Kickstarter: Geistige Nachfolger zu Pitfall und Total Annihilation

PC
Bild von COFzDeep
COFzDeep 14537 EXP - 19 Megatalent,R8,S1,A6,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

16. August 2012 - 19:10 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Planetary Annihilation ab 8,89 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem schon Tim Schafer, Al Lowe, Jane Jensen und andere altgediente Spieledesigner ihre Wunschspiele über Kickstarter finanziert haben, schicken sich nun zwei neue Projekte an, erfahrene Videospieler mit wohlbekannten Namen zur finanziellen Unterstützung zu ermutigen.

Zum einen arbeitet das Team von Uber Entertainment Inc (Super Monday Night Combat) an einem Echtzeitstrategiespiel, dass sich an bekannten Genregrößen wie Total Annihilation und Supreme Commander orientiert. Die Kämpfe sollen allerdings auf einen intergalaktischen Maßstab gebracht werden, sodass ihr die Ressourcen mehrerer Planeten eines Sonnensystems bündeln müsst, um in anderen Systemen erfolgreich die von feindlichen Kräften verteidigten Planeten zu erobern. Das unten eingebettete Video zeigt euch in den ersten rund anderthalb Minuten die Möglichkeiten, die sich aus dem gigantischen Maßstab der Spielwelt ergeben. Anschließend wird euch das Entwicklerteam vorgestellt. Wenn ihr danach von dem Spiel überzeugt seid, es aber nicht über Kickstarter finanzieren wollt oder könnt, steht euch auf der offiziellen Homepage des Spiels auch die Möglichkeit zur Spende über Paypal zur Verfügung. Für Schnellentschlossene besteht die Möglichkeit, das Spiel bereits für $15 vorzubestellen. Diese Option ist allerdings auf 5000 Unterstützer beschränkt. Alle weiteren Backer können das Spiel für $20 vorbestellen oder durch höhere Beträge zusätzliche Goodies, wie etwa den Soundtrack oder ein T-Shirt, erwerben.

Des Weiteren bittet euch David Crane (Pitfall) mit seinem Team Jungle Venture Inc darum, seine Vision eines aktualisierten Dschungel-Abenteuerspiels zu unterstützen. Sein Projekt soll ein "2D/3D side scrolling platform adventure" werden, in dem sich euer Charakter durch eine detailreich gestaltete Dschungelwelt voller Gefahren und Schätze bewegt. Da sich das Spiel aktuell in einem sehr frühen Stadium der Entwicklung befindet, gibt es leider nur einige Konzeptzeichnungen in der Kickstarter-Projektbeschreibung zu sehen. Auch hier erhaltet ihr für bereits $15 das fertige Spiel, für höhere Spenden ebenfalls ein T-Shirt und andere Boni.

Video:

Merawen 11 Forenversteher - 637 - 16. August 2012 - 19:30 #

Wäre Chris Taylor mit an Board, hätte ichs mir mal überlegt.
Was ist eigentlich aus seinem Kings and Castles geworden?

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 16. August 2012 - 19:33 #

Vorübergehend in der Schublade verschwunden, die Jungs kümmern sich momentan um Age of Empires Online.
Ob Kings and Castles jemals wieder ausgegraben wird, steht derzeit wohl nicht fest.

Arno Nühm 15 Kenner - - 2758 - 16. August 2012 - 19:31 #

Planetary Annihilation klingt sehr interessant. Die Aktion läuft ja noch ein paar Tage, mal schauen, ob das was wird. Ich drücke auf jeden Fall die Daumen :-)
Und wer weiß, vielleicht lasse ich ja $20 springen^^

FPS-Player (unregistriert) 16. August 2012 - 20:33 #

Mir scheint, ich verstehe diese ganze Kickstarter-Geschichte immer falsch...
Das im Video verlinkte Spiel ist ja schon sehr weit fortgeschritten (meiner Meinung nach) - wofür brauchen die jetzt noch das KS? Oder anders gefragt: womit haben die während dieser Entwicklungszeit Geld verdient? Wenn das Spiel fertig ist und dann ein KS zur Finanzierung gestartet wird, ist das irgendwie...ein Fehler in der Matrix.

neone 15 Kenner - P - 3157 - 16. August 2012 - 20:43 #

Ich denke sowas wird neuerdings nicht gestartet um ein Projekt zu finanzieren, sondern als reine Verkaufsplattform genutzt.
10% der Einnahmen bekommt Kickstarter. Ich schätze mal ein Publisher wird mehr verlangen.

Trotzdem gibt es auch viele innovative Ideen, die der Grundidee noch entsprechen. Z.B. habe ich neulich ein Genie Timelapse-Device unterstützt/gekauft. Das wäre wohl sonst so schnell nicht Wirklichkeit geworden...

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 16. August 2012 - 20:49 #

Guck die mal alte Duke Nukem Forever-Trailer an - da sah man auch viel, war aber alles Fake. Ergo: nichts war fertig. Ähnlich dürfte es bei den Projekten sein.
In der aktuellen GameStar ist eine Reportage zu Kickstater & Co drin. Einige der Projekte sind gescheitert, weil die Entwickler es nicht geschafft haben, ihre Vision rüber zu bringen und dann zu wenig Leute bezahlt haben. Einfach nur erzählen was sie vor haben bringt heute nix mehr, das ging nur Molyneux' Hochzeiten vor Black & White. Die Leute wollen was sehen, auch wenn es bei weitem noch nicht fertig ist.
Ich glaube nicht, dass das Spiel ansatzweise fertig ist. Was du siehts wird aus einer frühe nAlpha-Version sein. Oft werden solche frühen Prototypen erstellt um zu testen, ob die Spielidee überhaupt funktioniert. Das was du im Trailer siehst sind ausgesuchte Szene, da fehlt wahrscheinlich vieles und es wird alle 5 Min abstürzen - ist bei einer frühen Alpha aber auch völlig normal. Wahrscheinlich werden sie gerade genug entwickelt haben, um das Konzept zu testen und eine Trailer zusammen zu zimmern, mehr nicht.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 16. August 2012 - 21:10 #

Wenn man aufpasst kann im Trailer unten lesen "Gameplay Visualization". Wenn ich das richtig interpretiere ist das ganze also noch nicht mal wirklich ein im (Alpha-)Spiel aufgenommenes und dann geschnittenes Video, sondern vermutlich eher ein vorprogrammiertes Renderfilmchen, was sie mit ihrer Engine produziert haben. Ähnlich wie die Filme, die man mit dem Garrys Mod von H-L2 machen kann, würde ich mir jetzt denken. Soll heißen - das Spiel an sich wird so (ähnlich) aussehen und soll sich so spielen wie im Video gezeigt, aber programmiert ist davon noch nicht wirklich was. Programmieren dauert vermutlich auch länger als "mal schnell" ein paar 3D-Modelle zu designen und animieren, damit man einen Trailer basteln kann.

Und wie du sagst - die Leute wollen sehen, was sie da unterstützen bzw. kaufen. Deshalb finde ich es auch recht ... naja, sagen wir mal "mutig" von David Crane, dass er nichts dergleichen zu bieten hat. Da wird das Geld eventuell weniger locker sitzen, außer die Leute lassen sich wirklich von seinem Namen und seiner Vita beeindrucken.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 17. August 2012 - 2:04 #

Ja genau so hab ich das im Video auch verstanden. Das ist nur eine Konzept-Visualisierung. Da ist noch nichts "weit fortgeschritten" oder so.
Daher sehe ich auch keinen Grund hier das Kickstarter-Modell zu hinterfragen. Wenn das Geld nicht zusammen kommt werden die Entwickler nicht anfangen das Spiel zu entwickeln, es sei denn auf eigene Kosten um es als Indie-Titel zu vermarkten. Das ist aber Riskant und das Spiel wird dann sicher weniger Umfangreich, wenn überhaupt.

volcatius (unregistriert) 17. August 2012 - 6:13 #

Richtig, das zeigt keine Spielszenen, sondern so soll es mal aussehen.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 16. August 2012 - 21:16 #

Ich würd eher sagen: Wenne nixx vorweisen kannst, dann wirds erst recht schwer die Leute zu Kickstarter Investitionen zu überreden. Bei dem sehr interessanten Gameplay Video sieht man halt direkt das die sich schon Gedanken zum Spiel gemacht haben und etwas vorweisen können. Noch besser: Man sieht genau wohin die Richtung des Spiels zu gehen scheint. Was Leuten denen gefällt was sie sehen, die Entscheidung zur Vorfinanzierung ungemein erleichtert.

Womit die sich bisher finanziert haben ist wahrscheinlich vielschichtig. Firmenkapital, vielelicht der ein oder andere klein Investor. Großer Publisher scheint daran ja wohl kein Interesse gehabt zu haben (RTS ist tot bla P2W Zukunft blub)

Sisko 22 AAA-Gamer - 31769 - 16. August 2012 - 21:51 #

Korrektur: € -> $, Edit: ah gerade wohl korrigiert worden :)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 16. August 2012 - 21:52 #

Danke für den Hinweis! Nur ganz kurz zuvor hat sich der freundliche Tassadar schon um diesen unrühmlichen Fehler *hüstel* gekümmert. An dieser Stelle daher auch nochmal herzlichen Dank an ihn.

Schön zu sehen, dass Leute die News so aufmerksam lesen ^^

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 16. August 2012 - 23:43 #

Immer gerne :).

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 16. August 2012 - 21:58 #

1995 gab es mit Pitfall: The Mayan Adventure schon einen guten offiziellen(!) Nachfolger für SNES und PC.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 16. August 2012 - 22:02 #

Dann ist das Jungle Adventure eben der geistige Nachfolger zu Pitfall 2 ;P

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 17. August 2012 - 9:24 #

Stimmt, den hatte damals mein französischer Austausch-Schüler auf dem PC. Ich hatte neulich nochmal dran gedacht - vielleicht hole ich mir bei Ebay mal das SNES-Modul, so aus Nostalgie ;)

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 16. August 2012 - 22:08 #

Es scheint keine 20000, sondern nur 5000 15$-Slots zu geben.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 16. August 2012 - 22:13 #

Das ist neu, offensichtlich haben sie das angepasst. Als ich die Seite besucht hatte waren es 20.000, da bin ich mir ganz sicher. Aber danke für den Hinweis, wird sofort korrigiert in der News.

Limper 16 Übertalent - P - 5147 - 16. August 2012 - 22:27 #

Ja gestern waren das noch 20k.

volcatius (unregistriert) 17. August 2012 - 6:20 #

Sind nur noch 38 übrig, dürften in ein paar Stunden alle weg sein.

CruelChaos 11 Forenversteher - P - 711 - 16. August 2012 - 22:53 #

Die Einheiten und Gebäude sehen fast wie LEGO aus ^^ ... aber sieht ja auch vom gameplay her mal abfahren aus das Game.

EDIT Also das Game im Video... Planet Dings... net das andere

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 17. August 2012 - 2:10 #

Naja auf mich wirkt es wie ein überzeichnetes Total Anihilation, dort waren die meisten Kampfeinheiten auch eher klobig, aber nicht so bunt und blank wie hier. Genau wie die Partikeleffekte und die Explosionen, das wirkt alles sehr comichaft. Ich mags lieber düster mit der Tendenz zum Realismus.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 17. August 2012 - 9:20 #

Realismus? Dann dürfte TA ja nicht so Dein Spiel gewesen sein, riesige Roboter und so^^ Ich finde, das Konzeptvideo sieht echt sympathisch aus, zwar schon sehr bunt, aber das ist mir bei Strategiespielen nicht unbedingt wichtig. Und die Idee, ein TA in einem kompletten Sonnensystem zu spielen finde ich super.
Ich behalte das Projekt auf jeden Fall im Auge. Es sieht ja so aus, als wären sie auf einem guten Weg, ihre Finanzierung zu erreichen. :)

Narro 08 Versteher - 183 - 17. August 2012 - 11:12 #

Wow, schön dass sich mal was im RTS Genre tut.
Aber ist schon wirklich sehr auffällig, dass im gesamten Video Teile von dem Ingame Trailer auftauchen, selbst die Szenen wo man die Leute arbeiten sieht sind immer nur mit solchen Sachen.

Und es sieht irgendwie ziemlich aus wie Supreme Commander 2 mit anderen Farben und eben den zusätzlichen Features.
Aber das Meteoritenbombing ist ziemlich genial.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 17. August 2012 - 13:11 #

Wie viele geistige Nachfolger zu einem Spiel kann es eigentlich geben? *g*.

SupCom ist ja bereits der geistige Nachfolger zu TA, da eben auch teilweise von den selben Leuten. Forged Alliance ist für mich bis heute auch eines der besten Strategiespiele. Und noch immer ein schöner Benchmark für die CPU :-)

SupCom2 war dagegen der Nachfolger, aber ein ganz anderes und auch deutlich schlechteres Spiel. Der geistige Nachfolger zu SupCom: FA wird also noch gesucht ;-)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 17. August 2012 - 14:17 #

Zielt dieser Kommentar auf die Metaebene ab? ^^
Meinetwegen kann es ja auch ein geistiger Nachfolger zu SupCom sein, aber sie selbst erwähnen eher/öfter TA, von daher...
Ist doch eh Wurst, solange das Spiel am Ende gut wird, oder? ^^

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10036 - 20. August 2012 - 14:31 #

Die beiden Spiele sagen mir mal gar nichts

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Echtzeit-Strategie
ab 12 freigegeben
7
Uber Entertainment
Nordic Games
05.09.2014
Link
6.5
4.1
LinuxMacOSPC
Amazon (€): 19,94 (PC/Mac), 8,89 (PC/Mac)