Wings: HD-Remake auf Kickstarter gestartet

PC iOS andere
Bild von Drapondur
Drapondur 55828 EXP - 25 Platin-Gamer,R7,C10,A7,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

12. August 2012 - 18:48 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Teaser-Bild stammt aus der Amigaversion

Zu den zahlreichen Kickstarterprojekten der letzten Zeit gesellt sich ein weiterer Klassiker. Diesmal handelt es sich um das Spiel Wings von Cinemaware das erstmals 1990 für den Amiga und später auch für den Game Boy Advance erschienen ist. Fast alle Spiele von Cinemaware verbanden Spielelemente mit einer filmnahen Rahmenhandlung und galten damals als die ersten interaktiven Filme. In diesem Fall versetzt euch das Spiel in die zweite Hälfte des ersten Weltkriegs. Ihr spielt einen alliierten Piloten den ihr durch zahlreiche Missionen, die sowohl als 3D-Luftkämpfe als auch in isometrischer Perspektive zum Beispiel bei Bombardierungen dargestellt werden, bis ans Kriegsende führt. Die einzelnen Missionen werden durch geschichtliche Ereignisse miteinander verknüpft und werden euch in Form eines Tagebuchs erzählt.

Wie es sich für eine Neuauflage gehört wird das Spiel komplett in HD, Grafik und Sound, sowie mit bisher unveröffentlichtem Inhalt erscheinen. Ab 15 US-Dollar erhaltet ihr eine Downloadversion des Spiels für ein System eurer Wahl, ab 125 US-Dollar erhaltet ihr das Ganze auch als Boxversion. Als oberste Grenze ist ein Betrag von 10.000 US-Dollar angesetzt, der euch neben einer Fliegerjacke im Stil der damaligen Zeit auch einen Flug in einem echten Doppeldecker bescheren kann. Die Aktion läuft 30 Tage bis zum 11. September, als minimales Ziel werden 350.000 US-Dollar veranschlagt.

Veröffentlicht wird das Spiel von Cinemaware selbst, entwickelt wird das Spiel allerdings von den Raylight Studios, die unter anderem damals bereits die Version für den GBA programmierten. Populäre Unterstützung erhält das Projekt unter anderem von Chris Hülsbeck und dem Retro Hunter alias Sven Vößing wie ihr dem Video unter dieser News entnehmen könnt. Erscheinen soll das Spiel für die Systeme PC, iOs und Android. Ein genaues Releasedatum ist noch nicht bekannt.

Video:

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55828 - 12. August 2012 - 19:03 #

Das war eines meiner Lieblingsspiele auf dem Amiga. Freu mich drauf. :)

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 12. August 2012 - 19:19 #

die cinemaware spiele hab ich alle geliebt auf dem amiga :-) werd wings auf jedenfall weiter beobachten.

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 12. August 2012 - 19:04 #

Die Cinemaware Titel lebten doch von ihrer Grafik, heutzutage selbst als HD Remake uninteressant, aber wegen dem simplen Gamedesign schon genau richtig für Touchdevices. Da kann man echt jeden Müll veröffentlichen.

Claus 28 Endgamer - - 108700 - 12. August 2012 - 21:44 #

Wings und Müll in einem Atemzug zu nennen ist ein unerhörter Frevel.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 13. August 2012 - 20:50 #

Du hast auch keine andere Art von Kommentaren drauf, oder?

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10032 - 14. August 2012 - 22:59 #

Lass ihn halt, zielt wohl auf die Reaktion ab.

jjbromi 13 Koop-Gamer - 1412 - 12. August 2012 - 19:21 #

Sehr cooles Video, Cinemaware, da werden Erinnerungen wach.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5167 - 12. August 2012 - 22:09 #

Alte Zeiten... Ich erinnere mich auch noch sehr gut an meine Amiga-Tage und Wings war eines meiner Lieblingsspiele. Aber auch "It came from the Desert", ebenfalls von Cinemaware, ist mir in Erinnerung geblieben. Ein wenig Angst wird mir allerdings, wenn mir bewusst wird, dass das jetzt lockere 20 Jahre her ist...

Claus 28 Endgamer - - 108700 - 12. August 2012 - 22:36 #

Genau, was ist zeitlich weiter entfernt: die eigene Rente, oder die eigene Jugend? Langsam kommt der Zeitpunkt, wo man das nicht mehr ganz so schnell beantworten kann.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 13. August 2012 - 6:45 #

du alter sack :-)

fellsocke 16 Übertalent - P - 5167 - 13. August 2012 - 22:13 #

Na Danke... ;-)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 12. August 2012 - 19:51 #

Bei wieviel Kohle bekommt man ein Date mit der Tussi? ^^

Hmm ich habs damals net gespielt aber mal sehen...350.000 ist ne Hausnummer für ein Spiel das lange nicht in News war...Giana Project hat atm auch wenig eingenommen bisher. Ich hab da Zweifel obs was wird. Bin da noch am überlegen...

Sciron 19 Megatalent - P - 15777 - 12. August 2012 - 19:54 #

Wings war auf dem A500 einer meiner Favoriten, auch wenn ich mangels entsprechender Englischkenntnisse kaum was von der "Story" mitbekommen habe.

Ich bezweifle allerdings, dass ein Remake, welches das Gameplay 1:1 übernimmt, heutzutage wirklich noch so gut funktioniert wie damals. Im Grunde gibt es neben Strafing, Bombing und den Dogfights keine anderen relevanten Spielelemente, die sich dann auch noch ständig wiederholen. Zumindest den Dogfight-Part sollte man etwas ausbauen, um die Sache nicht zu einer schnell anödenden Minispiel-Sammlung verkommen zu lassen.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3577 - 12. August 2012 - 20:24 #

Die Dogfights wurden noch dadurch variiert, dass es bisweilen noch Aufklärungsballons oder Bomber abzuschießen galt. Auch bei den Strafing- und Bombermissionen kamen eine Handvoll neue Elemente hinzu. Bei ersteren ging es später über die Schützengräben, bei zweiteren tauchten nach ca. 100(!) Missionen U-Boote und Flugzeuge auf. Für ein Spiel mit insgesamt 243 Missionen ist das allerdings reichlich wenig Abwechslung.
Dafür war die Story in Tagebuchform richtig, richtig gut. Könnte man fast ne Miniserie draus machen. HBO, hörst du mich?!

Claus 28 Endgamer - - 108700 - 12. August 2012 - 21:47 #

Es, hihi, gibt eine TV-Serie mit gleichen Namen, zwei Staffeln.
Allerding nicht von HBO, sondern von der BBC (wohl dem, der den englischen Originalton versteht).
Klar, eine "frische" Fassung a la HBO würde ich auch nicht ablehnen, aber die BBC Serie ist auch schon sehr gut.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3577 - 12. August 2012 - 23:10 #

Danke für den Tipp! Mal reinsehen.
Das dürfte tatsächlich eine Inspirationsquelle für Cinemaware gewesen sein.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 12. August 2012 - 22:21 #

Spiel mal Wings auf dem Gameboy Advance ;). Das war ja bereits eine Neuauflage mit einer komplett neuen Kampagne dabei. Dazu wurden dort die Spielelemente meines Wissens deutlich erweitert, auch wurde die Kampagne in sofern gekürzt, dass Missionen, die im Originalspiel auf bis zu 5 Missionen gestreckt wurden, in nur einer einzigen größeren/längeren Mission gepackt wurden. Dadurch ist die Kampagne und auch die Story entsprechend kürzer, erzählt aber soweit natürlich noch das selbe und hat eben jetzt auch ein deutsches Gegenstück.
Das Spiel spielt sich dadurch aber auch flüssig und abwechslungsreich, weil man eben während einer Mission auch die Perspektive wechselt und man hat besonders nicht am Anfang die Situation wo die ersten 10 Missionen nach jeweils 30 Sekunden wieder vorbei sind weil man nur 1 Ballon oder 1 Flugzeug abschießen muss. War zumindest in nem Longplay aufm Amiga 500 der Fall.
Der wirkliche Nachteil an Wings Advance ist allerdings die bescheuerte KI der Teamkollegen und Gegner im Dogfight, Kollisionen mit dem Spieler sind leider eher die Regel anstatt die Ausnahme.

Claus 28 Endgamer - - 108700 - 12. August 2012 - 22:34 #

Das schlimme an der GBA Version war das absolute unrealistische Flugverhalten der Maschine.
Spielte keine Rolle ob man links, rechts, raus, runter flog.
Die Maschine verhielt sich immer gleich. Dadurch war das Spiel für mich sehr schnell gestorben, machte einfach keinen Spass.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 12. August 2012 - 20:39 #

Jaaaa, Wings! Das haben wir nächtelang auf dem Amiga gezockt.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14646 - 13. August 2012 - 7:57 #

Oh Mann, da fange ich an, mich über die Flut an Kickstarter-Projekten zu wundern, und dann kommen die ausgerechnet mit Wings.
Ich hab dieses Spiel geliebt.

SaRaHk 16 Übertalent - 4367 - 13. August 2012 - 8:45 #

$7,394 in 3 Tagen. Sieht schlecht aus. Ich prophezeie mal,dass das nix wird. Die Promomaschine ist bereits voll angelaufen - und bei Kickstarter ist ja immer ein mächtiger Schub anfangs und die letzten 3 Tage zu sehen. Wenn dieser "Schub" aber noch nicht mal $10000 reinbringt, wird das nix. (350000 scheint da völlig utopisch unerreichbar)

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4790 - 14. August 2012 - 9:32 #

Denke auch das es der Titel schwer haben wird. Shadowrun Online beispielsweise scheint ja nun doch noch durchzukommen, aber selbst bei so einem "Schwergewicht" (wobei SR Returns ja 500% drüber war...) wirds schon knapp. Ist halt nun alles etwas inflationär, aber war ja klar das es nicht endlos so weitergehen würde. Will jetzt ohnehin erstmal ein paar Ergebnisse sehen (DFA, Pebbles, Ouya...), dann wird man sehen inwieweit das alles "wirklich funktioniert", für die Kunden als auch für die Anbieter selbst.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 10. September 2012 - 9:42 #

Ich find 350.000 für so ein Project zu hoch angesetzt. Ein paar neue Details, höhere Auflösung sowie Texturen austauschen ist nicht grade soviel Arbeit, das teilweise die Modder alles kostenlos machen. Dazu spricht der Titel eher die Amiga-User an. Wings auf dem PC gabs nicht und ich kannte es auch net ^^ Erst durch die News hier vom Titel erfahren. Als ehemaliger C64 Spieler kenn ich Defender of the Crown von denen. Restlichen Titel waren nicht sooo bekannt oder hatten teilweise miese Bewertungen das man die Titel doch eher überblättert hat in der Powerplay.

100.000 wären als Ziel ok gewesen und dann drüber gucken was man noch dazu bringen kann. Diese 100.000 sind evtl. noch machbar. 21 Std für 50.000...evtl.

Fuzzymancer 12 Trollwächter - 918 - 13. August 2012 - 9:30 #

In letzter Zeit sind ja eine Menge Kickstarterprojekte für allerhand Spiele gestartet. Finde diesen Anatz immernoch ein wenig "kurios".

Gibt es eigentlich inzwischen schon ein, aus einem Kickstart initiiertes Projekt, welches auch abgeschlossen wurde? Mich würden da wirklich mal die Ergebnisse zu interessieren.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 13. August 2012 - 10:51 #

Trip

http://www.kickstarter.com/projects/axelshokk/trip-an-abstract-surreal-exploration-experience/posts/

Fuzzymancer 12 Trollwächter - 918 - 14. August 2012 - 11:21 #

Hi,

danke für den Link. Ein sehr...interessantes Spiel :)

Mal schauen wie es ausschaut wenn eines von den prominenteren Kickstarter Spielen fertig wird.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 14. August 2012 - 13:26 #

Gern. So wie ich das mitbekommen habe, dürfte Trip der Bezeichnung "Spiel" allerdings nicht so ganz gerecht werden. Ähnliches gilt ja auch für Dear Esther.

Baran 12 Trollwächter - 826 - 23. August 2012 - 16:31 #

Wenn das mit dem Remake nicht klappt, dann sollte das Video eine Teilschuld zu verantworten haben.

SaRaHk 16 Übertalent - 4367 - 25. August 2012 - 10:38 #

Die ganze Promotion seitens Cinemaware wirkt nicht sehr professionell. Sowas schreckt ab. Es reicht halt nicht ein paar Fans anzuheuern und ihnen zu sagen: "Hier. Macht mal was auf Facebook & Twitter.". Bei aller Liebe, aber: in der Promomaschine Cinemaware sind keine (social media-)Profis am Werk - und das merkt man an allen Ecken und Enden. Selbst ihre Kommentare auf der Kickstarter-Page wirken viel zu anbiedernd.

Das Video hat natürlich auch den Fokus falsch gesetzt. Auf Titten, Cinemaware-Historie und Amiga-Gameplayfootage. X) Das kennt man aber alles schon. Es fehlen halt Bilder und Hintergrundinfos zu WINGS HD, für dass die Kohle ja schließlich sein soll.

Sisko 22 AAA-Gamer - 31769 - 11. September 2012 - 16:44 #

Nur knapp $52.000 - Funding Unsuccessful.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Simulation
Action-Flugsimulation
nicht vorhanden
12
Cinemaware
Kalypso Media
11.10.2014
Link
6.9
AndroidiOSMacOSPC