GC12: 275.000 Besucher // Abschlusszahlen

Bild von jps
jps 11150 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S3,A10,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

19. August 2012 - 17:58 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Während sich die letzten Besucher durch die sechs Messehallen drängen, gab die Koelnmesse die offiziellen Besucherzahlen für die diesjährige Gamescom bekannt. Auf fünf Messetage verteilt, sahen sich insgesamt 275.000 Besucher die vorgestellten Produkte der 600 Aussteller (+ 8 Prozent) an. Damit bleibt die "weltweit größte Messe für interaktive Unterhaltung" bei den Besucherzahlen auf dem Niveau des Rekordjahres 2011.

Ein Plus konnte unter anderem bei den 24.500 Fachbesuchern (+ 14 Prozent) aus 83 Ländern (+ 17 Prozent) verbucht werden. Auch die Zahl der Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren stieg um rund 10 Prozent auf insgesamt 330 Neuvorstellungen. Statt der 5.000 Medienvertreter aus dem Vorjahr, berichteten in diesem Jahr 5.300 Journalisten aus 54 Ländern direkt aus Köln.

Auch daher zieht Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer des BIU, ein positives Fazit:

Das Konzept der gamescom ist aufgegangen: Sie präsentiert als internationale Leitmesse alle Arten, Aspekte und Plattformen von Games. Unser herzlicher Dank gilt der Gamer-Community, den Besuchern, Ausstellern, Partnern, der Stadt Köln, dem Land Nordrhein-Westfalen, unserem Partnerland Südkorea und besonders der Koelnmesse. Wir alle können auf die gamescom 2012 sehr stolz sein - daran wollen wir 2013 anknüpfen.

Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse GmbH, schließt sich diesem an:

Wir haben die gamescom als internationale Business- und Neuheitenplattform ausgebaut und gleichzeitig die Aufenthaltsqualität für unsere Konsumenten und die Community deutlich steigern können. Das innovative Ticketingkonzept für einzelne Messetage und das Einlassmanagement haben reibungslos funktioniert und tragen entscheidend zur qualitativen Verbesserung der Veranstaltung bei.

Lediglich die vorausgegangene Entwicklerkonferenz GDC Europe schwächelte bei den Besucherzahlen leicht. Nahmen im letzten Jahr noch 2.100 Entwickler und Industrievertreter an der dreitägigen Veranstaltung teil, so waren es in diesem Jahr "nur" noch 2.000 (- 5 Prozent). Im Gegensatz dazu verbuchte das Gamescom Festival ein Besucher-Plus von 20 Prozent. 120.000 Besucher interessierten sich für das von den Messehallen abgekoppelte Event in der Kölner Stadtmitte, bei dem unter anderem The Donots aufspielten und Activision Blizzard, Electronic Arts, Ubisoft und Sony zum Spielen abseits des Messetrubels einluden.

Fest steht außerdem der Termin für die Gamescom 2013:  Vom 21. bis 25. August wird die Kölner Messe im kommenden Jahr stattfinden. Eine Übersicht über alle Angespielt- und Angetestet-Berichte sowie Neuigkeiten rund um und von der diesjährigen Gamescom findet ihr auf dieser Übersichtseite.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5385 - 19. August 2012 - 16:49 #

Schön für den Veranstalter. Ich persönlich mag es trotz Berichterstattung im Netz und der eben durch das Netz eher dünn gesäten wirklichen Überraschungen auch sehr, über so eine Messe zu schlendern. So lange die in Leipzig war, konnte ich das auch noch, Köln ist viel zu weit entfernt.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50820 - 19. August 2012 - 19:18 #

für mich ist köln auch zuweit weg, ich fänd es klasse wenn sich leipzig und köln abwechseln würden.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11133 - 19. August 2012 - 21:28 #

Da wäre ich ja eher für Hannover oder Frankfurt. Da liegt nicht so blöd am Rand von Deutschland.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5385 - 19. August 2012 - 22:02 #

Einen für alle passenden Veranstaltungsort wird es wohl nicht geben. Und die Aussichten, dass Köln die Messe an einen anderen Standort abgibt, sind momentan ja auch eher gering.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11133 - 20. August 2012 - 12:19 #

Außerdem könnte die Messe auch außerhalb von Deutschland einen neuen Standort finden, von daher sind wir mit Köln doch gut bedient.

Dodo (unregistriert) 20. August 2012 - 12:04 #

Ja und Leipzig das am Po von Deutschland !!! Ich wette wäre die Messe noch da, dann hätte man niemals soviele Besucher wie jetzt.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 20. August 2012 - 12:13 #

Die Leipziger Messe hat gar nicht die Kapazitäten, um die Gamescom in ihrem aktuellen Umfang (und die damit verbundenen Besucherzahlen) zu veranstalten.

Benny (unregistriert) 20. August 2012 - 21:24 #

Das mag ein oft vorgebrachtes Argument sein. Stimmt aber nicht. Die Ausstellungsfläche, die die Gamescom in diesem und im letzten Jahr nutzte, steht auch in Leipzig zur Verfügung. Zudem ist da Anbindung besser, da man nicht erst durch die Kölner Stadt musste.

Aber ich will mich gar nicht an dieser unsinnigen Köln-oder-Leipzig-Diskussion beteiligen. Beide Messen haben in der Vergangenheit Sehenswertes geboten. Nur sollte man nicht immer die falschen "Argumente" nachquatschen.

Larnak 21 Motivator - P - 25874 - 20. August 2012 - 21:33 #

Ich weiß nicht, wie das in Leipzig war/ ist, aber in Köln steige ich einfach aus dem Zug und bin schon da :D

Stromsky 16 Übertalent - 4758 - 20. August 2012 - 22:12 #

Kann ich unterschreiben, Messe Deutz ist (insbesondere da es die erste Haltestelle nach Köln HBF und von dort mit mehreren Zügen erreichbar ist) sehr gut erreichbar und die Messe ist 100 Meter vom Bahnhof weg.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 20. August 2012 - 22:45 #

Die Leipziger Messe hat fünf Hallen à 20.500m². Entsprechen also rund 100.000m² (Außengelände und Zwischenhalle nicht einberechnet, aber da war im Endeffekt ja eh nichts zu finden). Im letzten Games-Convention-Jahr ist die Messe schon aus allen Nähten geplatzt und da waren es insgesamt 115.000m² Ausstellungsfläche. Die Gamescom hatte in diesem Jahr 140.000m² Ausstellungsfläche und dabei wurden sieben noch zur Verfügung stehende Hallen gar nicht genutzt. Mal ganz von der (internationalen) Anbindung an das Messegelände in Leipzig abgesehen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59437 - 19. August 2012 - 17:14 #

Als Zuhausegebliebener fand ich die Messe dieses Jahr ausgesprochen lau. Keine Neuankündigungen, keine tollen Neuigkeiten zu schon angekündigtem, und die einzige Überraschung ist der größte Scheiß seit Jahren.

Larnak 21 Motivator - P - 25874 - 19. August 2012 - 17:31 #

Die Messe ist ja auch zum Hingehen! ;D

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10316 - 19. August 2012 - 17:33 #

Das mag ja angehen, nur hab ich nicht immer intersse 6Stunden für etwas anzustehen und dann bei dem Wetter, kann mir nicht vorstellen das es dort angenehm kühl war...

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 19. August 2012 - 17:40 #

In den Hallen war es wider Erwarten angenehm kühl. Die Klimatisierung hat ohne Probleme funktioniert.

Stromsky 16 Übertalent - 4758 - 19. August 2012 - 19:30 #

Richtig, wie heiß es am Freitag war ist mir erst aufgefallen als ich um halb 7 die Messe verließ! Und man muss nicht 6 Stunden anstehen um vieles spannendes und interessantes zu sehen :)

Ich habe viele nette Menschen (und Fabelwesen) kennen gelernt und gute Gespräche geführt! Und das (meist) ohne Warteschlange :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59437 - 19. August 2012 - 17:39 #

Das will oder kann nur eben nicht jeder machen. Und ich glaube, meine Meinung wäre keine andere, wenn ich in Köln gewesen wäre. Vielleicht ergänzt um "War cool das und das mal anzuspielen". Aber sonst...

Larnak 21 Motivator - P - 25874 - 19. August 2012 - 19:31 #

Du hast halt auch immer so hohe Ansprüche ;)

Davon abgesehen war es für mich auch so nicht uninteressant. Mit dem Port Royale 3-Addon und Anno Online gab es immerhin zwei Neuankündigungen, die mich interessieren (was nicht gleichbedeutend damit ist, dass ich sie spielen will ;D )

McSpain 21 Motivator - 27189 - 19. August 2012 - 18:02 #

Ich gebe dir teilweise sogar Recht. Die anderthalb Stunden anstehen für AC3 am Pressetag waren okay. Die 4-5 Stunden an den Publikumstagen nicht mehr so wirklich. ;-)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12490 - 19. August 2012 - 17:44 #

Naja Sony und Capcom haben immerhin was neues angekündigt, Remember Me von Capcom kann man sogar als Überraschung werten ^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24046 - 19. August 2012 - 18:28 #

War an drei Tagen auf der gamescom und mir hat es sehr gut gefallen.

Higlights ware der Retro Stand, Ni No Kuni, Tomb Raider, Assassins Creed: Liberation, Rayman Legends und Far Cry 3.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20984 - 19. August 2012 - 19:07 #

Habt gut darüber berichtet aber eins fehlte: Sollte nicht auf der Gamescom Material zu dem Rambo-Game gezeigt werden?

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 19. August 2012 - 19:19 #

Es gab einen Stand, an dem man sich das Spiel anschauen konnte. Ob das allerdings nur ein Gameplay-Video war, weiß ich nicht.

Stromsky 16 Übertalent - 4758 - 19. August 2012 - 19:31 #

Das war direkt neben dem Blizzard stand - dort war allerdings immer wenn ich in der Halle war (Mittwoch, Donnerstag und Freitag mehrere male) keine Warteschlange, deswegen gehe ich davon aus das es nicht anspielbar war!

guapo 18 Doppel-Voter - 10104 - 19. August 2012 - 19:49 #

wenn das alle dachten :)

Stromsky 16 Übertalent - 4758 - 19. August 2012 - 19:58 #

Oder es hat sich keiner dafür interessiert! :D

Germaniax 13 Koop-Gamer - 1506 - 19. August 2012 - 20:09 #

Rambo war anspielbar. Leider, leider handelt es sich nur um einen Rail-Shooter übelster Sorte. Schlechte Grafik, langweiliges Gameplay. Die Steuerung funktionierte per Bewegung, wird wohl für Move und Kinect kommen. Vergesst das Spiel lieber schnell, es ist (leider) Müll.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20984 - 19. August 2012 - 20:18 #

Alles klar ;) Also Lizenz-Dreck... Schade..

JohnnyJustice 12 Trollwächter - 1003 - 19. August 2012 - 21:01 #

"anderem The Donuts aufspielten"

Die Band heisst the Donots.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 20. August 2012 - 1:12 #

Klingen trotzdem doof ;P

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1234 - 19. August 2012 - 22:10 #

Ich finde, dass die MEsse immer noch Mängel hat. Die Art und Weise wie die SPiele präsentiert werden ist teilweise echt doof. Ich habe mit einem Freund 2 Stunden für The LAst of Us angestanden, weil immer nur 12(!) Leute in ein kleines Kabüffchen reindurften. Ich fände es viel besser, wenn es mehr SPielstationen gäbe und auch mehr Bühnen, auf denen die SPiele präsentiert werden (ähnlich der E3), so dass man durch eine Halle schlendern kann und sich dann eine Präo angucken kann, wenn ich das SPiel nicht unbedign SPielen, aber etwas darüber erfahren möchte. AUßerdem sollte es eine 18ner Halle geben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 335845 - 20. August 2012 - 9:54 #

Das Problem ist wirklich die 18er-Halle, die es nicht gibt. Dadurch müssen die Hersteller ihre Stände so konzipieren, dass sie nicht einsehbar sind, wenn sie 18er-Titel zeigen wollen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24046 - 20. August 2012 - 18:55 #

Es gibt doch bei PC-Monitoren diese Folien die dafür sorgen, dass niemand neugierig von der Seite auf den PC spicken kann. Könnte man die Fernseher nicht so umrüsten, dass niemand von außerhalb erkennt was dort gespielt wird? Dann müsste man nicht diese riesigen Boxen bauen.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 20. August 2012 - 19:24 #

Das macht dann ja auch keinen Unterschied. Entweder man sieht nichts weil eine Wand davor ist oder weil eine Folie auf dem Monitor ist.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 21. August 2012 - 13:55 #

Die 18er-Halle wird aber wohl auch nächstes Jahr nicht kommen, weil die Hersteller wohl nicht ihre Stände über mehrere Hallen verteilt haben wollen, sondern lieber alles an einem Standpunkt. Trotzdem wäre eine 18er-Halle natürlich begrüßenswert.

Sciron 19 Megatalent - P - 16335 - 20. August 2012 - 1:25 #

Alleine bei dem Teaserbild packt mich schon die Platzangst. Da bereue ich mein Fernbleiben von der Messe auch dieses Jahr wieder nicht. Die GC kann so groß sein wie sie will und auch noch so viele Besucher anlocken, aber das Gefühl eines aufgewärmten E3-Eintopfes werde ich trotzdem nicht los, auch wenn sich hier und da mal eine wirklich interessante Neuankündigung in die News-Spalte verirrt.

noby_95 11 Forenversteher - 623 - 20. August 2012 - 7:57 #

Ich war Donnerstag und Freitag, weil da angeblich nicht so viel los sein sollte. Große Menschenansammlungen, bei denein ich dabei sein muss, hasse ich. Schon beim Einlass Stand ich 45 Minuten in einer drängelnden Menschenmenge. Ein absoluter Alptraum. Bin aber hauptsächlich wegen dem SC2 Turnier hin. Wäre das nicht gewesen, wäre ich sofort wieder geflüchtet.

bersi (unregistriert) 20. August 2012 - 9:55 #

Der Osteingang ist nach der großen Eintrittwelle am Morgen recht überschaubar. Nur so als Tipp fürs nächste Jahr ;)

McSpain 21 Motivator - 27189 - 20. August 2012 - 9:35 #

Messezitat des Jahres (Am Freitag um 12:30 Uhr auf dem Deutzer Bahnhof):

"Hat mir ganz gut gefallen die Messe. Mir waren da nur zu viele Computer und Videospiele"

Mein Gesicht dazu muss toll ausgesehen haben.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 20. August 2012 - 13:24 #

Wieso? Da war halt jemand wegen der "Babes" da. Ist doch ein allzumännliches Bedürfnis. ;-P

Stromsky 16 Übertalent - 4758 - 20. August 2012 - 14:16 #

Ich könnte mir auch denken das manche fürs Cosplay da waren ;)

Cosplay-Village war zwar nicht so groß wie ich es erwartet habe, aber vieeeeele coole verkleidungen dabei gewesen :)

McSpain 21 Motivator - 27189 - 21. August 2012 - 13:50 #

War eine 40 jährige Mutti mit ihrem 15 jährigen Sohn. Beide schienen die Messe wohl eher mit der Spiel in Essen verwechselt zu haben und hatten eher Brettspiele erwartet.

Stromsky 16 Übertalent - 4758 - 21. August 2012 - 13:55 #

Es gab tatsächlich zwei Warhammer-Tabletop Tische :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)