Crysis - Plattformvergleich: PC vs. Konsolen

Bild von murphy
murphy 1029 EXP - 12 Trollwächter,R5
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

17. Juni 2009 - 1:43 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Die neueste Augenweide aus dem Hause CryTek, die CryEngine 3, wird auf der PS3 und der XBox 360 in Form von Crysis 2 für neue grafische Glanzlichter sorgen.

Ein ambitionierter User auf Youtube mit dem Namen tehdaza hat nun genaue Vergleiche zwischen den verschiedenen Plattformen angestellt. Das wenig überraschende Ergebnis: auf einem PC sieht die CryEngine 2 bereits bei mittleren Einstellungen (nur Shaders und Object Geometry auf hoch) mit niedriger Texturen-Qualität, genauso gut aus wie die CryEngine 3 auf den Konsolen. Demnach sind High-End-PCs selbst mit der CryEngine 2 immer noch in der Lage eine höhere Grafikqualität darzustellen.

Im Video lassen sich sehr gut die Sichtweiten, Texturen und auch physikalischen Effekte zwischen den beiden Grafikgerüsten vergleichen.

Video:

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 17. Juni 2009 - 10:44 #

Wenn man sich vor Augen führt, wie veraltet die Grafikchips der aktuellen Konsolen sind, ist es sogar recht beeindruckend überhaupt solch eine Grafik genießen zu können. Wie im Video am Ende zu lesen ist, weisen die aktuellen Konsolen nur 256MB VRAM auf, was zu niedrigen Auflösungen (HD-Gaming kann man halt nicht erwarten auf derart schwachen Grafiklösungen) und niedriger Sichtweite führt. Einzig durch die feste Hardwarebasis kann man mit Optimierungsgeschick derart viel herausholen.

iStone (unregistriert) 17. Juni 2009 - 12:47 #

So ein blödsinn...

Zum einen ist "von den Konsolen" zu reden wenig differentiert. Da gibt es durchaus unterschiede und nicht jede hat "nur 256 MB" Videoram. Zum anderen sind 2/3 der aktuellen Generation durchaus HD-fähig. Und ich leide nicht grundsätzlich unter miesen Auflösungen oder geringer Sichtweite...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 17. Juni 2009 - 13:24 #

HD-fähig und HD-nutzen sind zwei paar Schuhe. Und auch die an sich ja sehr leistungsstarke PS3 hat eben leider nur einen Grafikkern, der auf der alten Geforce7000 basiert. VRAM ist bei JEDER Konsole zu wenig vorhanden, das kannst du nicht wegdiskutieren. Aber stimmt, nicht jede hat 256MB VRAM, einige haben weniger ;) ..

"Geringe Sichtweite" und "niedrige Auflösung" war übrigens auf das gesehene Crysis-Video bezogen. Steht im Video sogar zu lesen ;) ..

iStone (unregistriert) 17. Juni 2009 - 13:35 #

Ach das wird eine "Henne >< Ei" Diskussion? RAM ist, wenn wir das auf diesem Level führen, immer zu wenig. Und warum sollten die aktuellen Konsolen nicht "HD" nutzen? Ich versichere dir, das tun sie durchaus.

Was den vergleich angeht. Ich finde das jetzt weiterhin nicht beeindruckend.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 17. Juni 2009 - 13:38 #

Ok, anders herum. Nenne mir 10 Spiele die tatsächlich eine Auflösung von 1920x1200 Bildpunkten nutzen. PS3 und XBox360 sind erlaubt. Hochgerechnete zählen nicht, es muss schon nativ genutzt werden.

iStone (unregistriert) 17. Juni 2009 - 13:41 #

Ich nenne dir gerne 10 die die eine HD-Auflösung verwenden ;-) Denn das war deine Aussage.

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 17. Juni 2009 - 23:01 #

Ich finde eine solche Diskussion sinnlos. Die aktuellen Konsolen wurden alle in den Jahren 2005 und 2006 veröffentlicht. Damals gab es noch nicht mal DirectX 10, was in dem Video auf dem PC als Vergleichsstandard genutzt wurde.

Die 360 kam 1 Jahr vor der PS3 auf den (Nord-)Amerikanischen Markt und hält trotzdem recht gut mit - der Rechner hingegen könnte auch 3 1/2 Jahre später mit neuster Hardware ausgestattet worden sein. Kein fairer Gegner - was ist das bitte für ein Vergleich, gerade in Zeiten des schnellen technischen Fortschritts?

Außerdem ist mir die Intention nicht so ganz klar. Möchte er uns zeigen, wie toll die CE2 Engine ist, wie schlecht Konsolen sind oder das Crytek die neue Engine noch mal überarbeiten sollte? Von mir aus kann er gern Crysis 1 am PC auf seinem 22'' Breitbild TFT zocken; ich für meinen Teil finde auch auf 1080 hochskalierte Bilder meiner Konsolen auf dem riesigen LCD TV beeindruckend und richtig gut gelungen. Wobei es natürlich auch einige Spiele gibt, die tatsächlich in 1080, anstatt 720p, berechnet werden. Vor allem die PS3 kann das gut - hat der 360 gegenüber aber auch ein Jahr Vorsprung an Technik.

Und zuletzt: Punkt an iStone! HD nutzen können 2/3, in welcher Auflösung ist eine andere Frage. Trotzdem finde ich auch, dass Konsolen zu wenig RAM besitzen - eine genaue Darstellung zum vRAM habe ich noch nicht gefunden aber auch noch nie unter Detailmängeln / Sichtradiusproblemen gelitten.

iStone (unregistriert) 18. Juni 2009 - 8:30 #

Solche Vergleiche sind auch sinnlos. Ich schüttele immer den Kopf wenn jemand einen aktuellen High-End PC gegen eine Konsole antreten lässt und sagt: Siehste, sieht besser aus. Alters- oder Preisunterschiede werden dabei gerne mal unberücksichtigt gelassen. Aber das hier ist auch kein Ort für derlei Diskussionen.

Was man bei "PS3 kam ein Jahr später auf den Markt" berücksichtigen sollte ist warum sie ein Jahr später auf den Markt kam. Nicht wegen der fortschritlicheren Technik sondern Lieferproblemen bei den Komponenten. Auf dem Papier ist sogar der Grafikchip der 360 stärker, dafür auf dem Papier die CPU der PS3. Aber Papier ist geduldig und optisch geben sich beide nichts. Und was diese Generation ab 149€ (gestern gesehen Saturn München) zu leisten vermag ist absolut beeindruckend. Genöle hin, genöle her.

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 18. Juni 2009 - 14:32 #

"Aber das hier ist auch kein Ort für derlei Diskussionen"
Es war auch nicht mein Gedanke hier eine derartige Diskussion vom Zaun zu brechen, doch wenn hier News mit einem solch irrsinnigen Videovergleich auftauchen, spricht nichts dagegen das anzuprangern. Es ist eine bloße Feststellung und Information für diejenigen, die das nicht wissen / bemerkt haben.

Was die PS3 Geschichte angeht: es war nicht meine Absicht hier irgend einen Vergleich anzustellen - es ging mir lediglich darum herauszudeuten, dass die PS3 Hardware in einigen Punkten nicht nur auf dem Papier überlegen ist, ohne dem eine besondere Bedeutung zu zusprechen. Die Unterschiede sind zumeist auch auf HD-TVs kaum ersichtlich, maximal in winzigen Details.

Soweit ich weiß hat sich der Start der PS3 jedoch hauptsächlich verzögert, weil Sony die Verabschiedung einiger Standards abwarten wollte.

Wenn sich also die HD-DVD durchgesetzt hätte, wäre die PS3 vermutlich nicht mit einem Blu(e)-Ray Laufwerk erschienen. Wenn man sich das vor Augen führt, könnten durchaus andere Hardwarespezifikationen den aktuellen Standards angepasst worden sein.

PS: ich besitze keine PS3, lediglich Wii / 360 und kenne diese kleinen "Unterschiede" nur aus solchen Vergleichsvideos.

iStone (unregistriert) 18. Juni 2009 - 15:37 #

Kein Grund sich zu rechtfertigen. Keine Aussage war als Angriff oder Kritik zu verstehen. Ihr müsst lockerer werden ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit