Steam: Fernsehmodus-Beta gestartet [Upd.]

Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

10. September 2012 - 20:01 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 10. September 2012:

Die Beta soll laut den Kollegen von kotaku.com im Laufe des heutigen Tages starten. Sie haben zudem einen Hands-on-Bericht mit einigen Details und Fotos veröffentlicht. Den offiziellen Trailer zum Big-Picture-Mode könnt ihr euch direkt unter dieser News anschauen.

Ursprüngliche News vom 17. August 2012:

Schon im Frühjahr 2011 kündigte Entwickler Valve den Big Picture Mode für seine Vertriebsplattform Steam an, der die Benutzeroberfläche für Fernseher optimiert und eine bequeme Steuerung per Gamepad ermöglicht.

In der aktuellen Folge von GameTrailerTV hat Valve-Mitarbeiter Greg Coomer angekündigt, dass Anfang September eine Beta starten wird, an der jeder teilnehmen kann. Mit nur einem Klick aktiviert ihr den neuen Fernsehmodus. Wer Steam auch vor dem Fernseher lieber mit Maus und Tastatur bedienen möchte, kann diese als Alternative zum Gamepad benutzen. Ein Wechsel der Eingabemethode ist jederzeit möglich.

Video:

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 17. August 2012 - 19:57 #

Na mal sehen würde mir einiges bringen, drauf warten tu ich aber net wie manch anderer^^

nikk9 14 Komm-Experte - 2669 - 17. August 2012 - 20:04 #

Das ist mir neu, kommt mir aber sehr gelegen. Wobei ich im Moment am überlegen bin vom Fernseher wieder auf einen klassischen PC-Bildschirm umzusteigen. Ab einer gewissen Entfernung ist halt kaum noch etwas zu erkennen. Und 1 Meter vor der Glotze zu sitzen ist jetzt auch nicht das angenehmste..

. 21 Motivator - 27828 - 17. August 2012 - 20:05 #

Vielleicht lag hier der Grund des Besuchs von Tim Cook bei Steam. Apple will ja schon lange ins TV Sender einsteigen, hat aber offenbar Probleme mit den TV-Sendern die ihre Inhalte nicht zur Verfügung stellen wollen. Wenn nun Steam in AppleTV integriert wird, hätte man neben Filmen die den TV Einstieg.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7810 - 17. August 2012 - 21:45 #

Ist das jetzt Ironie, oder Ernst gemeint? Es geht hier ausschließlich um einen Modus von Steam, der optisch und von der Bedienung her an große Fernseher und Gamepads angepasst ist.

. 21 Motivator - 27828 - 17. August 2012 - 22:03 #

Und wieso sollte man das nicht in AppleTV integrieren können, das man an grosse TVs anschliesst?

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22189 - 17. August 2012 - 22:05 #

Wieso sollte man? Apple würde mit Sicherheit keine solche Hardware in die Fernseher bauen um damit zu zocken und für Musik und Filme etc würde die eher iTunes anpassen...

. 21 Motivator - 27828 - 17. August 2012 - 22:14 #

Ich rede nicht von Fernseher. AppleTV kennst du? Dass ist dieses kleine Kästchen, dass Apple verkauft und an den TV anschliessen kann.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22189 - 17. August 2012 - 22:17 #

Nee, kannte ich nicht. Dachte du meinste die TVs die ja Gerüchteweise kommen sollten... Dann mag das natürlich vielleicht Sinn machen und ich halt mich da raus ;)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7810 - 17. August 2012 - 23:28 #

Wovon redest du denn nun überhaupt? Ich beziehe mich auf deine Aussage

"Apple will ja schon lange ins TV Sender einsteigen, hat aber offenbar Probleme mit den TV-Sendern die ihre Inhalte nicht zur Verfügung stellen wollen. Wenn nun Steam in AppleTV integriert wird, hätte man neben Filmen die den TV Einstieg."

Inwiefern würde ein Steam, das nur optisch und von der Bedienung an große Fernseher und Gamepads angepasst ist, denn Apple dabei helfen? Da ist doch überhaupt kein Zusammenhang?

. 21 Motivator - 27828 - 18. August 2012 - 10:57 #

Das mit den Fernsehsender über Steam habe ich falsch verstanden, sorry. Aber gerade diese Anpassung von Steam an TVs wäre doch ideal für die Integration in AppleTV. Dann kann man die Spiele vom PC mit AppleTV auf den grossen TV streamen und dann gemütlich vom Sofa mit Gamepad zocken oder kapier ich es immer noch nicht?

q 17 Shapeshifter - 6711 - 18. August 2012 - 10:59 #

Big Picture ist einzig und allein eine neue optionale Oberfläche, die sich mit einem Controller bedienen lässt. Man baut das ganze einfach nur um, hat grössere Bilder etc, damit man das auch von ein paar Metern Entfernung noch sehen kann. Man kann sich dann einfach einen PC ins Wohnzimmer stellen, auf dem Steam starten und schon kommt es einer Konsole gleich.

. 21 Motivator - 27828 - 18. August 2012 - 12:13 #

Wer stellt sich den einen PC ins Wohnzimmer? Da ist meine Idee besser, mit dem streamen. ;-)

q 17 Shapeshifter - 6711 - 18. August 2012 - 12:20 #

Also den X51 würd ich mir zum Beispiel ohne zu zögern ins Wohnzimmer packen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21347 - 18. August 2012 - 12:35 #

Gibt noch weitere:

http://www.pcwelt.de/produkte/HTPC-Mini-PC-Zotac-Zbox-Nano-AD10-Plus-im-Test-3935647.html

http://www.kmcomputer.de/item/70/66/0/276808/kundm-nettop-black-e3504gb500gbhdmi.html

Btw. wurde das X-51 überarbeitet. Hat nun ne Ivy-Bridge drin und eine Geforce 660

http://geizhals.at/816029

Wenn der Preis um die Hälfte fallen würde, wärs der optimale Wohnzimmer PC. Die 660 ist ca nun so schnell wie vorher die 580. Die 660 TI kommt ja sehr knapp an die 670 ran. ;)

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3822 - 18. August 2012 - 14:55 #

Da fällt mir wieder auf, wie sehr ich die Hardware-News vermisse. Was Hardwareentwicklungen angeht, bin ich völlig raus.

guapo 18 Doppel-Voter - 10961 - 18. August 2012 - 20:25 #

Hab ich verpasst, hat Dennis keine Zeit mehr?

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34449 - 10. September 2012 - 15:16 #

So gehts mir auch. Habe nicht mal gewusst, dass es schon die GeForce 6xx-Serie gibt. ;)

falc410 14 Komm-Experte - 2559 - 17. August 2012 - 22:32 #

Nur das AppleTV halt a) nicht genug Performance für Desktop PC Spiele bietet b) Apple ihren eigenen AppStore haben und gewinne an Valve abtreten müssten.

Also sorry aber das macht für Apple wirklich mal gar keinen Sinn. Wenn dann kannst du im nächsten AppleTV alle Apps fürs iPad installieren und sie mit dem iPhone steuern...

Novachen 19 Megatalent - 13154 - 17. August 2012 - 20:31 #

Ich bin hoffentlich nicht die einzige die so eine Entwicklung langsam aber sicher beunruhigend findet.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 17. August 2012 - 21:28 #

Was ist gegen diese Option einzuwenden?

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 18. August 2012 - 10:45 #

Die meisten, die diese Entwicklung beunruhigend finden würden, nutzen Steam schon gar nicht mehr.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 18. August 2012 - 10:48 #

Von welcher Entwicklung redet ihr denn speziell hier? Geht doch nur um ein optionales UI.

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 18. August 2012 - 11:03 #

Hier wird eine geschlossene Multimediaplattform nach Vorbild der Konsolen aufgebaut. Wenn sich die Nutzung von Steam über den Fernseher erst mal etabliert hat, werden Steam-Spiele eventuell einseitig auf die Bedienung mit Gamepads hin optimiert.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 18. August 2012 - 11:08 #

Was an den Entwicklern liegt. Ich kann Counter-Strike: GO oder Portal 2 auch schon mit meinem X360 Pad spielen. Tu ich aber nicht, weil sich Maus und Tastatur dafür besser anbieten und die Implementierung einer ordentlichen Maus/Tastatur-Steurung wird man sich bei solchen Spielen am Ende kaum sparen.

Ich find es toll, wenn ich Steam auch am TV bedienen könnte, hab genug Spiele wie Shank, bei denen man sich an der Tastatur die Finger brechen würde.

Und Steam wird dem PC als Basis kaum den Rücken kehren, gerade wenn jetzt im September noch Programme über Steam erscheinen. Videoschnitt per Pad wär glaub ich etwas ungünstig.

nikk9 14 Komm-Experte - 2669 - 18. August 2012 - 11:10 #

Spiele werden jetzt schon auf Gamepad-Bedienung bzw. Konsolen optimiert. Da wird der Fernsehmodus von Steam kaum noch Einfluss drauf haben. Zumal ich glaube, dass sowieso die wenigsten ihren PC an den Fernseher angeschlossen haben. Bei mir ist das zwar der Fall aber in absehbarer Zeit werde ich das wieder ändern. Es ist einfach nicht so komfortabel wie nah an einem richtigen PC-Monitor zu arbeiten.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2207 - 11. September 2012 - 13:54 #

Es könnte sogar den positiven Effekt haben, dass Spiele wieder mehr für den PC gekauft werden, wenn die Vorteile der Konsolen adaptiert werden: Keine mühselige Installation und Patcherei, macht alles Steam, Bedienung von der Couch aus, Bild auf dem großen Fernseher, Controllersteuerung (wenn man das als Vorteil ansehen mag). Warum dann noch eine Konsole kaufen?

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 11. September 2012 - 14:21 #

Ich glaube, Deine Annahme, dass nur Wenige Ihren PC an den Fernseher angeschlossen haben, ist nicht richtig. Ich höre das besonders in diesem Jahr mehr und mehr (sei es von Freunden und Bekannten oder per Internetforum), weil die Spiele auf dem PC zur Zeit meistens erheblich besser aussehen können als auf den Konsolen.

Ich selbst mache es inzwischen auch, mein PC steht an seinem normalen Platz (nicht im Wohnzimmer) und ist via HDMI und optischem Kabel an den Fernseher im Wohnzimmer angeschlossen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21347 - 11. September 2012 - 15:38 #

Steam kann man mögen oder auch nicht. Aber dadurch das die Spiele gesamt auf HDD gespeichert werden ist in dem Fall ein Segen. Keine Disks einlegen, einfach Steam an, Spiel auswählen - spielen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 12. September 2012 - 0:40 #

Ein PC ist doch heute schon fast mehr "Konsole" wie es die angeblichen heutigen Konsolen. Konsolen haben (werden) alles vom PC übernommen
- Installation auf HDD
- Online MP
- Betriebssystem/Dashboard
- Patches
- DLC/Addons
- Internet Browser
- Digital Distribution
- Accountbindung/Gebrauchtsperre
- F2P
- Mediacenter

Was sie nicht haben sind Hardware Erweiterung und freie Eingabegerätewahl.
Wo genau jetzt noch der Vorteil einer Konsole liegen soll begreife ich seit PS3/360 erscheinen eh nicht mehr, darum hängt mein PC seit Jahren am HDTV mit 360 Pad/M&T und musste seit Jahren nicht mal aufgerüstet werden um aktuelle Games in schönerer Optik zu zocken.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 18. August 2012 - 16:00 #

Solange ab und an wunderbare Spiele für PC erscheinen, die kein dreckiger Konsolenport sind, seh ich das Problem nicht oO

q 17 Shapeshifter - 6711 - 17. August 2012 - 21:26 #

Und kotaku berichtet, dass OnLive vor der Pleite steht. Oh man, das wär so toll x_x

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22189 - 17. August 2012 - 21:54 #

Das wär die Nachricht des Tages :)

. 21 Motivator - 27828 - 17. August 2012 - 22:04 #

Wohl mehr als ein Gerücht http://www.consol.at/newsmeldung/beitrag/wird-onlive-geschlossen.html

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49848 - 17. August 2012 - 22:06 #

Schade, ich hatte irgendwie gehofft, dass man mit Steam jetzt auch Fernsehprogramme empfangen könnte...

Makariel 19 Megatalent - P - 14286 - 19. August 2012 - 12:18 #

Das hatte ich auch gehofft als ich die Überschrift gelesen hab, ist aber doch nur eine Art Konsolen-Modus :(

Elysion 14 Komm-Experte - 1957 - 20. August 2012 - 8:57 #

Werbung: "Schalten sie heute Abend ein Live zur GSL in Süd Korea, erleben sie wie MC das Feld aufräumt. Code A und S Live ab 20:15!"
=) ... man wird ja noch träumen dürfen. Das wäre zu geil, und was wenn nicht eine Onlineplattform würde sich anbieten einen TV Sender für E-Sport zu bieten. Da würd ich sogar 5€ pro Monat für zahlen. Typisches Beispiel heutzutage: Die Kunden sind bereit dafür zu zahlen aber die Firmen sind zu doof es anzubieten. :(

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11857 - 17. August 2012 - 23:07 #

Vielleicht kauft Steam Onlive auf?

FPS-Player (unregistriert) 18. August 2012 - 7:35 #

Burn it with fire!

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11591 - 18. August 2012 - 8:15 #

Und der nächste Schritt wäre dann ein Steam-Shop für die Konsolen, wobei da sicher Microsoft oder Sony was gegen hätten. Oder eben die Steambox, die dann sicher Ouya zu schaffen machen könnte.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 18. August 2012 - 9:30 #

"Hey Gabe, was wollen wir heute Abend machen?"

"Genau das Das selbe wie jeden Abend, Pinky - wir versuchen die Weltherrschaft an uns zu reißen!"

nikk9 14 Komm-Experte - 2669 - 18. August 2012 - 9:32 #

"Indem wir den Leuten vorgaukeln wir würden ihnen neue Features für unsere Plattform anbieten. Zum Beispiel einen Super-Evil-Fernsehmodus! In den bauen wir dann geheime Hypnose-Algorithmen ein, die die Menschheit dazu zwingt uns zu gehorchen! Muahaha!"

Name (unregistriert) 10. September 2012 - 21:33 #

"Indem wir erst super Schnäppchen anbieten und dann AGB so ändern das nur die Wahl bleibt: Geld weggeschmissen oder schlucken".

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9413 - 18. August 2012 - 12:11 #

Finde ich super. Für Spiele die auf Pad ausgelegt sind nehm ich immer das Pad und gehe auf die Couch. Wehe man muss dann mal im Steam navigieren. Da muss man wieder aufstehen und zum PC und und ...

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51387 - 19. August 2012 - 21:08 #

wer brauch na sowas ???

q 17 Shapeshifter - 6711 - 19. August 2012 - 22:28 #

Ist die Frage ernst gemeint?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 20. August 2012 - 0:07 #

Leute, die ihren Kühlschrank via HDMI Kabel mit dem Rechner verbinden wollen, weißte...

*facepalm*

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10867 - 20. August 2012 - 14:49 #

Klappt bei mir nie so richtig

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 20. August 2012 - 14:56 #

Die Kühlleistung meines Kühlschranks lässt dann spürbar nach. Die Gefrierkombi bekommt die Eiswürfel dann auch nur noch schwabbelig hin.

Pro4you 19 Megatalent - 13006 - 10. September 2012 - 14:42 #

Der Sinn dahinter erschließt sich mir schon. Doch muss ich doch erst mit der Maus Steam öffnen um darauf zuzugreifen, weshalb ich so oder so nicht direkt mit dem Gamepad auf meinem Sofa starten kann. Es ist auf jeden Fall Hilfreich - keine Frage, aber etwas suboptimal ist es schon^^

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. September 2012 - 14:44 #

Wenn man Steam so eingestellt hat, dass es automatisch beim Rechnerstart mitstartet (was bei Vielen so sein dürfte, da es die Default-Einstellung von Steam ist), muss man es nicht mehr extra starten :-) .

Oynox Slider 14 Komm-Experte - 2108 - 10. September 2012 - 14:45 #

Ich finde es immer interessant, dass sich innerhalb der Videospieljournalismus alle Kollegen nennen. Ob die nun deutsch- oder englischsprachig sind, groß oder klein.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. September 2012 - 14:47 #

Das ist in anderen Branchen doch nicht viel anders. Außerdem ist die Gruppe der Videospieljournalisten vergleichsweise klein.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28092 - 10. September 2012 - 14:46 #

HDMI-Kabel: Check
360-Gamepad: Check
Steam: Check

Ist es irgendwie möglich, den PC mit einem 360-Gamepad hochzufahren? Ich stehe doch morgens nicht auf, wenn ich zocken will.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 10. September 2012 - 15:21 #

Dann nutz doch bitte einfach deine tollen Konsolen!

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. September 2012 - 15:28 #

Warum? Belastet es Dich, wenn jemand seinen PC so benutzen will?

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 10. September 2012 - 15:42 #

Nein, es belastet mich nicht. Es belastet mich auch nicht, dass Thomas hier in einer Tour PC-Bashing betreibt - es nervt mich. Leider gibt es keine Ignorierfunktion.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28092 - 10. September 2012 - 16:37 #

Ähm, es ist ja sehr interessant, dass du dies schon als PC-Bashing siehst. Es war tatsächlich eine ernst gemeinte Frage, weil ich bei Google diesbezüglich nichts positives gefunden habe.

Junge, du musst dir echt ein dickeren Pelz (hihi) zulegen.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 10. September 2012 - 16:39 #

Alter, bei dem Wetter doch nicht.

HansK (unregistriert) 10. September 2012 - 15:40 #

Warum nicht. Wenn du es schaffen solltest dein 360 Gamepad gegen den Startknopf deines PCs zu schmeißen, sollte auch dies möglich sein. :-)

mihawk 19 Megatalent - P - 13336 - 10. September 2012 - 16:09 #

Kudos +1

maddccat 18 Doppel-Voter - 11745 - 10. September 2012 - 18:32 #

Nur wie soll es dann weitergehen?^^

mihawk 19 Megatalent - P - 13336 - 10. September 2012 - 18:57 #

Natürlich hat man dann 2 Gamepads, eines zum werfen und eines zum spielen ;)

volcatius (unregistriert) 10. September 2012 - 15:54 #

Natürlich, geht aber nur mit einem kostenpflichtigen WindowsLive-Goldabo.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 10. September 2012 - 15:56 #

Mit PCs auseinandersetzen. Dann erfährst du wie sowas geht :)

Anonymous (unregistriert) 10. September 2012 - 16:36 #

Aber das ist doch viel zu viel Aufwand :O

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28092 - 10. September 2012 - 16:45 #

Dann sucht mir doch bitte eine Möglichkeit raus, mit der es funktioniert. Es ist morgens nämlich echt lästig auf den Pflegedienst warten zu müssen, damit er den Sauerstoff höher dreht, damit ich aufstehen und den PC anmachen kann, nur damit ich etwas zocken kann.

Skeptiker (unregistriert) 10. September 2012 - 16:00 #

Den Fernseher musst Du doch auch anschalten, da kannst
Du ja so eine Master-Slave Steckdose nehmen, außer der
PC zieht zu viel Strom am Slave.

Wake-on-usb im Bios einstellen wäre auch eine Möglichkeit,
aber die Erfolgsaussichten mit dem Gamepad sind wohl nicht
so toll.

Technisch nicht ganz so schwierig wäre es, einfach neben
dem Bett eine Mehrfachsteckdose mit Schalter zu nutzen und
den PC im Bios so einzustellen, dass er nach einem Stromausfall
von alleine hochfährt.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28092 - 10. September 2012 - 16:46 #

Stimmt, ok. Das werde ich mal ausprobieren. Vielen Dank für deine Hilfe, ich werde das sofort ausprobieren, sobald es den Fernseher-Modus bei Steam gibt.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66019 - 10. September 2012 - 16:53 #

Geht das nicht vielleicht mit einer Fernbedienung über Infrarot oder Bluetooth oder so? Kenne mich da nicht so wirklich aus, aber das wäre das erste, wonach ich suchen würde, wenn ich das bräuchte.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 10. September 2012 - 21:19 #

Ja geht
z.B.
http://www.tweakpc.de/hardware/tests/gehaeuse/antec_fusion_remote_max/s06.php

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28092 - 10. September 2012 - 21:37 #

Sehr geil, aber so etwas sollte heutzutage Standard und finanzierbar sein. Das Gehäuse alleine kostet bei Amazon 164€. :(

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 10. September 2012 - 23:11 #

Evtl geht es ja auch einfacher über Wake on LAN per Handy oder so was :)

http://the-tech-blog-blogger.blogspot.de/2011/08/wake-on-lan-startet-deinen-rechner-mit.html

Izibaar 16 Übertalent - 5857 - 10. September 2012 - 15:49 #

Wie es bei Kotaku steht erinnert vieles an das 360 Dashboard. Nur ohne Werbung und an vielen Stellen deutlich besser. Alleine die Idee die Tastatur so umzusetzen (siehe Bild auf Kotaku) ist großartig.
Ich werde mir das definitiv genauer ansehen.

oink (unregistriert) 10. September 2012 - 16:34 #

Ohne bisher jetzt im Netz nachgesehen zu haben, ist mir nicht eindeutig klar was Big Picture genau ist, was er kann und zum Laufen braucht.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. September 2012 - 17:37 #

Big Picture ist nur eine andere Oberfläche für Steam, die auf Fernsehern lesbar und per Gamepad bedienbar ist. Das ist alles.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 10. September 2012 - 21:22 #

Auf den ersten Blick ja, aber ich denke Steam hat da noch einiges im Hinterkopf, wie Anbindung an z.B. Ouya, Konsolen, TV Apps etc.
Da Steam ja auf kurz oder lang auch Anwendungen und Medien ( Filme Musik etc ) anbietet oder anbieten wird.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. September 2012 - 21:32 #

Ja, die Absichten hinter dem Big Picture Mode sind mit Sicherheit vielfältig, ich denke, Valve möchte sich noch stärker als die Plattform für PC-Software darstellen (erklärt auch die Aufregung über den Appstore in Windows 8). Die Ähnlichkeit zu einem Konsolen-Interface ist mit Sicherheit nicht zufällig. Aber es ist eben 'nur' eine Oberfläche, egal wie man es dreht :-) .

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 10. September 2012 - 16:45 #

Ich brauchs zwar eh nicht, bibn aber schon gespannt :)

Pro4you 19 Megatalent - 13006 - 10. September 2012 - 17:02 #

Auf youtube wird schon darüber spekuliert, dass dieses nette Video gleichzeitig die Ankündigung zu Half Life: Episode 3 ist :D ich finds immer wieder witzig. Ab der 20. Sekunde können die 3 Controller ja nur für Half Life: Episode 3 stehen :D für was auch sonnst xD

Captain Placeholder (unregistriert) 10. September 2012 - 22:51 #

Ich bin schon sehr gespannt auf die neue Oberfläche. Jetzt müssten nur noch alle Spiele per Controller bedienbar sein. Oder zumindest die, von denen es ohnehin schon Konsolenversionen gibt. Das ist zwar bereits oft, aber noch lange nicht immer der Fall. Bei Torchlight zum Beispiel nicht.

wolverine 16 Übertalent - P - 4362 - 11. September 2012 - 7:29 #

Ich sehe zwar nicht unbedingt, wann und wie ich das zu Hause in Zukunft benutzen werde... Aber eines muss gesagt werden: Der Spot hat Charme! :D

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21347 - 11. September 2012 - 7:45 #

Ich habs mal getestet auf dem TV. Geht sehr gut. Allerdings hab ich statt dem Gamepad Wireless Maus+Tasta genutzt. Was mir weniger gefällt: Für Non-Steam-Games wie meine Verknüpfungen von Doxbox, alten DRM-freien Spielen und Origin-Verknüpfungen sieht man nur ne graue Box und meine selbst erstellen Pics, die im Normal Modus für diese Spiele gehen, sind ebenso weg. Wenn die das hinbekommen wärs ne feine Sache :)

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9413 - 11. September 2012 - 8:50 #

Das hat Valve sicher eh gemacht, da sie ja eine Konsole rausbringen wollen und daher eh ein Bedienkonzept mit Pad und für Fernsehr brauchen aber ich finds super. Manche titel spiele ich ja lieber mit Pad am Fernsehr, wie Alice, Alan Wake oder Darksiders. Da muss man nun hoffentlich nichtmehr aufstehn und zum PC latschen beim Wechseln.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21347 - 11. September 2012 - 9:06 #

Wenn zu der PC-Konsole dann das Pad kommt, was se sich patentieren haben lassen, musst net aufstehen ^^ Da ist ein Startknopf am Pad :D

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9413 - 11. September 2012 - 9:31 #

Ich meinte zwar dass ich atm zum PC laufen muss um das Game zu starten. Aber bei aktuellen Konsolen muss man ja immerhin noch vingehen und den Knopf drücken. Die von Steam hat den Startknopf am Pad? das ist natürlich auch wieder cool.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 11. September 2012 - 9:51 #

Bei aktuellen Konsolen muss man auch nicht mehr hingehen und einen Knopf drücken, die starten alle per Knopfdruck auf dem Controller ;-) .

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9413 - 11. September 2012 - 13:36 #

Mhhh ich bin bei Konsolen echt nicht Up to Date ^^

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28092 - 11. September 2012 - 9:53 #

Nee, auf aktuellen Konsolen kannst du die Konsole starten, ohne von irgendwo aufstehen und hingehen zu müssen. Aufstehen muss man nur, wenn man das Spiel wechselt. Vorausgesetzt natürlich, man besitzt die Retail-Version, bei Downloads fällt auch das weg.

blobblond 19 Megatalent - 18523 - 11. September 2012 - 16:39 #

Ein Pluspunkt für Downloads,hinsetzen,Controller einschalten,Spiel wählen und Spaß haben.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 11. September 2012 - 17:59 #

So, ich konnte es nun auch ausprobieren. Mir gefällt die Oberfläche wirklich gut, sie wirkt aufgeräumt und ist sowohl mit Maus/Tastatur als auch mit Gamepad sehr gut bedienbar (Microsoft, bitte einmal schauen wie so eine UI aussehen kann ;-) ) . Und die Bildschirmtastatur für Gamepads ist besser und schneller als Alles, was Sony oder MS bisher fürs Pad geboten haben.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21347 - 11. September 2012 - 19:28 #

Aye! Es ist wirklich schön übersichtlich. Ob nun der Zugriff auf den Shop, meine Spiele oder was ich in letzter Zeit gespielt hab sowie Community-Zugriff. Ich kann auch wie vorher schon über ne Verknüpfung Mass Effect 3 starten (hab halt dann Zugriff auf die Origin sowie die Steam Friends)
Auch übers Gamepad - sehr gut gelöst. Nun bitte das Steam-Gamepad bringen. Würd ich kaufen ;)

Izibaar 16 Übertalent - 5857 - 11. September 2012 - 22:21 #

Nicht ganz richtig. In Killzone für die PS2 gab es das Konzept schon einmal: http://www.youtube.com/watch?v=Wuoq__t7NjE
Aber traurig, dass weder MS noch Sony dies mit ihren aktuellen Konsolen verwenden oder wenigstens optional anbieten.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 11. September 2012 - 18:19 #

Und dazu kam gleich ein neues Update, was schon irgendwann im letzten Jahr angekündigt wurde: Man kann endlich den Installationspfad wechseln... also wenn man seine Spiele auf mehreren Festplatten verteilt installieren möchte. Geht doch.

http://www.rockpapershotgun.com/2012/09/11/finally-an-in-built-way-to-choose-steam-install-locations/

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21347 - 11. September 2012 - 19:24 #

Ein Wunder Oo Hatte erst den Steam Ordner von der alten 500GB auf die 2TB verschoben, da die voll war mit den Steamspielen ._.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1923 - 14. September 2012 - 20:19 #

Ich finde die Werbung richtig gut. Hat nen bissl was vom Apple-/IKEA-Style.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit