Battlefield 4: Spielt wieder in der heutigen Zeit

PC 360 PS3
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 157111 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

13. August 2012 - 17:59
Battlefield 4 ab 10,42 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaserbild zeigt einen Screenshot aus Battlefield 3: Armored Kill.

Wie Karl Magnus Troedsson, General Manager bei Dice, heute auf der GDC Europe bekannt gab, wird Battlefield 4 wie auch sein Vorgänger auf den Schlachtfeldern der Moderne spielen. Auf die Frage, weshalb nicht zuerst ein Battlefield - Bad Company 3 entwickelt würde, entgegnet er wie folgt:

Viele Dinge beeinflussen, wie wir mit dem Franchise fortfahren. Vom Feedback der Fans über Marktforschung bis zu dem, was wir selber machen wollen. [...] Und ja, ich weiß, dass Battlefield 4 der wohl kreativste Name ist, den wir uns hätten einfallen lassen können. Ich kann aber nicht weiter über die Spiele reden, da alles geheim ist.

Troedsson führt fort:

Wir möchten in diesem Genre aktiv bleiben, in der modernen Zeit. Wir fühlen uns in diesem Setting sicher und machen mit der Serie weiter. Battlefield 4 kann mit diesem Setting sehr erfolgreich werden. [...] Das heißt aber nicht, dass es in Zukunft kein weiteres Bad Company geben wird.

Viel ist über Battlefield 4 bisher nicht bekannt. Das Spiel wurde im letzten Monat eher unabsichtlich angekündigt (wir berichteten) und soll Ende 2013 erscheinen. Neue Informationen könnten – wenn auch eher unwahrscheinlich – morgen in der Pressekonferenz von EA anlässlich der gamescom folgen.

Valeo 15 Kenner - 2802 - 13. August 2012 - 18:20 #

Ich finde es eigentlich sehr schade, dass DICE kein neues Battlefield im Stil von 2142 plant... auch wenn die Grafik gewöhnungsbedürftig war, fand ich es doch (nach Battlefield 3) den spielerisch stärksten Teil der Serie: Tolle Gadgets, spannender Titan-Modus, sehr gute Karten.

Leider fühlte es sich wohl für eine Mehrheit der Spieler nicht "greifbar" genug an mit den futuristischen Waffen. Kann ich zwar verstehen, aber wenn das Gameplay stimmt, schieß ich auch mit Laser-Waffen rote Energiebällchen auf die Gegner :).

Michl Popichl 24 Trolljäger - 52306 - 13. August 2012 - 18:42 #

find ich schon auch, vor allem mit zerstörbarer umgebung und neuer grafik wäre das bestimmt nicht mal so schlecht und vor allem wäre es mal wieder was anderes als immer die gleichen waffen und fahrzeuge.

Xariarch 13 Koop-Gamer - 1796 - 13. August 2012 - 18:38 #

Man könnte ja auchmal 1. Weltkrieg machen... der wurde doch bislang irgendwie immer ignoriert oder? ;)

Vidar 19 Megatalent - 13592 - 13. August 2012 - 18:42 #

Wäre auch sehr langweilig ständig im Graben zu hocken und warten bis die Giftgas Nebel verschwunden sind ^^

Michl Popichl 24 Trolljäger - 52306 - 13. August 2012 - 18:49 #

hehehe, stimmt schon

Valeo 15 Kenner - 2802 - 13. August 2012 - 19:36 #

finde auch, dass WW I und WW II echt überstrapazierte Szenarien sind... lieber was so im Jahr, hmm.. 2142 :))

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 12576 - 13. August 2012 - 21:01 #

WW II ist in den letzten Jahren doch mehr als deutlich zurückgegangen. Die Moderne wird doch vielzusehr überstrapaziert zur zeit.

jeef 12 Trollwächter - 890 - 14. August 2012 - 0:29 #

Gibt es überhaupt einen aktuellen(011/012) MP-Shooter mit WW2 Szenario?

maddccat 18 Doppel-Voter - 11993 - 14. August 2012 - 9:36 #

Red Orchestra 2!

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 14. August 2012 - 13:14 #

Ich warte ja immer noch auf ein Anti-Kriegs-Spiel.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1508 - 14. August 2012 - 15:07 #

Spec Ops ist doch eines.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 14. August 2012 - 20:11 #

Ja stimmt schon, aber das ist ein Deckungsshooter...sowas mag ich leider gar nicht. Aber hast recht, Spec Ops ist schon eins.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2213 - 14. August 2012 - 1:49 #

Aber weshalb ist den WWI überstrapaziert? Ich wünsche mir schon immer ein Spiel, dass dieses Szenario authentisch und dramatisch genug als Shooter umsetzt. Kannst du mir da was empfehlen? Der erste Weltkrieg fasziniert mich schon immer sehr viel mehr als der zweite.

Valeo 15 Kenner - 2802 - 14. August 2012 - 2:04 #

Im Zuge der Fülle an WW2-Shootern und dieser Liste http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_World_War_I_video_games schloss ich auf ein umfangreich genutztes Szenario auch im WW1.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2213 - 14. August 2012 - 14:44 #

Bis auf die Red Baron Spiele sind das aber halt lauter Gurken oder eben Strategiespiele...

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 14. August 2012 - 13:13 #

Ist ja nicht so, dass die Entwickler an historische Geschehen gebunden sind. Ich denke man kann auch ein sehr interessantes Spiel in dem Setting schaffen.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 14. August 2012 - 17:09 #

Es würde schon reichen, wenn sie sich nicht lediglich an die Westfront gebunden fühlten. Es wurde im Ersten Weltkrieg auch woanders hart gekämpft - und bei Weitem nicht nur im Graben. Ich nehme mal an, man sieht einfach zu wenig PR-Potential in allem, was nicht Westfront ist.

DerStudti 11 Forenversteher - 788 - 13. August 2012 - 20:28 #

Für BF 1942 gibt's die gute Mod "Battlefield 1918". In welchem Umfang die aber noch online gespielt wird, ist mir nicht bekannt. Wenn ich bedenke, wie wenige Leute sich noch regelmäßig für "Forgotten Hope"-Partien zusammenfinden, können es nicht allzu viele sein.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 13. August 2012 - 19:20 #

Ich hoffe sie stecken diesmal auch mehr Zeit in den Single-Player Modus oder lassen ihn einfach ganz weg! Battlefield 3 Kampagne war wirklich sehr zäh und unfassbar unspektakulär. Da hat Call of Duty eindeutig mehr zu bieten. Im Multiplayer siehts dafür genau anders aus.

Jens Janik 12 Trollwächter - 1154 - 13. August 2012 - 19:28 #

Was hat EA nur aus DICE gemacht?

Ich warte heute noch auf das "Battlerecorder ähnliche Programm" um das sich DICE angeblich noch kümmern wollte.

Statt dessen kündigen sie ein BF4 mit gleicher Engine und sogar gleichem Szenario an...

Welchen Sinn macht ein großer, offizieller Nachfolger wenn im Grunde alles gleich ist?

Michl Popichl 24 Trolljäger - 52306 - 13. August 2012 - 19:30 #

das find ich auch a weng blöd

maddccat 18 Doppel-Voter - 11993 - 13. August 2012 - 19:35 #

Sinn? Mehr Geld für EA!

Valeo 15 Kenner - 2802 - 13. August 2012 - 19:40 #

naja, ich denke, dass war halt wirklich ein Faux Pas mit der Ankündiung... aber der war ja unfreiwillig und wenn sie jetzt alles dementieren, verlieren sie ihr Gesicht. Ich lehne mich mal aus dem Fenster und prophezeihe, dass sie auch schon Ideen für Battlefield 5 haben... und 6 und 7 und ... 2142... *hust*, nervts? ^^

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 13. August 2012 - 20:46 #

Woher weißt du, dass alles gleich ist?
Das einzige, was wir wissen ist, dass es BF4 heißen wird und in der heutigen Zeit spielt. Wollen wir nicht doch vielleicht erstmal die offizielle Vorstellung des Spiels abwarten und schauen, ob es nicht doch seine deutlichen Alleinstellungsmerkmale bekommt, bevor wir anfangen rumzumaulen?

Grinch 12 Trollwächter - 847 - 13. August 2012 - 20:02 #

Ein neues BF im selben Szenario+gleicher Engine? Gut, kann man sich den Kauf ja sparen. Hab ja auf ein BF 1942 2.0 gehofft.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8454 - 13. August 2012 - 20:10 #

Dacht ich mir auch warum kommt das dann raus? BF 3 hat mri gereicht bin geheilt von der Serie und werd nur noch ab und zu 1942 spielen.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3386 - 14. August 2012 - 22:57 #

Glaub nicht wirklich das sowas noch gefragt ist. Gibt auch nur noch wenige die das BF1942 kennen. Ich spiel zur Zeit BF1943 (gibts btw bei der PS3-Version von BF3 kostenlos dazu) auf Konsole. Da hab ich meinen WW2 BF-Shooter und kann u.a. meine Lieblingsmap Wake Island von BF1942 zocken :)

Azzi (unregistriert) 13. August 2012 - 20:30 #

Warum machen die Lutscher dann kein Addon oder DLC für Battlefield 3? Seh keinen Sinn ausser abkassieren innem Spiel das identisch zu Bafi3 sein wird?

Jan Schnitzler (unregistriert) 13. August 2012 - 20:44 #

Siehe Battlefield 2 und Battlefield 2142. Das kam auch ein Jahr später und war im Grunde nichts anderes als ein Vollpreis-DLC.

cal. 45 09 Triple-Talent - 348 - 14. August 2012 - 1:47 #

Hmm..haben sich da nicht sogar die Spielmodi unterschieden? Kenn auf jeden Fall einige Leute die sich 2142 gekauft haben ohne BF2 zu spielen. Und die hätten sich "damals" bestimmt nicht BF2 + 2142DLC gekauft nur für 2142. Kenn auch zig Leute die sich BF2 gekauft haben und kein 2142, und ein paar die beides haben.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 52306 - 14. August 2012 - 15:32 #

ich hab beide und finde das beide ihre daseinsberechtigung haben.

Valeo 15 Kenner - 2802 - 14. August 2012 - 2:00 #

2142 bot ein komplett neues Szenario mit neuen Waffen, Fahrzeugen, dem Titan-Modus, vielen, sinnvollen Gadgets, neue Maps... ich denke der Umfang rechtfertigt, dass es ein eigenständiges Spiel war.

nova 19 Megatalent - P - 14314 - 13. August 2012 - 20:37 #

Ich hätte gerne wieder 1-2 neue WW2-Shooter. :/

jeef 12 Trollwächter - 890 - 14. August 2012 - 0:25 #

Ich auch :/ und komm mir jetzt keiner mit "ausgelutscht"...das geht gar nicht bei WW2. Zudem zieht "moderne" zu viel Gesindel an :p

Oder wenigstens Vietnam.... BC2 Vietnam war richtig gut für son "miniaddon" leider hatte es keine Chance...da gleich Bf3 im an marsch war

cal. 45 09 Triple-Talent - 348 - 14. August 2012 - 1:49 #

Ja, wär mal wieder Zeit dafür. Aber solange aktuelle Szenarien sich immer gut verkaufen...hat da scheinbar kein Hersteller interesse dran. Das letzte Spiel war noch Day of Defeat was ich gespielt hab weil mir Red Orchestra zu hart war...;D

memphis 12 Trollwächter - 969 - 14. August 2012 - 9:41 #

das AddOn hatte keine Chance weil es mist war. Diese kack 3 Flaggen Maps. Nach 2 Tagen wusste man wie es abläuft. Entweder man ballert den Gegner in der Base zusammen oder man wird in der Base zusammen geballert.

Hätte man die Maps 1:1 übernommen, von mir aus auch mit der alten Grafik, es wäre 10000 mal besser gewesen

NickL 14 Komm-Experte - 2264 - 14. August 2012 - 10:30 #

Jedes Jahr ein neues Battlefield?

Ich habe noch nicht mal geschafft Teil 3 zu spielen. Sollte das nicht erst einmal einen längere Lebenszeit bekommen?

Valeo 15 Kenner - 2802 - 14. August 2012 - 10:54 #

Vor allem werden in einem Jahr erstmal endlich alle DLC's erschienen sein, die viele ja mit "Premium" schon bezahlt haben...

BF3 -> 1. DLC -> Premium -> 2./3./4./5. DLC -> BF4 -> 1. DLC -> Premium -> ...

(-> und "/.") == 3 Monate. Wer hier ein Muster erkennt, bekommt ein Bienchen :)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11993 - 14. August 2012 - 11:04 #

Ich habe auch den Eindruck, dass aufgrund der noch ausstehenden DLCs alles etwas zu dicht aufeinander folgen könnte. Wäre bei EA aber wohl nicht weiter verwunderlich.^^

HG-Ryan 05 Spieler - 60 - 14. August 2012 - 19:33 #

Ich hätte nichts gegen ein neues Battlefield, das wieder im 2. WW spielt oder den Iran/Irak wieder aufgreifen würde.

Aber die Ankündigung, kam mir zu früh und hat mich enorm verärgert. Zumal die neue Battlefield 3 Premium Edition jetzt auch angekündigt worden ist, und man sich als Erstkäufer gleich doppelt und dreifach verarscht vorkommt.

zz-80 13 Koop-Gamer - 1298 - 15. August 2012 - 11:52 #

Solange kein neues Bad Company erscheint werde ich um Battlefield einen großen Bogen machen. COD ist allerdings auch keine Alternative. Tut auch mal gut keinen aktuellen Shooter zu spielen. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit