesige Mengen an Geld auszugeben, um eine Zeitexklusivität zu erreichen. Mag sein, dass sie das sicher mal gemacht haben, aber nie bei so großen Marken.

Aber ehrlich gesagt, fände ich das sehr interessant, wenn es bei GTA5 wirklich so käme ;)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21090 - 22. August 2012 - 13:35 #

Ich hab dem "nicht wollen" ja auch nicht widersprochen, nur dem "nicht können" ;)

Wiisel666 15 Kenner - 2717 - 22. August 2012 - 18:59 #

4 Mrd Euro? EA sucht doch noch einen Käufer oder? :D

Sniizy 14 Komm-Experte - 2640 - 22. August 2012 - 19:33 #

Top News: Nintendo kauft EA und schafft Origin ab, entwickelt ein "richtiges" Command & Conquer, belebt alle Marken mit neuen Impulsen wieder und geht einen konservativeren Weg.

Wann ist wieder 1. April? :)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 22. August 2012 - 22:49 #

Das wäre sogar doppelt lustig, weil EA ja Nintendo angeblich ihr Origin aufzwingen wollte :D

http://www.reddit.com/r/Games/comments/xnt5r/whatever_happened_to_the_groundbreaking/

P.S. All zu lange dürfte es wohl nicht mehr dauern, Nintendo verschickt ja schon PR Material, glaube kaum, dass die das noch bis Dezember einlagern sollen :D

http://wiiudaily.com/2012/08/nintendo-wii-u-promotional-materials/

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49382 - 21. August 2012 - 23:07 #

Schon ein wenig schade, dass Nintendo ein ganztägiges Event organisiert, bei dem die Fachwelt mehr darüber erfahren kann, wie "die WiiU die Zukunft des Spielens verändern wird" und alle nur daran interesssiert sind, wann die Konsole rauskommt und was sie kosten soll.
Aber man soll ja nicht immer so negativ sein, mal schauen, was sie so zu bieten haben.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2640 - 22. August 2012 - 1:52 #

Nintendo-Anhänger und auch Fachwelt ist, was Nintendo und ihre Ankündigungen angeht, mittlerweile sehr vorsichtig und schmälert lieber die Erwartungen, weil man sonst überzogene Erwartungen hat.

Izibaar 16 Übertalent - 5857 - 22. August 2012 - 3:19 #

An erster Stelle stehen für viele noch die Hardwarespezifikationen.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10522 - 22. August 2012 - 0:55 #

Hm der Preis und wann sie raus kommt würd mich schon interessieren...

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 22. August 2012 - 8:50 #

Bei mir hat Nintendo es durch die schlechte Informationspolitik geschafft, alle Pläne zum Kauf einer WiiU auf Eis zu legen. Dafür freue ich mich jetzt jeden Monat auf 3 "neue" Spiele durch mein PlayStation Plus-Abo, durch das ich mittlerweile soviele Spiele besitze, dass ich gar keine Zeit mehr dazu habe, um WiiU-Spiele spielen zu können.

Aber sobald die WiiU2 angekündigt wird, es die WiiU gebraucht für 100€ gibt und alle wichtigen, exklusiven 3rd-Party-Spiele nur 10€ kosten, werde ich sie mir auch zulegen. Mario und Zelda sind ja eh zeitlose Spiele, die muss man dann ja auch nicht unbedingt zum Release kaufen. Vor allem ärgere ich mich dann nicht mehr über die zeitliche Verzögerung, so wie momentan bei Fire Emblem, Pokemon Schwarz 2 und Monster Hunter.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4404 - 22. August 2012 - 9:10 #

Mir geht es ähnlich. Die merkwürdige Informationspolitik lässt einen skeptischen Geschmack übrig. Aber noch wichtiger empfand ich eine andere ganz reale Sache:

Wir haben bei Freunden Wii gespielt, Sport- und Tanzspiele ausprobiert und ich empfand mich mit den Controllern am Handgelenk und dem Balanceboard recht eingeschränkt.

Dann haben wir Kinect ausprobiert und waren bei ähnlichen Sport- und Tanzspielen derart begeistert, dass wir wegen der Konsole gleich noch einen neuen Fernseher und diverse Spiele gekauft haben. Da aber auch die WiiU keine Kamerasteuerung haben wird, ist sie damit absolut uninteressant geworden. Shooter spiele ich ja eh am PC.

Das Ende des Liedes ist, dass ich fast täglich zusammen mit meinem Sohn Kardioboxen (Taebo) und Tai-Chi vor der Kinect zusätzlich zum realen Schwimmen und Crosslaufen ausführe und den Gürtel tatsächlich wegen verbranntem Fett wieder mal in diesem Jahr ein Loch enger schnallen durfte.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 22. August 2012 - 9:37 #

Ich habe zwar keine 360 und dementsprechend kein Kinect, höre von solchen Aussagen aber mittlerweile sehr viele. Auf der PS3-Seite hat man Move, mittlerweile eine mehr als stattliche Anzahl an Spielen, in Zukunft noch Cross-Control um die Vita, wie bei der WiiU, als Controller für die PS3 zu verwenden, natürlich Cross-Buy nicht zu vergessen, damit man die digitale Version eines PS3-Spiels für die Vita bekommt und nicht zu vergessen das Blu-Ray-Laufwerk.

Wenn Nintendo bei der Pressekonferenz jetzt damit rausrücken sollte, dass die WiiU kaum stärker ist als eine 360/PS3, warum sollten dann Core-Gamer wechseln? Eingefleischte PC-Gamer lockt man mit der schwachen Technik sowieso nicht hinter dem Monitor hervor.

McGressive 19 Megatalent - 13872 - 22. August 2012 - 9:50 #

Hast du deine 360 verkauft?
Und ich hab mich schon gewundert, warum du meine Anfrage nicht annimmst :'D

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 22. August 2012 - 10:07 #

Hab sie inkl. all meinen Spielen verkauft. Am Ende war ich nur noch am vergleichen, welche Version eines Spiels besser aussieht, auf welcher Version ich mehr Freunde habe mit denen ich zusammen zocken kann und in welcher Reihenfolge ich mir welches Exklusiv-Spiel zulege. Mein Gamer-PC ist mir danach kaputt gegangen, ich habe Blade Runner auf Blu-Ray geschenkt bekommen und so wurde die Entscheidung, bei welcher Plattform ich nun bleibe, stark vereinfacht. :)

Ich freue mich trotzdem für jeden exklusiv und besser aussehenden Titel für PC und 360-Gamer, da Konkurrenz das Geschäft belebt. Ohne diese Konkurrenz wäre Sony nie auf die Idee gekommen, Plus-Abonnenten jeden Monat 3 Spiele zur Verfügung zu stellen. ;)

. 21 Motivator - 27826 - 22. August 2012 - 10:24 #

Wieso müssen alle Informationen schon Monate vor Release bekannt sein? Apple kündigt ihre Produkte auch sehr zeitnah zur Veröffentlichung an. Also wenn man deswegen nun keine WiiU will, wollte man sie wohl vorher auch nicht wirklich.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4404 - 22. August 2012 - 10:41 #

Da geht es nicht nur darum, ob es früh genug zur Verfügung steht, denn das könnte ja auch den Abverkauf der Wii beeinträchtigen. Nein, da waren widersprüchliche oder sogar bewusst falsche Aussagen, die dann Wochen später korrigiert wurden, die mich nicht nur verwirrt haben, sondern das Bild der Firma beeinträchtigt haben.

Ähnlich schlecht sieht es mit Apple aus. Sie können doch gerne Ankündigungen für sich behalten, aber ständig in Negativschlagzeilen zu kommen, wirkt sich nicht gut auf das Image aus. Das mögen Fans anders sehen, aber ich will mir da eine objektivere Sichtweise bewahren.

A Scattered Mind 13 Koop-Gamer - 1690 - 22. August 2012 - 12:19 #

» Nein, da waren widersprüchliche oder sogar bewusst falsche Aussagen, die dann Wochen später korrigiert wurden, die mich nicht nur verwirrt haben, sondern das Bild der Firma beeinträchtigt haben.«

Hast du dazu ein Beispiel? Bisher habe ich nämlich nur mitbekommen, dass sich Leute über den Mangel an Informationen aufregen, nicht über bewusstes Täuschen seitens Nintendos.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4404 - 22. August 2012 - 13:53 #

Ich hatte solche Aussagen in Erinnerung, wie sie Thomas etwas weiter unten erwähnt hat.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19228 - 22. August 2012 - 12:48 #

Also die korrigierten Falschaussagen würden mich jetz auch mal interessieren.

. 21 Motivator - 27826 - 22. August 2012 - 13:05 #

Ich schliesse mich an, was für Falschaussagen?

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 22. August 2012 - 13:34 #

Mai 2011: Nintendo: "Es wird keine Preissenkung des Nintendo 3DS geben."
Juli 2011: Nintendo: "Der Nintendo 3DS kostet jetzt 100€ weniger!"

Juni 2012: Nintendo: "Wir arbeiten nicht an einer neuen Version des Nintendo 3DS."
Juni 2012: Nintendo: "Viel Spaß mit dem neuen 3DS XL!"

Solche Falschaussagen vergisst man nicht so schnell. Andere machen es sinnvoller, die sagen von vornherein, dass sie solche Gerüchte nicht kommentieren, was genügend Spielraum zur Spekulation offen lässt. Nintendo aber lügt bewusst, um es danach richtig zu stellen.

A Scattered Mind 13 Koop-Gamer - 1690 - 22. August 2012 - 13:57 #

Zum ersten Fall habe ich spontan keine (seriösen) Quellen gefunden, insofern kann ich das weder bestätigen noch entkräften.

Zum zweiten Fall: meinst du das hier?
http://www.computerandvideogames.com/355707/iwata-no-further-3ds-models-in-near-future/
Da geht es um neue Versionen NACH dem 3DS XL, sprich der 3DS XL war bereits angekündigt, viele Leute wollten dennoch andere Versionen des 3DS (allen voran eine mit zwei Analogsticks). Diesen Wünschen wurde eine Absage erteilt. So habe ich den Sachverhalt jedenfalls in Erinnerung.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4404 - 22. August 2012 - 14:06 #

Thomas hat schon Recht, zumindest erinnere ich mich an beide Nachrichten auf Gamersglobal. Hier ist die Ankündigung des XL und da wurde ausgiebig über die andere Nachricht diskutiert, in der explizit behauptet wurde, dass es keinen XL geben wird:

http://www.gamersglobal.de/news/55026/nintendo-kuendigt-3ds-xl-an

A Scattered Mind 13 Koop-Gamer - 1690 - 22. August 2012 - 14:10 #

Alles klar, dann ist mir irgendwo eine Nachricht wohl mal durchgegangen, wodurch ich das dann "andersherum" wahrgenommen habe.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2640 - 22. August 2012 - 14:06 #

Ach komm, und das macht in der gesamten Branche nur Nintendo so?

EA: "SWTOR wird nicht F2P!"
EA: "SWTOR wird doch F2P!"

Nur mal als Beispiel.

Das macht jeder so. Das hat Nintendo beim 3DS auch nicht das erste Mal gemacht. So ist die Branche. Ich denke sogar, dass man solche Aussagen aus zweierlei Gründen bewusst tätigt. Einerseits um aktuelle Verkäufe nicht einbrechen zu lassen (wobei die beim 3DS vor der Preissenkung sowieso nicht rosig waren) sowie auch ein bisschen PR um zu schauen, wie die Medienlandschaft auf gewisse Aussagen reagiert.

Ich tue diese Aussagen nur noch als reine Aussagen ab, ohne großen Inhalt. So ist die Geschäftswelt.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 22. August 2012 - 15:21 #

Richtig, es ist ein wenig PR gewesen, um zu sehen wie die Medienlandschaft reagiert. Ich habe alle Aussagen von Nintendo zusammen genommen und mich entschlossen, meine persönliche Konsequenz daraus zu ziehen. Und wie man an Joe sieht, bin ich nicht der einzige der so denkt.

Bei jedem einzelnen der es macht, ziehe ich meine Konsequenzen draus. Von EA kommt mir kein MMO ins Haus, da ich ihre Aussagen zum Thema F2P kenne, 1 und 1 zusammenzählen kann und von vornherein wusste, dass sie mich belügen. Von Blizzard kommt mir kein Spiel mehr zum Release ins Haus, bis sie mir langfristig bewiesen haben dass ich nicht nur eine Melkkuh sondern ein zahlender Kunde bin und von Nintendo kommt mir eben keine Konsole mehr während der Lebensspanne in Haus, bis sie bewiesen haben, dass sie sich wieder ändern. Seit den letzten AGB-Änderungen, nutze ich übrigens auch kein Steam mehr. ;)

Vielleicht ist es in den Augen vieler ein etwas übertriebener Protest, aber es ist das einzige was ich persönlich machen kann und der Protest muss erstmal in den eigenen 4 Wänden stattfinden, damit sich langfristig etwas ändern kann.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21090 - 22. August 2012 - 19:09 #

Respekt, allerdings ist das "heraus patchen" von Features (->PS3) auch kein feiner Zug. Oder das Sony-Rootkit. Oder... .

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 22. August 2012 - 20:50 #

Das stimmt natürlich auch, aber ich bin erst bei der PS3 eingestiegen, als es die Slim gab und aus der wurden keine Features gestrichen, sondern ich habe nur welche hinzubekommen. Die Entscheidung bis zur Slim zu warten resultierte aber daraus, dass ich eine Release-PSP hatte, die Nachfolge-Modelle immer besser wurden und die PS3 anfangs noch so teuer war. Als dann bei der E3 2007 die PSP Slim vorgestellt wurde, habe ich mir die Regel gesetzt, dass ich erst zugreife wenn es die, noch lange nicht angekündigte, PS3 Slim zu einem vernünftigen Preis gibt. Bei 250€ für die PS3 Slim 320GB inkl. Move-Starter Paket, wurde ich dann schwach. :)

Meine 360 habe ich mitunter aus Protest gegen Microsofts DLC-Politik und Shooter-Fanatismus verkauft. Ich habe nichts gegen DLC an sich, sondern gegen (zeitlich) exklusive DLC und die Tatsache, dass Microsoft den Publishern auf der 360 vorbeschreibt, nur einen kostenlosen DLC rausbringen zu können, während alle nachfolgenden Geld kosten müssen. Sony hat diese Regelung nicht und deswegen bekommen einige JRPGs die ich sehr gerne spiele, verdammt viele kostenlose Story-DLC spendiert.

Sicherlich könnte ich hier noch Romane über meine persönlichen Beweggründe schreiben, aber hier geht es nun mal um Nintendo, deswegen jetzt bitte Back-to-Topic. :)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 22. August 2012 - 13:21 #

Die Vorgehensweise der beiden Firmen unterscheidet sich in meinen Augen drastisch:

Apple: "Hier haben wir das neue iPhone. Es hat diese neue Features, es hat die folgenden Spezifikationen, es wird diesen Preis kosten, ihr könnt es jetzt kaufen, bis zum nächsten mal."

Nintendo: "Wir revolutionären das Gaming mit der WiiU! Wir holen uns die Core-Gamer zurück! Alles wird viel besser, als ihr es jemals gesehen habt! Ausserdem haben wir Mario! Ihr könnt es aber noch nicht kaufen, wir verraten euch nicht den Preis und wir sagen euch nicht, wie die Spezifikationen sind. Ist ja auch alles unwichtig, denn wir werden das Gaming revolutionieren!"

Ich bin wahrlich kein Apple-Fanboy, ich besitze nicht ein Produkt von ihnen und werde mir auch in Zukunft keines zulegen. Aber bei ihnen weiß ich wenigstens woran ich bin, wenn sie etwas angekündigt haben. Die WiiU hatte ich bei Amazon.uk vorbestellt, als sie für 199 Pfund drin war, weil ich ganz daran glaubte, dass sie Informationen diesbezüglich von Nintendo bekommen haben. Den 3DS habe ich mir sofort zum Release geholt, weil Nintendo von vornherein mit relativ offenen Karten gespielt hat und ich genau wusste woran ich bin. Bia zur E3 wollte ich die WiiU wirklich haben, da mir die Informationen bis dahin genügt haben und ich mir dachte, dass Nintendo zur E3 alles interessante veröffentlichen wird. Das einzige woran ich mich aber jetzt noch erinnere, ist das in meinen Augen lächerliche Nintendo Land, während ich mich bei Sony und Microsoft an Plus, Kinect, Gears of War, Beyond Two Souls und Watch Dogs erinnere. Die E3 war vor 2 Monaten und während die anderen Firmen schon die nächsten Sachen ankündigen, kündigt Nintendo an, dass man in einem Monat endlich mal Informationen rausrücken will.

Seitdem ich ein kleines Kind war, liebe ich Nintendo, ich habe jede Konsole besessen und jedes Mario-Spiel gespielt. Aber so ätzend wie seit der Ankündigung der WiiU vor über einem Jahr, zur E3 2011, haben sie sich noch nie verhalten.

Captain Placeholder (unregistriert) 22. August 2012 - 11:44 #

Was mich noch brennend interessiert, ist, ob man bei Wii-Spielen, die man ja scheinbar auf dem Controller-Bildschirm der Wii U spielen kann, die Bewegungssteuerung mit einer Touschscreen-Steuerung ersetzen können wird. Denn vor dem Controller mit noch einem weiteren Controller rumzufuchteln wäre irgendwie unpraktisch. Außerdem könnte man so die Präzision der Steuerung bei Wii-Spielen noch steigern. Weiß jemand was darüber? Ansonsten würde ich mich sehr freuen, wenn GG diese Frage bei Gelegenheit mal an Nintendo weiterreichen könnte.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21090 - 22. August 2012 - 12:41 #

Die Frage wurde schon beantwortet. Das WiiU Gamepad fungiert in dem Fall als reiner "TV-Ersatz", gesteuert wird mit Wii-Mote.

Captain Placeholder (unregistriert) 22. August 2012 - 12:47 #

Mist. Das wäre richtig cool gewesen. Jetzt gibt es für mich tatsächlich gar kein Argument mehr, das Teil zum Release zu kaufen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. August 2012 - 20:21 #

Heute wurde bekannt gegeben, dass das Presse-Event exklusiv für die USA ist, ein Termin für Europa ist noch nicht geplant.
http://www.playm.de/2012/08/nintendos-wii-u-pressekonferenz-eine-us-exklusive-veranstaltung-52333/

Bleibt also wahrscheinlich in Zukunft alles wie immer bei Nintendo, erst Japan, dann die USA und als letztes Europa. Jetzt fehlt nur noch die Meldung, dass die WiiU Region-Locked sein wird.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2640 - 23. August 2012 - 21:30 #

Wegen einem Event auf eine "Europa ist Schlusslicht"-Taktik zu schlussfolgern, finde ich nicht richtig. Im Gegenteil, Nintendo hat die letzten Jahre gezeigt, dass sie auch anders können. Klar, die meisten der letzten Konsolen und Handhelds kamen zuletzt in Europa raus, dann jedoch mit nur wenigen Tagen Verspätung (mal abgesehen vom Gamecube). Aber mittlerweile ist das besser geworden für Europa. 3DS erschien z. B. hier 2 Tage vor der USA (was wohl aufgrund der Releasepolitik so sein dürfte, da hier Konsolen oftmals donnerstags veröffentlicht werden).

Manche Spiele außerhalb Japans sogar für eine ganze Weile nur in Europa, wie etwa die drei großen Spiele "Xenoblade Chronicles", "The Last Story" und "Pandoras Tower", bei denen die Amerikaner sie erst durch Petitionen bekamen/bekommen. Gar andere kamen nie in den USA raus, wie "Disaster: Day of Crisis". Gut, dafür bekamen wir nie "Excitebots".

Also es ist schon längst nicht mehr so, wie in den alten Zeiten, wo manchmal Jahre dazwischen lagen, selbst bei Konsolen-Releases.

Und übrigens gab es zum 3DS damals auch einen Presse-Event in Amsterdam. Allerdings war der nicht wirklich aussagekräftig, eher sogar weniger informativ als der Event in den USA damals. Es gab z . B. keine Preisangaben zum 3DS.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. August 2012 - 23:10 #

Ja ok, du hast recht, eine Schwalbe macht ja schließlich auch noch keinen Sommer. Trotzdem hätte Nintendo gleich Butter bei die Fische machen können und eine Konferenz für alle Regionen geben können. Wenn ich weiß wieviel die WiiU in den USA kostet und wann sie rauskommt, bringt mir als Europäer nicht viel, der schon seit 20 Jahren Produkte von Nintendo kauft.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2640 - 23. August 2012 - 23:25 #

Wir bekommen für Europa bestimmt eine gaaanz tolle Pressemitteilung ;)

Oder eine kleine Nintendo-Direct-Show extra für Europa. Würde sich durchaus eignen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 11. September 2012 - 15:53 #

Verdammt! Wie sind die Lottozahlen für nächsten Samstag?

Sniizy 14 Komm-Experte - 2640 - 11. September 2012 - 19:02 #

Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn ;)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49382 - 11. September 2012 - 16:01 #

Endlich ist es soweit, dann haben hoffentlich endlich die Spekulationen um Preis und Erscheinungsdatum ein Ende...

blobblond 19 Megatalent - 18300 - 11. September 2012 - 16:13 #

Ach beim Presse-Event wird nur das gesagt:
"Wir kündigen heute an ,das wir das Erscheinungsdatum der WiiU am XX.XX.XXXX um XX.XX Uhr bekannt geben.Vielen Dank fürs zusehen";)

. 21 Motivator - 27826 - 11. September 2012 - 16:33 #

Ich erwarte nichts weniger als einen GG-Liveticker. :-)

volcatius (unregistriert) 11. September 2012 - 17:01 #

249 Euro

Regionlock

2 GB Ram
32 GB Speicher
4xxx AMD Grafik

RomWein 14 Komm-Experte - 2192 - 11. September 2012 - 17:39 #

Ich glaube kaum, dass Nintendo großartig viel über die Hardware-Spezifikationen bekanntgeben wird. Man wird wohl hauptsächlich über die Launchtermine der jeweiligen Regionen, Preis, Lieferumfang und Launch-Titel informieren. Evtl. werden noch ein paar Sachen bzgl. des neuen Onlinesystems bekanntgegeben und mit ein bisschen Glück vielleicht sogar noch ein oder zwei neue Wii-U-Spiele angekündigt.

Was die Hardware-Spekulationen anbelangt, glaube ich, dass 2GB RAM zu hoch gegriffen sind, mehr als 1 bis 1,5 GB werden mMn nicht drin stecken. 32 GB Speicher wären für Nintendo-Verhältnisse evtl. auch zu viel. Eher 8 oder 16 GB mit Erweiterungsmöglichkeit über SD und USB. Regionlock ist aber sowieso sicher, würde mich zumindest extrem wundert, wenn Nintendo die Sperre ausgerechnet bei der Wii U weglassen würde. ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24567 - 11. September 2012 - 17:49 #

"Damit dürfte es so gut wie sicher sein, dass wir am Donnerstag den Tag der Veröffentlichung und den Preis der kommenden Nintendo-Konsole erfahren werden"

Den Preis machen doch in Europa die Händler.^^
Aber 1:1 den Dollarpreis umrechnen hat bisher immer geklappt.

Ich tippe mal auf 299 Dollar und den 18. November.

Krass wäre ein Preis von 199 Dollar inklusive Nintendoland, aber das würde nur Sinn ergeben, wenn man Lieferengpässe ausschließen könnte.

Skeptiker (unregistriert) 11. September 2012 - 18:11 #

Ist das Ding 100% abwärtskompatibel?

Gibt es irgendwo eine Liste?

blobblond 19 Megatalent - 18300 - 11. September 2012 - 18:24 #

Ja es soll zu 100% abwärtskompatibel sein?
"Wii-Kompatibiltät:
Nahezu sämtliche Wii-Software und -Zubehör können mit der WiiU genutzt werden"
http://www.gamersglobal.de/news/54113/e3-2012-offizielle-technische-spezifikationen-der-wiiu-upd

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 11. September 2012 - 18:20 #

Solange auch 3DS News kommen. Bei Wii U mal sehen vlt wird ja ein Must Have für mich enthüllt.

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 12. September 2012 - 8:17 #

Um die WiiU wird ja soviel spekuliert, das ist fast schon zuviel des guten.
Morgen wissen wir genaueres, inwiefern die harsche Kritik gerechtfertigt war.
Vielleicht kann Nintendo doch noch überraschen.

Sisko 22 AAA-Gamer - 34010 - 13. September 2012 - 11:26 #

Japan-Preise sind mittlerweile bekannt: http://www.nintendolife.com/news/2012/09/wii_u_arrives_in_japan_on_8th_december

basic white model with 8GB of storage: 26,250 Yen = ca. $337 = 261€
black model with 32GB of storage: 31,500 Yen = ca. $405 = 314€
separate GamePad controller: 13,440 Yen = ca. $172 = 134€

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)