Mass Effect 3: Point&Click-Adventure setzt Ende fort

PC 360 PS3
Bild von nikk9
nikk9 2669 EXP - 14 Komm-Experte,R5,A4,J6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

12. August 2012 - 11:15 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 3 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Dem gemeinen Fan bleibt nach dem Beenden eines Spiels meist nichts anderes übrig, als das Ende so hin zu nehmen, wie es ist. Sei er nun zufrieden damit oder nicht. Userin Nightfable aus dem Forum von Adventuregamestudio.co.uk jedoch geht ihren eigenen Weg und hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Ende von Mass Effect 3 mithilfe eines Point&Click Adventures fortzusetzen.

In dem von ihr programmierten Titel Finding Shepard übernimmt der Spieler die Rolle von Jack, die einen Weg zur Citadel finden muss, um Commander Shepard zu retten. Dabei wird sie wegen eines Vergehens gegen die Allianz ihrer biotischen Kräfte beraubt und unter Hausarrest gestellt. Auch auf alte Bekannte wie Miranda Lawson, Urdnot Wrex oder Kasumi Goto wird Jack treffen. Die Steuerung erfolgt dabei über eine Verb-plus-Nomen Steuerung.

Eine Demo ist in Arbeit, ein Release-Termin steht allerdings noch nicht fest.

McSpain 21 Motivator - 27456 - 12. August 2012 - 10:39 #

So geht jeder auf seine Art mit dem Trauma um.
Aber eigentlich müsste es dann ja noch ein paar Versionen geben für die Spieler bei dennen bestimmte Charaktere schon tot sind und dann auch für die anderen Enden und natürlich auch echte Auswirkungen der übrigend Entscheidungen..(Rachni,Kollektorenbasis) Wenn schon dann richtig ;)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3617 - 12. August 2012 - 12:04 #

Jo, wäre cool, wenn man das am Anfang auswählen könnte.
Oder viele User laden ihre Savegames hoch, so dass man feststellen kann, wo welche Entscheidungen gespeichert werden (so wie ME2 + ME3 es eben auch machen). Zack! ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12655 - 12. August 2012 - 12:20 #

Hält dich ja keiner auf, kostenlos Software mit denen man ADventure erstellen kann gibts ja genügend ;-)

McSpain 21 Motivator - 27456 - 12. August 2012 - 12:34 #

Da mir das Ende so gefällt wie es ist, würde ich die Zeit lieber in meine eigene Adventure-Reihe stecken. :P

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10529 - 12. August 2012 - 23:21 #

Trauma? Jetzt übertreib mal nicht^^

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15209 - 12. August 2012 - 10:33 #

Los Bioware unterstützen... oh, ich vergaß EA, da langweilt sich bestimmt gerade ein Junior-Anwalt...

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 12. August 2012 - 10:37 #

eine tolle Idee, da der ganze Kram jedoch unter Copyright steht wird es wohl fraglich sein ob die gute ihr Projekt wirklich zu Ende bringen darf geschweige denn zu veröffentlichen.
Mal sehen wie die Rechteinhaber entscheiden.
Interessant klingt die Idee jedenfalls. Als Autor einer Geschichte wäre ich aber eventuell auch nicht uneingeschränkt begeistert wenn mein Material einfach weiter verwendet wird.
Ich drücke die Daumen!

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50996 - 12. August 2012 - 11:04 #

ich hab noch nicht mal teil 1 durch :-(

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 59981 - 12. August 2012 - 11:07 #

Interessant aber ich befürchte, da wird Bioware/EA nicht so ganz einverstanden mit sein.

Novachen 19 Megatalent - 13026 - 12. August 2012 - 14:40 #

Warum das? EA war in der Vergangenheit eher Befürworter von Fanspielen. Spiele wie Wing Commander Saga, Privateer Remake, dem Syndicate Mod für UT, C&C Renegade-X oder das Open-Source Remake von NFS1 und weitere wurden auch von EA auf Ihren offiziellen Community Seiten zu den jeweiligen Reihen immer gepusht und es wurde immer fleißig darauf hingewiesen. Mir ist zumindest kein Fall bekannt wo EA ein Fanprojekt abgeschaltet hat, halt eher im Gegenteil, falls eins erschienen ist, hat man die Spieler sogar von offizieller Seite darauf aufmerksam gemacht.

Denke mal, dass es bei Mass Effect so ähnlich sein wird, dafür muss allerdings auch erst was spielbares erscheinen. Schließlich wissen die genauso wie wir, dass nur ein ganz kleiner Bruchteil (~1%) aller Angekündigten Fanspiele auch erscheint und die anderen 99% über eine kleine Pre-Alpha nicht hinaus kommen und damit die Hauptentwicklung nicht einmal erreichen.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 59981 - 12. August 2012 - 14:55 #

Das sind aber alles "ältere" Serien. ME ist ziemlich aktuell und wird noch fortgeführt mittels DLCs. Lass mich gerne eines Besseren belehren aber es wäre nicht das erste mal, wenn ein vielversprechendes Fanprojekt von Seiten des Herstellers gestoppt wird.

Novachen 19 Megatalent - 13026 - 12. August 2012 - 15:56 #

Ich weiß ja nicht, aber NFS und C&C sind doch aktuelle Serien und der Syndicate Ego-Shooter Mod erschien doch erst kurz vor Release der Neuauflage und wird ja auch noch aktuell weiterentwickelt. Das einzig ältere daran ist doch nur das Wing-Universe.

Wenn dann halte ich persönlich ein Veto von Bioware für deutlich wahrscheinlicher als von EA direkt. Von EA habe ich wie gesagt nie was gehört, dass die irgendwas gestoppt hätten. Selbst bei solchen Heiklen Geschichten wie Ihren Lizenzen hatte EA nie große Probleme. Wenn man da allein an die ganzen Freeware-Fußballspiele denkt, die ohne Lizenzen auskommen. Da habe ich oft genug gehört, dass der Lizenzgeber selbst gegen Fanprojekte vorgegangen ist, wo eben offizielle Namen eingebaut wurden oder eben die Editiermöglichkeiten dazu vorhanden waren, aber da hatte EA selbst mit gar nichts zu tun.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21104 - 12. August 2012 - 11:13 #

Trini? Da ist der Finding Shepard DLC ^^ Na evtl. drückt EA da ein Auge zu. Ist zwar die Storyline aber nix kommerzielles, hat bis auf die Story und Figuren nix mit dem ME zu tun (sprich Models, Texturen oder sonstwas genommen) Ist ein Adventure, das so eher in den 90er gekommen wäre. Also ich würd das sogar als EA Mitarbeiter loben das sich jemand Gedanken macht was nach ME3 passiern würde. Die Story von Shepard ist ja zuende. Ein ME4 hätte ein ganz andere Story. Sollte der "Rescue Shepard" DLC doch noch kommen, könnte das das Aus für das Fanadventure sein. Aber ansonsten seh ich kein Grund das einzustellen. Wing Commander Saga ist auch net eingestellt obwohl da sogar Sprachfiles und Soundfiles von Teil 3 mit drin sind. Abwarten ;)

Und btw. das Fan-Audiobook ist auch net von EA gestoppt worden:
http://natalieloftarse.deviantart.com/

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95825 - 12. August 2012 - 11:58 #

"Trini? Da ist der Finding Shepard DLC ^^"

Gnihihihihi :).

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10801 - 12. August 2012 - 12:06 #

Passend zu der News gibt es Mass effect 3 (PC) bei Amazon gerade für knapp 22€.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11467 - 12. August 2012 - 12:14 #

Der Screenshot sieht gut aus! So richtig schöner alter Lucasfilm Games Grafikstil.

Janosch 21 Motivator - - 27201 - 5. Mai 2016 - 17:32 #

Seufz!!!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12655 - 12. August 2012 - 12:18 #

Hoffe das ding darf zu Ende entwickelt werden.
Ich finde Jack Klasse und eine Fan Fortsetzung mit ihr ist einfach Top, gerade weil sie in ME3 so kurz gekommen ist

Ramireza (unregistriert) 12. August 2012 - 13:15 #

In der Regel werden die wenigsten solcher Projekte beendet.

Weiterhin war ihr Auftritt nicht nur kurz sondern auch eher Peinlich wenn man nicht 15 oder extrem naiv ist. Sorry :S

Sciron 19 Megatalent - P - 16948 - 12. August 2012 - 12:20 #

Nette Idee, auch wenn Jack jetzt nicht gerade einer meiner Lieblingscharaktere ist. Ne alternative Tali-Version wäre natürlich zu bevorzugen.

Mark (unregistriert) 12. August 2012 - 15:01 #

"Dem gemeinen Fan bleibt nach dem Beenden eines Spiels meist nichts anderes übrig, als das Ende so hin zu nehmen, wie es ist"

Jaja, der Gamer.. der hats schon schwer.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 96623 - 12. August 2012 - 15:04 #

Wie ist das denn mit den Rechten? Lizensen? Kosten? Mal abwarten...

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 12. August 2012 - 15:12 #

Ich denke nicht das es herauskommen wird, da bestimmt schon die Anwälte von EA den Programmierer angeschrieben haben zu diesem Thema! Was sehr schade ist.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12655 - 12. August 2012 - 15:22 #

Woher nimmst du diese Annahme?
Gab inige Projekte welche grünes Lich von Ea bekommen haben

Morlock 13 Koop-Gamer - 1654 - 13. August 2012 - 0:26 #

EA ist, was Fanprojekte angeht, bei weitem nicht so streng wie andere Firmen. Siehe die ganzen Ultima-Projekte...

Andererseits ist Mass Effect eine sehr aktuelle Franchise.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12655 - 12. August 2012 - 15:20 #

Das Spiel ist kostenlos somit gibts auch keine kosten ect.
Ea kann aber dennoch dagegen vorgehen

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 12. August 2012 - 16:41 #

Tolle Idee! Ich bin gespannt :)

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9900 - 12. August 2012 - 17:50 #

Coole Idee. Mal schauen, was das wird. Und ob Bioware das Ganze erlaubt.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 12. August 2012 - 20:13 #

Bin auch gespannt.

Francis 14 Komm-Experte - 2585 - 14. August 2012 - 14:47 #

me too

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit