YouMove - Wii Steuerung für den PC

PC
Bild von Fischwaage
Fischwaage 6765 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,A5
Account gesperrt aufgrund von drei Verwarnungen oder besonders schwerem Verstoß gegen unsere Regeln.2. Verwarnung (Wiederholter Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)1. Verwarnung (Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

17. Juni 2009 - 15:31 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Software Entwickler S.A.D. bringt ab dem 10.08.2009 ein sogenanntes YouMove Paket heraus, mit diesem wird es möglich sein die bekannte Wii Steuerung bestehend aus Wii Remote und Nunchuck auch für den PC zu nutzen.

Das YouMove Paket besteht aus der notwendigen Software sowie einem USB Bluetooth Adapter, per bereits integrierter Presets (Anwendungseinstellungen) lassen sich schon einige Anwendungen mit der Wii Remote steuern. So lassen sich bereits Power Point Präsentationen und das Windows Media Center bequem mithilfe der Wii Remote und dem Nunchuck bedienen. Zudem bietet das Programm die Möglichkeit eigene Presets für beliebige Anwendungen zu erstellen, um sie dann ins Internet hochzuladen und mit anderen Usern zu teilen.

Darüber hinaus sind auch schon bereits 2 Spiele, nämlich Turtix und Spin Off 2, mit im Paket. Es ist davon auszugehen das findige Leute bald auch Presets für andere aktuelle PC Spiele erstellen.
Abgerundet wird das ganze durch zwei virtuelle Instrumente, eine Gitarre sowie ein Drum Set sind als Software mit dabei und lassen sich mit der Wii Remote + Nunchuck spielen.

Das YouMove Paket wird rund 29,99 Euro kosten, Wii Remote und Nunchuck sind natürlich nicht dabei und müssen extra erworben werden.

Kopa 12 Trollwächter - 837 - 17. Juni 2009 - 17:58 #

Die Idee ist schon recht alt, gab es ein paar Wochen nach dem Erscheinen der Wii schon. Die Software damals hatte aber noch einige Macken und war nicht wirklich Plug&Play. Man konnte zb. Half-Life2 mit einem Mod damit steuern. Nötig war nur ein Bluetooth-Stick, die Wiimote und die bluesoleil-Software.
Dabei bleibt der Blickwinkel nicht wie mit der Maussteuerung üblich starr in der Bildschirmmitte, man kann so frei über den bildschirm zielen und die Animation der gehaltenen Waffe folgt der Eingabe.

Wenn das System heute besser funktioniert werde ich es gern noch mal testen, einen großen Reiz hat die Steuerung vor allem bei Egoshootern.

Gruß, Felix

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1789 - 18. Juni 2009 - 2:45 #

Die Presets wären auch das ein oder andere Mal für Wii Spiele selbst sinnvoll.

Trotzdem bezweifle ich, dass sich dieses System am PC durchsetzen wird - gerade für Core Gamer bietet die Wii(steuerung) nicht viel positives; entsprechend dafür optimierte Spiele gibt es erst gar nicht. Für shooter sind Wiimote / Nunchuck nur anfangs interessant und nerven schnell; man greift doch eher zum Controller bzw. Maus / Tastatur.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)