Sleeping Dogs: Deutsche Version leicht geschnitten und später

PC 360 PS3
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 355667 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

10. August 2012 - 11:50 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Sleeping Dogs ab 3,20 € bei Amazon.de kaufen.

Bisher war es nur ein Gerücht, nun hat Square Enix bestätigt, dass Sleeping Dogs (GG-Angetestet/ Videopreview) in Deutschland in einer gekürzten Fassung erscheinen wird. Allzu tiefe Einschnitte hat der Publisher aber laut eigener Angaben nicht vorgenommen, um die USK-18-Freigabe zu erreichen. Entfernt hat United Front Games im Prinzip nur einige der Umgebungskills, bei denen Hauptfigur Wei Shen seine Gegner beispielsweise an einem Fleischerhaken aufspießt oder eine Kreissäge zweckentfremdet. Allgemeine Blutdetails sollen aber genauso wenig von Kürzungen betroffen sein wie die Zwischensequenzen.

Square Enix gab zudem bekannt, dass die USK-Version erst ein bisschen später erscheinen wird als die Uncut-Variante, die ab dem 17. August verfügbar ist. Wie viel länger wir auf die USK-Version warten müssen, steht noch nicht fest, Square Enix will das konkrete Release-Datum aber demnächst nennen. Unseren Test zum Spiel werdet ihr deshalb allerdings nicht erst später lesen können. Der steht euch ab dem kommenden Dienstag zur Verfügung.

Green Yoshi 21 Motivator - 25385 - 10. August 2012 - 11:54 #

Schade, hatte gehofft, dass der Saturn in Köln das Spiel in der gamescom Woche besonders günstig anbietet. Dann werd ich wohl auf die AT-Version ausweichen.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5394 - 10. August 2012 - 11:58 #

War ja genau so zu erwarten. Allerdings frage ich mich angesichts der Möglichkeit, das Spiel importieren zu können, wie sinnvoll dieser deutsche Sonderweg tatsächlich ist. Und auch beim deutschen Amazon sind eigentlich immer auch AT-PEGI-Versionen zu haben. Aber vielleicht gibt es tatsächlich ausreichend Käufer bei Media Markt und den ganzen anderen Händlern, die keinen Wert darauf legen, das Spiel ungeschnitten zu bekommen.

Benjamin Braun Redakteur - P - 355667 - 10. August 2012 - 12:05 #

Hierzulande kaufen eben viele Leute tatsächlich noch bei Media Markt und Co. Und da es ja lediglich eine Textübersetzung gibt, lohnen sich die Zusatzkosten für die Schnitte wahrscheinlich.

Herr Hartz 12 Trollwächter - 850 - 10. August 2012 - 12:24 #

Naja, ich kaufe meine Games auch öfters beim Media Markt, wenn sie denn bei uns ungeschnitten sind. Aber meist auch erst, wenn sie im Angebot sind. Ansonsten lasse ich die ausländischen Händler das Geld verdienen.

Loco 17 Shapeshifter - 8692 - 10. August 2012 - 12:35 #

Ich glaube es juckt viele nicht. Mich hat es früher auch sehr gestört, inzwischen ist es mir egal, solange nicht zu viel geschnitten oder entfernt wird. Wenn man kein Fanboy mehr ist bzw. die Sache nicht mehr so ernst sieht... who cares?

fellsocke 16 Übertalent - P - 5394 - 10. August 2012 - 15:56 #

Ich bin da etwas zwiegespalten. Einerseits kann ich mir vorstellen, dass mir Sleeping Dogs auch ohne die krassen Szenen genau so viel Spaß machen würde, andererseits mag ich Spiele lieber so, wie sie sich die Entwickler vorgestellt haben (abgesehen von der Lokalisierung). Wenn ich sehe, was es alles als Film gibt, kann ich das Vorgehen bei Spielen noch weniger verstehen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21350 - 10. August 2012 - 12:39 #

Mir mittlerweile egal. Früher wollt ich immer die ungeschnittenen...heute bin ich sogar zufrieden wenn nicht soviel Blut im Spiel ist... ein gutes Spiel hat keine Splattereffekte nötig.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 10. August 2012 - 12:48 #

Richtig. Die meisten (nicht alle!) guten Spiele mit hoher Gewalt würden auch mit reduzierter Gewalt funktionieren. Siehe Fallout 3. Auch in der deutschen Version ist es ein super Spiel.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 10. August 2012 - 13:01 #

Altersmilde geworden? ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21350 - 10. August 2012 - 13:23 #

ja mit 17 oder 18 war es doch anders als heute mit 37 ;)

Dajos 06 Bewerter - 57 - 10. August 2012 - 12:48 #

Zum Glück hab ich mir die Pegi-Versíon schon lange vorbestellt, wer weiß wie lange wir auf die USK-Version warten müssen. Freu mich nämlich wie ein Schnitzel auf das Game

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 10. August 2012 - 12:51 #

Finde ich gut, dass der unmündige Deutsche vor solchen Machwerken geschützt wird. Wenn ich schon diese Person mit dem Fleischerbeil sehe, wäre ein Komplettverbot sicher nicht verkehrt.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 10. August 2012 - 13:46 #

PEGI Version für 39 Euro bei Amazon seit 2 Wochen vorbestellt. Wenn die nicht so ein Scheiss wie bei Risen 2 CE abziehen - dann toi toi!

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 10. August 2012 - 14:24 #

Bei World of Video gibt es die UK-Version (PC) für 25,99€ + Versand.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 10. August 2012 - 15:29 #

PC Version ist immer billiger. Ich will aber die Xbox Version und die ist leider immer teurer.

Xaridir 13 Koop-Gamer - P - 1682 - 10. August 2012 - 13:58 #

Hmmm.... es kann gar nicht genug Blut und Splattereffekte geben...also meiner meinung nach.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 10. August 2012 - 14:11 #

hm ich hätte die einschnitte nun geringfügiger gefunden, wenn man eben bluteffekte geschnitten hätte. umgebungskills wie kreissägenbenutzung und so nen kram klingt als wäre gameplay rausgeschnitten worden. finde ich persönlich eher ne umfassende kürzung. is mir zwar schnuppe, da ich die gewaltdarstellung in dem spiel eh total überzogen und infantil finde, aber trotz alledem sinds schon erhebliche schnitte wie ich finde

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 104536 - 10. August 2012 - 14:54 #

Na dann ist die Sache ja klar! UNCUT! :)

Xaridir 13 Koop-Gamer - P - 1682 - 10. August 2012 - 15:00 #

is auch mein gedanke :-)

WuTMensch 10 Kommunikator - 408 - 10. August 2012 - 15:50 #

Mein großes Problem an der Sache ist: Da es Steam voraussetzt, werden dann die Versionen durch eine deutsche IP automatisch geschnitten werden (trotz Import)?
Persönlich warte ich also erstmal das Ergebnis ab, erst dann wird bestellt.
Ist allerdings auch eine Frage des Prinzips, schaue auch lieber Filme uncut, im Zweifelsfall selbst auf indonesisch (The Raid), solange englische Untertitel dabei sind :)
Bin zu alt um mir was vorschreiben zu lassen, zieht bei mir nicht.
(Nein, ich ziehe keine Filme oder Spiele, bevor sowas kommt)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7810 - 10. August 2012 - 16:30 #

Bisher war es so, dass die meisten Importversionen von Spielen, die auf Steam aktiviert werden müssen, unabhängig von der deutschen IP ungeschnitten bleiben. Relevant war da nur der Key. Es gibt ein paar wenige Ausnahmen, glaube ich. Modern Warfare 3, Dead Rising 2 oder so sollen sich mit deutscher IP nicht aktivieren lassen, weiß ich aber nicht genau.

Ist Sleeping Dogs also wirklich ein Steamworks-Spiel? Wenn ja, dann Sorry Square Enix, kein Kauf von mir.

Edit: Ist tatsächlich Steamworks *kotz*.

WuTMensch 10 Kommunikator - 408 - 10. August 2012 - 18:53 #

Sofern ich mich richtig erinnere war es auch bei Saints Row 2 so gewesen.
Waren noch ein paar andere Spiele, da fallen mir aber gerade die Namen nicht ein.
Dead Island funktionierte allerdings z.B. ohne Probleme (auch wenn es nicht offiziell hier raus kam).
Daher: mal abwarten was die Tests so sagen...

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 11. August 2012 - 11:16 #

Wobei das auch kein so großes Problem ist. Ich hab's mal auf die harte Tour gemacht mit Dead Island. Hab mir den Key von nem finnischen Kumpel kaufen lassen weil Gamesfly.co.uk mich mit meiner deutschen KK nicht kaufen lassen wollte und STEAM das mit ner deutschen IP ja eh autofiltert. Dann wollte der Key erstmal nicht. Bei uns beiden. Gamesfly hat irgendwas vermurkst und die UK-only Keys weltweit verkauft, also konnte ich nichts aktivieren mit meiner deutschen IP und er nicht mit seiner finnischen. Also haben wir per VPN einen auf UK-IP gemacht und hat wuunderbar geklappt. Vor allem war nur die Aktivierung kritisch, laden konnte man es dann Fullspeed übern normalen Provider :D
Ansonsten laß ich mir die Spiele einfach von meinen ausländischen Freunden giften, neulich das L4D-Bundle und Fallout 3 GOTY. Soweit kommt's noch, daß ich die überteuerten, geschnittenen USK-Versionen kauf ^^

WuTMensch 10 Kommunikator - 408 - 11. August 2012 - 12:22 #

Hmm, da sind für mich 2 Knackpunkte drin:
Zum einen habe ich immer gerne eine Boxed-Version, da macht die Installation schon mal keine Zicken und ich habe was in der Hand und für´s Regal. Daher hatte ich wahrscheinlich auch keine Probleme meinem Import bei Steam anzumelden(AT-Version).
Zum anderen kann Dir laut den neuen AGB von Valve das Konto gesperrt werden wenn man einen Proxy benutzt. Wird wahrscheinlich kaum überprüft werden, aber das Restrisiko besteht.
O.K., ich habe nicht viele Spiele auf Steam, nur wegen dieser blöden Zwangsregistrierung, den Rest (4! Stück) hab ich alle von einem Kollegen aus Schweden gegiftet bekommen. Mit einem Crack könnte ich meine gekauften also weiterhin spielen (brauche keine Archivments und so´n Zeug).
Aber das ist ja auch nicht der Sinn der Sache wenn ich mir das schon gekauft habe. Ziemliches Dilemma :(

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 11. August 2012 - 12:45 #

Naja, das mit dem theoretischen Restrisiko stimmt natürlich, aber irgendwo hört's für mich auch auf mit der Gängelung. Ich habe als erwachsener Spieler das Recht meine Spiele und DVDs ungeschnitten zu spielen/gucken und auch der Import von indizierter Ware ist erlaubt. Des Weiteren habe ich für alle meine Games bezahlt und alles im Euroraum. Die feinen Herren bei Valve werden meistens nur aktiv, wenn jemand ihnen Geld vorenthält indem er in Asien, Rußland oder Amerika unlauter einkauft sozusagen, oder wenn jemand ein professioneller "Gifter" ist. Ich mach mir da keine sorgen. Nächstes Jahr verlasse ich Deutschland jobbedingt ohnehin, dann hört das sowieso auf mit diesen "Umwegen" ;)

pauly19 14 Komm-Experte - 2548 - 10. August 2012 - 17:45 #

Hatte ich mir nach den ersten Meldungen schon gedacht. Wobei man immer noch sagen muss, dass das Spiel keinesfalls in Kinderhände gehört.

WuTMensch 10 Kommunikator - 408 - 10. August 2012 - 18:54 #

Du hast natürlich durchaus recht, das ist kein Spiel für Kinder, daher ist es ja auch ab 18. Unsere Gesetze sehen es aber anscheinend leider vor das dann auch Erwachsene das Spiel nicht "richtig" (komplett) oder überhaupt spielen dürfen.
Für mich ein Armutszeugnis :(

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10867 - 10. August 2012 - 21:52 #

Die gehen wie immer einfach davon aus das auch Kinder es spielen und schneiden es trotzdem, ist ja auch mit der Tempobegrenzung so. Vor ner Baustelle steht 20-30 und (fast) jeder fährt mit 50 durch. Davon ab find ich auch lächerlich, in anderen Ländern pissen sie sich auch nicht so an.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 10. August 2012 - 19:48 #

Bekomem meine Pegai Ps3 Version Anfang nächter Woche, kann also vor Release loslegen :)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 11. August 2012 - 12:55 #

Woher?

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 11. August 2012 - 19:51 #

Gameware wie immer bester Laden^^

Henke 15 Kenner - 3636 - 10. August 2012 - 20:59 #

Seufz... also doch wieder importieren...

Anonymous (unregistriert) 11. August 2012 - 2:55 #

Weiß man schon, ob es eine Demo geben wird?
Ich muss testen, wie sich das Spiel mit meinem Rechner versteht.
Ansonsten muss ich wieder zur Konsolenversion greiffen, auch wenn ich eher PC Spieler bin, aber bei der Konsole weiß ich zumindest, dass es sicher läuft, naja meistens jedenfalls.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5394 - 11. August 2012 - 11:54 #

Was mir gerade auffällt: Selten hat ein Teaserbild besser zur Meldung gepasst...

socio 09 Triple-Talent - 287 - 12. August 2012 - 1:51 #

viele freunde und bekannte haben aus meiner sicht garnicht die ausdauer, zeit und lust, um sich immer ausreichend über kürzungen in der usk-version zu informieren.
oft kaufen sie spiele, ohne mich vorher zu fragen oder sich selber ein bild zu machen.
das spiel ist ab 18. warum sollte es geschnitten sein?
ich habe es mal versucht zu erklären; liste a, liste b, "manhunt" und andere spiele, die beschlagnahmt wurden...
was ich ihnen nicht begreifbar machen konnte: die listenstreichungen, neugeprüfte filme und computerspiele die nun ab 16 sind... erklären schon, nur war es für sie ebenso sinnlos.

solange unser staat spieleentwickler, filmemacher und andere künstler zur zensur nötigt, sind wir bürger bevormundet und unterdrückt.

Anonymous (unregistriert) 12. August 2012 - 15:41 #

"oft kaufen sie spiele, ohne mich vorher zu fragen oder sich selber ein bild zu machen."
Hehe, ich kenn den Zusammenhang nicht, in dem du diese Szene beschreibst, aber Schande über deine Freunde, dass sie sich Spiele kaufen ohne dich vorher zu fragen :D

Zum Thema: Einerseits stimmts natürlich, dass bei einer Version "für Erwachsene" Erwachsene selbst entscheiden sollten, ob ihnen ein Spiel zu brutal ist oder eben nicht, ich wundere mich allerdings, dass offenbar für viele ein Spiel allein dadurch besser wird, dass man jemanden mit der Kettensäge aufspießen kann anstatt ihn mit selbiger "nur" zu töten.
Ich will hier nicht die Moralkeule schwingen, ich spiel ja selber solche Spiele, aber bisschen befremdlich find ich sowas ganz ehrlich schon. Stören tuts mich vor allem dann, wenn mit solch exzessiver Gewaltdartsellung, wie im Falle von Sleeping Dogs, massiv geworben wird und viel Werbung sich darauf konzentriert zu zeigen, wie brutal das Spiel ist.
Gewalt in Spielen schön und gut, Gewalt kann in einigen Filmen z.B. auch nötig bzw. fördernd sein, aber im Falle von Sleeping Dogs hab ich das Gefühl es wird nur gemacht, um das Spiel interessanter zu machen oder damit sich die Kinder auf den Schulhöfen gegenseitig erzählen können, wie sie gestern wieder jemanden in den Hexler geworfen haben und das lehne ich ab.
Viele sagen sie fühlen sich als Erwachsene von den deutschen Behörden nicht ernst genommen, das mag stimmen. Ich sag ganz ehrlich, ich fühle mich als Erwachsener von den Entwicklern nicht ernst genommen, wenn sie mir nur einen brutalen Trailer nach dem anderen um die Ohren hauen und andere Elemente, wie der eine Trailer mit der Morduntersuchung, im Vergleich dazu nur eine untergeordnete Rolle spielen.
Ums kurz zu machen: Gewalt in erwachsenen Spielen: ja, Gewalt nur um der Gewalt willen oder um ein Spiel "positiv" von anderen abzuheben: nein danke.

WuTMensch 10 Kommunikator - 408 - 13. August 2012 - 12:48 #

"Ums kurz zu machen: Gewalt in erwachsenen Spielen: ja, Gewalt nur um der Gewalt willen oder um ein Spiel "positiv" von anderen abzuheben: nein danke."

Im Grunde hast Du recht.
Postal 2 zählt für mich z.B. dazu,oder hat das schon mal jemand geschafft ohne jemanden umzulegen (was ja möglich sein soll)?

Als Gegenbeispiel führe ich hier aber mal "Soldier of Furtune" an:
Die deutsche Version hatte 6 Trefferzonen, die U.S.-Version 26 (wenn ich mich recht erinnere, oder waren´s 24? Keine Lust nachzuschauen).
Es hatte schon etwas ausgemacht ob ich einer Wache mit einen Schalldämpfer in die Kehle schieße und Er leise röchelnd zu Boden fällt, oder ob ich ebenso leise in den Fuß schieße, worauf Er ein lautes Tänzchen aufgeführt hatte und sämtliche umgebende Wachen angelockt und aufmerksam wurden.

O.K., extremes Beispiel, könnte aber aufzeigen das durch solche Schnitte manchmal wirklich das Spielerlebnis verfälscht werden könnte.

Das in der deutschen Version kaum Blut vorkommt und man keine Körperteile abschiessen kann ist vernachlässigbar (da irrelevant zur Spielstory), das sind Gimmicks die die Handlung nicht braucht.
Aber wenn ich am Schleichen gehindert werde stört es mich doch...

Allerdings habe ich natürlich keinen blassen Schimmer was einen bei "Sleeping Dogs" erwartet (bis jetzt).

fellsocke 16 Übertalent - P - 5394 - 13. August 2012 - 19:02 #

Da bin ich auch gespannt, inwieweit die durch so manchen Trailer entstandene Erwartung zutrifft. Wenn's nachher "nur" aus möglichst brutalen Szenen besteht, wäre das sehr schade, denn grundsätzlich traue ich dem Spiel schon einiges Potenzial zu.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: