GC12: Hitman Absolution - Eigene Aufträge kreieren [Update]

PC 360 PS3
Bild von Martin Lisicki
Martin Lisicki 35854 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Browserspiel-Experte: Kennt die Vielfalt der Browserspiele, liebt die besten davonAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

15. August 2012 - 14:44 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Hitman - Absolution ab 9,89 € bei Amazon.de kaufen.

Update: Wir haben die News um weitere Informationen erweitert, die uns Game Director Tore Blystad auf der Gamescom verriet.

Wolltet ihr schon immer mal eine Mission in Hitman selbst gestalten und die Targets selbst auswählen? Dies wird euch in Hitman - Absolution mit dem neuen Spielmodus Contracts ermöglicht. Bei diesem Modus bewegt ihr euch wie gewohnt als Agent 47 durch einen der vielen Schauplätze des Spiels, und könnt dabei bis zu drei Targets sowie einen Ausgang definieren, die es zu bewältigen gilt. Die Bedienung des Missions-Editors ist dabei denkbar einfach. Während ihr wie immer durch den Level lauft oder schleicht, markiert ihr die gewünschte Zielperson auf dem Xbox-Controller mit Y. Alles andere wird automatisch vom Spiel dokumentiert und damit Teil eures Contracts, also etwa wie oft ihr gesehen oder eben nicht gesehen wurdet. Dazu könnt ihr noch Bedingungen definieren wie das anschließende Verstecken der Leiche, oder dass ausschließlich die Zielpersonen eliminiert werden dürfen. Allerdings müsst ihr im Editor-Modus ebenfalls das Ziel erreichen und legt somit den Maßstab und die Schwierigkeit selbst fest. Apropos festlegen: Auch das Missionsbriefing dürft ihr selbst schreiben.

Da die Missionen in Hitman zuweilen etwas länger dauern, könnt ihr einen Contract auch nur für einen Teil des Levels festlegen, die allerdings durch die vom Spiel erstellten Checkpoints vorgegeben sind. Erstellen könnt ihr die Contracts dabei nur in Missionen, die ihr bereits erfolgreich absolviert habt. Das gilt jedoch nicht für das Spielen der Contracts, die auch zur Verfügung stehen, wenn die Spieler die Kampagne noch nicht gespielt haben. Netterweise blendet Hitman dann eine Spoilerwarnung ein.

Die Contracts könnt ihr euren Freunden freigeben und sogar eine zeitliche Begrenzung festlegen. Das nennen die Entwickler Competition und eure Freunde müssen in dem von euch festgelegten Zeitraum (etwa: innerhalb der nächsten 24 Stunden) den Contract bezwingen. Wer den Auftrag als erstes erfüllt, erhält die finanzielle Belohnung dafür. Je schneller ihr dies schafft, desto größer ist die Belohnung. Wie ihr die Herausforderung meistert, ist euch dabei völlig freigestellt. So könnt ihr beispielsweise eine Polizeiuniform anziehen, die ihr euch vorher gekauft haben müsst, um euch leichter an den Wachen vorbei zu schleichen. Sollte euch ein Patzer geschehen, ist es nicht so schlimm – allerdings erhaltet ihr dafür entsprechende Abzüge bei der Bezahlung. Den Auftrag schneller zu lösen als der Ersteller ist hierbei die spannendste der Aufgaben. 

Der Contract-Modus ist zwar kein Ersatz für einen vollen Level-Editor, aber er erhöht den Wiederspielwert von Hitman, nicht zuletzt, weil euch die von Spielern erstellten Inhalte fast zu jeder Zeit zur Verfügung stehen. Wenn ihr während der normalen Kampagne das Geschehen pausiert, werden euch für den Level verfügbare Contracts angezeigt, die ihr direkt annehmen könnt - eine Internetverbindung vorausgesetzt. Dabei handelt es sich immer um Highlights, die direkt von den Entwicklern beziehungsweise dem Community Manager ausgewählt werden. Da diese Highlights immer wieder durch neue ersetzt werden, lohnt sich das erneute Durchspielen bestimmt, schließlich erwartet euch eine leicht andere Spielerfahrung. 

Hitman - Absolution erscheint am 20.11.2012 für PC, Xbox 360 und PS3. In unserer Galerie findet ihr ein paar neue Screenshots zu den Contracts.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 14. August 2012 - 16:27 #

Klingt super so kann man mit anderen interagieren. Hoffe nur das Spiel wird net so schwer wie Sniper Challenge da muss ich echt noch üben für^^

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 14. August 2012 - 16:34 #

Die Artikelüberschrift klingt allerdings eher seltsam. :P

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10029 - 14. August 2012 - 23:17 #

Ja die klingt echt etwas seltsam...

BIGIISSxRx 11 Forenversteher - P - 762 - 15. August 2012 - 16:28 #

Ich hoffe das es so schwer bleibt und nicht vereinfacht wird. Entweder man denkt nach bevor man schiesst oder man schiesst eben wahllos in die menschenmenge ;)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 15. August 2012 - 18:08 #

Ich wills jan et leicht haben^^ Muss mich noch einspielen ich finds bisher echt klasse :)

HG-Ryan 05 Spieler - 60 - 14. August 2012 - 18:03 #

Was mich interessiert ist, ob es eine Export-Funktion geben wird. Fände es nämlich toll, eigene Contracts zu erstellen und sie für bestimmte Besucher als 'Schmankerl' zu präsentieren. Soll ja nicht jeder in den Genuss kommen. :)

Martin Lisicki Redakteur - P - 35854 - 14. August 2012 - 21:26 #

Was wir direkt im Menü sehen konnten, war, dass man es seinen Freunden und optional auch den Freunden der Freunde freigeben konnte, wie das mit Export und Online-Verteilung im Detail läuft, ist uns auch noch nicht bekannt.

HG-Ryan 05 Spieler - 60 - 15. August 2012 - 10:30 #

Danke für die Information. Ich war ebenso für das Presseevent um 13:30 geladen konnte aber nicht teilnehmen, daher eine super Information.

Nunja dann bleibt es wohl abzuwarten was da noch kommt. Soll es heute nicht ein Video über dieses Feature geben?

aQuilius 10 Kommunikator - 414 - 14. August 2012 - 18:45 #

Noch besser wäre ein noch offenerer/freierer Editor (eigene Level erstellen etc. - keine Ahnung inwiefern so etwas realisierbar gewesen wäre) gewesen, aber auch dieser Modus stimmt optimistisch in Bezug auf die Langzeitmotivation. Sehr schön.

Francis 14 Komm-Experte - 2550 - 15. August 2012 - 7:13 #

Freu mich drauf

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 15. August 2012 - 18:36 #

Wird Zeit dass es kommt!!!

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 16. August 2012 - 11:05 #

So ist es! :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)